Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Benzinhahn, Reserveschaltung
sr2schuppen
Geschrieben am: 23.06.2009, 21:09
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 41
Mitgliedsnummer.: 412
Mitglied seit: 18.12.2006



Hallö`chen,
hab da mal ne Frage zum Benzinhahn. Meiner macht nicht kickeriki und läßt auch die Reservefunktion nicht zu.
Als ich heute 16 km von zu Hause entfernt im Wald auf Reserve umschalten mußte, kam da nix; also Benzin war restlos rausgesogen aus dem Tank.
Nun, dann kam aber mein kickeriki huh.gif
Was muß ich am Benzinhahn ändern, damit die Reserveschaltung wieder eine Funktion hat.
Ich kann doch nicht jedesmal wen rufen, damit er/sie mir den Benzinkanister nachbringt. Im Moment schaffe ich so 200 km mit einem Tank, ist das viel oder wenig??
Gruß Lutz


--------------------
Um in der Gesellschaft Erfolg zu haben, muß man sich viele Dinge beibringen lassen, die man schon kennt.
PME-Mail
Top
beck
Geschrieben am: 23.06.2009, 21:14
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 160
Mitgliedsnummer.: 1539
Mitglied seit: 12.09.2008



Hattest du den Benzinhahn schon mal ab?, da muss ein Röhrchen drin sein.


simon
PME-Mail
Top
Soemtron
Geschrieben am: 23.06.2009, 21:29
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 591
Mitgliedsnummer.: 2148
Mitglied seit: 26.04.2009



Hallo Lutz !

Baue deinen Benzinhahn komplett auseinander. Bohre vorsichtig (!) alle Löcher im Gehäuse nach. Prüfe den Durchlass in den orangenfarbigen Röhrchen. Der ist für "Normalfahrt". Die Öffnung für Reserve ist neben der Öffnung wo das Röhrchen drin steckt. Die wird sicherlich zugesetzt sein von den Rostbestanteilen die der Tank im innern so von sich gibt und die sich am tiefsten Punkt im Tank ablagern. Ersetze das Messingsieb , die Verbindungsdichtung in der Mutter und die schwarze Lochdichtung in dem Zuge. Dann müßten deine Probleme mit den Benzinhahn der Geschichte angehören.

Beste Grüße ! rolleyes.gif
PME-MailWebseite
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter