Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> 3. Gang würgt und 4. kommt erst gar nicht, Fahren nur im 2. Gang möglich
Bushranger
Geschrieben am: 24.06.2009, 11:49
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 7
Mitgliedsnummer.: 2282
Mitglied seit: 29.05.2009



Hallo an alle,

Ich habe eine S51 B2-4 BJ 1886, keine techn. Veränderungen und mein Problem sieht wie folgt aus:

Wenn ich länger im 4. Gang und maximaler Geschwindikeit fahre, fängt der Motor nach ca. 3-4km an zu würden. Wenn ich das Gas loslasse

und dann wieder Gas gebe, läuft sie wieder normal. Ich vermute der Benzinhan ist verstopft, das werde ich aber am WE prüfen.

Jetit ist mir heute morgen was ganz neues passiert: Die Simme hat wie immer gestottert, ich hab das Gas kurz runtergedreht und dann

wieder hoch und dann ist sie mir ausgegangen. Hab dann kurz gewartet, sie wieder angeschoben und ich konnte nur im 2. Gang fahren. Wenn

ich in den 3. geschaltet habe, hat sie wieder gewürgt und war kurz vor dem Ausgehen. Hab dann wieder in den 2. geschaltet und der hat

problemlos gezogen. Hab mehrere Male versucht hoch zu schalten aber erst nach dem 4. oder 5. Mal hat es geklappt und der 4. gang war

dann auch kein Problem. Nach 1km ging das ganze wieder von vorne los...
2. Gang
hochschalten probieren
geht nicht
schließlich nach einigen Versuchen dann doch.

Und dann war ich bei meiner Arbeit angekomen ;-)

Könnte es sein, dass ich den Zündzeitpunkt neu einstellen muss??
Oder vielleicht hat es was damit zu tun, wenn der Motor ertmal heiß ist?? Weil am Anfang passiert das nicht, erst wenn ich so cs. 15min

gefahren bin und aus der Stadt auf die Landstraße komme.

Hat jemand da eine Idee??
PME-Mail
Top
Hille
Geschrieben am: 24.06.2009, 12:03
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3501
Mitgliedsnummer.: 60
Mitglied seit: 02.05.2005



Was meinst du mit "würgen"? Würgen kann man eigentlich nur nach 6Bier. Meinst du, das der Motor aussetzt, kein Gas mehr annimmt?


--------------------
PME-MailWebseiteICQ
Top
ArmeeSimson
Geschrieben am: 24.06.2009, 15:28
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 131
Mitgliedsnummer.: 1495
Mitglied seit: 24.08.2008



Hey

gucke mal nach dem Kerzenstecker Zündkerze ich denke mal das hat was mit der Zündung zutun bei meiner schwalbe war es auch so immer wenn sie warm war gab es zünd ausetzter und kurz gewarte ging wieder für paar km bei mir war es der Zündkerzenstecker

viel Glück Florian wink.gif


--------------------
Wer Rechtschreib fehler findet kann sie behalten !
PME-MailICQ
Top
Ludwig
Geschrieben am: 24.06.2009, 15:36
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2706
Mitgliedsnummer.: 1101
Mitglied seit: 15.02.2008



Ich schließ mich Armee Simson an!!!
Genau das wollte ich auch schreiben wink.gif thumbsup.gif

Mfg Ludwig


--------------------
Grüße, Ludwig


P.S: Fühlt euch alle gegrüßt! ;-)

Dieser Beitrag wurde maschinell erstellt und ist somit ohne Unterschrift gültig.
Er wurde ausserdem zu 100% aus recyclebaren Bits erstellt.
PME-MailICQMSN
Top
Soemtron
Geschrieben am: 24.06.2009, 21:10
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 591
Mitgliedsnummer.: 2148
Mitglied seit: 26.04.2009



Hallo Bushranger !

Prüfe mal ob im Vergaser auch genügend Sprit ankommt. (Siebe im Tank, Durchlaufbohrungen? ) Dann den Schwimmerstand des Vergasers. Der muß stimmen, sonst steht nicht genügend Sprit für Vollgas zur Verfügung. Die Vergaserdüsen? Schmutz in der Vergaserwanne? Ist die Dichtung vom Vergaserstutzen zum Motor auch i.O. ?? Wegen Ansaugen von Nebenluft....
Zündung prüfen, evtl. neu einstellen. Zustand Unterbrecher ? (oder hast Du Elektronikzündung ?) Wenn Unterbrecher abgenutzt ist dann Kondensator gleich mit wechseln!!
Was machen deine Simmerringe rechts u. links an der Kurbelwelle? Schon mal getauscht? Ist es im Bereich der Unterbrecherplatte verölt? Qualmt der Auspuff stark, obwohl Du nur 1:33 oder 1:50 fährst ? blink.gif

Prüfe das mal ab! rolleyes.gif

Beste Grüße !


PME-MailWebseite
Top
lambiman
Geschrieben am: 24.06.2009, 22:36
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3302
Mitgliedsnummer.: 567
Mitglied seit: 18.04.2007



QUOTE
Ich habe eine S51 B2-4 BJ 1886


Ganz schön alt das Moped hmm.gif laugh.gif laugh.gif laugh.gif

Die Möglichkeiten die es gibt wurden dir schon ausführlich genannt

Für mich klingt das stark nach Spritmangel wie du selber auch schon vermutest

Gruss
Dirk


--------------------
Die Simsons sind die Besten im Osten wie im Westen
Vom Pol bis zum Äquator und auch in Ulan bator
Du Kannst sie gerne Testen
Sie sind die allerbesten
vom Süden bis zum Norden und hinaus bis in die Fjorden

Aktuelle Besitztümer:
Star Bj73 Patinamoped
Star Bj72 Liegt zerlegt rum
Star Bj74 Im verwendbaren Originallack
Star BJ73 Teileleiche
Spatz Bj65 nicht schön aber selten
Habicht Bj74 Auferstanden aus Ruinen
Kr51/1S Bj72 in der Restauration
KR51 Bj65 Arbeit fürs nächste Jahr
S51 B2-4 Bj86 Mein Alltagsmoped
S50N Bj76 Seit Juli 2010 10000Km gelaufen
SR50C BJ86 Im Alltagsbetrieb
ES250/0 Bj58 Viel Arbeit
ES150/0 Bj62 Erste Serie mit 2 Farb. Tank
ES125/0 Bj64 Vollrestaurierte Glitzerkiste
Troll Bj63 Desolater Zustand wird restauriert
Neuzugang:
PME-Mail
Top
asphaltsau1
Geschrieben am: 24.06.2009, 22:56
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 171
Mitgliedsnummer.: 1707
Mitglied seit: 03.12.2008



Ich schließe mich der Spritmangeltheorie an!

Denke mal, dass das Elend irgendwo zwischen Tank und Vergaser liegt. Den Vergaser selbst würde ich eher ausschließen (außer Schwimmerkammer), da sie ja zu anfang immer gut läuft. Deine Probleme fangen ja erst an, wenn die Schwimmerkammer leer gefahren ist.
Wenn du kurz das Gas wegnimmst, kann wieder mehr Sprit nachlaufen, als er im Moment verbraucht wird.

Vermutung: Benzinhahn bzw Kraftstoffilter

Kann mir jetzt mal einer sagen, ob es Benzinhahn oder Benzinhan heißt?
Scheint ja beides gleich verbreitet zu sein.
PME-Mail
Top
ddrschrauber
Geschrieben am: 24.06.2009, 22:59
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 7892
Mitgliedsnummer.: 1221
Mitglied seit: 07.04.2008



Eindeutig Benzinhahn. wink.gif

Der Tim


--------------------
Fahrzeuge:
Simson:
SR2
SR2E
S50B2
Schikra
MZ:
ETZ 150
und noch ne Honda CB 500

Homepage der Simson Söhne
PME-Mail
Top
Bushranger
Geschrieben am: 29.06.2009, 12:16
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 7
Mitgliedsnummer.: 2282
Mitglied seit: 29.05.2009



Danke für die Antworten.

Auspuff ist sauber (hat ihn mal vorsichtshalber auseinander gebaut)
Vergaser ist nun gereinigt (da war ganz ganz wenig komischer roter Flüssigkeit)
Luftfilter ist nun ausgetauscht (der war noch aus Stroh!!! ich glaube der wurde noch nie gewechselt seit 1886 :-))

Hab das Ding dann angekickt und bin ganze 10min mit Vollgas gefahren bis sie mir bei Tempo 65km/h dann ausgegangen ist und nicht wieider an. Als ich nach 30min Schieben endlich zu Hause war, hab ich sie angekickt und sie lief wieder. Ich bin dann einmal die Straße rauf und wieder runter gefahren und sie ist wieder aus.

An Die Zündung bin ich noch nicht ran, weil ich mich erst noch einlesen muss. Hab da noch nie was gemacht, bisher.
Aber irgendwann ist immer das erste mal.
PME-Mail
Top
Simsondriver91
Geschrieben am: 29.06.2009, 12:22
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5238
Mitgliedsnummer.: 1354
Mitglied seit: 06.07.2008



1886 Wow!
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter