Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Antriebsritzel abbekommen, ohne Abzieher
boettchi
Geschrieben am: 17.05.2006, 17:11
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 152
Mitgliedsnummer.: 264
Mitglied seit: 03.05.2006



Hi,
steheh vor folgendem Problem ich hab zwar den Polradabziehr aber der passt ja nun nicht auf das Antribesritzel.
Bekomme ich denn das Ritzel auch ohne Abzieher runter wenn ja wie?


--------------------
Daniel
PME-MailICQ
Top
hottekob
Geschrieben am: 17.05.2006, 21:02
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 796
Mitgliedsnummer.: 148
Mitglied seit: 16.10.2005



Hi,
jede andere Lösung als ein Abzieher ist brachial und nicht unbedingt zu empfehlen. Versuche mal zwei Hartholzkeile (gegenüberliegend) unter das Ritzel zu treiben.
Jetzt mit einen Kupfer- oder Alubolzen und Hammer einmal gegen das Gewindestück der Welle schlagen. Von Vorteil ist auch, wenn das Ritzel vorher mit einer Flamme kurz angewärmt wird.
Wie gesagt: Notlösung - wenn dann alles mit Gefühl machen.
PME-Mail
Top
Hille
Geschrieben am: 17.05.2006, 21:05
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3501
Mitgliedsnummer.: 60
Mitglied seit: 02.05.2005



Hallo,

fürs Kettenritzel gibt es original einen Adapter, der zusammen mit dem Lima-Abzieher verwendet wird, damit gehts es problemlos.

Gruß Hille


--------------------
PME-MailWebseiteICQ
Top
NorbertE
Geschrieben am: 17.05.2006, 21:06
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 14940
Mitgliedsnummer.: 211
Mitglied seit: 05.02.2006



Hotte, die zwei Hartholzkeile sollten schon reichen. Recht haste: Ein wenig Gefühl sollte man schon haben biggrin.gif

GRüsse Norbert


--------------------
Wenn die Sonne der Kultur tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.
Karl Kraus
PME-Mail
Top
hottekob
Geschrieben am: 17.05.2006, 21:44
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 796
Mitgliedsnummer.: 148
Mitglied seit: 16.10.2005



Hille:
der Adapter passt nicht für das Kettenritzel vom SR 1
Sr 1 - Ritzel hat einen Gewindestutzen.
Ich habe in den Abzieher von der Schwungmasse ein Innengewinde geschnitten (ich weiß nicht mehr M : ?) Damit gings.
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter