Headerlogo Forum


Seiten: (3) 1 2 [3]  ( Zum ersten neuen Beitrag ) AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Scheunenfund
subfossil
Geschrieben am: 22.10.2014, 19:20
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2735
Mitgliedsnummer.: 4240
Mitglied seit: 24.02.2011



Ich denke alle die hier suchanfragen stellen sollten daran denken das für diese Maschinen selbst im schlechten Zustand gut und gerne 1200-1800€ kosten!


--------------------
Mfg Nico
PME-Mail
Top
hottekob
Geschrieben am: 31.12.2014, 13:12
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 796
Mitgliedsnummer.: 148
Mitglied seit: 16.10.2005



Ich war in Neuruppin und habe mich mal interessiert umgeschaut.
Keine unrestaurierte EMW unter 2000,- . Die Preise steigen monatlich huh.gif

hotte
PME-Mail
Top
subfossil
Geschrieben am: 08.01.2015, 16:36
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2735
Mitgliedsnummer.: 4240
Mitglied seit: 24.02.2011



Ist halt einfach eine schöne und gesuchte Rarität.


--------------------
Mfg Nico
PME-Mail
Top
awo425t
Geschrieben am: 22.01.2015, 12:47
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5
Mitgliedsnummer.: 7901
Mitglied seit: 21.01.2015



QUOTE (enrico-82 @ 05.01.2010, 15:19)
Sodele:

Also du liegst zwischen 4 und 5: als Resultat kommen ca. 1200€ raus.

laugh.gif laugh.gif laugh.gif laugh.gif laugh.gif laugh.gif Sorry hab´s jetzt erst gelesen, und ist ja auch nicht mehr brandaktuell. Für so eine EMW wie auf dem Foto gezeigt kannst mal locker min. 3000 Steine auf den Tisch legen. Läuft der Motor und ist Getriebe und Kardan soweit in Ordnung sollte noch mehr gehen.
Also lass sie stehen für schlechte Zeiten und freu dich jeden Tag daran biggrin.gif _clap_1.gif

Gruß
PME-Mail
Top
Ostbock-Sympathisant
Geschrieben am: 23.01.2015, 20:14
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 158
Mitgliedsnummer.: 4957
Mitglied seit: 25.10.2011



Tut mir Leid wiedersprechen zu müssen, aber mit 2.000,00 € ist da kaum noch was zu machen.
Ich suche schon seit geraumer Zeit. Zustand egal. Nummern egal. Papiere egal. Meine Hemmschwelle sind 2.500,00 €. Ich sitze hier natürlich etwas ab vom Schuss.
The problem is: Jeder noch so senile Bauer, welcher so einen verrosteten Eimer in der Scheuer stehen hat, voller Hühnerkacke und Katzenpisse, weis heute, daß man damit viel Geld verdienen kann.
Ich habe schon viele sausen lassen, die schlichtweg zu teuer für ihren Zustand waren. Andererseits bin ich schon seit fast 4 Jahren an einer dran, die mich in der Summe schon einige Kisten Bier und viele Flaschen Schluck gekostet hat. Ergebnis, bisher noch negativ.
Aber, es eilt ja net bei mir. Mit dem Alter kommt die Ruhe. Eines Tages geht was.


--------------------
Grüße aus Hessen
Thomas

"Der Schmied braucht Hammer und Computer"
und hat:
Bismarck-Fahrrad 1959 (seit Jahren in Arbeit) "s`Fürschtle"
Simson SR2 1958 (restauriert) "Hundelunge"
MZ RT125/3 1960 (restauriert) "Ruth"
Skoda Felicia 1964 (trockenes Rentnerprojekt) Namenlos
IWL SR56 Wiesel 1958 (Patina) "Rudi"
IWL SR59 Berliner Roller (noch untestauriert) "Don Chuijote"
IWL HP 400 1982 (Patina) "Hamsterachse"
Simson AWO 425 T 1958 (in Arbeit) Gustav, der Eiserne
PME-Mail
Top
IFABenZin
Geschrieben am: 03.04.2015, 20:20
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 7
Mitgliedsnummer.: 4932
Mitglied seit: 15.10.2011



Dieses Jahr soll sie noch angemeldet werden. laugh.gif laugh.gif

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-MailWebseite
Top
Harzhopper
Geschrieben am: 19.09.2015, 14:05
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 12
Mitgliedsnummer.: 8441
Mitglied seit: 19.09.2015



Um die Frage nach Preis im Fundzustand nochmal aufzuwärmen :

Was darf eine BMW R-35 mit einer Rahmennummer aus 1940 kosten ?

Mit dabei ist :
-Rahmen, Tank, Telegabel, Motor, Getriebe, Kotflügel

Woran sieht man, ob die Teile auch so alt sind ? Und nicht z.b. ain Awo/EmW Motor drin sitzt ?

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PM
Top
Stephan M
Geschrieben am: 02.11.2015, 20:16
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 386
Mitgliedsnummer.: 1876
Mitglied seit: 05.02.2009



Leider jetzt erst gesehen....

Das Schutzblech hinten ist richtig, der Durchgang der Kardanwelle ist extra eingeschraubt und nicht ins Blech gepresst. Fehlt auf dem Bild allerdings.

Motor erkennst du an der Motornummer. Ansonsten hat der Nachkriegs Motor nen "Knubbel" am Gehäuse unterhalb vom Zylinder.

Tank muss auf der Unterseite ne Abstufung und ne Delle haben-

Vom Vergaser ist zumindest die Schwimmerkammer falsch. Die Vorkrieg Vergaser sind aus Alu, nicht aus Zink
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen OptionenSeiten: (3) 1 2 [3]  AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter