Headerlogo Forum


Seiten: (2) [1] 2  ( Zum ersten neuen Beitrag ) AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Licht und Ladespule
Schwalbenfreak
Geschrieben am: 16.07.2009, 14:03
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 524
Mitgliedsnummer.: 149
Mitglied seit: 17.10.2005



Hallo,

ich habe folgendes Problem bei meiner S51.
Es funktioniert alles ohne Probleme bis auf das Rücklicht und die Ladung der Batterie.
Es handelt sich um eine 12 Volt Anlage.
Spannung liegt sowohl an grau/rot als auch an rot/gelb, welche beide von der Grundplatte kommen, an.
Doch sobald ich einen Verbraucher an die Kabel ranmache, funktionieren diese nicht.
An der Spule kann es nicht liegen, es ist bereits die dritte und es tritt immer das gleiche Symptom auf.
Der Kabelbaum der Grundplatte ist ebenfalls neu.
Nun bin ich ratlos und brauche eure Hilfe.

Gruß ph34r.gif


--------------------
Wer später bremst fährt länger schnell!!!
Wer früher stirbt ist länger tot!!!
PME-Mail
Top
Raubvogel
Geschrieben am: 16.07.2009, 14:13
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 70
Mitgliedsnummer.: 1407
Mitglied seit: 23.07.2008



Hast du einen Wechselspannungsrichter drin? Nach welchem Schaltplan ist dein Möp verdrahtet?


--------------------
PME-Mail
Top
Schwalbenfreak
Geschrieben am: 16.07.2009, 19:07
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 524
Mitgliedsnummer.: 149
Mitglied seit: 17.10.2005



stino mit Ladeanlage, so wie ne 6 Volt Anlage. Das funktioniert auch wenn man 12Volt Spulen drin hat.
Aber an der Anlage liegts sicher nicht, die Ursache muss ne andere sein.


--------------------
Wer später bremst fährt länger schnell!!!
Wer früher stirbt ist länger tot!!!
PME-Mail
Top
Hille
Geschrieben am: 16.07.2009, 21:48
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3501
Mitgliedsnummer.: 60
Mitglied seit: 02.05.2005



Hast du die Spannung im Leerlauf (ohne Verbraucher) oder mit Verbraucher gemessen?


--------------------
PME-MailWebseiteICQ
Top
Schwalbenfreak
Geschrieben am: 17.07.2009, 18:35
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 524
Mitgliedsnummer.: 149
Mitglied seit: 17.10.2005



Leerlaufspannung.

Es funktionieren ja keine Verbraucher, egal welches Lämpchen ich hin mach, nicht mal ein Glimmen oder so, auch keine Funken wenn ich auf Masse komm.


--------------------
Wer später bremst fährt länger schnell!!!
Wer früher stirbt ist länger tot!!!
PME-Mail
Top
Hille
Geschrieben am: 17.07.2009, 20:39
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3501
Mitgliedsnummer.: 60
Mitglied seit: 02.05.2005



eine Spannung wird immer unter Last gemessen. Sollte diese dann Zusammenbrechen, herrscht z.B irgend wo ein Übergangswiderstand. Hast du mal versucht, direkt ein Verbraucher am Lima Ausgang anzuklemmen? Also entsprechenden Spulen Kabel abklemmen und so direkt mal eine Glühlampe testen. So gehst du dann Stück für Stück weiter, bis zum Fehler. Ist das Problem auf einmal aufgetreten oder beim Basteln?

Gruß Hille


--------------------
PME-MailWebseiteICQ
Top
Schwalbenfreak
Geschrieben am: 18.07.2009, 16:19
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 524
Mitgliedsnummer.: 149
Mitglied seit: 17.10.2005



ich messe ja schon direkt an den Kabeln die direkt von der Spule kommen.
da ist ja nichts mehr dazwischen, wo einen Widerstand erzeugen könnte. Die Kabel habe ich ja auch schon getauscht. Die S51 habe ich erworben und nach dem kompletten Zusammensetzten trat dieser Fehler auf. Also nix mit Basteln oder so.

Was mir noch aufgefallen ist.
Auf dem Schaltplan ist bei der Licht und Ladespule eine Masseverbindung eingezeichnet, jedoch ist diese nicht da.
Allerdings habe ich dies dann gleich bei meiner anderen S51 überprüft und da ist alles genauso (also auch keine Masseverbindung von der Spule zur Grundplatte) aber es funktioniert alles tadellos.

Gruß ph34r.gif


--------------------
Wer später bremst fährt länger schnell!!!
Wer früher stirbt ist länger tot!!!
PME-Mail
Top
Hille
Geschrieben am: 19.07.2009, 11:11
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3501
Mitgliedsnummer.: 60
Mitglied seit: 02.05.2005



Die Masseverbindung bekommt die Spule direkt durch die Befestigung auf der Grundplatte. Ich muß trotzdem nochmal fragen, hast du die Kabel von der Lichtspule vom übrigen Stromkreis abgetrennt? Wenn ja, dann liegt der Fehler auf deiner Grundplatte (kann ja bloß noch).

Gruß Hille


--------------------
PME-MailWebseiteICQ
Top
Schwalbenfreak
Geschrieben am: 19.07.2009, 16:55
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 524
Mitgliedsnummer.: 149
Mitglied seit: 17.10.2005



ja die kabel sind definitiv getrennt.
was soll dann der Fehler auf der Grundplatte sein???
Ich hab ja bei meiner anderen S51 gemessen und da hab ich zwischen Anschluss und Grundplatte auch keinen Durchgang (obwohls laut Schaltplan so sein müsste) und es funktioniert alles.
Habe auch schon eine andere Schwungscheibe (die definitiv funktioniert) ausprobiert und trotzdem keine Änderung.
Ich verzweifle da echt bald!!!

Gruß ph34r.gif


--------------------
Wer später bremst fährt länger schnell!!!
Wer früher stirbt ist länger tot!!!
PME-Mail
Top
Hille
Geschrieben am: 19.07.2009, 20:06
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3501
Mitgliedsnummer.: 60
Mitglied seit: 02.05.2005



ich weiß zwar nicht was und womit du mist, es ist aber sicher das Falsche. Wir reden doch von Spannungen und nicht von Widerständen in den Spulen, oder? Ich frage Sicherheitshalber nochmal, welche Spannung zeigt dein Messinstrument (genauer Wert) an, wenn du einen Pol gegen Masse und den anderen Pol an das Ende des rot/gelben Kabels hältst (vorher Kabel rot/gelb von Klemme 59a des Sicherunghalters abziehen). Motor muß natürlich laufen.

Du mußt zwischen Masse und Spule einen Widerstand messen (ca.2Ohm, genauen Wert habe ich nicht im Kopf). Wenn nicht, ist deine Spule defekt oder du misst falsch.

Gruß Hille


--------------------
PME-MailWebseiteICQ
Top
Schwalbenfreak
Geschrieben am: 19.07.2009, 20:13
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 524
Mitgliedsnummer.: 149
Mitglied seit: 17.10.2005



so um die 12 volt wechselspannung, beim gasgeben geht die dann natürlich hoch.
Beide Kabel sind von den Steckern abgezogen.

Widerstand hab ich noch nicht gemessen, hatte immer auf Durchgang geschaltet (war wohl mein Fehler).
Die Spule kann aber nicht defekt sein, weil die schon die Dritte ist und noch dazu originalqualität und absolut NEU.

Und wenn ich jetzt anstatt des Messgerätes eine Glühbirne an das Kabel und natürlich auch auf Masse (am Motor) halte leuchtet diese nicht.

Gruß ph34r.gif


--------------------
Wer später bremst fährt länger schnell!!!
Wer früher stirbt ist länger tot!!!
PME-Mail
Top
Schwalbenfreak
Geschrieben am: 19.07.2009, 20:41
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 524
Mitgliedsnummer.: 149
Mitglied seit: 17.10.2005



ja schon klar aber für den preis sollte die wohl schon funktionieren


--------------------
Wer später bremst fährt länger schnell!!!
Wer früher stirbt ist länger tot!!!
PME-Mail
Top
Hille
Geschrieben am: 19.07.2009, 20:42
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3501
Mitgliedsnummer.: 60
Mitglied seit: 02.05.2005



QUOTE (Schwalbenfreak @ 19.07.2009, 21:13)
Beide Kabel sind von den Steckern abgezogen.

wieso 2 Kabel, von der Rücklichtspule kommt doch nur ein Kabel (rot/gelb) _uhm.gif
Miß doch mal parallel die Spannung an der deiner nicht leuchtenden, direkt angeklemmten Glühlampe. Wie ist nun die Spannung?
Die Glühlampe haste doch getestet?


--------------------
PME-MailWebseiteICQ
Top
Schwalbenfreak
Geschrieben am: 19.07.2009, 21:52
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 524
Mitgliedsnummer.: 149
Mitglied seit: 17.10.2005



.
QUOTE (Schwalbenfreak @ 19.07.2009, 21:13)
Beide Kabel sind von den Steckern abgezogen.

----wieso 2 Kabel, von der Rücklichtspule kommt doch nur ein Kabel (rot/gelb) _uhm.gif

-->ne von der spule kommen zwei Kabel, einmal für rücklicht und einmal für batterieladung
bei beiden liegt das gleiche problem vor.
Miß doch mal parallel die Spannung an der deiner nicht leuchtenden, direkt angeklemmten Glühlampe. Wie ist nun die Spannung?

--->Ne hab ich noch nicht gemacht, was sollte mir das Messergebnis dann sagen??
Die Glühlampe haste doch getestet?
---->Ja hab se auf Durchgang gemessen


--------------------
Wer später bremst fährt länger schnell!!!
Wer früher stirbt ist länger tot!!!
PME-Mail
Top
Raubvogel
Geschrieben am: 20.07.2009, 10:43
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 70
Mitgliedsnummer.: 1407
Mitglied seit: 23.07.2008



Auf dem Schaltplan ist bei der Licht und Ladespule eine Masseverbindung eingezeichnet, jedoch ist diese nicht da.

kann auch nicht da sein, da du für diese Spule einen Wechselrichter brauchst, es funktioniert nicht mit diesem 6V Anlagenschema, du kannst für die Übergangsphase dein Rücklicht auf die vordere Beleuchtung hängen, allerdings werden Blinker und Hupe nicht funktionieren. Das selbe Problem hatte ich auch, es hat erst mit Elba und Wechselrichter richtig funktioniert, wenn du das nicht einbaust kannste ewig rumdoktern.


--------------------
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen OptionenSeiten: (2) [1] 2  AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter