Headerlogo Forum


Seiten: (2) [1] 2  ( Zum ersten neuen Beitrag ) AntwortenNeues ThemaUmfrage

> 6V ELBA, Wird ein Gleichrichter benötigt?
meisterB
Geschrieben am: 23.07.2009, 15:43
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2378
Mitgliedsnummer.: 1031
Mitglied seit: 13.01.2008



Hallo Leute,
Ich habe mir für mein nächstes S51 Projekt eine 6V ELBA geschossen. Einen Schaltplan dazu hab ich. Jetzt aber meine Frage:
Brauch ich noch einen Gleichrichter? Ich habe gelesen, das dieser bei der 6V Version integriert ist. also nur für die 12V nötig. Ist das richtig?
Von der alten Ladeanlage wird dann doch lediglich die Schlusslichtdrossel benötigt, kann man das auch eleganter lösen? Also quasi was bauen?

Danke für Eure Hilfe.

Grüße, Sebastian


--------------------
Hier gehts zu meinen Blogs.
meisterBs Simsonblog

Slowdriver Blog
PME-MailWebseiteICQ
Top
schwalbe rider
Geschrieben am: 23.07.2009, 15:55
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3307
Mitgliedsnummer.: 1859
Mitglied seit: 01.02.2009



warum baust du bei 6v nicht einfach die normale ladeanlage rein???
ist zu einfach oder?? biggrin.gif
PME-Mail
Top
meisterB
Geschrieben am: 23.07.2009, 16:58
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2378
Mitgliedsnummer.: 1031
Mitglied seit: 13.01.2008



QUOTE (schwalbe rider @ 23.07.2009, 16:55)
warum baust du bei 6v nicht einfach die normale ladeanlage rein???
ist zu einfach oder?? biggrin.gif

Naja, hat sich so ergeben.
Is doch auch egal, oder?

Grüße, Sebastian


--------------------
Hier gehts zu meinen Blogs.
meisterBs Simsonblog

Slowdriver Blog
PME-MailWebseiteICQ
Top
Hille
Geschrieben am: 23.07.2009, 20:49
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3501
Mitgliedsnummer.: 60
Mitglied seit: 02.05.2005



Ein Gleichrichter ist notwendig. Muß du mal reinschauen oder ein Foto von innen machen, dann kann man sehen, ob zwei Gleichrichterdioden drin sind.

Gruß Hille


--------------------
PME-MailWebseiteICQ
Top
meisterB
Geschrieben am: 24.07.2009, 06:47
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2378
Mitgliedsnummer.: 1031
Mitglied seit: 13.01.2008



QUOTE (Hille @ 23.07.2009, 21:49)
Ein Gleichrichter ist notwendig. Muß du mal reinschauen oder ein Foto von innen machen, dann kann man sehen, ob zwei Gleichrichterdioden drin sind.

Gruß Hille

Danke.
Okay, dann schau ich mir das mal an. Wie gesagt, ich hab nur gelesen:
Link bei simsonforum.net

Grüße, Sebastian


--------------------
Hier gehts zu meinen Blogs.
meisterBs Simsonblog

Slowdriver Blog
PME-MailWebseiteICQ
Top
meisterB
Geschrieben am: 31.07.2009, 15:20
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2378
Mitgliedsnummer.: 1031
Mitglied seit: 13.01.2008



So, meine Elba ist jetzt da. Wie bekomm ich die am Besten auf? Beide Schrauben hab ich locker, aber wie komm ich an die Platine?

Grüße, Sebastian


--------------------
Hier gehts zu meinen Blogs.
meisterBs Simsonblog

Slowdriver Blog
PME-MailWebseiteICQ
Top
Hille
Geschrieben am: 31.07.2009, 15:46
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3501
Mitgliedsnummer.: 60
Mitglied seit: 02.05.2005



rausziehen, wenn ich mich nicht irre.


--------------------
PME-MailWebseiteICQ
Top
meisterB
Geschrieben am: 31.07.2009, 15:57
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2378
Mitgliedsnummer.: 1031
Mitglied seit: 13.01.2008



Danke, hat geklappt.
Hier nun die Bilder und die Frage:
Brauch ich einen Gleichrichter und wenn, welchen?

Danke und Grüße, Sebastian

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Hier gehts zu meinen Blogs.
meisterBs Simsonblog

Slowdriver Blog
PME-MailWebseiteICQ
Top
meisterB
Geschrieben am: 31.07.2009, 15:59
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2378
Mitgliedsnummer.: 1031
Mitglied seit: 13.01.2008



wink.gif

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Hier gehts zu meinen Blogs.
meisterBs Simsonblog

Slowdriver Blog
PME-MailWebseiteICQ
Top
Hille
Geschrieben am: 31.07.2009, 17:07
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3501
Mitgliedsnummer.: 60
Mitglied seit: 02.05.2005



hmm, das ding ist aber nicht aus DDR-Produktion. Mich wundert, das die nachgebaut werden. Leider ist anhand der SMD-Bauteile nicht zu erkennen, ob eine Gleichrichtung vorhanden ist. Ich sehe zwar eine normale Diode, die ist aber zur Gleichrichtung zu wenig. Teste mal folgendes: Nimm zwei normale Dioden z.B 1N4001 und schließe die Wechselseitig, eine in die + Leitung, die andere in die - Leitung an.

Gruß Hille


--------------------
PME-MailWebseiteICQ
Top
meisterB
Geschrieben am: 31.07.2009, 17:37
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2378
Mitgliedsnummer.: 1031
Mitglied seit: 13.01.2008



Mmm okay, ich hab mal beim Hersteller angefragt. Mal sehen was der sagt. Die originalen Kabel waren ja noch dran, da war ein Rot/Gelbes. Ich habe überall nur 6V Pläne gefunden, wo kein Gleichrichter drin war.

Grüße, Sebastian


--------------------
Hier gehts zu meinen Blogs.
meisterBs Simsonblog

Slowdriver Blog
PME-MailWebseiteICQ
Top
meisterB
Geschrieben am: 04.08.2009, 07:13
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2378
Mitgliedsnummer.: 1031
Mitglied seit: 13.01.2008



So, habe Antwort bekommen.
Ich zitiere mal aus der Mail:
"da der in den Simson-Fahrzeugen verwendete Schwunglichtprimärzünder 6V eine pulsierende
Gleichspannung liefert, ist das Vorschalten eines Gleichrichters nicht notwendig."

Ich werde sie also ohne Gleichrichter an meine 6V-Elektronikzündung hängen.

Grüße, Sebastian


--------------------
Hier gehts zu meinen Blogs.
meisterBs Simsonblog

Slowdriver Blog
PME-MailWebseiteICQ
Top
Schmied
Geschrieben am: 04.08.2009, 08:38
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5210
Mitgliedsnummer.: 423
Mitglied seit: 04.01.2007



QUOTE (meisterB @ 04.08.2009, 08:13)
(...)
"da der in den Simson-Fahrzeugen verwendete Schwunglichtprimärzünder 6V eine pulsierende
Gleichspannung liefert, ist das Vorschalten eines Gleichrichters nicht notwendig."
(...)

Na hoffendlich hat der Hersteller mehr Ahnung von seinem Produkt als von der SIMSON-Technik! dry.gif sad.gif

Ein Schwunglicht-Magnetzünder erzeugt (schon immer) Wechselspannung! tongue.gif

Auf den ersten Blick würde ich sagen, dass auf der Platine kein Gleichrichter enthalten ist....müsste man halt Prüfen.
Ich würde einfach ne passende Leistungsdiode vorschalten, denn mehr ist so ein "hochtechnischer" Gleichrichter eh nicht! rolleyes.gif


--------------------
LASER Schneid- und Gravierarbeiten für Werbung und Modellbau
PME-Mail
Top
SPM
Geschrieben am: 04.08.2009, 09:22
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 64
Mitgliedsnummer.: 2293
Mitglied seit: 01.06.2009



Eigentlich ist bei den 6V Modellen der Gleichrichter in der ELBA mit drin. Der SR50 mit 6V Anlage hat auch keinen zusätzlichen Gleichrichter. Dieser ist erst bei den 12V Modellen notwendig, da in den 12V ELBA keiner verbaut ist.

Wenn du eine normale Ladeanlage hast, würde ich die wieder verbauen.


--------------------
SR50 B4 6Volt Unterbrecher
SR50 C 12V
KR51/2 in der Trendfarbe sahara
PME-Mail
Top
Hille
Geschrieben am: 04.08.2009, 10:43
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3501
Mitgliedsnummer.: 60
Mitglied seit: 02.05.2005



QUOTE (SPM @ 04.08.2009, 10:22)
Wenn du eine normale Ladeanlage hast, würde ich die wieder verbauen.

Falls kein Gleichrichter drin ist, würde die aber nicht ausreichen, da dann nur eine Halbwelle gerichtet wird. Wie oben schon erwähnt, würde ich es mit zwei Dioden zur Sicherheit probieren.

Gruß Hille


--------------------
PME-MailWebseiteICQ
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen OptionenSeiten: (2) [1] 2  AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter