Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> :( Kickstarter hakt Nadel verloren ...
Mellops
Geschrieben am: 31.07.2009, 13:10
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 131
Mitgliedsnummer.: 2210
Mitglied seit: 10.05.2009



Hallo,
nach ein paar wirklich motivierenden zusammenbauarbeiten und den ersten 5m Fahrt ist meine Hoffnung den Vogel alleine jemals wirlkich zum laufen zu bekommen wieder gesunken.
Erst habe ich den Bowdenzug aus dem vergamer geholt weil die Isolierung immer reingerutscht ist und dabei ist die Teillastnadel rausgeflogen und dann war sie wie vom erdboden verschwunden , stundenlanges suchen blieb erfolglos. Also habe ich eine neue gekauft, die aber nun wieder nicht passt obwohl da stand , dass sie für alle 16n1 vergaser passt. Also bräuchte ich mal wieder eure Hilfe. Wie heißt die Standard Teillastnadel.
Mein wohl noch weitaus größeres Problem ist , dass ich wenn ich das Gerät ankicken will der Kickstarter nach 1-4 mal kicken hengen bleibt. Anfangs musste ich dann noch 3 mal neu versuchen und dann gings auch wieder. Naja und nun geht dann gar nichts mehr egal wie häufig ich gegen den Wiederstand klackere, wenn ich dann einmal duchschalte und wieder im Leerlauf bin kann ich dann wieder 1-2 mal kicken sad.gif
Woran kann das liegen , kann man da was unternehmen ohne den Motor zu zerlegen ?

Ich bin am verzweifeln, werde wohl den Motor eines Tages nochmal überholen lassen aber erst einmal muss ich das Ding einigemaßen zum laufen bekommen.

Würde euch (mal wieder) sehr Dankbar sein wenn ihr euer Fachwissen mit mir teilen würdet wink.gif

Gruß
Lucas
PME-Mail
Top
Alle vögel sind schon da...
Geschrieben am: 31.07.2009, 17:33
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 473
Mitgliedsnummer.: 2393
Mitglied seit: 25.06.2009



Bleibt er unten hängen oder blockiert er??


--------------------





PME-Mail
Top
Mellops
Geschrieben am: 31.07.2009, 17:46
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 131
Mitgliedsnummer.: 2210
Mitglied seit: 10.05.2009



Er blockiert wobei ich eben gemerkt hat , dass wenn man gedullt hat und es immer wieder probiert löst er sich auch von alleine wieder. Macht also immer klack klack bis man ihn dann weiter runter drücken kann.

Die Nadel scheint wohl ne 08er zu sein smile.gif

//Edit: ich habe eine Ahnung.... haha, also beim kicken kick ich immer so weit , dass der Kickstarter an die fußschaltung kommt und somit den leerlauf halb raus macht.....
PME-Mail
Top
Alle vögel sind schon da...
Geschrieben am: 01.08.2009, 11:02
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 473
Mitgliedsnummer.: 2393
Mitglied seit: 25.06.2009



Na dann würde ich die schaltwippe mal richten. hat das mit deinem scheinwerfer geklappt?


--------------------





PME-Mail
Top
Mellops
Geschrieben am: 02.08.2009, 14:25
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 131
Mitgliedsnummer.: 2210
Mitglied seit: 10.05.2009



Also irgendwie leider nicht , habe sobald dir birne dran war das ding nicht mehr reingeschoben bekommen. Naja dann hab ich den Nippel bischen verbogen und so hab ichs dann irgendwie doch geschafft aber da das ganze ding dann durch das Glas der birne da drin gehalten wurde ist es auch nachdem es einmal runtergerutscht ist auch gleich kaputt gegangen. Versteh noch nicht ganz wie das funktionieren soll.
PME-Mail
Top
Alle vögel sind schon da...
Geschrieben am: 02.08.2009, 15:57
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 473
Mitgliedsnummer.: 2393
Mitglied seit: 25.06.2009



Ich werde mal ein foto machen.


--------------------





PME-Mail
Top
Mellops
Geschrieben am: 02.08.2009, 17:31
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 131
Mitgliedsnummer.: 2210
Mitglied seit: 10.05.2009



super das ist nett danke
PME-Mail
Top
Mellops
Geschrieben am: 04.08.2009, 16:56
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 131
Mitgliedsnummer.: 2210
Mitglied seit: 10.05.2009



Ich habe nochmal ne Frage und zwar habe ich hier dieses Teil noch rumliegen und habe eine Ahnung wo aber weiß nicht genau an welches Löchlein, könnt ihr mir da helfen und sagen wo das Ding hin muss und ob die Wälbung nach oben oder nach unten zeigt.
Danke schonmal
Lucas

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
Raphael
Geschrieben am: 04.08.2009, 17:28
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5863
Mitgliedsnummer.: 1772
Mitglied seit: 31.12.2008



Das gehört unten an den Knieschutz und wird jeweils an einer Schraube der Trittbleche geschraubt . Das dann noch offene Loch gehört wenn du von vorne schaust nach links, da wird der Schlauch von der Batterie durchgeführt .
Auf dem Bild ist es unter unter dem Zylinder das grau lackierte Teil .
Gruss,
Raphael

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
" Es wird Tote geben." Dieser Schreibfehler in der Einladungskarte führte dazu , daß auf der Feier zu meinem 8. Geburtstag niemand kam.

Da erzähle ich meinem Psychologen meine Lebensgeschichte , und der Arsch sagt nur :"Boah, krasser Scheiss , ey !"

"Ich glaube, Gefahren warten nur auf jene, die nicht auf das Leben reagieren."

M.Gorbatschow




altearmee.org
PM
Top
Mellops
Geschrieben am: 04.08.2009, 18:19
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 131
Mitgliedsnummer.: 2210
Mitglied seit: 10.05.2009



Super ja so änhlich habe ich mir das gedacht nur das dritte Loch hat mir Kopfzerbrechen bereitet , damit wäre das auch geklärt wink.gif
Danke
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter