Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> fehlersuche, licht s51
Fischer_bo
Geschrieben am: 31.07.2009, 22:53
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 29
Mitgliedsnummer.: 2066
Mitglied seit: 05.04.2009



hallo leute wer kann mir weiter helfen ? mein Frontscheinwerfer is hammer schwach , also das licht mein ich . ich hab schon ne neue birne eingesetzt aber hat sich nichts verbessert sad.gif falsche birne habe ich nich drinne das weiß ich (6V 35 watt)

wer kann mir weiter helfen ?


--------------------
Ortsgruppe Rostock

sucht noch Simson freunde aus Rostock und Umgebung , für eine gemeinsame Ausfahrt !!!
PME-Mail
Top
Simsondriver91
Geschrieben am: 31.07.2009, 23:24
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5238
Mitgliedsnummer.: 1354
Mitglied seit: 06.07.2008



Vielleicht kontate korrodiert? Birne doch falsch? Scheinwerfer Blind? Kriechstrom?
PME-Mail
Top
Fischer_bo
Geschrieben am: 01.08.2009, 11:02
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 29
Mitgliedsnummer.: 2066
Mitglied seit: 05.04.2009



was meinst du mit scheinwerfer blind ?


--------------------
Ortsgruppe Rostock

sucht noch Simson freunde aus Rostock und Umgebung , für eine gemeinsame Ausfahrt !!!
PME-Mail
Top
Simsondriver91
Geschrieben am: 01.08.2009, 11:06
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5238
Mitgliedsnummer.: 1354
Mitglied seit: 06.07.2008



Reflektor matt?
PME-Mail
Top
SimsonFighterMhl
Geschrieben am: 01.08.2009, 22:59
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 15
Mitgliedsnummer.: 2531
Mitglied seit: 01.08.2009



moin hatte ich auch mal bei meiner Simme der vorbesitze hatter zu große Rücklicht Birnen reingemacht (Wattzahl)
PME-MailWebseite
Top
KaitoKuroba
Geschrieben am: 02.08.2009, 00:08
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 350
Mitgliedsnummer.: 2530
Mitglied seit: 01.08.2009



Ich nehme mal an du meinst die S51 E, die du in nem anderem Thread erwähnt hast. Hab mir auch glatt mal den Schaltplan zur Hand genommen und reingeschaut. Der Frontscheinwerfer genießt bei diesem Modell den Luxus einer eigenen Lichtspule zur Stromversorgung. Das Rücklicht fällt in dem Fall also als Übeltäter weg.

Kann sein, dass die Lichtspule nicht mehr korrekt arbeitet oder ein Kabel brüchig geworden ist (findest du dann am ehesten am Übergang vom Lenker zum Herzkasten, es hier am meisten beansprucht wird). Schließ einfach mal ein Multimeter an und miss die Spannung, wenn es nicht an Korrosion der Kontakte gelegen hat. Wenn du ne zweite Person dabei hast, die parallel Gas geben kann, wäre das praktisch. Ich weis jetzt nicht wie weit die Spannung unter 6V abfällt, wenn man nur mit Standgas misst.

Aber evtl. ist auch einfach der Schlalter vom Abblendlicht korrodiert. Kannst ja mal versuchen ihn ein paar mal hin und her zu schalten (am besten ohne Strom. Belastet sonst die Birnen nur unnötig) und schauen, ob es danach etwas heller wird. Ist das nicht der Fall, muss der Schalter deswegen zwar trotzdem nicht unschuldig sein, aber es ist schonmal ne recht einfache Form der Fehlersuche.

Korrosion kann sich u.U. auch am Zündlichtschalter befinden. Ist aber eher unwahrscheinlich, da der ja regelmäßig in Bewegung.


--------------------
Warum ich keinen Reiskocher fahren will?

S chneller
I nteressanter
M echanisch solider
S ound!
O ffroadtauglich
N unmal einfach besser :)
PME-MailICQMSN
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter