Headerlogo Forum


Seiten: (2) [1] 2  ( Zum ersten neuen Beitrag ) AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Bin am Ende. S50 Zündaussetzer., Habt ihr noch irgendeine Ahnung?
General-GT
Geschrieben am: 02.08.2009, 00:39
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 380
Mitgliedsnummer.: 1417
Mitglied seit: 27.07.2008



Hallo,
meine S50 B1 ist ein absoluter Problemfall. Wegen ihr fällt jetzt schon mein geplanter Hollandurlaub flach. Um das Fehlerbild richtig zu schildern muss ich leider sehr weit ausholen.

Ich habe hier mal einen Fred geöffnet, weil sie zu "mager" läuft, leider ist das Problem oder die Probleme sehr viel universeller. Ich habe schon meinen Onkel (gewissenhafter Schrauber), einen befreundeten KFZ-Meister (Tuning Ass und nicht auf den Kopf gefallen ) und seinen Vater (Schrottplatzbesitzer und hat schon Kreidler 1 Zylindermotoren auf 2 Zylinder umgebaut) gefragt und nach mehreren Tagen schrauben weiss keiner mehr weiter.

Von Anfang an:

Ich habe das Moped nicht laufend gekauft und wieder aufgebaut. Lief dann immer noch nicht. Fehler war ein defektes Kabel am Kondensator. Danach hatte ich Probleme mit dem Vergaser (eigener Denkfehler). Als das dann behoben war, lief der Hobel und ich konnte Probefahren. Dabei ist aufgefallen, der Motor wird sehr heiß (habe leider keine Vergleichsmöglichkeiten) und hatte Zündaussetzer im mittleren Drehzahlenbereich.
Aufgrund des kaputten Kabels und blitzen an den Kontackten habe ich den Kondensator und die Kontackte getauscht.

Der Motor lief genau eine Probefahrt super ohne einen Aussetzer. Beim zweiten mal losfahren konnte ich die Gänge kaum noch ausfahren, weil ich nur Aussetzer hatte.
Habe daraufhin einen weiteren Kondensatortausch gemacht und die Zündung nochmal überprüft. Danach lief die Kiste wie doll.

200Km später haben die Zündaussetzer bei Vollgas angefangen und wurden über eine Strecke von rund 50Km immer schlimmer. Am Ende hatte ich bei kaltem und warmen Motor Zündaussetzer in den oberen Drehzahlen. Habe mich dann Ratlos nach Hilfe umgesehen und bis jetzt habe ich das alles gemacht:

- Nachlaufen des Sprittes überprüft

- Schwimmerstand auf Maximum gebracht (Zündkerze ist immer noch recht hell und die Gemischschraube ist schon fast ganz drin)

- Am Ansaugstutzen 1Bar Druck auf den Motorblock gegeben um die Dichtigkeit zu prüfen

- Vergaseranschluss begradigt und auf dichtsitzen geprüft

- 2x Kondensator getauscht

- 1x Kontackte getauscht

- 1x Zündspule getauscht

- 1x Primärspule getauscht

- Zündkabel getauscht

- Zündkerzenstecker getauscht

- Zündkerzen getauscht (verschiedene Marken, verschiedene Wärmewerte)

- das Zündschloss überbrückt

- die Kabel der Zündung überbrückt und direckt mit neuen Kabeln an die Zündspuhle gegangen

- Abriß exakt eingestellt, sowie Zündzeitpunkt und Kontacktöffnung

- mit Zündblitzpistole geschaut und ja, es bleibt der Zündfunke weg



Nach jedem rumstellen und tauschen von Zündungsteilen verändert sich das Fehlerbild minimal. Mal geht sie bei kaltem Motor aus wenn ich Licht anmache, mal macht sie im kalten Zustand nur diese Zündaussetzer, mal nur im warmen Zustand. Letzter Stand ist, dass sie im kalten Zustand gut fahrbar ist und nach ca. 5min Fahrt anfängt in einem bestimmten Drehzahlenbereich Zündaussetzer zu bekommen die bei einer Vollgasfahrt im 3. Gang sogar in Fehlzündungen enden können.

Wenn der Motor wieder kalt ist, hat sie diese Aussetzer anscheinend nicht. Festlegen möchte ich mich bei dieser Aussage aber nicht, da bei dem Motor nichts sicher scheint. Fakt ist, sie hat bei Vollgasfahrt und beim Ausfahren der Gänge diese Zündaussetzer.

Ich bin am Ende und kurz davor eine komplette neue Zündeinheit zu kaufen.

Habt ihr noch irgend eine Idee dazu?

Ich würde das auch gerne telefonisch mal Durchsprechen wenn ihr Lust und Zeit dafür hättet.

Gruß

Daniel sad.gif mad.gif weep.gif


--------------------
Sich etwas trauen ist alles!!!
PME-MailICQ
Top
KaitoKuroba
Geschrieben am: 02.08.2009, 03:11
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 350
Mitgliedsnummer.: 2530
Mitglied seit: 01.08.2009



Ein paar Ideen fallen mir da sogar noch ein.

Spannende Frage: Hast du bei jeder Änderung auch die Zündkerze ausgetauscht oder zumindest gereinigt? Das könnte nämlich erklären, wieso es ab und zu mal besser wurde und während den Testfahrten wieder schlechter. Dein Problem kann nämlich daher rühren, dass das sich auf dem Isolator eine Ölkohleschicht gebildet hat. Bei elektronischen Zündanlagen muss die Kerze zwar schon richtig zugeschmiert sein, damit Zündaussetzer auftreten, Unterbrechungszündanlagen hingegen reagieren schon auf eine sehr dünne Schicht allergisch, da hier keine impulsive Hochspannung schlagartig abgegeben wird, wie bei elektronischen. Durch die dünne Ölkohleschicht geht gerade im hohen Drehzahlbereich die Spannung einfach flöten und erreicht bis zur Unterbrechung nicht mehr die entscheidende "Funkenspannung".

Solltest du also Ablagerungen auf der Kerze feststellen, reinige sie gründlich oder tausche sie nochmal gegen eine neue aus. Unterstützend kannst du auch den Elektrodenabstand verringern. zum testen kann der auch ruhig etwas unter dem Sollwert liegen. Das geht zwar auf den Kraftstoffverbrauch und die Motorleistung (also beim Testfahren nicht wundern), reicht aber, um den Fehlzündungen evtl. auf diw Schliche zu kommen.


Ein anderer Punkt, der nicht in deiner Liste steht, ist der Unterbrecher. Er darf weder verölt sein, noch eine rauhe, kraterartige Oberfläche haben. Der Elektrodenabstand muss im voll geöffnetem Zustand bei 0,4 +/- 0,05 mm liegen. Prüfe außerdem auch mal, ob noch genug Federwirkung auf den Unterbrecher wirkt. Ist der Federdruck zu gering "fliegt" der Kontakt bei hohen Drehzahlen praktisch nur noch, da er bis zur Vollendung der nächsten Umdrehung gar nicht schafft zu schließen.


Das wären jetzt zumindest die beiden Möglichkeiten, die mir um die Uhrzeit noch einfallen. Wenn mir heute nachem schlafen noch was anderes einfällt, schreib ich's noch dazu.


--------------------
Warum ich keinen Reiskocher fahren will?

S chneller
I nteressanter
M echanisch solider
S ound!
O ffroadtauglich
N unmal einfach besser :)
PME-MailICQMSN
Top
Doc Holliday
Geschrieben am: 02.08.2009, 07:27
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3592
Mitgliedsnummer.: 1191
Mitglied seit: 20.03.2008



Wenn Dein Vergaser so fett eingestellt ist aber das Kerzenbild so nager ist würde ich sagen Dein Motor zieht Nebenluft......

An Deiner Stelle würde ich auch mal die Simmeringe vom Kurbelgehäuse tauschen. Wenn Du schon alle Zündungsteile getauscht hast wir sieht es mit Deinem Schwungrad aus ??? Ist die Nut für die Passfeder stark verschlissen ???

Gruß Mathias


--------------------
Schraubst Du noch, oder fährst Du schon ???
PME-Mail
Top
andi2
Geschrieben am: 02.08.2009, 07:39
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2858
Mitgliedsnummer.: 1290
Mitglied seit: 31.05.2008



Hallo,stimmt die Paarung Grundplatte Schwungscheibe?mfg andi cool.gif


--------------------
gesendet von meinen Schultaschenrechner
PME-Mail
Top
lambiman
Geschrieben am: 02.08.2009, 10:07
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3302
Mitgliedsnummer.: 567
Mitglied seit: 18.04.2007



QUOTE
Hallo,stimmt die Paarung Grundplatte Schwungscheibe?mfg andi 


Hmm wenn dann hätte er nur eins vom S51 nehmen können aber da würde der Motor garnicht laufen hmm.gif

QUOTE
An Deiner Stelle würde ich auch mal die Simmeringe vom Kurbelgehäuse tauschen


Beim M53 müsster aber dann extrem viel Getriebeöl ziehen ergo die Kerze müsste Schwarz und Nass sein.

Was dir nun noch bleibt wäre die Primärspule die den Strom für die Zündspule liefert die könnte ein Problem mit Wärme haben.

Hast du den Überlaufschlauch am Vergaser dran wenn ja zieh den mal ab einfach nur zur Probe.

Gruss
Dirk


--------------------
Die Simsons sind die Besten im Osten wie im Westen
Vom Pol bis zum Äquator und auch in Ulan bator
Du Kannst sie gerne Testen
Sie sind die allerbesten
vom Süden bis zum Norden und hinaus bis in die Fjorden

Aktuelle Besitztümer:
Star Bj73 Patinamoped
Star Bj72 Liegt zerlegt rum
Star Bj74 Im verwendbaren Originallack
Star BJ73 Teileleiche
Spatz Bj65 nicht schön aber selten
Habicht Bj74 Auferstanden aus Ruinen
Kr51/1S Bj72 in der Restauration
KR51 Bj65 Arbeit fürs nächste Jahr
S51 B2-4 Bj86 Mein Alltagsmoped
S50N Bj76 Seit Juli 2010 10000Km gelaufen
SR50C BJ86 Im Alltagsbetrieb
ES250/0 Bj58 Viel Arbeit
ES150/0 Bj62 Erste Serie mit 2 Farb. Tank
ES125/0 Bj64 Vollrestaurierte Glitzerkiste
Troll Bj63 Desolater Zustand wird restauriert
Neuzugang:
PME-Mail
Top
General-GT
Geschrieben am: 02.08.2009, 10:30
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 380
Mitgliedsnummer.: 1417
Mitglied seit: 27.07.2008



Also, alle eure Vorschläge kann ich ganz einfach beantworten. SCHON GETESTET.

Ich habe die Kontackte gesäubert (die Flächen sehen sehr schön grau und regelmäßig aus).

Zündkerzen habe ich 8 verschiedene getestet. Neu, gebraucht, verschiedene Wärmewerte, verschiedene Abstände, alle aber sauber.

Die Primärspule habe ich bereits getauscht. Also müssten beide defekt sein.

Polrad sollte stimmen, da der Vorbesitzer mit diesem ja ohne Probleme gefahren ist.

Getriebeöl wird nicht verbrannt und ich habe ja auf Dichtigkeit geprüft.

ermm.gif


--------------------
Sich etwas trauen ist alles!!!
PME-MailICQ
Top
lambiman
Geschrieben am: 02.08.2009, 10:43
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3302
Mitgliedsnummer.: 567
Mitglied seit: 18.04.2007



Oje Oje die haste auch schon getauscht stand aber nicht oben in der Liste hmm.gif

Kanns eventuell sein das dein Polrad schleift und somit das Magnetfeld zusammenbricht oder das Polrad nicht mehr genug Magnetkraft hat um genügend spannug in der Spule zu produzieren

Gruss
Dirk


--------------------
Die Simsons sind die Besten im Osten wie im Westen
Vom Pol bis zum Äquator und auch in Ulan bator
Du Kannst sie gerne Testen
Sie sind die allerbesten
vom Süden bis zum Norden und hinaus bis in die Fjorden

Aktuelle Besitztümer:
Star Bj73 Patinamoped
Star Bj72 Liegt zerlegt rum
Star Bj74 Im verwendbaren Originallack
Star BJ73 Teileleiche
Spatz Bj65 nicht schön aber selten
Habicht Bj74 Auferstanden aus Ruinen
Kr51/1S Bj72 in der Restauration
KR51 Bj65 Arbeit fürs nächste Jahr
S51 B2-4 Bj86 Mein Alltagsmoped
S50N Bj76 Seit Juli 2010 10000Km gelaufen
SR50C BJ86 Im Alltagsbetrieb
ES250/0 Bj58 Viel Arbeit
ES150/0 Bj62 Erste Serie mit 2 Farb. Tank
ES125/0 Bj64 Vollrestaurierte Glitzerkiste
Troll Bj63 Desolater Zustand wird restauriert
Neuzugang:
PME-Mail
Top
Simsondriver91
Geschrieben am: 02.08.2009, 10:50
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5238
Mitgliedsnummer.: 1354
Mitglied seit: 06.07.2008



Ich gebe dir folgenden Typ. Bau eine Elektronikzündung ein, die wird dir helfen! Und wenn nicht, weist du, an was es noch liegen könnte. Versuchs einfach mal!
PME-Mail
Top
General-GT
Geschrieben am: 02.08.2009, 11:13
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 380
Mitgliedsnummer.: 1417
Mitglied seit: 27.07.2008



QUOTE (lambiman @ 02.08.2009, 11:43)
Oje Oje die haste auch schon getauscht stand aber nicht oben in der Liste hmm.gif


Ja, ich hatte mich verschrieben. War gestern ja schon fast 2 Uhr. Ich hab mal die Liste geändert.

Ja Benny, kann man alles machen. Nur erstens ist auch ein Funke Interesse da, was denn nun der Fehler ist UND habe ich hier nur die Teile, die an meinem Moped sind. Alles andere muss ich immer aus dem Internet besorgen.

Einfach mal zu Testzwecken eine Elektronikzündung kaufen und 2 Wochen drauf warten ist immer ganz schön Krampf.


--------------------
Sich etwas trauen ist alles!!!
PME-MailICQ
Top
Simsondriver91
Geschrieben am: 02.08.2009, 11:40
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5238
Mitgliedsnummer.: 1354
Mitglied seit: 06.07.2008



Wenn du eine brauchst, ich hab mehrere.
Aber erst nach dem der Essi da ist, kann ich dir noch sagen, ob ich eine für dich habe.
PME-Mail
Top
Ramirez
Geschrieben am: 02.08.2009, 11:54
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 841
Mitgliedsnummer.: 1319
Mitglied seit: 19.06.2008



Also das komplette Austauschen der Zündung gegen ne E kann´s ja wohl auch nicht sein, wir sind ja schließlich Mechaniker und keine Teiletauscher, oder?!

Wie wär´s, wenn´s am Vergaser liegt? Wenn der Bock zu mager läuft, wird´s wohl kaum an der Zündung liegen, zumal bei dir definitiv alles neu ist (oder gebrauchte Teile eingebaut?).

Schwimmernadel gerade und korrekt? Schreib mal die Bezeichnung bzw. die Markierung der Nadel hier rein. Vergaserbedüsung korrekt?


--------------------
---
Gruß,
Carsten
PME-Mail
Top
biwi
Geschrieben am: 02.08.2009, 12:03
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 59
Mitgliedsnummer.: 2526
Mitglied seit: 31.07.2009



ähnliche probleme hatte ich an einer s51 auch mal.
da ich sie sowieso auf elektronik umbauen wollte, habe ich mich nicht so lange mit der fehlersuche aufgehalten.
und siehe da, nach dem umbau funktioniert(e) sie einwandfrei.
schaden kann ne elektronische zündanlage sowieso nicht.
PME-Mail
Top
General-GT
Geschrieben am: 02.08.2009, 12:55
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 380
Mitgliedsnummer.: 1417
Mitglied seit: 27.07.2008



Vergaserdüsen passen alle. Primärspule ist gebraucht ... kommt aber aus einem laufenden Motor.

Es ist ein 16N1-8 Vergaser. Nadel hängt in der mittleren Kerbe.

So mager läuft der Motor im Moment nicht. Da die Zündung aber nicht richtig läuft, kann man nichts richtig einstellen. Es bleibt der Funkte weg, dass steht fest. Habe ich ja schon mit Zündblitzpistole getestet bzw. einfach mal das Zündkabel an die Kerze gehalten und dann den Funkten beobachtet.


--------------------
Sich etwas trauen ist alles!!!
PME-MailICQ
Top
Alle vögel sind schon da...
Geschrieben am: 02.08.2009, 16:00
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 473
Mitgliedsnummer.: 2393
Mitglied seit: 25.06.2009



Hast mal alle kabel durchgemessen??

vergiss es, habs überlesen wink.gif


--------------------





PME-Mail
Top
Werner
Geschrieben am: 02.08.2009, 17:19
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 15
Mitgliedsnummer.: 2486
Mitglied seit: 21.07.2009





glaub nicht das es an der Zündung liegt wäre deine Zündung zu schwach
wäre deine Zündkerze feucht .
Wie Doc Holliday bereits vermutet tippe auch ich auf Nebenluft alle andere wäre unlogisch .
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen OptionenSeiten: (2) [1] 2  AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter