Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> geht aus wenn warm, läuft wenn kalt, Zündgeber? geht aus wenn warm
spejo
Geschrieben am: 03.08.2009, 16:42
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 15
Mitgliedsnummer.: 2482
Mitglied seit: 20.07.2009



Also habs dank eurer Hilfe Geschafft...

Hab meine Simmi angeschmissen,lief hervorragend.
Bin 10 Minuten super gut gefahren und dann wars vorbei.
Wenn sie wieder kalt ist läuft se wieder.
Habe mich durchgewühlt und gelesen, dass es der Geber auf der Grundplatte sein kann.
Da werden wohl die alten Lotbahnen weich und unterbrechen. Habe eine Repaanleitung gefunden, in der man den Plasteblock aufschneidet und die Lotbahnen mit dünnen Kupferdrähten verstärkt, die können dann nicht mehr unterbrechen. Hat jemand erfahrung mit diesem Problem? hmm.gif
PME-Mail
Top
Raphael
Geschrieben am: 03.08.2009, 20:19
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5863
Mitgliedsnummer.: 1772
Mitglied seit: 31.12.2008



Versuch es einfach , aber wäre es nicht simpler eine neue Grundplatte mit Geber zu nehmen ?

Gruss,
Raphael


--------------------
" Es wird Tote geben." Dieser Schreibfehler in der Einladungskarte führte dazu , daß auf der Feier zu meinem 8. Geburtstag niemand kam.

Da erzähle ich meinem Psychologen meine Lebensgeschichte , und der Arsch sagt nur :"Boah, krasser Scheiss , ey !"

"Ich glaube, Gefahren warten nur auf jene, die nicht auf das Leben reagieren."

M.Gorbatschow




altearmee.org
PM
Top
dragonbeast
Geschrieben am: 03.08.2009, 20:49
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1574
Mitgliedsnummer.: 675
Mitglied seit: 01.07.2007



QUOTE (spejo @ 03.08.2009, 17:42)
Also habs dank eurer Hilfe Geschafft...

Hab meine Simmi angeschmissen,lief hervorragend.
Bin 10 Minuten super gut gefahren und dann wars vorbei.
Wenn sie wieder kalt ist läuft se wieder.
Habe mich durchgewühlt und gelesen, dass es der Geber auf der Grundplatte sein kann.
Da werden wohl die alten Lotbahnen weich und unterbrechen. Habe eine Repaanleitung gefunden, in der man den Plasteblock aufschneidet und die Lotbahnen mit dünnen Kupferdrähten verstärkt, die können dann nicht mehr unterbrechen. Hat jemand erfahrung mit diesem Problem? hmm.gif

Hallöchen, habe mir diese Anleitung auch erst letztens ausgedruckt und letzte Woche mal einen Geber neu gemacht. Ist eigentlich ziemlich einfach, nur das freimachen hat etwas gedauert!! Nach dem löten habe ich den Geber dann wieder mit 2-K Kleber versiegelt. wink.gif biggrin.gif thumbsup.gif


Gruß Tobi

Ist echt weiterzuempfehlen thumbsup.gif


--------------------
Fuhrpark:
Simson SR-2 Bj:1958
Simson Spatz SR4-1 K Bj:1965
Simson Star SR4-2/1 Bj:1970
Simson Sperber Bj:1970
Simson Habicht Bj: 1974
Simson Schwalbe KR 51/1Bj:74
Simson Schwalbe KR 51/1Bj:77
Simson Schwalbe KR 51/2Bj:80 S70
Simson Schwalbe KR 51/2 L Bj:83 Original
Simson 2 x S51 mit S70 Motor
Simson SR50
Simson Enduro E4 Bj:1984
ETZ 250 Bj:83 NVA-Optik
ETS-250 Bj:71
ETZ-251 Bj:1989
ETZ-251 Bj:1990
Kawasaki ZX10-R
PME-Mail
Top
spejo
Geschrieben am: 03.08.2009, 21:13
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 15
Mitgliedsnummer.: 2482
Mitglied seit: 20.07.2009



Werde es morgen ma probieren!!

Hat denn bei Dir danach alles soweit geklappt? oder ist es vielleicht echt besser nen Neuteil einzubauen?

Bin ein armer Student (Neuteil) mad.gif deshalb, wenns klappt probier ich es mal aus.

Besten Dank schon mal im Vorraus smile.gif
PME-Mail
Top
dragonbeast
Geschrieben am: 03.08.2009, 21:26
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1574
Mitgliedsnummer.: 675
Mitglied seit: 01.07.2007



Der Fehler ist behoben und wird bestimmt nicht mehr so schnell wiederkommen. Habe als Leiterbahn ja jetzt nen 0,8 Silberdraht. Der reißt bestimmt nicht mehr!!!! biggrin.gif thumbsup.gif thumbsup.gif


--------------------
Fuhrpark:
Simson SR-2 Bj:1958
Simson Spatz SR4-1 K Bj:1965
Simson Star SR4-2/1 Bj:1970
Simson Sperber Bj:1970
Simson Habicht Bj: 1974
Simson Schwalbe KR 51/1Bj:74
Simson Schwalbe KR 51/1Bj:77
Simson Schwalbe KR 51/2Bj:80 S70
Simson Schwalbe KR 51/2 L Bj:83 Original
Simson 2 x S51 mit S70 Motor
Simson SR50
Simson Enduro E4 Bj:1984
ETZ 250 Bj:83 NVA-Optik
ETS-250 Bj:71
ETZ-251 Bj:1989
ETZ-251 Bj:1990
Kawasaki ZX10-R
PME-Mail
Top
spejo
Geschrieben am: 03.08.2009, 21:37
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 15
Mitgliedsnummer.: 2482
Mitglied seit: 20.07.2009



Besten Dank...

Ist vielleicht ein bischen Themen übergreifend, aber wo wa grad dabei sind,

kannst du mir noch sagen, wie ich die Spur vom Hinterrad einstelle? dann währe ich nämlich soweit, dass es wieder losgehen kann.

MfG Jochen _clap_1.gif
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter