Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Kupplung Sr2
essermopi
Geschrieben am: 02.06.2006, 22:01
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2120
Mitgliedsnummer.: 223
Mitglied seit: 23.02.2006



Hey Männers
Hab ja schon des Öfteren davon berichtet,daß bei meinem Essi der erste Gang nicht mehr im Stand rausgeht.Konnte mich damit einfach nicht abfinden.
Hab heute mit dem Sohn des Werkstattmeisters ,welcher zufällig hier um
die Ecke in Solingen wohnt ,nochmals den Motor vorgeknöpft und siehe da,wie schon vermutet (Dank auch an Norbert ) lag der Fehler in der Kupplung.
Ich hatte ja nagelneue Kupplungsscheiben drin. Eine dieser Scheiben war gebrochen !!!. Nach Ansicht des Experten ist dies auf die mangelnde Qualität der
jetzt erhältlichen Scheiben zurückzuführen. Ist halt irgent ein Nachbau,...Original ist eben Original !!. Desweiteren haben die Kupplungsscheiben am Rand solche Stege,welche ohne zu klemmen leicht im Kupplungskorb laufen müssen. Das war
bei diesen neuen Scheiben auch nicht der Fall,waren zu breit. Fazit....,die Scheiben müssen wenn sie zu breit sind noch mit der Feile nachbearbeitet werden,damit sie einwandfrei im Korb laufen.
Weiterhin haben wir das Axialspiel an der Abtriebswelle eingeengt,das Getriebe schaltet jetzt wunderbar,die Gänge gehen jetzt ohne lautes Klatschen wunderbar
rein.,ja und der erste geht prima im Stand wieder raus!!!!!!!!!!
Ich habe 3 Stück Ausgleichscheiben ,aus dem Milchtütentetrapack einlegen müssen.
Größe 30 x36 mm .............nochmals Danke @Norbert für den Tip thumbsup.gif

Ich werd morgen mal alles wieder zusammenschrauben und wenn`s nicht regnet,ne längere Probefahrt machen

Gruß Rene thumbsup.gif


--------------------
Simson Hopfen und Malz ----Gott erhalt`s !!
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter