Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> S51 B2-4 Unterschied Grundplatten bei AKF, springt nicht an - mit kl. Vorgeschichte
Sumpffrosch
Geschrieben am: 15.08.2009, 15:17
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 14
Mitgliedsnummer.: 2004
Mitglied seit: 17.03.2009



Hallöchen miteinander,

ich besitze eine S51 B2-4 mit 6V Elektronik-Zündung. Nach einer Standzeit von ca. 4 Wochen sprang Sie nur schwer an und sobald der Motor warm war, nahm sie kein Gas mehr an.
Ich habe zuerst gedacht, Falschluft - woher auch immer, am Motor wurde jedoch nichts gemacht - also weder Wellendichtringe erneuert oder sonst wie abgedichtet. Kurzerhand den Vergaser gereingt mit "Lambda", was wirklich jede Verunreinigung löst. Vergaser eingebaut - keine Verbesserung.

Zwischenzeitlich springt Sie gar nicht mehr an!
Ich habe dann ein anderes Elektroniksteuerteil und Zündspule eingebaut - halt was man noch so hier rum liegen hatte. Zündfunke war zuvor und danach nicht zu erkennen.

Nach intensiver Suche und lesen diverse Beiträge in diesem Forum bin ich auf das Thema "Grundplatten/Spulen und Zündaussetzer bzw. thermischer Belastung" gestoßen.
Ich bin nun bei AKF auf 2 komplette Grundplatten aufmerksam geworden - beide 6V mit 35W/35W - jedoch einem Preisunterschied von ca. 60 Euro.
Anbei die Artikel-Nr.:

AKF-Nr.: 10001862 - Orig.-Simson Nr.: 390380 - 8305.1/4-100

und

AKF-Nr.: 10001861 - Orig.-Simson Nr.: 16306 - 8305.1/1-100

Bei beiden steht: passend für S51 außer dem Unterschied, dass da noch die KR51/2 genannt ist. Worin besteht aber der genaue Unterschied - was eben auch den erheblichen Preisunterschied ausmacht und welche müßte ich ggf. für meine S51 kaufen? Was sind die Unterschiede von 1/4-100 und 1/1-100 (siehe Dick-Gedrucktes)

Ich bedanke mich vorab für eure Mithilfe - Gruß Frank aus Düsseldorf
PME-Mail
Top
KaitoKuroba
Geschrieben am: 16.08.2009, 02:24
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 350
Mitgliedsnummer.: 2530
Mitglied seit: 01.08.2009



Moin,

Laut Handbuch ist für die S51 B 2-4 Das Modell 8305.1/4-100 vorgesehen. Hab eben aber auch mal ein wenig im Netz gestöbert. Der genaue Hintergrund der unterschiedlichen Typenbezeichnungen scheint wohl etwas schleierhaft zu sein. Wahrscheinlich läuft es in den meisten Fällen lediglich auf eine unterschiedliche Länge der Kabel und evlt. auch noch deren Farben hinaus. Wer es besser weis, immer raus damit. Würd mich jetzt auch mal interessieren. smile.gif

Der Grund, warum hier einige Modelle nicht für die KR51/2 geeignet sind, wird daran liegen, dass sie 35/35er Scheinwerfer drin hat, die S51 B 2-4 aber nur 25/25er.

Was den Preis betrifft, empfehle ich dir mal auf anderen Seiten zu vergleichen. Hab eben bei ner anderen Seite beide Artikel rausgesucht und dort auf den Cent genau deckungsgleiche Preise dafür vorgefunden. rolleyes.gif

Gruß
Chris


--------------------
Warum ich keinen Reiskocher fahren will?

S chneller
I nteressanter
M echanisch solider
S ound!
O ffroadtauglich
N unmal einfach besser :)
PME-MailICQMSN
Top
ddrschrauber
Geschrieben am: 17.08.2009, 16:10
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 7892
Mitgliedsnummer.: 1221
Mitglied seit: 07.04.2008



Da liegst du falsch, die Elektronikmodelle hatten alle 35/35W, egal ob S50, S51 oder Schwalbe.

Der Tim

Edit:
Ich habe mal recherchiert, es gibt vier Nummern für die Grundplatte:

8305.1/4-100 für S 51 B 2-4/1
S 51 E
S 51 C
S 70 C
S 70 E/2

8305.2-100 für SR 50 CE
SR 50 C
SR 80 CE

8305.2/1-100 für SR 50/1 CE
SR 50/1 C
SR 80/1 CE

8305.2/2-100 für S 51/1 C 1
S 51/1 E
S 51/1 E/2
S 51/1 C
S 70/1 C
S 70/1 E/2
S 70/1 E

Ich hoffe das hilft weiter.


--------------------
Fahrzeuge:
Simson:
SR2
SR2E
S50B2
Schikra
MZ:
ETZ 150
und noch ne Honda CB 500

Homepage der Simson Söhne
PME-Mail
Top
Sumpffrosch
Geschrieben am: 25.08.2009, 22:50
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 14
Mitgliedsnummer.: 2004
Mitglied seit: 17.03.2009



Huhu gemeinsam,

also mein Sägezahntiger läuft wieder. Wie ich vermutet habe, lag es an der Grundplatte bzw. an irgendeiner der sich darauf befindenden Spulen. Ich habe mir eine gebrauchte Elektronik-Zündung gekauft - und siehe da, Mein Räbbelchen läuft wieder.

Was nun aber der genaue Unterschied zw. 1/4-100 und 1/1-100 ist weiß ich immer noch nicht.

Vielen Dank für eure Mithilfe - bis zum nächsten "Problem"

Gruß Frank der Frosch
PME-Mail
Top
Auslaufmodell
Geschrieben am: 26.08.2009, 15:25
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1119
Mitgliedsnummer.: 747
Mitglied seit: 03.08.2007



Dummerweise ist der (rote) Geber allerdings von besch...eidener Qualität, es gibt noch eine Grundplatte mit schwarzem Geber, welcher wohl von besserer Qualität ist, die hab ich in meiner Schwalbe jetzt verbaut. Dummerweise gibt es diese Grundplatte aber scheinbar nur als Einzelteil, also ohne Spulen...
Woran der Qualitätsunterschied liegt, kann ich aber nicht sagen.
PME-Mail
Top
simsonklinik
Geschrieben am: 03.10.2009, 16:53
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 85
Mitgliedsnummer.: 1667
Mitglied seit: 11.11.2008



Neue originale DDR Grundplatten findes Du hier im Shop www.simsonKlinik.de die Nachbauten der Grundplatten für 35-45€ halten leider ca. 2-4000km dann ist definitv Feierabend.


--------------------
Erreichbar über www.simsonklinik.de
PME-MailWebseite
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter