Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Öl am Stoßdämpfer vorn
colja
Geschrieben am: 17.08.2009, 20:46
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 16
Mitgliedsnummer.: 2141
Mitglied seit: 25.04.2009



Hallo,

Colja mal wieder. Diesmal mit Groß- und Kleinschreibung wink.gif

Ich hab mir gestern eine "neue" S50 geholt. Sie hat fast zwei Jahre gestanden und ich hab sie dann von Cottbus nach Berlin gefahren ( ca. 140km). Alles gut gelaufen, wir sind auch heil angekommen aber heute Morgen musste ich dann feststellen, daß an beiden Stoßdämpfern vorne Öl ausläuft.

Leider kenn ich mich mittlerweile mit Vergaserproblemen usw. aus aber Stoßdämpfer sind Neuland für mich. Ich bin auch ein "Neubastler", soll ehissen ich kenn mich nich so super aus, würd aber gerne alles wissen und auch selber machen.

Da ihr mir bis jetzt so zuverlässig mit Rat und Tat zur Seite gestanden seid, hoffe ich, daß ihr mir auch hier weiter helfen könnt.

Für Tips und Tricks wär ich, wie immer sehr dankbar.

Gruß Colja
PME-Mail
Top
Alle vögel sind schon da...
Geschrieben am: 17.08.2009, 20:50
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 473
Mitgliedsnummer.: 2393
Mitglied seit: 25.06.2009



Dann musst du sie zerlegen und die Dichtringe wechseln...


--------------------





PME-Mail
Top
Simsondriver91
Geschrieben am: 17.08.2009, 20:56
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5238
Mitgliedsnummer.: 1354
Mitglied seit: 06.07.2008



Oder die Schrauben unten nicht richtig angezogen sodass nicht abgedichtet ist.
PME-Mail
Top
colja
Geschrieben am: 17.08.2009, 21:00
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 16
Mitgliedsnummer.: 2141
Mitglied seit: 25.04.2009



zuviel Öl...

Danke für die Unterweisung in Sachen Stoßdämpfer oder Federgabel. Wie gasgt ich bin Neuling in Sachen basteln.

Was tu ich dagegen? Oder können das auch einfach "Nachwehen" der langen Fahrt sein?
PME-Mail
Top
Alle vögel sind schon da...
Geschrieben am: 17.08.2009, 21:02
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 473
Mitgliedsnummer.: 2393
Mitglied seit: 25.06.2009



Nochemol: Zerlegen und die Dichtringe wechseln. wink.gif


--------------------





PME-Mail
Top
colja
Geschrieben am: 17.08.2009, 21:05
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 16
Mitgliedsnummer.: 2141
Mitglied seit: 25.04.2009



Das klingt so radikal.

Aber was muss, das muss wohl...

Danke
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter