Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> S51 geht nach kurzer Fahrzeit aus
ATON
Geschrieben am: 20.08.2009, 21:01
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 18
Mitgliedsnummer.: 472
Mitglied seit: 13.02.2007



Hallo ihr Simsonfreunde,

ich habe ein technisches Problem mit meiner S51 und hoffe, dass ihr eine Lösung dafür kennt. Das Moped ist Baujahr 1984 (wie ich), besitzt eine Elektronikzündung und hat einen 16N1 Vergaser dran. Nun das Problem:
Beim Kaltstart läuft sie super, wie auch früher. Nach ein paar Minuten Fahrtzeit nimmt sie plötzlich kein Gas mehr an und geht gleich darauf aus. Nach eine längeren Abkühlzeit hat sich das Problem wieder behoben. Ich vermute einen Defekt in der Elektronikzündung. Vergaser hab ich gerade gereinigt und eingestellt, Zylinder und Kolben hab ich gerade neue Garnitur drauf gemacht.
Ich hoffe ihr könnt mir helfen. Vielleicht kennt sich ja eine aus mit Messpunkten und zu messenden Widerständen bei der Elektronikzündung.

Mit freundlichen Grüßen
Andreas


--------------------
Das maximale Volumen subterraner Agrarprodukte steht in reziproker Relation zur spirituellen Kapazitaet des Produzenten.
PME-Mail
Top
Hille
Geschrieben am: 20.08.2009, 22:13
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3501
Mitgliedsnummer.: 60
Mitglied seit: 02.05.2005



könnte Geber oder Primärspule sein.

Gruß Hille


--------------------
PME-MailWebseiteICQ
Top
meisterB
Geschrieben am: 21.08.2009, 07:48
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2378
Mitgliedsnummer.: 1031
Mitglied seit: 13.01.2008



Hallo,
Hille hats ja schon gesagt, klingt sehr stark nach dem typischen Geberproblem. Hier mal ein Link dazu, der dir ev. weiter hilft.
Versuchs mal, die Nachbauteile sollen ja nicht so der Bringer sein, hab ich gehört.

Grüße, Sebastian


--------------------
Hier gehts zu meinen Blogs.
meisterBs Simsonblog

Slowdriver Blog
PME-MailWebseiteICQ
Top
ATON
Geschrieben am: 25.08.2009, 10:19
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 18
Mitgliedsnummer.: 472
Mitglied seit: 13.02.2007



Ich hab den Fehler leider noch nicht beheben können.

Beim Test auf Zündfunke erkenne ich einen Funken. Nach dem beschriebenen Ausfall nach kurzer Fahrstrecke trete ich die S51 an und sie läuft ein paar Takte weiter. Mache ich das Gas voll auf, so läuft sie gang ganz langsam weiter und geht aus, wenn ich das Gas zurück nehme.
Weiter kurios ist die Einstellung des Vergasers. Wenn ich zur Einstellung die Drehzahl erhöhe und dann die kleine Schraube ganz rein drehe (um sie wieder stückchenweise rauszudrehen), geht die Maschine aus. Sollte eigentlich nicht so sein, oder?


--------------------
Das maximale Volumen subterraner Agrarprodukte steht in reziproker Relation zur spirituellen Kapazitaet des Produzenten.
PME-Mail
Top
Hille
Geschrieben am: 25.08.2009, 15:54
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3501
Mitgliedsnummer.: 60
Mitglied seit: 02.05.2005



ist das Choke Gummi auch ok bzw. schließt es 100%?


--------------------
PME-MailWebseiteICQ
Top
Auslaufmodell
Geschrieben am: 26.08.2009, 14:26
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1119
Mitgliedsnummer.: 747
Mitglied seit: 03.08.2007



Ich würde auch auf den Geber tippen, ähnlich Problem hatte ich letztens auch. Wenn du daran nicht selbst rumbastelst, achte drauf, dass du das Ersatzteil mit dem schwarzen und nicht mit dem roten Geber holst, letzteres ist nämlich wirklich Murks. Das mit dem Schwarzen Geber soll hingegen ganz OK sein, ist aber auch wenige € teurer.

Das letztere Problem sieht mir eher nach Gasgemisch aus, also müsste das irgendwie an der Spritzufuhr oder dem Vergaser liegen.

Eigentlich gehört doch aber bei einer S51 ein 16N3-Vergaser statt eines 16N1ers drauf... hmm.gif

Gruß, Clemens

PME-Mail
Top
Hille
Geschrieben am: 26.08.2009, 15:03
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3501
Mitgliedsnummer.: 60
Mitglied seit: 02.05.2005



QUOTE (Auslaufmodell @ 26.08.2009, 15:26)
Eigentlich gehört doch aber bei einer S51 ein 16N3-Vergaser statt eines 16N1ers drauf... hmm.gif

Nein, bis 1986? wurden die 16N1 verbaut. Erst danach kam der 16N3.

Gruß Hille


--------------------
PME-MailWebseiteICQ
Top
Auslaufmodell
Geschrieben am: 26.08.2009, 15:18
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1119
Mitgliedsnummer.: 747
Mitglied seit: 03.08.2007



Achso, richtig. Naja, ich assoziiere den 16N3 irgendwie immer mit S51 - und umgekehrt. wink.gif
PME-Mail
Top
ATON
Geschrieben am: 27.08.2009, 12:46
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 18
Mitgliedsnummer.: 472
Mitglied seit: 13.02.2007



Hab mein Problem jetzt gelöst ... Vielen Dank an alle Helfer wink.gif

Mein Vergaser hatte Nebenluft gezogen durch ein defektes Verbindungsstück zum Luftfilterkasten. Dadurch lief die S51 aber ganz gut. Hab beim Zylinderwechsel dieses Stück mit erneuert und nicht drauf geachtet. Die Lösung war, dass der Ansuagkanal nach dem Luftfilter verstopft war.
Das Problem hab ich dadurch aber erst mit dem neuen dichten Verbindungsstück gemerkt wink.gif


--------------------
Das maximale Volumen subterraner Agrarprodukte steht in reziproker Relation zur spirituellen Kapazitaet des Produzenten.
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter