Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Motorklingeln
ENIGMA
Geschrieben am: 21.08.2009, 15:45
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1952
Mitgliedsnummer.: 2215
Mitglied seit: 11.05.2009



Hallo Freaks,ich hatte mal vor ner Weile wegen Übermasskolben hier gefragt,und das ich meinen Motor nebst Fahrzeug neu machen will.Nun,ich habe letztenendes keinen Übermasskolben bekommen,und da hatt man mir in der schleiferei angeboten,einen S50 Kolben zu nehmen,der ist eigentlich völlig identisch mit dem vom Esser,nur halt ein Übermassk.vom S50 und so ca.2mm grösser im Umfang und Anpassungen sind auch nicht nötig,wie grösserer Vergaserdurchlass und so weiter.Das stimmt auch soweit alles,ich bin sehr zufrieden mit dem neuem,fahre so ca.45-50 kmh und er zieht sehr zügig an.

Meine Frage jetzt:vom ersten Takt an hatt ich bis heute(inzwischen ca.450km gefahren damit) NUR! im standgas ein Rasseln oder klingelähnliches Geräusch aus dem Motor,was eindeutig vom Zylinder her kommt.Wenn ich Gas gebe,ist es weg,und manchmal bleibt es auch im st.gas weg.Der schleifer sagte mir,das ich getrost auf die 2 scheiben verzichten kann,die im Innenhemd vom kolben auf dem Bolzen und dem dazwischen liegentem Pleuel sind.Ihr wisst ja sicherlich,das das Distanzscheiben sind,die bei einigen Mopedvögelnmotoren aus der suhlerschmiede eingebaut sind.
Mein Verdacht ist,das das Pleuel dadurch zu viel spiel hatt nach seitwärts und deshalb bei "langsamer"Bewegung sozusagen schlackert.Ich will um jedem Preis einen schaden vermeiden,also wer kennt das Proplem und kann was dazu sagen?Kurbelwelle ist auch neu und der Kolben stösst auch oben am Deckel nicht an,wurde nähmlich gleich mit ausgearbeitet.Vielen Dank Enrico
PME-Mail
Top
foppi
Geschrieben am: 21.08.2009, 16:53
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1190
Mitgliedsnummer.: 1129
Mitglied seit: 26.02.2008



...ich würd mal oben den Deckel abmachen ung genau hören wo es her kommt. laugh.gif
PME-Mail
Top
ENIGMA
Geschrieben am: 21.08.2009, 17:28
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1952
Mitgliedsnummer.: 2215
Mitglied seit: 11.05.2009



ach,foppi,dich gibts ja auch noch,werde ich ich machen,ist ein besonders kluger Tip... _uhm.gif
Ne,mal ohne scheiss,das hilft mir nicht wirklich,aber Danke für Deinen Geistreichen Beitrag laugh.gif
PME-Mail
Top
Doc Holliday
Geschrieben am: 21.08.2009, 18:01
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3592
Mitgliedsnummer.: 1191
Mitglied seit: 20.03.2008



Enrico,

vielleicht folgender Denkanstoß ......

Miss doch mal die innere lichte Breite zwichen den Kolbenbolzenaugen beim Original SR Kolben und dann beim S50 Kolben .....

Es hat schon seinen Sinn das bei der S50 Anlaufscheiben verbaut wurden, denn auf die Aussage von dem Schleifer würde ich mich nur bedingt verlassen.

Mathias

ps. wobei das Axialspiel vom Pleul bestimmt nicht deratrtige Geräusche hervoruft. Hast Du mal Dein Pleul ausgewinkelt ???


--------------------
Schraubst Du noch, oder fährst Du schon ???
PME-Mail
Top
NorbertE
Geschrieben am: 21.08.2009, 18:28
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 14939
Mitgliedsnummer.: 211
Mitglied seit: 05.02.2006



Ohne hier Jemanden zu nahe treten zu wollen...

Obwohl ich mit foppi noch eine persönliche Fehde habe (er hat mich zum UT3 mit 50 Jahre altem VK79 besudelt und ich habe seitdem Probleme bei Frauen laugh.gif ), kann ich sein Statement verstehn. wink.gif

Enrico: ich weiss nicht, wer Deine "Schleiferei" ist, aber ein Kolben Rh50 und M54x ist wie der Vergleich zwischen einem Pferd und einem Esel. Ja, natürlich: reiten kann man auf Beiden. laugh.gif

Ich werde Dir ein Foto machen mit beiden Kolben nebeneinander, da sieht man den Unterschied.

Durch die völlig unterschiedlichen Steuerzeiten, Kolbenhemdlängen, oberen Aufhängungen usw. kann man einen S50-Kolben nicht in einen Rh50-Motor einbaun. (Kann man schon, wenn die Bohrung stimmt, nur er tut nicht).

Ich bin also wirklich gespannt, wie wer einen Rh50 auf M54x zylinderseitig umgebaut hat. "Geht nich, gibts nich" stimmt ja meist, ich kenns nur noch nicht.

Ehe ich es glaube, will ichs sehn!

Davon völlig abgesehn: "Klingeln" kommt meist von den Kolbenringen. "Klopfen" kommt meist von ausgeschlagenen Pleuellagern.


--------------------
Wenn die Sonne der Kultur tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.
Karl Kraus
PME-Mail
Top
ENIGMA
Geschrieben am: 21.08.2009, 21:03
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1952
Mitgliedsnummer.: 2215
Mitglied seit: 11.05.2009



Mag sein das ein S50 kolben nicht der ist,den ich jetzt habe,aber sowohl die schleiferei in Freital und Dresden spricht immerzu von einem S50 kolben,mir auch wurscht,den sie gleichen sich wie ein ei dem anderen,den sonst würde es ja gar nicht funktionieren,und einem altmeister in so ner Schleiferei werd ich ja hoffentlich trauen können.
Wenn es die Kolbenringe sind,weiss ich nicht,wieso es jetzt schon solche Propleme damit gebn sollte,ein ausgeschlagenes Pleuellager geht schon gar nicht.die idee mit dem axialspiel finde ich da eher wahrscheinlich.Ich habe die Kurbelwelle neu gekauft,und damit eingebaut und fertig!Wenns das sein sollte,dan habe ich wohl ein Proplem!
PME-Mail
Top
ENIGMA
Geschrieben am: 21.08.2009, 21:04
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1952
Mitgliedsnummer.: 2215
Mitglied seit: 11.05.2009



Fehler:Ich meinte nicht axialspiel,sondern die Winkelgeschichte aus Doc`s Tip!
PME-Mail
Top
ddrschrauber
Geschrieben am: 22.08.2009, 09:14
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 7892
Mitgliedsnummer.: 1221
Mitglied seit: 07.04.2008



Norbert, wir sprechen hier von S50 Kolben, nicht S51! Der soll wohl die gleichen Steuerzeiten haben, nur etwas breitere Überströmfenster. Allerdings frage ich mich, was 39,97 für ein Schleifmaß beim Essi sein soll? hmm.gif

Der Tim


--------------------
Fahrzeuge:
Simson:
SR2
SR2E
S50B2
Schikra
MZ:
ETZ 150
und noch ne Honda CB 500

Homepage der Simson Söhne
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter