Headerlogo Forum


Seiten: (3) [1] 2 3  ( Zum ersten neuen Beitrag ) AntwortenNeues ThemaUmfrage

> s51 zieht nicht wenn warm
simmibastler
Geschrieben am: 07.06.2006, 15:33
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 748
Mitgliedsnummer.: 184
Mitglied seit: 25.12.2005



hallo leute meine s51 elektronik will net ziehen wenn sie warm ist.
sie springt super an wenn sie kalt ist ein tritt und sie ist da.
zieht dann auch ganz gut.
aber wenn ich 5 min fahre muss ich sie erst auf die seite kippen damit sie hochtourt wenn ich sie dann aber oben halte, von den drehzahlen her, dann gehts. sie springt dann auch noch super an und standgas hält sie auch
hab jetzt schon probiert den gaser einzustellen aber bringt auch nich so viel

woran kann das liegen????
manche sagen irgendwelche lötstellen oder so????

ich brauch hilfe liegts am versager oder zündung???



p.s. das soll zIEHt heißen das die tastatur auch nicht sinngemäß das hinschreiben kann, was es bedeuten soll biggrin.gif


--------------------
Gruß Christoph
PME-MailICQ
Top
joker317
Geschrieben am: 07.06.2006, 16:19
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5880
Mitgliedsnummer.: 199
Mitglied seit: 20.01.2006



Schon mal diesen scheiß E-Baustein ausgetauscht, einfach damit du was ausschließen kannst.
P.S. Bekommst meine ganze Anerkennung wenn du das Logo aus deiner Signatur nimmst und auch nichts mehr über die schreibst
MfG joker317
PME-MailICQ
Top
simmibastler
Geschrieben am: 08.06.2006, 14:08
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 748
Mitgliedsnummer.: 184
Mitglied seit: 25.12.2005



hab leider keinen andren da

was haste gegen meine signatur jeder hat nen andren geschmackt ich steh auch nich gerad auf TIP TOP mad.gif
außerdem sagt das überhaupt nichts über mich aus


--------------------
Gruß Christoph
PME-MailICQ
Top
joker317
Geschrieben am: 08.06.2006, 15:16
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5880
Mitgliedsnummer.: 199
Mitglied seit: 20.01.2006



Also Zündung kannste ausschließen und Gaser auch. Musste mal den E-Baustein (aus einem anderen Moped) ausbauen und mal da rein hängen, ich bin fast sicher das es daran leigt, doe Lötstellengeschichte hab ich auch schon gehört, aber mehr kann ich dir nich sagen.
Zur Sig.: Ich hab ja auch nie gesagt dass das was über dich aussagt. Aber irgendwie hab ich was gegen diese Fasch....ach vergiss es
MfG joker317
PME-MailICQ
Top
simmibastler
Geschrieben am: 09.06.2006, 15:04
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 748
Mitgliedsnummer.: 184
Mitglied seit: 25.12.2005



naja ma sehen häng mich demnächst nochmal rein und versuch das problem zu finden hab schon nen gedanken.
ich hab ja auch nicht gesagt das ich die meinung der inhalte der musik vertrete ich find einfach nur die musik gut mehr nicht
und es ist ja eigentlich egal wir sind ja in einem forum für simson oder überhaupt für motorräder wen interessierts da,m was man für musik hört oder nicht???
rolleyes.gif


--------------------
Gruß Christoph
PME-MailICQ
Top
simmibastler
Geschrieben am: 19.06.2006, 14:39
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 748
Mitgliedsnummer.: 184
Mitglied seit: 25.12.2005



wollt bloß mal berichten , dass das problem immernoch besteht cry.gif


--------------------
Gruß Christoph
PME-MailICQ
Top
Marco76
Geschrieben am: 19.06.2006, 18:32
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 13
Mitgliedsnummer.: 282
Mitglied seit: 02.06.2006



hast du mal den E-Baustein gewechselt? Was hattest du denn letztens für ´ne Idee?
PME-Mail
Top
simmibastler
Geschrieben am: 19.06.2006, 19:59
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 748
Mitgliedsnummer.: 184
Mitglied seit: 25.12.2005



ich geh davon aus, dass es an meiner starterklappe liegt, dass bei warmen motor das gemisch zu fett ist, durch klappe und deswegen meine kerze auch verölt ist.
aber ich krieg die nicht eingestellt hab das gefühl, dass das freie ende vom bowde zu lang ist und dadurchkeine spannung durch die feder erfolgt hab auch schonmal geguckt, der kolben, der ja durch bowde hoch und runter gezogen wird, geht glaub ich nicht mehr runter und schließt somit glaub ich nicht mehr.

was meint ihr dazu??? _console.gif


--------------------
Gruß Christoph
PME-MailICQ
Top
Steffen
Geschrieben am: 20.06.2006, 08:48
Zitat


Unregistered









Hallo simmibastler

also am Elektronikbaustein liegt das definitiv nicht!!!! Ich hatte (lang lang ists her) mit meinem S51 das gleiche Problem (und auch mein Junge mit der Schwalbe) Deine letzte Vermutung ist absolut korrekt! Es liegt an Deinem Vergaser!! Bitte Schau Dir doch mal den Schieber für den Shoke an (am Vergaser/ gehe davon aus das Du den originalen noch drin hast) Dein Moped bekommt zu wenig Luft, das heisst zu fettes Gemisch, ergo wenn sie warm ist springt sie schlecht an oder kommt nicht auf Touren, auch Vollgas bringt nix. Legst du dein Moped auf die Seite, veränderst Du ja das Spritniveau im Vergaser, Die Nadeldüse zieht nicht mehr soviel Sprit...das Gemisch wird ärmer...und sie kommt auf Touren smile.gif

Lösung: entweder hängt Dein Schieber vom Shoke im Vergaser, oder die kleine Gummidichtung die am Ende des Schiebers eingepresst ist, ist defekt. Dein Schieber muss voll schliessen. Bei der Gelegenheit, daran kann es auch liegen..reinige bitte alle Düsen, bitte nur mit Pressluft, auch alle Kanäle am Vergaser gut "durchpusten" Du wirst sehen dann läuft Deine gute wieder.

Gruss Steffen
Top
simmibastler
Geschrieben am: 20.06.2006, 12:05
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 748
Mitgliedsnummer.: 184
Mitglied seit: 25.12.2005



danke werd es nachher gleich mal ausprobieren, was kann ich denn mit dem bowde machen wieviel cm muss das frei ende des shoke bowdes haben???


--------------------
Gruß Christoph
PME-MailICQ
Top
Steffen
Geschrieben am: 20.06.2006, 14:11
Zitat


Unregistered









Das kann man nicht in cm sagen, das muss passen und am oberen Hebel sowie der Vergaseraufnahme sollte ein leichtes Spiel von vielleicht 1-2 mm haben. Das heisst aber noch nicht das Dein Kolben für den Shoke auch Zatsache richtig schliesst. Kontrollier mal das Gummi im Kolben, ansonsten alle andern ratschläge befolgen.

Gruss Steffen
Top
Guest
Geschrieben am: 21.06.2006, 13:34
Zitat


Unregistered









so hab jetzt mal den neuen und den alten bowde gegeneinander angehalten beiu dem neuen ist das freie endu ca. 1 cm länger als von dem andren.
dann hab ich den alten wieder eingebaut aber damit geht es auch nciht so gut.

der gummi sieht relativ gut us.
nach welchen kriterien muss ich den denn bewerten??? biggrin.gif


was kann iczh denn noch machen???
vielleciht die gesamte shokeanlage neu machen um 100% ig sicher zu gehen?????
Top
simmibastler
Geschrieben am: 21.06.2006, 13:35
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 748
Mitgliedsnummer.: 184
Mitglied seit: 25.12.2005



das war ich eben biggrin.gif


--------------------
Gruß Christoph
PME-MailICQ
Top
simmibastler
Geschrieben am: 22.06.2006, 19:58
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 748
Mitgliedsnummer.: 184
Mitglied seit: 25.12.2005



hallo das ist echt wichtig?????
wenn ich ohne luftfilter fahre dann gehts ja.

was mach ich jetzt????? ich bin am verzweifeln gibt es eine möglichkeit, um 100% ig zu garantieren, dass es geht??? hmm.gif


--------------------
Gruß Christoph
PME-MailICQ
Top
Steffen
Geschrieben am: 23.06.2006, 08:31
Zitat


Unregistered









Du solltest zunächst einmal meinen Rat befolgen, bisher konnte ich nicht lesen was Du genau gemacht hast!? Originaler Vergaser verbaut??? Und was heisst.."der Gummi sieht relativ gut aus"?? Relativ ist eben relativ, was für Dich gut aussieht muss nicht heissen optimal. Der Gummi darf keinerlei Beschädigungen aufweisen, er darf nicht porös sein und muss den unteren Einlass fest verschliessen, der Schieber/Kolben (Shoke) muss leichtgängig sein, das hättest Du testen können als Du die Bowdenzüge gewechselt hast. Das typischste Anzeichen jedoch, das es garantiert an dem liegt was ich Dir sagte, ist jedoch Deine Äusserung, daß wenn Du den Luftfilter ab hast eine Besserung eintritt. Ergo..dein Motor bekommt zuviel Sprit, zuwenig Luft. Du kannst auch Deinen Luftfilter einmal herausnehmen und reinigen, einfach mal mit Pressluft durchpusten. Der Luftstrom im Kasten wird durch eine kleine Röhre von oben angesaugt, ich gehe davon aus Du hast keinen Putzlappen unter der Sitzbank, denn ich hab es wirklich schon erlebt das Leute sich beschwerten ihr Moped laufe nicht, und ich sah dann das sie besagten Putzlappen unter der Sitzbank hatten und damit die Luftzuuhr abriegelten.

Und noch eine Frage, Deine Leerlaufgemischschraube (das ist die mit der kleinen Feder am Vergaserrand) wo steht die denn??? Bzw. welche Stellung hat sie?

Also antworte bitte damit ich mir ein Bild machen kann. Bitte detailliert.

Gruss
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen OptionenSeiten: (3) [1] 2 3  AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter