Headerlogo Forum


Seiten: (3) [1] 2 3  ( Zum ersten neuen Beitrag ) AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Hexennase, wie wurde das Rücklichtglas befestigt
Doc Holliday
Geschrieben am: 06.09.2009, 21:39
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3592
Mitgliedsnummer.: 1191
Mitglied seit: 20.03.2008



Nun meine Frage :

Auf der OMMMA konnte ich die heiß ersehnten Teile für die Hexennase ergattern.
Reflektor und Rücklichtglas.

Der Reflektor wir durchgesteckt und die Kanten umgebördelt (das war einfach)
Doch das Glas (die Nachfertigung ist aus echtem Glas) kann ich nicht wie beim original mit dem Lötkolben einschmelzen. Oder wie wurden damals die Kunstoffgläser an der Hexennase von innen befestigt ???

Ich hab es mit Kleber versucht, kein Chance. Ich bekomme das Glas nicht genug aufgerauht so das der Kleber hält.

Hat jemand ein Idee oder schon das gleiche Problem gehabt ?

Gruß Mathias

ps. am liebsten würd ich das Ding festschweißen laugh.gif


--------------------
Schraubst Du noch, oder fährst Du schon ???
PME-Mail
Top
euvs
Geschrieben am: 07.09.2009, 15:17
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 847
Mitgliedsnummer.: 1601
Mitglied seit: 09.10.2008



...genau, vor dem umbörteln der Kanten den Kunststoffeinsatz passend schleifen - quasi unten ne konkave Kontur reinfeilen die sich an der runden Kontur des Glaseinsatzes orientiert - also konzentrisch sozusagen, dann die final umbörteln. So wird der Einsatz unten denn auch fest - oben wird er ja vorab im Löchle fest gefasst.

Original kommt zwischen Plasteinsatz und Blech noch eine dünne (rote) Dichtung - die den selben Namen eigentlich nicht verdient. Es gibt Leute, die kleben den Einsatz mit 2K einfach zusätzlich mit ein, dann ist auch dicht.

Wichtig: die kleine Birne verweden, sonst hats du nicht lang Freude am neuen Einsatz.


Gruss. Eike.


--------------------
______________________________________________________
{suche} Motor IFA RT 125/0 aus 01 bis 03 1951 zu FIN 754.XXX
PME-Mail
Top
euvs
Geschrieben am: 07.09.2009, 19:01
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 847
Mitgliedsnummer.: 1601
Mitglied seit: 09.10.2008



so, hier noch rasch nen Bild. E.



Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
______________________________________________________
{suche} Motor IFA RT 125/0 aus 01 bis 03 1951 zu FIN 754.XXX
PME-Mail
Top
Doc Holliday
Geschrieben am: 07.09.2009, 19:02
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3592
Mitgliedsnummer.: 1191
Mitglied seit: 20.03.2008



Eike

mein Einsatz ist aus Echtglas und viel zu dick um ihn unterzubördeln ....

Muss wohl doch der 2K Kleber ran.

Mathias


--------------------
Schraubst Du noch, oder fährst Du schon ???
PME-Mail
Top
euvs
Geschrieben am: 07.09.2009, 19:04
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 847
Mitgliedsnummer.: 1601
Mitglied seit: 09.10.2008



...der obere Einsatz aus Glas?? Das iss aber nicht original wink.gif Von der OMMMA?? Gruss. Eike.


--------------------
______________________________________________________
{suche} Motor IFA RT 125/0 aus 01 bis 03 1951 zu FIN 754.XXX
PME-Mail
Top
Blanik
Geschrieben am: 07.09.2009, 19:08
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 532
Mitgliedsnummer.: 1970
Mitglied seit: 07.03.2009



... genau dasselbe Problem habe ich auch! Jenes aus Glas ist viel zu dick, es passt nur das aus Plaste. Gruß,

Thorsten
PME-Mail
Top
Weimaraner
Geschrieben am: 07.09.2009, 19:13
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1256
Mitgliedsnummer.: 624
Mitglied seit: 29.05.2007



QUOTE (euvs @ 07.09.2009, 20:04)
... Das iss aber nicht original wink.gif ...

Genau! Zum nächsten UT werde ich immer drauf zeigen und rufen "Nicht original, nicht original!"


wink.gif tongue.gif laugh.gif laugh.gif laugh.gif

Grüße Andreas
PME-Mail
Top
euvs
Geschrieben am: 07.09.2009, 19:38
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 847
Mitgliedsnummer.: 1601
Mitglied seit: 09.10.2008



Na Andreas, dann kann ich ja mal ganz beruhigt vorbeischaun wink.gif Eike.


--------------------
______________________________________________________
{suche} Motor IFA RT 125/0 aus 01 bis 03 1951 zu FIN 754.XXX
PME-Mail
Top
Doc Holliday
Geschrieben am: 07.09.2009, 20:39
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3592
Mitgliedsnummer.: 1191
Mitglied seit: 20.03.2008



hier mal das ganze Malör .....



Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Schraubst Du noch, oder fährst Du schon ???
PME-Mail
Top
Doc Holliday
Geschrieben am: 07.09.2009, 20:43
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3592
Mitgliedsnummer.: 1191
Mitglied seit: 20.03.2008



man beachte die Dicke vonm Glas ....

hier das Innenleben .

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Schraubst Du noch, oder fährst Du schon ???
PME-Mail
Top
Cloyd
Geschrieben am: 07.09.2009, 20:44
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3467
Mitgliedsnummer.: 2144
Mitglied seit: 26.04.2009



So ein Glas hab ich auch.
Man kann es einkleben oder irgendwie mit draht der unter Spannung steht das Ding da festklemmen.Ich befürchte nur, dass dann keine Glühlampe mehr reinpasst.Ist ja so schon immer eng wie Sau.

mfg Toni


--------------------

1957 SR2,beige,Originalzustand
1958 SR2,beige,Opas Arbeits-Essi
1964 Schwalbe,orange,im Neuzustand
1964 Schwalbe,soll tundragrau werden
1964 Schwalbe, blau, patiniert
1964 Pedal-Spatz, soll maron werden
1964 Spatz, rot, patiniert

Nur wer sein Moped fährt, liebt sein Moped.
PME-Mail
Top
Wolfgang
Geschrieben am: 08.09.2009, 07:33
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2644
Mitgliedsnummer.: 195
Mitglied seit: 14.01.2006



Was ist das überhaupt für ein Rücklicht?
Der Durchbruch im Gehäuse für das Rücklichtglas sieht viel zu "eckig" aus.


--------------------
Das Wort ist die Quelle aller Missverständnisse
PME-Mail
Top
andi2
Geschrieben am: 08.09.2009, 07:37
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2858
Mitgliedsnummer.: 1290
Mitglied seit: 31.05.2008



Hallo,ich denke das täuscht Fototechnisch etwas.mfg andi cool.gif


--------------------
gesendet von meinen Schultaschenrechner
PME-Mail
Top
Wolfgang
Geschrieben am: 08.09.2009, 08:29
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2644
Mitgliedsnummer.: 195
Mitglied seit: 14.01.2006



QUOTE (andi2 @ 08.09.2009, 08:37)
Hallo,ich denke das täuscht Fototechnisch etwas.mfg andi cool.gif

Soviel zum Thema "fototechnische Täuschung":

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Das Wort ist die Quelle aller Missverständnisse
PME-Mail
Top
Sven
Geschrieben am: 08.09.2009, 09:08
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 788
Mitgliedsnummer.: 309
Mitglied seit: 10.08.2006



Wolfgang, das linke Rücklicht ist doch von der Innenseite fotografiert und was hier täuscht ist der eckige Überstand des oberen Glases.

Gruß Sven
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen OptionenSeiten: (3) [1] 2 3  AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter