Headerlogo Forum


Seiten: (2) [1] 2  ( Zum ersten neuen Beitrag ) AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Schaltung Einstellen?, Bei der S50
<Schwalbefahrer>
Geschrieben am: 25.09.2009, 16:16
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 392
Mitgliedsnummer.: 1803
Mitglied seit: 11.01.2009



Hallo

Weiß jemand wie man bei der S50 die schaltung einstellt?

Mfg Martin


--------------------
Gashahndreher bei:
KR51 BJ 1965
KR51/1 BJ 1979
und bei nem Suzuki Quad namens LT80...

Such noch Teile für meine 65er: Gepäckträger, Spiegel, Blinker, Tupferblech und nen beigen Kickstartergummi
PME-Mail
Top
joker317
Geschrieben am: 25.09.2009, 16:28
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5880
Mitgliedsnummer.: 199
Mitglied seit: 20.01.2006



Ich verlinke hier einfach mal zu den Nachbarn, ob das so gewünscht ist weiß ich zwar nicht, aber wieso sollte man das rad ein zweites Mal erfinden...

KLICK HIER
MfG joker317
PME-MailICQ
Top
<Schwalbefahrer>
Geschrieben am: 26.09.2009, 09:25
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 392
Mitgliedsnummer.: 1803
Mitglied seit: 11.01.2009



ok... danke.
Das genügt mir...

Mfg Martin


--------------------
Gashahndreher bei:
KR51 BJ 1965
KR51/1 BJ 1979
und bei nem Suzuki Quad namens LT80...

Such noch Teile für meine 65er: Gepäckträger, Spiegel, Blinker, Tupferblech und nen beigen Kickstartergummi
PME-Mail
Top
meisterB
Geschrieben am: 08.04.2010, 19:47
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2378
Mitgliedsnummer.: 1031
Mitglied seit: 13.01.2008



Mmm... Okay. Ich greife jetzt das Thema mal auf und hoffe mir kann jemand helfen.
Also irgendwie hilft mir das bei meinem momentanen Objekt nicht wirklich.
Das Problem:
Erster Gang geht rein, Zweiter nur wenn man erst in den Leerlauf schalten und dann nochmal versucht in den Zweiten zu kommen. Geht kaum rein. Entweder man überspringt ihn und kommt dann ins Leere oder man kommt nicht bis hin.
Erst ging der Dritte nur unter Krachen rein. Wir dachten schon da ist was kaputt, aber nach unzähligen Einstellversuchen haben wir wenigstens das Krachen wegbekommen.
Nur so Richtig geht es noch nicht.
Laut einer anderen Anleitung muss man den Schalthebel im Ersten bzw. im Dritten ganz runter bzw. ganz nach Oben halten und dann die Schraube einstellen. Ich bin irgendwie verunsichert.
Kann mir da jemand helfen?

Grüße, Sebastian


--------------------
Hier gehts zu meinen Blogs.
meisterBs Simsonblog

Slowdriver Blog
PME-MailWebseiteICQ
Top
Raphael
Geschrieben am: 08.04.2010, 20:26
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5863
Mitgliedsnummer.: 1772
Mitglied seit: 31.12.2008



Versuchs mal mit dieser Anleitung :

http://www.mopedfreunde-oldenburg.de/html/...d_getriebe.html


Nützt natürlich alles Nichts wenn irgendein Bauteil im Motor verschlissen oder verbogen ist ...

Gruss und Viel Erfolg ,

vom Raphael


--------------------
" Es wird Tote geben." Dieser Schreibfehler in der Einladungskarte führte dazu , daß auf der Feier zu meinem 8. Geburtstag niemand kam.

Da erzähle ich meinem Psychologen meine Lebensgeschichte , und der Arsch sagt nur :"Boah, krasser Scheiss , ey !"

"Ich glaube, Gefahren warten nur auf jene, die nicht auf das Leben reagieren."

M.Gorbatschow




altearmee.org
PM
Top
meisterB
Geschrieben am: 08.04.2010, 20:29
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2378
Mitgliedsnummer.: 1031
Mitglied seit: 13.01.2008



Danke, das klingt schon sehr gut. Ich bin noch nicht sicher ob da was kaputt ist. Ich kann es noch nicht glauben. Der Vorbesitzer hat wohl das Schaltrad und die Klaue gewechselt. So sagt er. Danach hat ers nicht mehr hinbekommen.

Grüße, Sebastian


--------------------
Hier gehts zu meinen Blogs.
meisterBs Simsonblog

Slowdriver Blog
PME-MailWebseiteICQ
Top
Raphael
Geschrieben am: 09.04.2010, 11:19
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5863
Mitgliedsnummer.: 1772
Mitglied seit: 31.12.2008



Da kann schon der Hase im Pfeffer liegen : Ich hatte meinen Star-Motor kürzlich auseinander und das Zahnrad nicht richtig in die Klaue gelegt , Resultat war daß der Erste Gang rein ging aber kein anderer . Vielleicht ist das Zahnrad verkehrt aufgesteckt...
Wenn der Schrauber sagt dass er an der Schaltklaue gearbeitet hat und es ab da nicht mehr ging müsste man wieder an dieser Stelle anfangen den Fehler zu suchen .
Gruss,
Raphael


--------------------
" Es wird Tote geben." Dieser Schreibfehler in der Einladungskarte führte dazu , daß auf der Feier zu meinem 8. Geburtstag niemand kam.

Da erzähle ich meinem Psychologen meine Lebensgeschichte , und der Arsch sagt nur :"Boah, krasser Scheiss , ey !"

"Ich glaube, Gefahren warten nur auf jene, die nicht auf das Leben reagieren."

M.Gorbatschow




altearmee.org
PM
Top
meisterB
Geschrieben am: 09.04.2010, 12:11
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2378
Mitgliedsnummer.: 1031
Mitglied seit: 13.01.2008



QUOTE (Raphael @ 09.04.2010, 12:19)
Da kann schon der Hase im Pfeffer liegen : Ich hatte meinen Star-Motor kürzlich auseinander und das Zahnrad nicht richtig in die Klaue gelegt , Resultat war daß der Erste Gang rein ging aber kein anderer . Vielleicht ist das Zahnrad verkehrt aufgesteckt...
Wenn der Schrauber sagt dass er an der Schaltklaue gearbeitet hat und es ab da nicht mehr ging müsste man wieder an dieser Stelle anfangen den Fehler zu suchen .
Gruss,
Raphael

Ja, so was befürchte ich ja auch. :-(
Naja, ich werd mir noch einen Testmotor aus der Garage holen, S-Us Doku ein paar mal lesen, Werkzeuge bauen und dann sehen wir weiter.
Erstmal muss ich hinter die Technik kommen, bevor ich fremde Motoren aufmache.

Grüße, Sebastian


--------------------
Hier gehts zu meinen Blogs.
meisterBs Simsonblog

Slowdriver Blog
PME-MailWebseiteICQ
Top
Raphael
Geschrieben am: 09.04.2010, 19:30
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5863
Mitgliedsnummer.: 1772
Mitglied seit: 31.12.2008





--------------------
" Es wird Tote geben." Dieser Schreibfehler in der Einladungskarte führte dazu , daß auf der Feier zu meinem 8. Geburtstag niemand kam.

Da erzähle ich meinem Psychologen meine Lebensgeschichte , und der Arsch sagt nur :"Boah, krasser Scheiss , ey !"

"Ich glaube, Gefahren warten nur auf jene, die nicht auf das Leben reagieren."

M.Gorbatschow




altearmee.org
PM
Top
meisterB
Geschrieben am: 03.05.2010, 11:23
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2378
Mitgliedsnummer.: 1031
Mitglied seit: 13.01.2008



Okay, alles Einstellen hilft nix. Der muss auf.
Mal eine bescheidene Frage:
Ich lasse sie Kupplungsseite (bis auf den Primärantrieb, den nehm ich ab.) wie sie ist, und drücke die rechte Gehäusehälfte ab, in der wie durch ein Wunder auch alle Lager drin bleiben. Nun klopfe ich die Kurbelwelle raus, denn die beiden WDRe der Kurbelwelle will ich trotzdem nicht unberührt lassen. Obwohl sie ja noch okay sind... Was sagt Ihr? Danach setzte die KW wieder ein, mache im Rechten Gehäuse die Innenringe der Lager warm und setze die rechte Hälfte wieder auf. Axielspiele checken und gut is.
Ich bin mir nicht so sicher ob das klappt, da man die Lager ja eigentlich von Außen einschlägt.
Kann mir da jemand seinen Segen erteilen oder sein Veto einlegen?

Danke Leute.

MFG Sebastian


--------------------
Hier gehts zu meinen Blogs.
meisterBs Simsonblog

Slowdriver Blog
PME-MailWebseiteICQ
Top
Raphael
Geschrieben am: 03.05.2010, 13:52
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5863
Mitgliedsnummer.: 1772
Mitglied seit: 31.12.2008



Bei mir hat das so funktioniert , allerdings hatte ich die Kupplungsgeschichte auch demontiert .

Gruss und Gutes Gelingen
wünscht der
Raffi


--------------------
" Es wird Tote geben." Dieser Schreibfehler in der Einladungskarte führte dazu , daß auf der Feier zu meinem 8. Geburtstag niemand kam.

Da erzähle ich meinem Psychologen meine Lebensgeschichte , und der Arsch sagt nur :"Boah, krasser Scheiss , ey !"

"Ich glaube, Gefahren warten nur auf jene, die nicht auf das Leben reagieren."

M.Gorbatschow




altearmee.org
PM
Top
meisterB
Geschrieben am: 03.05.2010, 13:55
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2378
Mitgliedsnummer.: 1031
Mitglied seit: 13.01.2008



QUOTE (Raphael @ 03.05.2010, 14:52)
Bei mir hat das so funktioniert , allerdings hatte ich die Kupplungsgeschichte auch demontiert .

Gruss und Gutes Gelingen
wünscht der
Raffi

Danke für deine Antwort!!
Ja, das mit der Kupplung ist denk ich aber Nebensache... Hast du die WDRe auch drin gelassen?

Grüße, Sebastian


--------------------
Hier gehts zu meinen Blogs.
meisterBs Simsonblog

Slowdriver Blog
PME-MailWebseiteICQ
Top
Raphael
Geschrieben am: 03.05.2010, 15:19
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5863
Mitgliedsnummer.: 1772
Mitglied seit: 31.12.2008



Nein , wegen denen hatte ich den Motor ja offen . Die waren jetzt wohl 36 Jahre im Dienst und waren hart wie Metall . Die würde ich an deiner Stelle wechseln , sonst fängst Du in einem Halben Jahr dasselbe Spiel von vorne an .

Gruss,
Raphael


--------------------
" Es wird Tote geben." Dieser Schreibfehler in der Einladungskarte führte dazu , daß auf der Feier zu meinem 8. Geburtstag niemand kam.

Da erzähle ich meinem Psychologen meine Lebensgeschichte , und der Arsch sagt nur :"Boah, krasser Scheiss , ey !"

"Ich glaube, Gefahren warten nur auf jene, die nicht auf das Leben reagieren."

M.Gorbatschow




altearmee.org
PM
Top
meisterB
Geschrieben am: 13.05.2010, 10:54
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2378
Mitgliedsnummer.: 1031
Mitglied seit: 13.01.2008



So, es hat tatsächlich so geklappt wie gewünscht.
Das Zerlegen ging ohne Probleme.
Die Fehlersuche gestaltet sich etwas schwieriger.
Es war nichts zu erkennen. Ich habe die Abtriebswelle gewechselt, da die Buchse unter dem Kichstarterritzel fest auf der Welle saß. Die Welle war unter der Buchse stark zerkratzt. Das schalten der Gänge im zerlegten Zustand lief ohne Probleme.
Hat jemand noch einen Tip für mich, bevor ich den Patienten wieder zu mache?

Grüße, Sebastian


--------------------
Hier gehts zu meinen Blogs.
meisterBs Simsonblog

Slowdriver Blog
PME-MailWebseiteICQ
Top
Tika
Geschrieben am: 13.05.2010, 11:33
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 50
Mitgliedsnummer.: 3367
Mitglied seit: 28.04.2010



die zahnrader sehen noch alle jut aus????

Wahr bei aufmachen denn irgendwas verruscht????


--------------------
S 50 Bj. 76 gelb mit Büffeltank
SR 50 BJ 86 in Blau das alltagsmoped
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen OptionenSeiten: (2) [1] 2  AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter