Headerlogo Forum


Seiten: (2) [1] 2  ( Zum ersten neuen Beitrag ) AntwortenNeues ThemaUmfrage

> :: geteilte Motoraufhängung SR1, ..nachgefragt
euvs
Geschrieben am: 04.10.2009, 19:03
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 847
Mitgliedsnummer.: 1601
Mitglied seit: 09.10.2008



Hallo zusammen,

die frühen SR1 hatten doch eine geteilte Motoraufhängung. Jetzt würd ich gern wissen, bis zu welcher Fahrgestellnummer das wohl war. Wahrscheinlich eine Frage direkt an Wolfgang biggrin.gif


Gruss + Dank ..der Eike


--------------------
______________________________________________________
{suche} Motor IFA RT 125/0 aus 01 bis 03 1951 zu FIN 754.XXX
PME-Mail
Top
euvs
Geschrieben am: 04.10.2009, 19:06
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 847
Mitgliedsnummer.: 1601
Mitglied seit: 09.10.2008



...die hier: E.

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
______________________________________________________
{suche} Motor IFA RT 125/0 aus 01 bis 03 1951 zu FIN 754.XXX
PME-Mail
Top
Wolfgang
Geschrieben am: 05.10.2009, 07:51
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2645
Mitgliedsnummer.: 195
Mitglied seit: 14.01.2006



Die beiden einzelnen Hängelaschen dürften nur bei den ganz frühen SR1 1955 verbaut worden sein.
Man hat wahrscheinlich bald festgestellt, dass mit einem Verbindungssteg in der Motoraufhängung die Verwindungssteifigkeit des Motors erhöht werden kann.

Mein frühester Ersatzteilkatalog ist vom 1.11.1958 und hier ist bereits nur ein Stück "Hängelasche" (die mit dem Steg) enthalten.

Vielleicht hat jemand noch einen älteren Ersatzteilkatalog, in welchem auch beide Hängelaschen dargestellt sind?


--------------------
Das Wort ist die Quelle aller Missverständnisse
PME-Mail
Top
hottekob
Geschrieben am: 05.10.2009, 21:43
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 796
Mitgliedsnummer.: 148
Mitglied seit: 16.10.2005



Eine klare Antwort auf diese Frage wird dir wohl keiner geben.
Mit einiger Sicherheit kann man wohl sagen, dass bis zur Fahrgestell-Nr. 16.000 noch keine Veränderungen am SR 1 vorgenommen worden sind. Also war auch die Motoraufhängung bis 16.000 noch zweiteilig.

hotte
PME-Mail
Top
NorbertE
Geschrieben am: 05.10.2009, 22:47
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 14939
Mitgliedsnummer.: 211
Mitglied seit: 05.02.2006



Hotte, Du weisst ja, wir sind da gegensätzlicher Auffassung.

Du bist die Fraktion:" Ab Nr.xyz wurde es so verbaut..."

Ich (nicht nur ich wink.gif ) sehe es eher so: " Wir nehmen, was grad da ist..."

Nun hat eine User (ich wills nicht sagen, ehe er nicht selber Farbe bekennt) paar alte Exemplare der "Änderungsmitteilungen" ergattern können. Orginale!!!

Es sind, nach einem Telefonat, einige intressante Dinge drin belegbar, wo wir uns immer getritten haben.

Nach meinem Dafürhalten besagt Dies alles noch nicht, dass man es tatsächlich in der realsozialitischen Produktion (in dieser habe ich mitwirken können!) tatsächlich so getan hat.

Wie sagt ein neudeutscher Fernsehlacher immer: Kann sein.....muss aber nicht. wink.gif

Ich gehe eher mit Wolfgang konform: Man hat es bez. der Motoraufhängung mitbekommen und eher geändert. Schleichend. Mal die und mal die. Wie es grad da war... wink.gif


--------------------
Wenn die Sonne der Kultur tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.
Karl Kraus
PME-Mail
Top
euvs
Geschrieben am: 06.10.2009, 08:38
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 847
Mitgliedsnummer.: 1601
Mitglied seit: 09.10.2008



Ich denke der Norbert hat Recht. Wolfgang auch. Ich weiss zumindest bis Nummer 1o.xxx (ich schau nochmal nach) gabs die geteilte Lasche authentisch verbaut. Wäre interessant zu wissen ob jemeand nen SR hat mit späterer Nummer und ner vermutlich sicheren Aussage, dass da ne geteilte Lasche verbaut wurden ist. Gruss. Eike.


--------------------
______________________________________________________
{suche} Motor IFA RT 125/0 aus 01 bis 03 1951 zu FIN 754.XXX
PME-Mail
Top
der Lehmann
Geschrieben am: 06.10.2009, 13:26
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 7337
Mitgliedsnummer.: 487
Mitglied seit: 17.02.2007



Hallo,

meiner hat die Nummer etwa 25.xxx und auch noch die einfachen Laschen.

Ich denke, dass die Änderung erst Ende 1955, Jahresanfang 1956, so ab Nr. 30.000 kam. Im Ersatzteilkatalog vom 01.01.1956 ist schon die Lasche mit Verbindungssteg drin. Das könnte also in etwa passen.

Viele Grüße, Jürgen


--------------------
Viele Grüße, Jürgen

Teilnahme UT 1 bis UT 6 und UT 8 bis UT 11
UT 12 in Sachsen, wenn nicht gerade Urlaub ist, dann dabei!

"Das Können ist des Dürfens Maß!" Paul Preuß
PME-Mail
Top
euvs
Geschrieben am: 06.10.2009, 14:08
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 847
Mitgliedsnummer.: 1601
Mitglied seit: 09.10.2008



Aha, danke Jürgen. Ich bring die Sache mal auf den Punkt. Ich frage mich nämlich, ob bei Nummer 32.xxx noch die geteilten Laschen original verbaut wurden sind. _uhm.gif

Grüsse, der Eike


--------------------
______________________________________________________
{suche} Motor IFA RT 125/0 aus 01 bis 03 1951 zu FIN 754.XXX
PME-Mail
Top
Wolfgang
Geschrieben am: 06.10.2009, 14:19
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2645
Mitgliedsnummer.: 195
Mitglied seit: 14.01.2006



QUOTE (der Lehmann @ 06.10.2009, 14:26)
Im Ersatzteilkatalog vom 01.01.1956 ist schon die Lasche mit Verbindungssteg drin. Das könnte also in etwa passen.

Viele Grüße, Jürgen

Hat überhaupt schon einmal jemand einen Ersatzteilkatalog gesehen, in welchem die geteilten Hängelaschen abgebildet sind? hmm.gif


--------------------
Das Wort ist die Quelle aller Missverständnisse
PME-Mail
Top
NorbertE
Geschrieben am: 06.10.2009, 15:32
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 14939
Mitgliedsnummer.: 211
Mitglied seit: 05.02.2006



Einen-E-Teile-Katalog nicht, aber Bilder gibts da ja davon....


--------------------
Wenn die Sonne der Kultur tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.
Karl Kraus
PME-Mail
Top
essifan
Geschrieben am: 06.10.2009, 15:38
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 3787
Mitgliedsnummer.: 130
Mitglied seit: 28.08.2005



QUOTE (Wolfgang @ 06.10.2009, 14:19)

Hat überhaupt schon einmal jemand einen Ersatzteilkatalog gesehen, in welchem die geteilten Hängelaschen abgebildet sind? hmm.gif

Nein !!

Wie gesagt weder im dem vom 1.1.56 noch in dem vom 1.11.58. sad.gif

Gibts überhaupt noch andere Ersatzteilkataloge für den Einser ? hmm.gif

Ich denke, eher nicht ....

Auch in der 1. BA vom 30.05.55 kann man es nicht eindeutig erkennen.


--------------------
Die Menschen fürchten die Wahrheit und vergöttern Lüge...wer sie belügt wird ihr Herr, wer die Wahrheit sagt, stets ihr Opfer.
PME-Mail
Top
Wolfgang
Geschrieben am: 06.10.2009, 17:19
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2645
Mitgliedsnummer.: 195
Mitglied seit: 14.01.2006



1. BA vom 30.05.55: Hier ist es doch deutlich zu erkennen.

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Das Wort ist die Quelle aller Missverständnisse
PME-Mail
Top
Wolfgang
Geschrieben am: 06.10.2009, 17:22
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2645
Mitgliedsnummer.: 195
Mitglied seit: 14.01.2006



QUOTE (NorbertE @ 06.10.2009, 16:32)
Einen-E-Teile-Katalog nicht, aber Bilder gibts da ja davon....

Aber auch noch weitere Bilder mit Datum?


--------------------
Das Wort ist die Quelle aller Missverständnisse
PME-Mail
Top
essifan
Geschrieben am: 06.10.2009, 19:17
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 3787
Mitgliedsnummer.: 130
Mitglied seit: 28.08.2005



QUOTE (Wolfgang @ 06.10.2009, 17:19)
1. BA vom 30.05.55: Hier ist es doch deutlich zu erkennen.

Na dann brauch ich eben eine Brille. laugh.gif laugh.gif
So deutlich fand ich`s nicht. hmm.gif
Wenn ich geschrieben hätte " Hier ist es doch deutlich zu erkennen" , wär bestimmt wieder einer gekommen der es nicht glaubt. laugh.gif laugh.gif wink.gif
Sei es drum , ich glaubs. thumbsup.gif Danke Wolfgang ich schau noch mal richtig nach und gehe in mich ..... smile.gif

Grüsse Mario


--------------------
Die Menschen fürchten die Wahrheit und vergöttern Lüge...wer sie belügt wird ihr Herr, wer die Wahrheit sagt, stets ihr Opfer.
PME-Mail
Top
Wolfgang
Geschrieben am: 07.10.2009, 10:02
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2645
Mitgliedsnummer.: 195
Mitglied seit: 14.01.2006



Ich fasse noch einmal zusammen:
1. Es gibt diese Teile (einzelne Hängelaschen) in natura.
2. In der Bedienungsanleitung vom 30.5.1955 sind sie abgebildet.
3. Auch die Bezeichnung "Hängelasche" in allen Ersatzteilkatalogen noch für die doppelte Ausführung weist auf den Ursprung hin.
4. Ab Ersatzteilkatalog vom 1.1.1956 ist die doppelte Ausführung zu sehen.
5. Also sollten jetzt die einzelnen Laschen nur an den SR1 mit Baujahr 1955 verwendet werden und danach die doppelte Ausführung.

Alles, was heute an noch so original aussehenden unrestaurierten Fahrzeugen vorgefunden wird, muss nicht stimmen, da bei jedem Ausbau des Motors in den vergangenen 50 Jahren eine Verwechslung passiert sein kann.

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Das Wort ist die Quelle aller Missverständnisse
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen OptionenSeiten: (2) [1] 2  AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter