Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Wie kann ich den Tachoring vom Wappentacho lösen ?
4 Seitenmann
  Geschrieben am: 06.10.2009, 15:19
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1333
Mitgliedsnummer.: 1388
Mitglied seit: 17.07.2008



Huhu,

ich wollte meinem Wappentacho einen neuen Tachoring gönnen. Aber wie löse ich den alten Ring ?
Ich weiß, ist hier irgendwo schon thematisiert worden, habe ich aber nicht gefunden.

Danke Chris


--------------------
Wer Pflichten hat, hat noch lange keine Rechte !!! ;-)

Nur weil Du paranoid bist, heißt das noch lange nicht, dass keiner hinter Dir her ist !!
PME-Mail
Top
essifreak
Geschrieben am: 06.10.2009, 18:28
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5025
Mitgliedsnummer.: 2391
Mitglied seit: 25.06.2009



also ohne ihn kaputt zu nachen wird das glaube ich nicht gehen, da die im Werk angepresst oder sowas in der art sind


--------------------
SR2 Baujahr 1958 Klick / SR2E Baujahr 1960 Klick / S51 Baujahr 1984 Klick / AWO 425 T Baujahr 1952 Klick / MZ TS 250 Baujahr 1974 Klick
----------------------------------------
Ich bin ständig auf der Suche nach original Teilen für meine 52er Touren Awo:
vorderer Kotflügel, hinterer 5 Nieten Kotflügel im Originallack, Regenrinnenfelge, 40mm Krümmer mit Patina, Steckkrümmerkopf, Lampentopf, Lampenglas, Kickstarter, Handschalthebel...

----------------------------------------
http://simson-oldie.jimdo.com aktualisiert mit neuen Bildern, reinschauen lohnt sich!
----------------------------------------
Ich liebe Originallack...

AWO 425-good vibrations
PME-MailWebseite
Top
heiwen
Geschrieben am: 06.10.2009, 18:31
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1350
Mitgliedsnummer.: 373
Mitglied seit: 09.11.2006



Also ich habe es mit einem kleinen Schrauben"dreher" gemacht. Aber keine Hektik. Schritt für Schritt aufgebörtelt und hatte ihn heil herunterbekommen.

Also nur Geduld.

Heiko


--------------------
"Back to the Roots" mit SR 2 und AWO 425 T Gespann
Nicht das Baujahr oder die Herkunft zählt, sondern die Faszination der Maschine.
PME-Mail
Top
ENIGMA
Geschrieben am: 06.10.2009, 18:52
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1953
Mitgliedsnummer.: 2215
Mitglied seit: 11.05.2009



Ja,die Schraubendrehermethode ist erst mal richtig,hab mittlerweile so um die 4 Tachos hinbekommen,ich börtlel erst mal ne Ecke hoch,und dann schneide ich mit einem Schneidenseiter diese an und reisse das dünne messingblech in richtung glas mittels kombizange auf,das ist ungefährlicher für glas und Bakelit, als es müheselig komplett aufzubörtlen,wenn man eh den ring erneuern will.Wenn man den dann neu hatt,gibt mann ihn entweder zum Tachodient(bitte nicht zum Lischke in Dresden,jeder Tacho von dort war bisher undicht oder völlig ungenau),oder machts sich selber.:Dichtung unter und aufm glas legen-mittels schraubendreher grob unter das Bakelitt börtlen-und dann entweder mit einer presse oder einer Ständerbohrmaschine und einem eingespannten 5mm unten,glatten Bolzen SEHR VORSICHTIG! den Rand flach andrücken, stück für Stück! Enrico
PME-Mail
Top
4 Seitenmann
Geschrieben am: 06.10.2009, 19:58
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1333
Mitgliedsnummer.: 1388
Mitglied seit: 17.07.2008



Danke für die Vorschläge. Habe mit einem kleinen Schraubendreher den alten Ring nun runter geholt.

Die 2 Dichtungen sind noch ok. Leider ist mein neues Glas von schlechterer Qualität als das Original unsure.gif . Es ist aber verwendbar.

Wenn der neue Tachoring mit der Post eintrifft, werde ich den Tacho dann wieder vereinen.
Ich hoffe, dass das klappt.


Gruß
Chris


--------------------
Wer Pflichten hat, hat noch lange keine Rechte !!! ;-)

Nur weil Du paranoid bist, heißt das noch lange nicht, dass keiner hinter Dir her ist !!
PME-Mail
Top
Cloyd
Geschrieben am: 06.10.2009, 20:12
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3467
Mitgliedsnummer.: 2144
Mitglied seit: 26.04.2009



QUOTE (4 Seitenmann @ 06.10.2009, 20:58)
...Leider ist mein neues Glas von schlechterer Qualität als das Original


Hallo Chris,

was genau ist denn an dem neuen Glas schlechter?
Beschreib mal bitte kurz.

mfg Toni


--------------------

1957 SR2,beige,Originalzustand
1958 SR2,beige,Opas Arbeits-Essi
1964 Schwalbe,orange,im Neuzustand
1964 Schwalbe,soll tundragrau werden
1964 Schwalbe, blau, patiniert
1964 Pedal-Spatz, soll maron werden
1964 Spatz, rot, patiniert

Nur wer sein Moped fährt, liebt sein Moped.
PME-Mail
Top
Tim
Geschrieben am: 06.10.2009, 20:25
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 273
Mitgliedsnummer.: 2099
Mitglied seit: 14.04.2009



Hy,
mal ein tip von mir,
wenn du mit schlechter Qualität, dreckig oder ähnliches meinst, lass das Glas mal in dem Geschirrspüler durchlaufen.
Das bewirkt wunder wink.gif

Grüße:
Tim
PME-Mail
Top
4 Seitenmann
Geschrieben am: 06.10.2009, 20:30
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1333
Mitgliedsnummer.: 1388
Mitglied seit: 17.07.2008



Die Glasstärke ist nur ca. die Hälfte des Originals.

Zudem schaut es matt aus, so wie Plastikglas.


--------------------
Wer Pflichten hat, hat noch lange keine Rechte !!! ;-)

Nur weil Du paranoid bist, heißt das noch lange nicht, dass keiner hinter Dir her ist !!
PME-Mail
Top
Cloyd
Geschrieben am: 06.10.2009, 20:37
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3467
Mitgliedsnummer.: 2144
Mitglied seit: 26.04.2009



Also dann lieber einen Glaser beauftragen hmm.gif
Ich glaube fast, dass in meiner Nähe ein Rentner ist, der das könnte.

mfg Toni


--------------------

1957 SR2,beige,Originalzustand
1958 SR2,beige,Opas Arbeits-Essi
1964 Schwalbe,orange,im Neuzustand
1964 Schwalbe,soll tundragrau werden
1964 Schwalbe, blau, patiniert
1964 Pedal-Spatz, soll maron werden
1964 Spatz, rot, patiniert

Nur wer sein Moped fährt, liebt sein Moped.
PME-Mail
Top
KaitoKuroba
Geschrieben am: 07.10.2009, 01:59
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 350
Mitgliedsnummer.: 2530
Mitglied seit: 01.08.2009



Du kannst ja z.B. auch mal beim Optiker vorbei schauen. Wenn es nicht gerade einer ist, der die fertigen Brillen einfach nur zugeschickt bekommt, lässt er sich i.d.R. einfach nur Rohlinge zukommen, die er dann selber auf Form und Krümmung schleift. Wenn er Rohlinge bekommt, die groß genug sind, kann er das Glas einfach nachbauen. Hätte sogar den Vorteil, dass dabei hochwertiges, kratzfestes Glas verwendet werden würde.

Gruß
Chris


--------------------
Warum ich keinen Reiskocher fahren will?

S chneller
I nteressanter
M echanisch solider
S ound!
O ffroadtauglich
N unmal einfach besser :)
PME-MailICQMSN
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter