Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Rücklicht für SR2 Bj. 1959
Andi1000
Geschrieben am: 18.10.2009, 20:04
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 15
Mitgliedsnummer.: 2630
Mitglied seit: 31.08.2009



Hallo zusammen,

ich bin mir nachwievor nicht sicher welches Rücklicht an meinen 59er SR2 gehört.
Nach meinen Informationen gibt es mindestens drei Rückliche die in Frage kommen.
1. Ovales Rüclicht mit großem einteilgem Glas, Aluminium
2. Rücklicht mit zweiteligem Glas, lackiert (Hexennase)
3. Ebenfalls Hexennase aber für Simson Fahrrad hergestellt.

Die Frage nun an die Experten, wovon die die Art des Rücklichtes abhängig?
Baujahr, SR2/SR2-E, Export/Inland.

Ich habe nun, für leider zu viel Geld, eine sogenannte Hexennase bei EBAY ersteigert, lackiert etc.

Diese Lampe passt aber garnicht. Die Lampe passt sich nicht der Rundung des Radkastens an. Die Lampenaufnahme ist kleiner als bei der Ovalen Rückleuchte und die Kappe hat eine seitliche Aussparung für ein Kabel. Ich vermute ich habe die für das Simson-Fahrrad erwischt.

Kann mir jemand sagen welche Lampe ich hier habe und welche Lampe ich gebrauche?

Vielen Dank an euch, Gruß Andreas.

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
Dazzle
Geschrieben am: 18.10.2009, 20:13
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1032
Mitgliedsnummer.: 1809
Mitglied seit: 13.01.2009



An dem 59er SR2 den wir haben ist ein einteiliges ovales dran. Unter dem Gummi sah der Lack wie neu aus, daneben verblichen. Also war das Rücklicht schon immer dran.

Grüße Dirk


--------------------
user posted imageMfG Dirk
PME-Mail
Top
Andi1000
Geschrieben am: 18.10.2009, 20:13
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 15
Mitgliedsnummer.: 2630
Mitglied seit: 31.08.2009



Hier die sogenannte Hexennase.

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
Andi1000
Geschrieben am: 18.10.2009, 20:15
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 15
Mitgliedsnummer.: 2630
Mitglied seit: 31.08.2009



Hier die Lampe die montiert war.

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
Andi1000
Geschrieben am: 18.10.2009, 20:18
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 15
Mitgliedsnummer.: 2630
Mitglied seit: 31.08.2009



Hier seht ihr das viel kleinere Halteblech mit kleinerer Lampenhalterung.

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
Dazzle
Geschrieben am: 18.10.2009, 20:20
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1032
Mitgliedsnummer.: 1809
Mitglied seit: 13.01.2009



Der Gummi von dem ovalen ist selbstgebastelt und zurechtgeschnippelt worden. Normal ist dazu ein richtiger fester profilierter dazu, der auch die Form von Schutzblech Rücklichtdeckel angleicht.


--------------------
user posted imageMfG Dirk
PME-Mail
Top
Cloyd
Geschrieben am: 18.10.2009, 20:22
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3467
Mitgliedsnummer.: 2144
Mitglied seit: 26.04.2009



Die Hexennase gehört da schon dran.
Die die Du hast gehört aber an ein Simson Fahrrad!
Es gab zwei verschiedene Hexennasen, eine schmale(Fahrrad) und eine 2mm breitere(SR1-SR2)mit anderer Fassung.

Du hast eigentlich die falsche.
Außerdem hättest Du alles mit der SUCHE gefunden!

mfg Toni


--------------------

1957 SR2,beige,Originalzustand
1958 SR2,beige,Opas Arbeits-Essi
1964 Schwalbe,orange,im Neuzustand
1964 Schwalbe,soll tundragrau werden
1964 Schwalbe, blau, patiniert
1964 Pedal-Spatz, soll maron werden
1964 Spatz, rot, patiniert

Nur wer sein Moped fährt, liebt sein Moped.
PME-Mail
Top
Andi1000
Geschrieben am: 18.10.2009, 20:25
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 15
Mitgliedsnummer.: 2630
Mitglied seit: 31.08.2009



Vielen Dank!

Dann muss ich jetzt nur noch die richtige "Hexennase" finden. Falls jemand einen Tipp hat (ausser die Kopien bei EBAY) ich würde mich freuen.

Falls jemand die Hexennase für das Fahrrad braucht, bitte melden.

Gruß, Andreas.

PME-Mail
Top
Cloyd
Geschrieben am: 18.10.2009, 20:36
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3467
Mitgliedsnummer.: 2144
Mitglied seit: 26.04.2009



Du kannst auch das vom Fahrrad nehmen!Du brauchst nur einen Gummi als unterlage und eine 3W Fahrradglühlampe.
Kommt natürlich auch drauf an wie original Du es treiben willst.Es gibt bstimmt mehr Essis mit Fahrrad Rücklicht als Du und ich glauben wink.gif

mfg Toni


--------------------

1957 SR2,beige,Originalzustand
1958 SR2,beige,Opas Arbeits-Essi
1964 Schwalbe,orange,im Neuzustand
1964 Schwalbe,soll tundragrau werden
1964 Schwalbe, blau, patiniert
1964 Pedal-Spatz, soll maron werden
1964 Spatz, rot, patiniert

Nur wer sein Moped fährt, liebt sein Moped.
PME-Mail
Top
ENIGMA
Geschrieben am: 19.10.2009, 16:25
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1952
Mitgliedsnummer.: 2215
Mitglied seit: 11.05.2009



QUOTE
Du kannst auch das vom Fahrrad nehmen!Du brauchst nur einen Gummi als unterlage und eine 3W Fahrradglühlampe.
Kommt natürlich auch drauf an wie original Du es treiben willst.Es gibt bstimmt mehr Essis mit Fahrrad Rücklicht als Du und ich glauben wink.gif


Toni hatt vollkommen recht,du hast erst mal keinen schlechten Kauf gemacht mit Deinem eigentlichem Fahrradrücklicht(waren viel am MIFA der 50er jahre dran),der unterschied ist nur die birnenfassung und das die Glas/Plasteblechfassung wohl etwas schmaler ist ,als das fürs moped.Aber wir reden von 1bis 2mm,das spielt ja wohl kaum die Rolle.Ich hatte selber mal so ein Rücklicht bei Ebay versteigert und auch darauf hingewiesen,das es eins normalerweise fürs Fahrrad war,aber es wurde mir regelrecht uner den fingern weggerissen,weils sicherlich genug Essifahrer gibt,die froh wären,wenn sie ne Hexennase griegen würden die auch optisch was hermacht und vom Baujahr des Fahrzeugs her daran kommt.Das es nicht ganz an das blech passt von der Rundung her lässt sich leicht mit ner Halbrundfeile ändern und die seitliche aussparung hatten alle Rücklichter dieser Art,ich nehme mal an,das auch der Hersteller der gleiche war,und da hatt man diese eben mit reingemacht,weil am Fahrrad das Kabel eben seitlich herauskommt.Im übrigen gabs das Thema hier schon mehrfach,hab blos grad keine lust,danach zu suchen und nen link zu machen. Enrico
PME-Mail
Top
Andi1000
Geschrieben am: 19.10.2009, 21:44
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 15
Mitgliedsnummer.: 2630
Mitglied seit: 31.08.2009



Hallo,

ich werde es wohl erstmal montieren, sieht ja garnicht so schlecht aus.
Evtl. finde ich später ein Original.
Ich habe jetzt in einem Buch gelesen diese Lampe war bis 1962 montiert. Weiß jemand ob das stimmt?
PME-Mail
Top
ENIGMA
Geschrieben am: 20.10.2009, 16:07
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1952
Mitgliedsnummer.: 2215
Mitglied seit: 11.05.2009



Wenn du die ältere Essirückfunzel meinst,wird das stimmen,aus dem forum hier hatte ich mal erfahren,das es ab da neu Verkehrsverordnungen gab,die auch besagten,wie gross die rückleuchtmittel neuerdings sein mussten,und viele haben da auf das abgerundete eckiche umgerüstet.Genaure Daten haben aber die profis hier.
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter