Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Schwalbe zieht nicht im 3.Gang
purzelgnom
Geschrieben am: 25.10.2009, 11:25
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 30
Mitgliedsnummer.: 1616
Mitglied seit: 16.10.2008



Hallo,

habe eine KR51/1 BJ 1967

im 3.Gang reicht schon eine kleine Steigung, dann bricht die Leistung weg, es hilft nur runterschalten. Hat jemand eine Idee woran kann das liegen kann ?

PME-Mail
Top
MTL
Geschrieben am: 25.10.2009, 11:31
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 417
Mitgliedsnummer.: 2779
Mitglied seit: 19.10.2009



zu große Übersetzung?
PME-Mail
Top
shanana
Geschrieben am: 25.10.2009, 12:56
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 149
Mitgliedsnummer.: 1268
Mitglied seit: 12.05.2008



wie hoch ist die höchstgeschwindigkeit die du sonst bei gerader strecke im 3. gang erreichst ?
gibt es sonst andere auffälligkeiten ?


--------------------
user posted image
PME-MailWebseite
Top
purzelgnom
Geschrieben am: 26.10.2009, 13:22
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 30
Mitgliedsnummer.: 1616
Mitglied seit: 16.10.2008



Hallo und danke erstmal für die Antworten.

Ich habe gestern noch Vergaser getauscht, zuerst ein niegelnagelneuer Bing -eigentlich für S51- ließ sich leider nicht vernünftig einstellen (Bowdenzüge zu kurz), mit dem anderen aus ner 4 Gang Schwalbe lief sie dann wieder halbwegs. Der Motor ist für mein Empfinden auch ziemlich schwach auf der Brust, hat für meine Begriffe zu wenig Kompression und wahrscheinlich sind die Simmerringe auch fällig. Dann ist im Motorbereich noch ein helles metallisches Klicken zu hören, kann ich aber nicht zuordnen.
Naja, wenn ich mal etwas mehr Zeit habe bekommt er eine Generalreparatur.
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter