Headerlogo Forum


Seiten: (2) [1] 2  ( Zum ersten neuen Beitrag ) AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Woher 70 ccm Zylinder für S50 ??
Gast_roy
Geschrieben am: 29.06.2006, 09:51
Zitat


Unregistered









Hallo,

könnt ihr mir sagen woher ich einen 70 ccm Zylinder für eine S50 bekomme ?

RZT und Lang Tuning machen das, aber gibt es noch andere ??

Gruß Roy
Top
Jensbethge
Geschrieben am: 29.06.2006, 10:42
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5
Mitgliedsnummer.: 255
Mitglied seit: 23.04.2006



Ich habe mir mal einen 60ccm Zylinder vor längerer Zeit bei ebay bestellt, ich weis das es dort auch 70er gab, allerdings fällt das einen gutgeschulten Polizisten auf. Deshalb bestellte ich mir einen 60ccm Zylinder mit Kolben, Kopf,Kolbenbolzen, Sicherungsfedern, Fußdichtung und Nadellager. Jetzt gibt es sogar noch einen Vergaser dazu. und das alles um die 100 Euronen.
Wenn du wie ich nur bis 50ccm fahren darfst, dann würde ich mir die Sache genau überlegen.

jens
PME-Mail
Top
Gast_roy
Geschrieben am: 29.06.2006, 12:04
Zitat


Unregistered









ich fahre eine S50, keine S51 !!!!! ( anderer Hub )
die 60 ccm Kits bei e-bay sind für S51 !!!
Top
Jensbethge
Geschrieben am: 29.06.2006, 13:34
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5
Mitgliedsnummer.: 255
Mitglied seit: 23.04.2006



Hallo,
nimms mir nicht für übel, aber ich habe noch nie einen unterschied zwischen S50 und S51 Motoren gesehen (abgesehen von der Gängezahl des Getriebes). Der Hub ist bei beiden gleich (glaube 49,8ccm (auch bei S51!)). Viele glauben das die S51 auch mehr als 50ccm hätte, das ist völliger quatsch, das ist nur eine Baureihe weiter mit einem völlig identischen Hub zur S50.
Ich habe mir vor kurzem ein 3Gang-S50Motor mit 60ccm Zylinder in meinem SR50Roller eingebaut - ohne Probleme.

Jens
PME-Mail
Top
joker317
Geschrieben am: 29.06.2006, 13:54
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5880
Mitgliedsnummer.: 199
Mitglied seit: 20.01.2006



Jens du ungläubiger! biggrin.gif Natürlich sind die anders! Der S51er ist langhubiger, das Getriebe ist anders, die Verrippung, das ganze ausshen.
@ Roy Hau dir doch einen S51 Motor rein, dann ist das alles leichter. Ich hätte sogar Interesse an deinem S50 Motor
MfG joker317
PME-MailICQ
Top
Gast_roy
Geschrieben am: 03.07.2006, 07:27
Zitat


Unregistered









hallo joker,

ich habe den s50 motor erst vor 5 wochen von AKF regenerieren lassen, desswegen möchte ich ihn eigentlich nicht hergeben, sonst mache ich nur einen haufen verlust !!

gruß roy
Top
joker317
Geschrieben am: 03.07.2006, 11:36
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5880
Mitgliedsnummer.: 199
Mitglied seit: 20.01.2006



Ja aber mit einem S51 motor ist das wirklich alles leichter, also alles was mit Tuning zu tun hat. Für einen S50 motor findest wohl keinen 70er satz. Wenn du mich fragst: Fahr mit 50ccm das reicht auch und ist legal
MfG joker317
PME-MailICQ
Top
Hermann
Geschrieben am: 03.07.2006, 12:00
Zitat


Unregistered









S50 70ccm ist nur mit Einarbeitung einer größeren Laufbuchse möglich!
Schleift man die S50 Buchse auf 45mm auf so sind das ca.63ccm.
Es bleiben dann nur etwa 1,5-1,6 mm Zylinderwandung stehen.
Passende Kolben dazu (kein S70 Kolben, Murx mit viel zu kurzen Kolbenhemd) sind derzeit sehr selten. Selbst Motoren Müller in Meuselwitz hat derzeit lieferprobleme.
Einfach anrufen und fragen 034483678.
Übrigens diese Kolben passen für S50, KR51/1, DUO, Star, Habicht und Sperber. Also für die alten Modelle.
Top
Mopedfahrer
Geschrieben am: 03.07.2006, 15:44
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 309
Mitgliedsnummer.: 217
Mitglied seit: 14.02.2006



Hallo Leute von solchen Tuningsachen würde ich abraten. Denn jeder normale Mensch merkt doch sofort, das da was nicht sein kann was da ist. Wer ohne an Geschwindigkeit und Leistung verliert Berge raus fährt, hat da mehr ccm im Motor als es sein sollte. Und dann noch ein Versicherungskennzeichen ( wenn überhaupt ) hinten drann. Und das ganze im öffentlichen Straßenverkehr, das gibt schon zu denken. Und ich möchte den sehen, dem das nicht lockt.???!!! Außer dem geht es nicht ohne die richtige Bedüsung des Vergasers ab.




Gerd


--------------------
Glück Auf Gerd

Die Simme ist ein schönes Teil, macht den Vati und die Mutti g...... ( schön ).


Meine Mopeds: SR2 BJ. 1962, Spatz mit Fußrasten BJ. 1966, S83 BJ. 1996, ach und ein Mofa SL1 Bj. glaube 1970? und einen Roller Kymko BJ 2004 aber der läuft fast wie eine normale s50 ca. 60kmh
Neuestes Simson Moped das Leichtkraftrad S83 Bj. 1996
PME-Mail
Top
Hermann
Geschrieben am: 03.07.2006, 18:05
Zitat


Unregistered









sicher ist es nicht zulässig. Wer aber doch , insbesondere bei den alten S50 Motoren die Bauartbedingt nicht so spritzig sind, etwas mehr Leistung z.B am Berg bekommen will, der kann ja die 63ccm Version machen. Viele glauben natürlich das wer weis was für eine Leistung dort raus kommt. Ist aber nicht!!!
Der S50 Motor zieht spürbar besser aber die Endgeschwindigkeit erhöt sich nur gering. Das liegt an den nach den ausschleifen ungünstiger gewordenen Steuerzeiten bzw. überhaupt an den Steuerzeiten des Zylinders. Vergaser und Bedüsung kann beibehalten werden, da Luftsystem und Vergaser aufeinander abgestimmt sind. Nur sehr geringe Düsenänderungen sind sinnvoll, wenn das Luftsystem nicht geändert wird.
Fazit: da ich diese Zylinder selber teste weis ich wovon ich spreche. Nur ein starkes ändern der Steuerzeiten und ändern der Kanalform bringt eine enorm hohe Geschwindigkeit.
Wird der Zylinder nur geschliffen und mit Spezialkolben versehen ist der Anzug wesentlich besser aber die Endgeschwindigkeit steigt nur um 5-10 Km/h an.
Ein gut getunter Zylinder mit Spezialkolben ist ohne Kraftverlust im unteren Drehzahlbereich, und bei gleicher Bedüsung in meinen Testversuchen etwa 85 Km/h gelaufen. Leichte Änderung am Auspuff in der Endtüte wurden gemacht.
Übrigens der Zylinder wurde von einen Herrn gemacht der bei MZ in der Rennabteilung war.
Hohe Drehzahlen gehen aber immer zu lasten des Kurbeltriebes!!!!
Top
joker317
Geschrieben am: 03.07.2006, 18:42
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5880
Mitgliedsnummer.: 199
Mitglied seit: 20.01.2006



QUOTE
insbesondere bei den alten S50 Motoren die Bauartbedingt nicht so spritzig sind

_uhm.gif
Was hastn du geschluckt? Also ein S50 ist einem S51(im Originalzustand!!!!) überlegen, ob ein Anzug oder in Endgeschwindigkeit.
MfG joker317
PME-MailICQ
Top
Hermann
Geschrieben am: 03.07.2006, 19:14
Zitat


Unregistered









Im Punkt Endgeschwindigkeit gebe ich Dir recht. Die S50 3 Gang Motoren haben oft eine höhere Geschwindigkeit als die S51 geschafft. Im Punkt Anzug widerspreche ich aber. Die alten Motor Baureihen waren im Anzug träger.
Entsprechende Berichte und Diagramme in Fachbüchern der DDR bestätigen meine Aussage.
Auch das 4 Gang Getriebe beim S51 trägt zur besseren Beschleunigung bei. Die
S50 hat 3,6PS und S51 3,7PS im originalen Zustand.




Top
joker317
Geschrieben am: 03.07.2006, 19:23
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5880
Mitgliedsnummer.: 199
Mitglied seit: 20.01.2006



Naja ich hab hab gehört das bei den S51 Motoren der Kolben anfängt zu schlakern bei höheren Drehzahlen und deshalb das Ding nicht so gut ist.
MfG joker317
PME-MailICQ
Top
Hille
Geschrieben am: 03.07.2006, 21:49
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3501
Mitgliedsnummer.: 60
Mitglied seit: 02.05.2005



QUOTE (joker317 @ 3. Jul 2006, 20:23)
Naja ich hab hab gehört das bei den S51 Motoren der Kolben anfängt zu schlakern bei höheren Drehzahlen und deshalb das Ding nicht so gut ist.
MfG joker317

Glaub mir, erzählt wird viel.

Gruß Hille


--------------------
PME-MailWebseiteICQ
Top
Hermann
Geschrieben am: 04.07.2006, 07:08
Zitat


Unregistered









ja alle Simson Motoren fallen in der Leistung ab wenn sie zu stark klingeln. Das Problem hat der S50 aber auch. Das Problem dabei ist nicht der Motor in seiner Bauart sondern oft verschlissene Teile oder Billig Zylinder-Kolben Nachbauten die als Ersatzteile verkauft werden.
Ebay z.B. dort werden Kolben und Zylinder für ca.29 Euro verkauft. Wer das kauft ist selber Schuld. Grund: Kolben sind minderwertig aus K12 Material und dehnen sich stärker aus. Zylinder besitzen nur eine Graugussbuchse , Die guten Kolben und Zylinder die zwar auch nur Nachbauten sind, werden aus Kostengründen kaum angeboten!
Es gibt derzeit nur eine Firma im Ausland die gute Zylinder herstellt, die gießen eine aus Mahle Material bestehende Zylinderlaufbuchse mit in den Zylinder mit ein. Die ist hoch legiert und nicht nur billiger Grauguss. Viele wissen das nicht!!!
Deshalb wenn man bei Ebay kauft genau lesen. Kolben mit schwarzen Aufdruck
-->Hände weg!
Das zum klingeln! hmm.gif
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen OptionenSeiten: (2) [1] 2  AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter