Headerlogo Forum


Seiten: (2) [1] 2  ( Zum ersten neuen Beitrag ) AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Abzieher für Primär & Kettenritzel, preiswert selbst gebaut
Doc Holliday
Geschrieben am: 30.10.2009, 09:11
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3592
Mitgliedsnummer.: 1191
Mitglied seit: 20.03.2008



Nun in Folge der Tatsache dass ich meinen Abzieher (bzw den Aufsatz) für das Ritzel verborgt hatte, musste der Doc gestern wieder etwas auf die Schnelle basteln.

Da hier immer wieder die Frage aufkommt "wie kriege ich mein Ritzel ab?"
sollt diese klein Doku zeigen wie schnell man(n) sowas auch ohne Drehmaschine bauen kann.

Dauer ca. 10 min , Kosten alles aus dem Schrott.

Wir brauchenein Stück Rohr (40mm langen aus) welches vom inneren Durchmesser über den Ring vom Ritzel passen muss.
In meinem Fall Da-34 & Di 25 .
Dann brauchen wir noch eine große Unterlegscheibe Da 38 & Di 20 , sowie
ein Schraube M 12 und 2 Muttern M12.





Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Schraubst Du noch, oder fährst Du schon ???
PME-Mail
Top
Doc Holliday
Geschrieben am: 30.10.2009, 09:15
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3592
Mitgliedsnummer.: 1191
Mitglied seit: 20.03.2008



Das Rohr auf einer Länge von 40 mm absägen / abflexen (Schutzbrille nicht vergessen cool.gif )
Danach einen kleinen Ausbruch in das Rohr setzen. Breite 22 mm und von der Höhe 15 mm.

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Schraubst Du noch, oder fährst Du schon ???
PME-Mail
Top
Doc Holliday
Geschrieben am: 30.10.2009, 09:18
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3592
Mitgliedsnummer.: 1191
Mitglied seit: 20.03.2008



Nun die Scheibe aufsägen, und etwas im Schraubstock zusammendrücken sodass diese noch gerade über das Ritzel geht.



Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Schraubst Du noch, oder fährst Du schon ???
PME-Mail
Top
Doc Holliday
Geschrieben am: 30.10.2009, 09:22
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3592
Mitgliedsnummer.: 1191
Mitglied seit: 20.03.2008



die erste "Anprobe" ...wenn alles sitzt erst mal heften......

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Schraubst Du noch, oder fährst Du schon ???
PME-Mail
Top
Doc Holliday
Geschrieben am: 30.10.2009, 09:25
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3592
Mitgliedsnummer.: 1191
Mitglied seit: 20.03.2008



das ganze nun verkochern...

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Schraubst Du noch, oder fährst Du schon ???
PME-Mail
Top
Doc Holliday
Geschrieben am: 30.10.2009, 09:29
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3592
Mitgliedsnummer.: 1191
Mitglied seit: 20.03.2008



oben die Schraube mit der Mutter rein und heften ......
Das Schraubenende sollte zentrisch über dem Ritzel sitzen.



Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Schraubst Du noch, oder fährst Du schon ???
PME-Mail
Top
Doc Holliday
Geschrieben am: 30.10.2009, 09:32
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3592
Mitgliedsnummer.: 1191
Mitglied seit: 20.03.2008



auch hier nun unter Zugabe von Strom und Schweißdraht das ganze verkochern.......

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Schraubst Du noch, oder fährst Du schon ???
PME-Mail
Top
heiwen
Geschrieben am: 30.10.2009, 09:34
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1350
Mitgliedsnummer.: 373
Mitglied seit: 09.11.2006



Mathias, SUPER!. thumbsup.gif

Hatte ähnliches Problem am AWO Motor. Etwas gegrübelt und schon war eine kreative Variante fertig.

So gut sah es bei mir aber nicht aus. mad.gif

Gruß
Heiko


--------------------
"Back to the Roots" mit SR 2 und AWO 425 T Gespann
Nicht das Baujahr oder die Herkunft zählt, sondern die Faszination der Maschine.
PME-Mail
Top
Weimaraner
Geschrieben am: 30.10.2009, 09:34
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1256
Mitgliedsnummer.: 624
Mitglied seit: 29.05.2007



Mathias! Hut ab!!! thumbsup.gif _clap_1.gif thumbsup.gif _clap_1.gif
Wenn man mit Mathias und einem Rolka voll Schrott und nem Schweißgerät unterwegs ist, kann absolut nichts passieren... laugh.gif
PME-Mail
Top
Doc Holliday
Geschrieben am: 30.10.2009, 09:35
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3592
Mitgliedsnummer.: 1191
Mitglied seit: 20.03.2008



nun kommt oben noch die zweite Mutter drauf.....
und fertig ist der Abzieher.... thumbsup.gif

Nun ist der Ring frei für weitere Vorschläge und Kritik .... biggrin.gif



Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Schraubst Du noch, oder fährst Du schon ???
PME-Mail
Top
Cloyd
Geschrieben am: 30.10.2009, 13:44
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3467
Mitgliedsnummer.: 2144
Mitglied seit: 26.04.2009



Tja, dann mache ich ihm mal Konkurenz!

Ich hatte ja das Problem, dass an meinem 57er Kettenritzel und Primärritzel noch ein Gewinde zum Abziehen drauf haben.Da passte kein Abzieher den wir hier haben.
Hmm, ich wollte aber alle Simmerringe wechseln.Was nun?

Ich hab in diversen Schrauben und Kramkisten gewühlt und tatsächlich etwas passendes gefunden.Eine Überwurfmutter mit M21 Gewinde!
Dieses Teil stammt warscheinlich aus dem Hydraulikbedarf.Gut wenn man alles aufhebt, wo man denkt es mal gebrauchen zu können.

mfg Toni

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------

1957 SR2,beige,Originalzustand
1958 SR2,beige,Opas Arbeits-Essi
1964 Schwalbe,orange,im Neuzustand
1964 Schwalbe,soll tundragrau werden
1964 Schwalbe, blau, patiniert
1964 Pedal-Spatz, soll maron werden
1964 Spatz, rot, patiniert

Nur wer sein Moped fährt, liebt sein Moped.
PME-Mail
Top
Cloyd
Geschrieben am: 30.10.2009, 13:46
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3467
Mitgliedsnummer.: 2144
Mitglied seit: 26.04.2009



Und weil ich ja auch Motoren hab mit den Nuten, wie der Mathias, hab ich da auch was gebaut.Ossis wissen sich eben zu helfen!

mfg Toni

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------

1957 SR2,beige,Originalzustand
1958 SR2,beige,Opas Arbeits-Essi
1964 Schwalbe,orange,im Neuzustand
1964 Schwalbe,soll tundragrau werden
1964 Schwalbe, blau, patiniert
1964 Pedal-Spatz, soll maron werden
1964 Spatz, rot, patiniert

Nur wer sein Moped fährt, liebt sein Moped.
PME-Mail
Top
der Lehmann
Geschrieben am: 30.10.2009, 17:41
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 7343
Mitgliedsnummer.: 487
Mitglied seit: 17.02.2007



Hallo Mathias,

selbst ist der Mann. So muss das sein. thumbsup.gif

Viele Grüße, Jürgen


--------------------
Viele Grüße, Jürgen

Teilnahme UT 1 bis UT 6 und UT 8 bis UT 11
UT 12 in Sachsen, wenn nicht gerade Urlaub ist, dann dabei!

"Das Können ist des Dürfens Maß!" Paul Preuß
PME-Mail
Top
essifreak
Geschrieben am: 30.10.2009, 17:45
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5025
Mitgliedsnummer.: 2391
Mitglied seit: 25.06.2009



gute und einfache Lösung, wenn man das Werkzeug mal eben nicht zur Hand hat wink.gif thumbsup.gif


--------------------
SR2 Baujahr 1958 Klick / SR2E Baujahr 1960 Klick / S51 Baujahr 1984 Klick / AWO 425 T Baujahr 1952 Klick / MZ TS 250 Baujahr 1974 Klick
----------------------------------------
Ich bin ständig auf der Suche nach original Teilen für meine 52er Touren Awo:
vorderer Kotflügel, hinterer 5 Nieten Kotflügel im Originallack, Regenrinnenfelge, 40mm Krümmer mit Patina, Steckkrümmerkopf, Lampentopf, Lampenglas, Kickstarter, Handschalthebel...

----------------------------------------
http://simson-oldie.jimdo.com aktualisiert mit neuen Bildern, reinschauen lohnt sich!
----------------------------------------
Ich liebe Originallack...

AWO 425-good vibrations
PME-MailWebseite
Top
Doc Holliday
Geschrieben am: 30.10.2009, 17:52
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3592
Mitgliedsnummer.: 1191
Mitglied seit: 20.03.2008



QUOTE (Siebenson @ 30.10.2009, 16:33)
Und die halten auch bei schwierigen Fällen? Ich kann mir vorstellen, daß die ungehärtet ziemlich schnell aufbiegen, sonst ist das ja sehr einfallsreich...

thumbsup.gif

s-u

Das hält.....großes Indianerehrenwort thumbsup.gif

Die Unterlegscheibe war bzw. ist 3mm stark und die Schweißnaht hält auch.
das mit dem härten kann man(n) ja auch daheim erledigen mit Aze und Sauerstoff und warmen Öl wink.gif
das wäre dann "augekohltes Martensitgefüge" biggrin.gif

Gruß Matze


--------------------
Schraubst Du noch, oder fährst Du schon ???
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen OptionenSeiten: (2) [1] 2  AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter