Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Zylinder und Kolbenmaße
clemens91
Geschrieben am: 18.11.2009, 19:18
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 449
Mitgliedsnummer.: 279
Mitglied seit: 30.05.2006



moin männers,
mich hats nicht losgelassen warum mein motor innen so klappert.ich hab erstmal den zylinder und kopf runtergenommen, weil in der ölwanne ein sprengring lag. den kolben kann man hoch,runter, schräg zur zeite einfach überall hin wackeln. nun wollte ich eben schauen was denn ein neuer kostet, also brauchte ich auch die maße.
also schnell zylinder und kolben ausgemessen. hier die ergebnisse:
-auf dem kolben ist eine 69 eingestanzt, gemessen habe ich aber 71,5mm durchmesser
-der zylinder hat einen durchmesser von 72,8mm
ich hab mal in der betriebsanleitung nachgeschaut und die übermaßkolben gehen nur bis knapp 70mm.
kann mir jemand sagen was ich da für einen zylinder bzw kolben habe?
mfg clemens
PME-MailICQMSN
Top
Hille
Geschrieben am: 19.11.2009, 17:11
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3501
Mitgliedsnummer.: 60
Mitglied seit: 02.05.2005



Hallo Clemens,

das geht so nicht. Du kannst keinen neuen Kolben in einen gebrauchten Zylinder verbauen. Ich empfehle dir deinen Zylinder zu einer Schleiferei zu bringen und honen zu lassen. Da bekommste dann einen neuen Kolben mit. Hast du einen Sektoren-Zylinder oder noch die alte Ausführung? Das ist entscheidend für den richtigen Kolben.

Generell empfehle ich dir, den kompletten Motor zu überholen, sonst haste wenig Freude beim Fahren.

Gruß Hille


--------------------
PME-MailWebseiteICQ
Top
clemens91
Geschrieben am: 19.11.2009, 21:15
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 449
Mitgliedsnummer.: 279
Mitglied seit: 30.05.2006



moin moin
so weit war ich doch noch gar nicht ohmy.gif
ich wollte erstmal nur wissen was ich da für nen kolben habe, die frage ist nun geklärt. es ist ein skoda kolben.
natürlich ist mit das bewusst das ich mit nem 51 jahre alten motor nicht weit kommen werde und er überholt werden muss.
PME-MailICQMSN
Top
Hille
Geschrieben am: 19.11.2009, 22:21
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3501
Mitgliedsnummer.: 60
Mitglied seit: 02.05.2005



QUOTE (clemens91 @ 19.11.2009, 21:15)
moin moin
so weit war ich doch noch gar nicht ohmy.gif
ich wollte erstmal nur wissen was ich da für nen kolben habe, die frage ist nun geklärt. es ist ein skoda kolben.
natürlich ist mit das bewusst das ich mit nem 51 jahre alten motor nicht weit kommen werde und er überholt werden muss.

achso, und warum war das so wichtig _uhm.gif ? Übrigens, so schlecht lief die AWO nicht mit dem Skoda Kolben.

Gruß Hille


--------------------
PME-MailWebseiteICQ
Top
clemens91
Geschrieben am: 20.11.2009, 08:41
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 449
Mitgliedsnummer.: 279
Mitglied seit: 30.05.2006



ich wollte halt erstmal wissen was ich da habe um zu sehen was das schleifen etc kosten würde. Ich hatte auch vor die buchse usw drin zu lassen. Könntest du mir sagen wieviel ps man damit ungefähr hat?
Mfg clemens
PME-MailICQMSN
Top
Hille
Geschrieben am: 20.11.2009, 09:49
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3501
Mitgliedsnummer.: 60
Mitglied seit: 02.05.2005



das hängt vom Zylinder ab, die alte Ausführung hatte 14PS, der Sektorenzylinder mit Quetschkopf 15,5PS.

Gruß Hille


--------------------
PME-MailWebseiteICQ
Top
heiwen
Geschrieben am: 20.11.2009, 10:37
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1350
Mitgliedsnummer.: 373
Mitglied seit: 09.11.2006



Clemens, als Beispiel für mich, ich habe meinen Tourenzylinder in MD bei F...er neu machen lassen. Alles zusammen um die 160 E wenn ich mich erinnere.

Hohnen, Zylinder strahlen und neuen Einbrecklack, neuer Kolben .......also Einbaufertig und läuft seit dem.

Gruß
HEiko


--------------------
"Back to the Roots" mit SR 2 und AWO 425 T Gespann
Nicht das Baujahr oder die Herkunft zählt, sondern die Faszination der Maschine.
PME-Mail
Top
clemens91
Geschrieben am: 22.11.2009, 17:59
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 449
Mitgliedsnummer.: 279
Mitglied seit: 30.05.2006



das ist mal n guter preis.
könntest du mir da ne adresse oder nen link geben?
PME-MailICQMSN
Top
heiwen
Geschrieben am: 23.11.2009, 06:42
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1350
Mitgliedsnummer.: 373
Mitglied seit: 09.11.2006



Hallo Clemens,

Fischer Fahrezuegtechnik

Aber ruf an oder E-mail vorher unbedingt und lass Dir die Preise bestätigen.

Gruß

Heiko


--------------------
"Back to the Roots" mit SR 2 und AWO 425 T Gespann
Nicht das Baujahr oder die Herkunft zählt, sondern die Faszination der Maschine.
PME-Mail
Top
plessloui
Geschrieben am: 21.12.2009, 20:34
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 30
Mitgliedsnummer.: 119
Mitglied seit: 06.08.2005



Hey Clemens,
solltest du einen Flachkolben für 15,5PS benötigen, dann unbedingt von o. g. Firma abstand halten.
PME-Mail
Top
Hille
Geschrieben am: 21.12.2009, 20:58
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3501
Mitgliedsnummer.: 60
Mitglied seit: 02.05.2005



QUOTE (plessloui @ 21.12.2009, 20:34)
Hey Clemens,
solltest du einen Flachkolben für 15,5PS benötigen, dann unbedingt von o. g. Firma abstand halten.

laugh.gif laugh.gif warum?


--------------------
PME-MailWebseiteICQ
Top
clemens91
Geschrieben am: 22.12.2009, 14:43
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 449
Mitgliedsnummer.: 279
Mitglied seit: 30.05.2006



da würde mich eine begründung auch mal interessieren!
PME-MailICQMSN
Top
plessloui
Geschrieben am: 22.12.2009, 17:13
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 30
Mitgliedsnummer.: 119
Mitglied seit: 06.08.2005



Weil es da bereits mehrmals Probleme mit durchbrennen der Kolben gab. Ist im Awo Forum eine bekannte Sache. Scheint aber nur bei seinen selber hergestellten zu sein und nicht bei den guten Almot Kolben.
PME-Mail
Top
Hille
Geschrieben am: 22.12.2009, 21:34
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3501
Mitgliedsnummer.: 60
Mitglied seit: 02.05.2005



Was heiß bei seinen selber hergestellten? Gießen tut er die nicht selber, sondern bearbeitet nur Rohlinge. Wenn das kann es sein, das die Rohlinge Fehlerhaft waren. Gelesen habe ich es auch schon, persönlich hatte ich nie Probleme mit Fischer Flachkolben. Allerdings sollte so etwas nicht passieren.

Zum Thema "gute" polnische Almot Kolben. Sicher haben die in letzter Zeit an Qualität zugelegt. Erinnere dich mal ein paar Jahre zurück. Da gab es nur Probleme mit viel zu schnell wachsenden Kolben.

Gruß Hille


--------------------
PME-MailWebseiteICQ
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter