Headerlogo Forum


Seiten: (4) [1] 2 3 ... Letzte » ( Zum ersten neuen Beitrag ) AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Restauration
Tobi1982NE
Geschrieben am: 20.11.2009, 20:02
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 25
Mitgliedsnummer.: 2859
Mitglied seit: 19.11.2009



Hallo zusammen. Fange morgen an mit der Restauration. Kann mir jemand dazu Tips geben? Was brauche ich alles an Werkzeug? Womit fange ich am Besten an? Muss die Schwalbe auf der Strasse zerlegen und dann auf den Balkon schaffen und dort alles fertig machen und wieder auf der Strasse zusammenbauen? Hat jemand nen Erfahrungswert, wie lange man dazu als technisch halbwegs Begabter braucht?

Drückt mir die Daumen!!!

Lieber Gruß, der Tobi tongue.gif
PME-Mail
Top
Tobi1982NE
Geschrieben am: 20.11.2009, 22:29
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 25
Mitgliedsnummer.: 2859
Mitglied seit: 19.11.2009



klar hab ich ein buch, das von erhard werner. will komplett zerlegen und alles neu aufbauen, neu lackieren, motor überholen, etc.

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
Auslaufmodell
Geschrieben am: 20.11.2009, 23:50
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1119
Mitgliedsnummer.: 747
Mitglied seit: 03.08.2007



Lass dich nicht entmutigen, der ist so... wink.gif tongue.gif

Ob du das aber alles so aufs Mal schaffst fragt sich schon, kommt drauf an ob und wie viel Erfahrung du bis jetzt hast. Lass es lieber langsam angehen, bevor du dich damit übernimmst. wink.gif

Gruß, Clemens
PME-Mail
Top
ramirez93
Geschrieben am: 21.11.2009, 09:01
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 732
Mitgliedsnummer.: 1934
Mitglied seit: 25.02.2009



Hallo,

um das ganze ernsthaft anzugehen:

Ich habe das letztes Jahr auch gemacht. Mach möglichst viele Bilder. Mann kann nicht genug haben. Denn beim Zusammenbauen kommen immer wieder Fragen auf. Sortier die Schrauben etc gut zu den Teilen, sonst wirds nichts.

Wenn Du sie Lackieren willst, musst du sie entlacken. Hier reicht nicht das industrielle Sandstrahlen, dann sind die Teile meist verzogen. Ich lasse meine diesen Winter sandstrahlen. Ich meine, dass es mit winzigen leichten Glasperlen und von Hand gemacht wird, damit die Teile so sind, wie sie sollen.

Wenn der Motor auch überholt werden muss, würde ich dir raten, dies durch eine Fachwerkstatt zu machen, es sei denn, du hast gute Vorerfahrung in solchen Dingen. Ich trau mich nur an kleinere Dinge, wie Simmerringe oder letztes Jahr an die Kickstarterwelle ran. (Istd bei der KR 51/2 aner auch recht einfach).

So, hoffe ich konnte etwas weiterhelfen.

Eine Frage habe ich aber noch. Du willst die Schwalbe auf dem Balkon zusammenbauen? Und dann durchs Treppenhaus fahren? In welchem Stock wohnst du?

Grüße
Christoph
PME-Mail
Top
Tobi1982NE
Geschrieben am: 21.11.2009, 09:51
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 25
Mitgliedsnummer.: 2859
Mitglied seit: 19.11.2009



wohne im ersten stock. ist ein patrizierhaus, riesen treppenhaus. aber ich werds wohl sein lassen und noch einen monat warten, da wir dann umziehen und ich dan nen garten habe. werde mich erstmal drum kümmern, dass sie läuft. hab eigentlich gute vorerfahrung. naja egal. werd mal sehen und ein paar bilder machen. danke fürs erste
PME-Mail
Top
ronny1972
Geschrieben am: 21.11.2009, 12:21
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1445
Mitgliedsnummer.: 2860
Mitglied seit: 19.11.2009



Hallo

hab mal eine frage zu deine schwalbe ist es eine kr 51/1 oder eine kr 51/2 . auspuff links , rücklicht eckig und sitzbank kurz ? _uhm.gif
PME-Mail
Top
Tobi1982NE
Geschrieben am: 21.11.2009, 12:32
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 25
Mitgliedsnummer.: 2859
Mitglied seit: 19.11.2009



ist eine KR 51 /2 L. istdas falsche rücklicht dran. will sie wieder in den originalzustand versetzen
PME-Mail
Top
Dazzle
Geschrieben am: 21.11.2009, 14:28
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1032
Mitgliedsnummer.: 1809
Mitglied seit: 13.01.2009



Hm kommt drauf an was du genau willst. Im Orginalzustand brauchst du auf jeden Fall nen anderen Panzer als der verbaute. Der von der 51/2 hat andere Bohrungen beim Rücklicht und der Benzinhahnausschnitt ist ein etwas anderer als bei den "alten" Panzern. Machs lieber orginalgetreu mit ein paar Kompromissen und steh dazu. Schließlich ist es heutzutage kaum noch möglich Baujahrkonform mit Orginalteilen zu "restaurieren" bis zu letzten Schraube.
Ich wünsch dir jedenfalls gutes Gelingen!


--------------------
user posted imageMfG Dirk
PME-Mail
Top
MTL
Geschrieben am: 21.11.2009, 16:54
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 417
Mitgliedsnummer.: 2779
Mitglied seit: 19.10.2009



das ist ein originaler KR51/2 Panzer, die Löcher der vorderen Befestigung sind 3-4cm weiter oben als bei der /1. Die Haltewinkel die am Schwingenbolzen befestigt sind, haben eine andere Form als die der einser, was dadurch bedingt ist, dass der Bremshebel der neueren Modelle durch die Aufnahme für das Gestänge sonst hängen würde.
bis Anfang 1981 gab es noch zweier Schwalben mit dem eckigen Rücklicht...
PME-Mail
Top
Auxburger
Geschrieben am: 21.11.2009, 19:08
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1449
Mitgliedsnummer.: 1960
Mitglied seit: 03.03.2009



... wobei eine 1981er KR51/2L aber rod sein müsste, nicht blau.


--------------------
PME-Mail
Top
Tobi1982NE
Geschrieben am: 21.11.2009, 19:20
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 25
Mitgliedsnummer.: 2859
Mitglied seit: 19.11.2009



Hab grade mal das typenschild geguckt. das stimmt nicht mit den papieren überein. baujahr laut plakette ist 1983. in dem pappbrief steht 1982. wobei die nummern übereinstimmen ??? Wie kann das sein?
PME-Mail
Top
MTL
Geschrieben am: 21.11.2009, 19:22
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 417
Mitgliedsnummer.: 2779
Mitglied seit: 19.10.2009



Ist der Lack der originale?
ich bezweifel es...
und diese Farbzuweisungen bei der zweier Schwalbe sind für mich mehr als zweifelhaft...
PME-Mail
Top
Tobi1982NE
Geschrieben am: 21.11.2009, 19:30
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 25
Mitgliedsnummer.: 2859
Mitglied seit: 19.11.2009



In der Betriebserlaubnis steht grün. wollte auch in billardgrün lackieren
PME-Mail
Top
MTL
Geschrieben am: 21.11.2009, 19:48
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 417
Mitgliedsnummer.: 2779
Mitglied seit: 19.10.2009



Wenns in der BE steht idt das auch die einzige vernünftige Lösung smile.gif
PME-Mail
Top
Auxburger
Geschrieben am: 21.11.2009, 21:03
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1449
Mitgliedsnummer.: 1960
Mitglied seit: 03.03.2009



... und für eine L ab 1982/83 dann auch baujahrs-korrekt, wenn ich's richtig im Kopf habe.


--------------------
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen OptionenSeiten: (4) [1] 2 3 ... Letzte » AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter