Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Lenker und andere Problemchen, (Gasgriff)
Toni
Geschrieben am: 10.07.2006, 20:41
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3901
Mitgliedsnummer.: 125
Mitglied seit: 22.08.2005



Hallo!
Ich melde mich auch mal wieder mit ner mehr oder weniger sinnvollen Frage!
Ich habe einen neuen Lenker gekauft (bei Zubehörking, wie dumm von mir...), der Passt zwar einigermaßen, ist aber schmaler als der Originale. Anscheinend auch dicker, denn der Gasdrehgriff ist nur noch ein Gasgriff, drehbar ist der nicht mehr.
Was kann ich machen? Ich kriege den Lenker auch nicht fest, die Schraube droht mir schon damit, dass sie abreißt aber der Lenker ist nichtmal so fest wie beim Fahrrad. Entfettet ist alles, der Konus dürfte auch richtig sitzen.
Mal nen alten Konus mit alter Schraube nehmen? Das Rohr unten anschleifen? HILFE!!!


--------------------
Falls mich wer sucht, ich bin im Trabantforum...
PS: Bitte keine PMs mehr hier im Forum, dafür gibts nen Kontaktformular auf meiner Seite
PMWebseite
Top
NorbertE
Geschrieben am: 10.07.2006, 20:57
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 14939
Mitgliedsnummer.: 211
Mitglied seit: 05.02.2006



Toni, der Zubehörking a la Steffen kann dort nicht viel dafür. Diese Teile kommen aus Billigheimer-Sonstwoherland. Ich kenne keinen Händler, der für (dann halt etwas mehr) ein ordentliches Geld ein ordentliches Teil anbieten kann. Traurig, aber wahr. Selbst Dietel.

Den Lenker solltest Du festkriegen, zur Not wickle um den Konus Band! Es geht dort nur um die Spreizung! Beim Griff hilft Dir vielleicht ein Öl. Sollte das zuwenig sein, zeichne Dir am Lenklerrohr die Grenze an und nimm das Sandpapier auf dem neuen Billigchrom. Niemals nicht und nimmer werden alte Teile verhahnepiepelt. biggrin.gif

Grüsse Norbert


--------------------
Wenn die Sonne der Kultur tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.
Karl Kraus
PME-Mail
Top
Toni
Geschrieben am: 10.07.2006, 21:02
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3901
Mitgliedsnummer.: 125
Mitglied seit: 22.08.2005



Öl habich schon probiert! Schleifen? Ja, ist doch kein Qualitativ hochwertiger Chrom, da lacht das Papier bestimmt! biggrin.gif Ich testes mal mit dem Umwickeln.
Ja, mit dem Zubehö... habich aber jetzt total die Nase voll. Der kann sich aber mal das zeugs angucken, bevor er es Verkauft. Hat übrigens noch fast 40€ bei mir offen, ans Tel. geht auch niemand. mad.gif cry.gif


--------------------
Falls mich wer sucht, ich bin im Trabantforum...
PS: Bitte keine PMs mehr hier im Forum, dafür gibts nen Kontaktformular auf meiner Seite
PMWebseite
Top
NorbertE
Geschrieben am: 10.07.2006, 21:40
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 14939
Mitgliedsnummer.: 211
Mitglied seit: 05.02.2006



Hallo Toni,

ich kenn den Zubehör-edwin nicht persönlich, aber konnte mich wegen Dichtungen damals mit ihm einigen. Der kam mir so verkehrt am Telefon nicht vor.

Was sind wir doch heute wieder fies biggrin.gif : 03562 660550 (steht im Tel.-Buch)

Wegen Deinem Lenkerproblem: Unten musst Du ihn "spreizen" Zur Not mit Band. Und er wird "fest"! Oben mit dem Gasgriff, wenn der Lenker wirklich das 10tel zu fett ist, kannst Du nur schleifen... Sch... auf das "Neu" beim Lenker!

Grüsse Norbert


--------------------
Wenn die Sonne der Kultur tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.
Karl Kraus
PME-Mail
Top
Toni
Geschrieben am: 10.07.2006, 21:48
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3901
Mitgliedsnummer.: 125
Mitglied seit: 22.08.2005



Muss ich das dann wieder ABwischen? (nach dem Sch... biggrin.gif tongue.gif ) wie versaut ich wider bin, liegt bestimmt an den Kirschen naben mir...


--------------------
Falls mich wer sucht, ich bin im Trabantforum...
PS: Bitte keine PMs mehr hier im Forum, dafür gibts nen Kontaktformular auf meiner Seite
PMWebseite
Top
Toni
Geschrieben am: 11.07.2006, 07:56
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3901
Mitgliedsnummer.: 125
Mitglied seit: 22.08.2005



So, fällt mir grade ein: Ich habe wegen dem dämlichen linken KuWeSi Öl im Kurbelgehäuse. Wie kriegich das bei eingebautem Motor raus??? _uhm.gif Also die Schwungmasse der Kurbelwelle steht ca. 0,5cm im Öl, konntich von oben so sehen... hmm.gif


--------------------
Falls mich wer sucht, ich bin im Trabantforum...
PS: Bitte keine PMs mehr hier im Forum, dafür gibts nen Kontaktformular auf meiner Seite
PMWebseite
Top
NorbertE
Geschrieben am: 11.07.2006, 11:53
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 14939
Mitgliedsnummer.: 211
Mitglied seit: 05.02.2006



Das hat aber nun mit Lenker nichts mehr zutun wink.gif

Demzufolge hast Du den Zylinder schon runter und ins Kurbelgehäuse geäugt.

Ich würde Dir raten, bau ihn aus, zerleg ihn, neue Lager und Ringe und Du hast Ruhe. Alles Andere ist nur Bastelei.

Grüsse Norbert


--------------------
Wenn die Sonne der Kultur tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.
Karl Kraus
PME-Mail
Top
Toni
Geschrieben am: 11.07.2006, 11:56
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3901
Mitgliedsnummer.: 125
Mitglied seit: 22.08.2005



Lager willichnich! wink.gif Ich wollte den Motor überholen (lassen) aber wir wollen in 1,5 Wochen ne Kleine Tour mit Multicar, Schwalbe und SR machen, sind dann so um die 10 Leute, wie Fahrschule! rolleyes.gif Simmerringe machich neu, genau aus dem Grund mit dem Öl... Also ausbauen und auf den kopf stellen, geht das? Ist noch Öl im Getriebe, nur bei der Kupplung das ist raus.


--------------------
Falls mich wer sucht, ich bin im Trabantforum...
PS: Bitte keine PMs mehr hier im Forum, dafür gibts nen Kontaktformular auf meiner Seite
PMWebseite
Top
NorbertE
Geschrieben am: 11.07.2006, 13:36
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 14939
Mitgliedsnummer.: 211
Mitglied seit: 05.02.2006



Gut, kann ich nun halbewege nachvollziehn. Ist aber trotzdem Murks.

1. Getriebeöl raus. komplett.
2. Kurbelgehäuse am Kolben vorbei mit einem Reiniger/Löser betun und Druckluft. Richtig schön saubermachen, entfetten, entölen.
Wenn Du Pech hast, hat es das untere Lager der Kurbelwelle erwischt.
3. Ins Getriebe Spülöl. Das auch drinlassen, solange es geht. Ab und an bewegen, durchtreten, schütteln.
Wenn Du ihn mit neuen Simmerringen betan hast (das geht auch mit dem Spülöl drin) kannst Du ihn mit dem Spülöl sogar ein Stückchen laufen lassen.(Wenn Du ihn denn zum Laufen kriegst biggrin.gif )
Zum Schluss lässt Du das Spülöl ab. Wie gesagt: Es ist nichts Halbes und nichts Ganzes.

Grüsse Norbert


--------------------
Wenn die Sonne der Kultur tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.
Karl Kraus
PME-Mail
Top
SRGrobi
Geschrieben am: 11.07.2006, 19:20
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 78
Mitgliedsnummer.: 287
Mitglied seit: 08.06.2006



Hallo Toni, Norbert hatt da schon Recht smile.gif
Die meissten Simmis der Motoren sind durch Altersschwäche defekt,d.h. porös.Wenn du den Motor schon einmal drausen hast, würd ich gleich alle Simmis machen und Lager und so auch gleich thumbsup.gif Stell dir doch nur mal vor unsure.gif danach kommt der 2te Kurbisimmi und dann der der Abtriebswelle und dann eventuell der der Pedalwelle und zu guter letzt verliert der Motor noch Öl aus anderen Quellen sad.gif So weit weg von mir wohnst du nun auch nicht, wir können das auch mal gemeinsam machen wink.gif Ich weiss ja nicht wem du deinen Motor machen lassen willst huh.gif , aber bevor du da richtig viel Geld reinstreckst cry.gif hmm.gif
m.f.G.Alex
PME-Mail
Top
Toni
Geschrieben am: 11.07.2006, 20:29
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3901
Mitgliedsnummer.: 125
Mitglied seit: 22.08.2005



Hallo!
Also die Simmerringe habich da, die werden auch alle gemacht, nur die Lager bleiben drin. Bin heute das erst mal SR gefahren (vorher nur wegen Bremseinstellung gerollt oder Schwalbe), zwar mit meinem 57er Motor, aber ich hatte trotzdem meinen Spaß! biggrin.gif Noch nen neuen Spritschlauch drauf, neuer Gasgriff dran und dann feuer frei... Kürbitz 2007 muss er 100% in Ordnung sein, mit originalmotor, sind schließlich 200 km und ohne Pause bei 30km/h 6 Stunden. biggrin.gif biggrin.gif Aber Kürbitz ist ja ein Thema für die Quasselecke... wink.gif


--------------------
Falls mich wer sucht, ich bin im Trabantforum...
PS: Bitte keine PMs mehr hier im Forum, dafür gibts nen Kontaktformular auf meiner Seite
PMWebseite
Top
NorbertE
Geschrieben am: 11.07.2006, 21:59
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 14939
Mitgliedsnummer.: 211
Mitglied seit: 05.02.2006



Toni, ohne Jux und Dollerei jetzt:

Alex scheint sich ja auszukennen(Wir kennen uns nicht persönlich). Von Kifferhäuser bis zu Ihm kann man es "erfahren".

Macht das zusammen. Wenn Du den Motor zum "machen" weggibst, bezahlst Du irre Geld! Wenn Du die Simmerringe schon hast(sind so 15 Eus) kauf noch die Lager(sind so 20 Eus), und mach es mit Alex zusammen. Gib ihm ein Bier aus(1 Eu biggrin.gif ) und Du hast einen Motor, der Dich die nächsten 12.000 km trägt!
Wenn Du einen Sr-Motor in eine fremde Werkstatt gibst, bist Du mindestens 200 los. Dafür würde ichs natürlich auch machen. Zuzüglich MWST und Versand. biggrin.gif Ohne Kurbelwelle und Zylinderschleifen biggrin.gif

Mach keinen Mist jetzt. Du wärest dumm, wenn Du Alex`s Angebot nicht annimst!

Grüsse Norbert


--------------------
Wenn die Sonne der Kultur tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.
Karl Kraus
PME-Mail
Top
Toni
Geschrieben am: 11.07.2006, 23:49
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3901
Mitgliedsnummer.: 125
Mitglied seit: 22.08.2005



Nee, das wird nicht so teuer, das war mal ein Simson-Vertragshändler, jetzt machter auch noch Simson und Rasenmäher. (was für eine Kombination) Den kennt wer ausm trabantclub, den ich sehr gut kenne, deshalb wirds nicht so teuer! Kontakte muss man haben... laugh.gif Und wenn er doch mehr will, dann weiß ich ja, wo ich immer auf Hilfsbereite Leute treffe *schleim* rolleyes.gif

Ähm, Lager= 15,10€ Simmerringe= 10,60€ biggrin.gif Für den anderen Motor, because of Mengenrabatt! dry.gif


--------------------
Falls mich wer sucht, ich bin im Trabantforum...
PS: Bitte keine PMs mehr hier im Forum, dafür gibts nen Kontaktformular auf meiner Seite
PMWebseite
Top
SRGrobi
Geschrieben am: 12.07.2006, 15:44
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 78
Mitgliedsnummer.: 287
Mitglied seit: 08.06.2006



@ Norbert,noch kennen wir uns nicht persöhnlich,aber vielleicht klappts ja demnächst mit dem Simson-Meister smile.gif Na ganz so gut kenn ich mich ja mit SR1 und SR2 nicht aus cry.gif ,aber wenns um deren Motoren geht,da kann ich schon etwas weiterhelfen cool.gif

@Toni, falls du doch mal Hilfe benötigst kannst du dich ja melden wink.gif

m.f.G. Alex

PME-Mail
Top
essifan
Geschrieben am: 12.07.2006, 16:33
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 3787
Mitgliedsnummer.: 130
Mitglied seit: 28.08.2005



Hallo,

laß es den Alex machen der hat meinen Einser Motor wieder
fein hingekriegt. thumbsup.gif Der summt wie ein Bienchen
und läuft 1 a Spitzenklasse. _clap_1.gif



--------------------
Die Menschen fürchten die Wahrheit und vergöttern Lüge...wer sie belügt wird ihr Herr, wer die Wahrheit sagt, stets ihr Opfer.
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter