Headerlogo Forum


Seiten: (18) 1 [2] 3 4 ... Letzte » ( Zum ersten neuen Beitrag ) AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Farbempfehlung für SR-Mopeds, Übersicht
hottekob
Geschrieben am: 11.08.2006, 21:59
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 796
Mitgliedsnummer.: 148
Mitglied seit: 16.10.2005



War jetzt bei drei Lackierereien und habe mich als potenziellen kunden vorgestellt. Will meinen Sr 2E (60) jetzt lackieren lassen (in Beige). Mein Ziel war, eine RAL-Farbe zu finden. Alle drei Lackierereien hätten mir den Originalfarbton an Hand eines Originalfarbmustersmusters mittels Farbfächer oder Farbanalysegerät bestimmt. Eine RAL-Farbe, die dem Originalfarbton "Beige" gleichkommt gibt es nicht.
Vertretbar bzw. akzeptabel ist der RAL-Farbton graubeige RAL 1019. Dieser Farbton kommt dem Originalfarbton am nächsten, ist aber einen Deut heller. Ich hatte mich jetzt schon für RAL 1019 entschieden, werde aber jetzt noch das Ergebnis von Kordula abwarten.
PME-Mail
Top
NorbertE
Geschrieben am: 11.08.2006, 23:50
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 14940
Mitgliedsnummer.: 211
Mitglied seit: 05.02.2006



Mädels biggrin.gif macht mal. Ich habe die 1er Teile nun beim Strahlen und kein Weg führt zurück. Aber er soll wieder "beige" werden (potthässliche Farbe, aber was solls)
Hotte: 1019 ist in meinen Augen völlig daneben.

Ich wart jetzt auf Silvia.

Grüsse Norbert


--------------------
Wenn die Sonne der Kultur tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.
Karl Kraus
PME-Mail
Top
Gast_gringo
Geschrieben am: 12.08.2006, 07:25
Zitat


Unregistered









@Norbert

Dein SR1 war doch so gut erhalten, schade drum. Es gibt doch soviele verbastelte Kisten, aber deiner??? weep.gif
Top
NorbertE
Geschrieben am: 12.08.2006, 08:40
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 14940
Mitgliedsnummer.: 211
Mitglied seit: 05.02.2006



Gringo, ich will ihn doch nicht verbasteln. Glaub mir, diese Entscheidung ist mir nicht leicht gefallen, aber es wäre Flickschusterei geworden.

Grüsse Norbert


--------------------
Wenn die Sonne der Kultur tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.
Karl Kraus
PME-Mail
Top
SR dummy
Geschrieben am: 12.08.2006, 12:14
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 644
Mitgliedsnummer.: 289
Mitglied seit: 09.06.2006



Hallo,
ich möchte euch gern noch 2 Bilder zeigen.

Hier könnt ihr oben die Farbe Volvo V72, die Empfehlung des Simsonmuseums sehen.
Unten dagegen die Originalfarbe. Es ist das beste Bild der Originalfarbe das ich bis jetzt gesehen habe.

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
SR dummy
Geschrieben am: 12.08.2006, 12:17
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 644
Mitgliedsnummer.: 289
Mitglied seit: 09.06.2006



Ich glaube dieses Bild spricht für sich.

Tschüss Kordula

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
hottekob
Geschrieben am: 13.08.2006, 12:23
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 796
Mitgliedsnummer.: 148
Mitglied seit: 16.10.2005



Hallo Kordula,
kannst Du schätzen, wie lange das mit der Farbanalyse dauern könnte? Mein Lackierer sitzt in den Startlöchern und wartet auf mein Zeichen.
Mich würde auch interessieren, nach welchem Farbsystem der Farbton von dem Institut bestimmt wird.
Dieses Forum sollte in der Lage sein sich für den Rest der Essi-Fahrer auf einen allgemeingültigen Farbton festzulegen.
Das Elend kann man sonst auf einem Essi-Treffen sehen. Jeder schwört auf seinen Farbton (meiner ist original !!!!) aber alle sehen anders aus. ohmy.gif hmm.gif
PME-Mail
Top
SR dummy
Geschrieben am: 13.08.2006, 16:13
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 644
Mitgliedsnummer.: 289
Mitglied seit: 09.06.2006



Hallo Hotte,

das Institut hat jetzt 2 Wochen Betriebsurlaub, so dass ich den Werkzeugkastendeckel erst am 28.08. abschicken kann. Wie lange es dann noch dauert kann ich nicht beantworten. Auch das Farbsystem kenne ich nicht. Ich werde mich, hoffentlich angenehm, überraschen lassen.

Liebe Grüße Kordula
PME-Mail
Top
NorbertE
Geschrieben am: 13.08.2006, 20:39
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 14940
Mitgliedsnummer.: 211
Mitglied seit: 05.02.2006



Eben war ich bei bei Dem, der uns die Farbe für die beiden roten 2er geliefert, gemischt hat. Dem hab ich von dem Problem erzählt.
Morgen früh schaut ein Auge (und es muss Eines einer Frau sein, sagt er biggrin.gif ) bei eitel Sonnenschein auf die Farbtabelle und die Innenseite meines beigen Wekzeugfachdeckels SR1. Und dann hätten wir auch eine Farbnummer....
Ob das bei Hotte durchgeht, weiss ich natürlich nicht. biggrin.gif

Grüsse Norbert


--------------------
Wenn die Sonne der Kultur tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.
Karl Kraus
PME-Mail
Top
hottekob
Geschrieben am: 13.08.2006, 21:02
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 796
Mitgliedsnummer.: 148
Mitglied seit: 16.10.2005



Was ist das für eine Farbtabelle, auf die die schöne Frau schauen soll? huh.gif
Welches Fabsystem? hmm.gif
PME-Mail
Top
NorbertE
Geschrieben am: 13.08.2006, 21:05
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 14940
Mitgliedsnummer.: 211
Mitglied seit: 05.02.2006



Kann ich Dir morgen sagen...


--------------------
Wenn die Sonne der Kultur tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.
Karl Kraus
PME-Mail
Top
NorbertE
Geschrieben am: 14.08.2006, 11:49
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 14940
Mitgliedsnummer.: 211
Mitglied seit: 05.02.2006



Hallo Hotte,

und die anderen Intressierten natürlich auch biggrin.gif

Der, bei dem ich nun den Werkzeugfachdeckel SR1 Innenseite abgegeben habe, betreibt eine KFZ-Werkstatt mit Lackiererei(gelernter Lackierer, Spritzkabine, etc. halt schon professionell)
Verwendet werden Farben von Sikkens. Dazu gibt es mehrere Bände Farbtabellen von RAL über British Standard, Sonderlacke (z.B. Porsche) bis Ami-Lacke.
Wenn man jetzt die Seite RAL 1019 aufschlägt, so erblickt das trübe Männerauge ca. 20 verschiedene Nuancen von dieser RAL-Farbe. Diese Farbnuancen sind auf Papier ca.40x30mm mit einem ca. 18mm Loch drin. Jetzt hält man sein Originalteil unter dieses Loch und kann vergleichen.
Es ist rein subjektiv, aber der Lackierer sagte, eine Sache der Erfahrung. Es kommt auf das Licht und das Auge an. Frauen haben in der Regel (und auch ausserhalb) scheinbar die besseren Sinne und treffen auch kleiner Nuancen besser.
Hat man nun seinen Farbton anhand dieser Lochmaske gewählt, steht darunter eine 12-stellige Nummer. Die wird in eine Farbmischanlage eingegeben und die widerum spuckt für die benötigte Menge die jeweiligen Farbkomponenten aus, die man einfüllen muss. Dann mischt er selbst und man erhält die angesagte Menge in genau diesem Farbton.
Da der Lackierer aber sehr im Stress war, weiss ich bei unserem beige z.Zt. nicht viel mehr als vorher. weep.gif
Aber er hat mir Hoffnung gemacht....

Grüsse Norbert


--------------------
Wenn die Sonne der Kultur tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.
Karl Kraus
PME-Mail
Top
NorbertE
Geschrieben am: 14.08.2006, 15:08
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 14940
Mitgliedsnummer.: 211
Mitglied seit: 05.02.2006



Nochmal ich:

Der Lackierer hatte nun etwas Zeit für mich und ich bin schlauer und weiss soviel, wie zuvor.
Wir haben keinen 100%igen Ton gefunden. huh.gif
Jetzt habe ich den Sikkens-Katalog und die Palette mitbekommen, um selber schaun zu können.
Funktionieren tut es so:
1. Man weiss, welches Auto und welche Farbe (z.B. Volvo 72). Da schaut man unter Volvo (Trabant und Wartburg stehen auch drin, leider Simson nicht) und bekommt eine Nummer gesagt, in dem Fall 416F5.
Nun nimmt man sich die Farbtabelle, blättert auf die Seite 416, geht in Reihe F (A-G) und Spalte 5 (1-6) ähnlich dem Foto. Anhand dieser Nummer wird aus Sikkensfarben angemischt. Der Lakierer machts auch nicht anders. (Volvo 72 scheidet übrigens aus: ist zu braun und zu dunkel, da gibts bessere Näherungen, ebenso Ral 1019)
2. Man hat ein Originalteil wie ich. Da kann man dann durch drunterhalten probieren.

Die ermittelte Farbnummer kann man jedem Lackierer sagen und er weiss damit was anzufangen.
Jeder Farbenhersteller hat aber seine eigenen Tabellen und Paletten, die sich geringfügig unterscheiden. Ich bekomme diese Woche noch die von Wiega?.
Bei Sikkens jedenfalls habe ich keine 100%ige Übereinstimmung gefunden; ich warte auf meine Gute(wegen der Frauenaugen biggrin.gif )
Hotte, ich kann Dir so ein paar Nummern sagen, wo ich denke. Wenn Du noch ein Originalteil hast, kannst Du das bei Deinem Lackierer probieren. Und dann legen wir es als Standard fest oder warten auf Silvias Analyse biggrin.gif

Grüsse Norbert

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Wenn die Sonne der Kultur tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.
Karl Kraus
PME-Mail
Top
Mopedfuchs
Geschrieben am: 14.08.2006, 18:03
Zitat


Administrator
***

Gruppe: Admin
Beiträge: 2323
Mitgliedsnummer.: 1
Mitglied seit: 16.02.2005



QUOTE
(Volvo 72 scheidet übrigens aus: ist zu braun und zu dunkel, da gibts bessere Näherungen, ebenso Ral 1019)

So, nochmal zu Volvo 72:

Als ich diesen Farbton auf der Farbkarte gesehen habe und mit verschiedenen alten Originalteilen vergleichen habe, habe ich auch gesagt, das ist viel zu dunkel und passt nicht.

Aber da mir gesagt wurde, dass dies der Originalfarbton sei, habe ich gedacht "Gut, lässt du die Teile in dem Farbton lackieren und lässt dich überraschen".

Und ich war positiv überrascht. Als ich später neue Originalteile bekommen habe, habe ich verglichen und es passt.

Dieses Vergleichsfoto habe ich heute mal gemacht:

Die Gabel ist neu lackiert in Volvo 72 (wie auch mein 64er SR2E auf dem Vergleichsbild ein paar Antworten weiter oben), der Werkzeugdeckel sowie der Kettenschutz sind original Neuteile, die im Schrank lagen. Der Kettenschutz sieht einen winzigen Tick dunkel aus (dort ist die Linierung auch orange-rot).

Zum Werkzeugdeckel kann ich keinen Farbunterschied erkennen.

user posted image


--------------------
Teile für SR1, SR2, KR50, Spatz usw. findest du hier -> Simson Ersatzteile

IFA-DKW - Das Kleine Wunder, fährt den Berg hinauf, wie andere hinunter
PME-MailWebseite
Top
hottekob
Geschrieben am: 14.08.2006, 23:06
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 796
Mitgliedsnummer.: 148
Mitglied seit: 16.10.2005



Die Sache mit dem Sikkens-Katalog kenne ich. Auf diese Weise wurde mir der Farbton von "hechtgrau" übermittelt.
Mein Lackierer arbeitet aber nicht mit Sikkens und kann mit dem Farbcode von Sikkens nichts anfangen.
Deshalb mein Wunsch nach einem allgemeingültigen Farbcode.
Die Farbpaletten der Autohersteller hat auch fast jeder Lackierer aber die alten Dinger aus 1961 (volvo 72) haben viele Lackierer nicht.
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen OptionenSeiten: (18) 1 [2] 3 4 ... Letzte » AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter