Headerlogo Forum


Seiten: (18) 1 2 [3] 4 5 ... Letzte » ( Zum ersten neuen Beitrag ) AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Farbempfehlung für SR-Mopeds, Übersicht
Sr2E1963
Geschrieben am: 15.08.2006, 00:43
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1443
Mitgliedsnummer.: 161
Mitglied seit: 08.11.2005



mein 62er ist auch beige... und der lack noch top erhalten, wie ich dachte aber wenn mann den werkzeugdeckel innen mit dem rest vergleicht fällt auf das der originallack fast schon ins grüne geht... hmm.gif bei ebay hab ich mirn tank (auch originallack beige) bestellt der aber auch nicht 100% zu meim essi passt... _uhm.gif


--------------------
"....und solange man in chinesischen Flüssen seine Fotos entwickeln kann , ist es nicht sehr sinnvoll , den autobedingten CO 2 Ausstoss mit unfassbarem Aufwand um 0,02 % zu senken."
( Zitat Bodo Buschmann, Geschäftsführer Brabus GmbH )
PME-Mail
Top
joker317
Geschrieben am: 15.08.2006, 00:47
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5880
Mitgliedsnummer.: 199
Mitglied seit: 20.01.2006



Ja die alte Farbe bleicht teilw. extrem stark aus und der Grad er Ausbleichung is halt immer anders, deshalb werden auch originale Essis nie 100% zusammenpassen.
Hast du meinen 1er gesehen? Das originale Lindgrün war schon richtig hellgrün, kaum noch als Lindgrün identifizierbar
MfG joker317
PME-MailICQ
Top
NorbertE
Geschrieben am: 15.08.2006, 09:55
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 14940
Mitgliedsnummer.: 211
Mitglied seit: 05.02.2006



Wegen des Ausbleichens ist ja gerade der Seitendeckel innen gut zu gebrauchen. Genauso, wie die Stelle unter dem Typenschild. Da ist wenig Wetter und keine Sonne hingekommen.

Hotte, ich verstehe Dich ja: Du willst eine (möglichst einfache, fertige) Farbe, die Jeder verwenden kann. Das wird nach meiner Erkenntnis so nicht möglich werden.
In dieser Sikkenspalette sind 4-5 Farbtöne, die ich in Betracht ziehen würde. Keine stimmt zu 100%. Dies geht aber, so der Lackierer, mit Zumischen von Farbanteilen zu erreichen. Halt empirisch, was Zeit braucht und umständlich ist. dann allerdings könnte man sagen: Auf 1 Kg beige z.B. 250g das braun, 200g das gelb usw. Ob das Sinn der Sache ist hmm.gif
Überrascht bin ich von Fuchsens Foto: ich hatte das Volvo 72 als mit zuviel Braunanteil aussortiert. Ebenso das RAL 1019.
Allerdings erscheint mir mein beige vom Deckel deutlich grün/gelblicher als Fuchsens Foto. Dort wirkt die Farbe eher ins gräuliche gehend.
Vielleicht mach ich meinen 1er maron. Gefällt mir eh besser biggrin.gif

Grüsse Norbert


--------------------
Wenn die Sonne der Kultur tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.
Karl Kraus
PME-Mail
Top
SR dummy
Geschrieben am: 15.08.2006, 16:20
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 644
Mitgliedsnummer.: 289
Mitglied seit: 09.06.2006



Obwohl ich, genau wie Norbert, das Volvo 72 und RAL 1019 als zu braun und zuwenig grün aussortiert habe, kann ich euch aber die Fabformel für Spies Hecker Volvo 72 geben. (Nutzt aber nur, wenn die Lackiererei auch mit Spies Hecker Produkten arbeiten)

Gruß Kordula


Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
hottekob
Geschrieben am: 15.08.2006, 22:03
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 796
Mitgliedsnummer.: 148
Mitglied seit: 16.10.2005



Wenn ich mal resümieren darf: Die Meinungen zu den Farbmöglichkeiten für beige sind recht widersprüchlich ausgefallen. Ich hatte RAL 1019 als einen Deut zu hell empfunden. Hier höre ich die Meinung es ist zu braun genau wie Volvo 72 hmm.gif

Frage: hat denn schon mal jemand RAL 1019 als Lackierung im Vergleich mit einem Originalfarbton gesehen?

Wenn auch die gemischten Farben nicht 100% tig stimmen und letztendlich zu immer unterschiedlicher werdenden Farbtönen führen, dann frage ich mich ob der Kompromiss RAL 1019 auf lange Sicht nicht die besste Lösung ist?

Den Farbton kann jede Lackiererei ohne Probleme herstellen. thumbsup.gif

Die Originalfarbe wird möglicherweise damals auch chargenweise unterschiedlich ausgefallen sein. dry.gif

Norbert: maron hat doch jeder.
PME-Mail
Top
NorbertE
Geschrieben am: 16.08.2006, 07:47
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 14940
Mitgliedsnummer.: 211
Mitglied seit: 05.02.2006



Mir gefällt halt maron biggrin.gif

Ich kann mit dem Kompromis RAL 1019 leben. Wenn die Teile gestrahlt sind, hat man eh nichts mehr zum Vergleichen und wenn sie fertig lackiert sind, werden sie auch gut aussehn. Merken wird man es nur, wenn ein Neuer in RAL und ein Alter nebeneinanderstehn. Letztendlich ist auch das egal; haben wir bei uns in der Truppe auch.

GRüsse Norbert


--------------------
Wenn die Sonne der Kultur tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.
Karl Kraus
PME-Mail
Top
hottekob
Geschrieben am: 06.09.2006, 18:07
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 796
Mitgliedsnummer.: 148
Mitglied seit: 16.10.2005



Hallo Kordula,
was macht die Farbanalyse für "beige".
Mein SR 2E liegt beim Lackierter und wartet auf den richtigen Farbton.
RAL 1019 ist mir einfach zu hell als Ersatz für die Originalfarbe. Volvo 72 aber hat der Lackierer nicht in seinem Computer (ist zu alt) Leider haben wir in diesem Forum immernoch keine einheitliche Meinung zu einem Ersatzfarbton für die Farbe "beige".
Leider gibt es zu viele unterschiedliche Farbsysteme.
PME-Mail
Top
SR dummy
Geschrieben am: 06.09.2006, 18:43
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 644
Mitgliedsnummer.: 289
Mitglied seit: 09.06.2006



Hallo Hotte,
habe den Werkzeugkastendeckel vergangenen Montag abgeschickt. Ich habe auch erwähnt, dass 3 Lackierer "Gewehr bei Fuß stehen". Jetzt heisst es warten.
Ich denke nach den Betriebsferien wird dort auch etwas Arbeit aufgelaufen sein.
Am Ende der Woche werde ich mal nachfragen.
Bis dahin liebe Grüße Kordula
PME-Mail
Top
hottekob
Geschrieben am: 15.09.2006, 16:07
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 796
Mitgliedsnummer.: 148
Mitglied seit: 16.10.2005



Hallo Jungs,
ich habe jetzt den ultimativen Farbcode für Simson-beige gefunden.
In drei Lackierereien war ich heute und es hat sich gelohnt.

Es ist chassisbeige von Volvo (1981)
Hersteller: DAF - LKW (eine LKW-Farbe)

Zu finden auf dem Farbfächer von Volvo 1, Blatt 1.07

In diesem Farbfächer befindet sich auch Volvo 72 DOVHJORTSBRUN)

Also Volvo 72 und RAL 1019 sind vom Originalfarbton meilenweit entfernt. Kann man nicht nehmen.

Den Farbfächer von Volvo sollte noch jeder Lackierer haben bzw. er hat die Farbbezeichnung noch im Computer und kann daraus mit seinem Farbsystem den Farbton zusammenstellen.
Die Rezepte von Mopedfahrer u.a. sind dagegen Einzelrezepturen oder Farbscanne die nur mit einem Farbsystem gemixt werden können. Sie sind nicht auf andere Farbhersteller übertragbar. thumbsup.gif
PME-Mail
Top
SR dummy
Geschrieben am: 15.09.2006, 16:58
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 644
Mitgliedsnummer.: 289
Mitglied seit: 09.06.2006



also Hotte, ich muss mich doch stark wundern. Gehts bei Dir nach dem Motto: "Was kümmert mich mein Geschwätz von gestern?"

Übrigens sooo ultimativ ist das chassisbeige nun auch nicht. Ich hatte es lediglich als brauchbar eingestuft. Es ist auch eine alte Farbe, die früher oder später aus den Datenbanken verschwinden wird. Zudem steht z. B. in der Farbformel von Spies Hecker schon als Hinweis: Farbton nicht exakt erreichbar

Das Ergebnis der Farbanalyse mit dem Spektralphotometer ist nun auch da. Ich warte nur noch auf das Päckchen, denn da sind Farbmuster drin. Dann hört ihr mehr.

Norbert hast Du zu Gerds Farbe schon was herausgefunden? Es interessiert mich sehr.

Liebe Grüße Kordula

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
Mopedfahrer
Geschrieben am: 15.09.2006, 20:53
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 309
Mitgliedsnummer.: 217
Mitglied seit: 14.02.2006



Hallo Kordula!

Das ich mit der Farbe so einen Aufstand verursacht habe ist mir etwas Peinlich. Aber ich finde es gut wenn auch etwas Weibliche Beteiligung hier mit von der Partie ist thumbsup.gif .
Hotte hat den Farbcod und Norbert auch. Würde sagen es sind Ralfarben, werde aber noch mal beim Lackierer nachfragen.


Grüße vom Gerd


--------------------
Glück Auf Gerd

Die Simme ist ein schönes Teil, macht den Vati und die Mutti g...... ( schön ).


Meine Mopeds: SR2 BJ. 1962, Spatz mit Fußrasten BJ. 1966, S83 BJ. 1996, ach und ein Mofa SL1 Bj. glaube 1970? und einen Roller Kymko BJ 2004 aber der läuft fast wie eine normale s50 ca. 60kmh
Neuestes Simson Moped das Leichtkraftrad S83 Bj. 1996
PME-Mail
Top
hottekob
Geschrieben am: 15.09.2006, 21:27
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 796
Mitgliedsnummer.: 148
Mitglied seit: 16.10.2005



Hi Kordula,
da auch ich ein Laie in Sachen Lackieren bin, habe ich auch so gedacht wie du.
Ich wollte einen allgemeingültigen Farbcode für die Farbe beige, den jede Lackiererei herstellen kann (z.B. RAL). Da das Beige für den SR aber keine RAL-Farbe ist und RAL keine Absichten hat diesen Farbton zu standardisieren, werden wir immer eine Mischfarbe haben.
Auch ein Institut kann uns zwar eine genaue Farbanalyse machen, aber für das Mischen der Farbe benötigt man dann für jeden Farbhersteller (z.B. Standox, Sikkens, Autocolor, Nexa usw.) ein anderes Rezept.
Das Rezept vom Gerd nützt uns wenig, wenn wir nicht wissen, wer der Farbhersteller ist (Es sind übrigens keine RAL-Farben ).
In der Praxis sieht es so aus, dass die Lackierer sich aus den Farbfächern der Autohersteller eine Farbe aussuchen, die dem gewünschten Farbton am nächsten kommt und dann ein wenig nachmischen.
Wir werden es auch so machen müssen wie das Simson-Museum. Wir suchen uns eine Autolackfarbe, die dem Originalfarbton weitgehend gleich kommt, die dann von jeder Lackiererei nachgemischt werden kann.
Trotzdem bin ich weiter sehr interessiert.

PME-Mail
Top
Mopedfuchs
Geschrieben am: 15.09.2006, 22:55
Zitat


Administrator
***

Gruppe: Admin
Beiträge: 2323
Mitgliedsnummer.: 1
Mitglied seit: 16.02.2005



QUOTE (hottekob @ 15. Sep 2006, 17:07)
Also Volvo 72 und RAL 1019 sind vom Originalfarbton meilenweit entfernt. Kann man nicht nehmen.

Und was sagst du dann zu meinem Vergleichsfoto? hmm.gif _uhm.gif

http://www.ddrmoped.de/forum/index.php?sho...t=15&#entry9566

Gabel ist neu lackiert, mit dem Volvo 72, der Werkzeugdeckel, sowie der Kettenschutz sind original Neuteile im Originallack.


--------------------
Teile für SR1, SR2, KR50, Spatz usw. findest du hier -> Simson Ersatzteile

IFA-DKW - Das Kleine Wunder, fährt den Berg hinauf, wie andere hinunter
PME-MailWebseite
Top
Mopedfahrer
Geschrieben am: 16.09.2006, 07:57
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 309
Mitgliedsnummer.: 217
Mitglied seit: 14.02.2006



Hallo Leute in der kommenden Woche fahre ich mal beim Lackierer vorbei und frage ihn nach dem Farbhersteller. Ist da euch geholfen? Kann leider nicht eher weil mein farbmensch im Urlaub ist, und wenn es schlechtes Wetter giebt kommt er wieder. War bisher immer so biggrin.gif biggrin.gif .


--------------------
Glück Auf Gerd

Die Simme ist ein schönes Teil, macht den Vati und die Mutti g...... ( schön ).


Meine Mopeds: SR2 BJ. 1962, Spatz mit Fußrasten BJ. 1966, S83 BJ. 1996, ach und ein Mofa SL1 Bj. glaube 1970? und einen Roller Kymko BJ 2004 aber der läuft fast wie eine normale s50 ca. 60kmh
Neuestes Simson Moped das Leichtkraftrad S83 Bj. 1996
PME-Mail
Top
NorbertE
Geschrieben am: 16.09.2006, 17:26
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 14940
Mitgliedsnummer.: 211
Mitglied seit: 05.02.2006



So, jetzt bin ich von Messe wieder zurück.

Das, was ich von Gerds Farbzettel, den der weise Lackierer innen in den Werkzeugfachdeckel geklebt hat, abgeschrieben habe, ist das:

Form 0,10 0,1
A065 53,0g
A454 0,1g ACP
A220 0,6g
A235 1,4g
A140 7,7g
A110 13,7g Total 106,3
A432 29,8g

Durch das "A" am Anfang könnte es Spiess Hecker sein hmm.gif

Und nochmal: Es ist der beste nachlackierte in beige, der mir bisher begegnet ist thumbsup.gif

Grüsse Norbert


--------------------
Wenn die Sonne der Kultur tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.
Karl Kraus
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen OptionenSeiten: (18) 1 2 [3] 4 5 ... Letzte » AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter