Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Hinterrad ausbauen, geht aber nicht!?
Creutzfeld
Geschrieben am: 22.12.2009, 08:07
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 24
Mitgliedsnummer.: 2605
Mitglied seit: 23.08.2009



Moin!

Ich habe folgendes Problem.
Ich will den Hinterreifen tauschen.Habe die Mutter von der Hinterradachse runtergeschraubt und die Kettenspanner gelöst.Eigendlich müste man die Achse jetzt doch so rausziehen können,oder? So war es zumindest bei meiner Schwalbe.
Ich kann die Achse drehen aber nicht rausziehen oder rausschlagen.Sie bewegt sich kein Stück raus.
Ist da noch irgendetwas verbaut was die Achse hält?
So wie es aussieht war da auch noch nie einer drangewesen.Der Vorbesitzer hatte nie Bremse oder Rad getauscht,sagte er.(Ist auch noch der Reifen ab Werk drauf,22Jahre alt!)

Gruß Creutzfeld


--------------------
Wenn Gott gewollt hätte das Fahrzeuge sauber sind,dann wäre Spüli im Regen!
PME-Mail
Top
Hille
Geschrieben am: 22.12.2009, 10:24
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3501
Mitgliedsnummer.: 60
Mitglied seit: 02.05.2005



Possi, das ist doch Quatsch was du da schreibst. Um das Hinterrad auszubauen, muß nur die Steckachse rausgedreht werden. Die Mutter von der Achsverlängerung muß angezogen bleiben, sonst dreht die sich evtl. mit. Das ist bei der Schwalbe genauso wie bei einer SR50.

Gruß Hille


--------------------
PME-MailWebseiteICQ
Top
meisterB
Geschrieben am: 22.12.2009, 11:12
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2378
Mitgliedsnummer.: 1031
Mitglied seit: 13.01.2008



QUOTE (Hille @ 22.12.2009, 10:24)
Possi, das ist doch Quatsch was du da schreibst. Um das Hinterrad auszubauen, muß nur die Steckachse rausgedreht werden. Die Mutter von der Achsverlängerung muß angezogen bleiben, sonst dreht die sich evtl. mit. Das ist bei der Schwalbe genauso wie bei einer SR50.

Gruß Hille

blink.gif
Schreibt er doch... Poss ist eben davon ausgegangen das die Mutter noch ab ist. biggrin.gif
Dann muss sie klar wieder ran. biggrin.gif

Nochmal zum Aufbau:

Im Kettenrad ist eine Achsverlängerung. Die hat an der einen Seite ein Loch mit Gewinde und an der anderen ein Gewinde wo die besagte Mutter drauf ist. Die ist auch so gebaut das sie in der Schwinge greift.
Man steckt also das Kettenrad auf, bis es in der Schwinge greift, dann schraubt man es mit der Mutter fest. Damit ist die Achsverlängerung fixiert und das Kettenrad kann sich frei drehen. Die Steckachse wird dann durch das montierte Rad und den Abstandshalter geschoben und hinten ins Gewinde der Achsverlängerung geschraubt.
Beim Ausbau eben andersherum.

Grüße, Sebastian


--------------------
Hier gehts zu meinen Blogs.
meisterBs Simsonblog

Slowdriver Blog
PME-MailWebseiteICQ
Top
Hille
Geschrieben am: 22.12.2009, 21:37
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3501
Mitgliedsnummer.: 60
Mitglied seit: 02.05.2005



QUOTE (meisterB @ 22.12.2009, 11:12)
Schreibt er doch...

eben nicht oder warum sollte man zum Hinterradausbau nach dem Lösen der Steckachse die Mutter von der Achsverlängerung lösen?

Gruß Hille


--------------------
PME-MailWebseiteICQ
Top
Creutzfeld
Geschrieben am: 23.12.2009, 09:04
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 24
Mitgliedsnummer.: 2605
Mitglied seit: 23.08.2009



Moin!

Danke für die Antworten.
Wenn ich das jetzt richtig verstanden habe ist das eine zweigeteilte Achse die entgegengesetzt rausgeschraubt wird,richtig!?
Werde ich nachher mal ausprobieren.


Gruß Creutzfeld


--------------------
Wenn Gott gewollt hätte das Fahrzeuge sauber sind,dann wäre Spüli im Regen!
PME-Mail
Top
Hille
Geschrieben am: 23.12.2009, 09:31
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3501
Mitgliedsnummer.: 60
Mitglied seit: 02.05.2005



QUOTE (Creutzfeld @ 23.12.2009, 09:04)
Wenn ich das jetzt richtig verstanden habe ist das eine zweigeteilte Achse die entgegengesetzt rausgeschraubt wird,richtig!?

Nein. Die Achse ist schon "zweiteilig", wird aber nicht entgegengesetzt geschraubt. Ganz normal Rechtsgewinde Achse und Mutter.
Kreutzi, was hältst du von einer E-Liste. Kann man kostenlos runterladen.

Gruß Hille


--------------------
PME-MailWebseiteICQ
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter