Headerlogo Forum


Seiten: (3) [1] 2 3  ( Zum ersten neuen Beitrag ) AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Neckermann Spatz, Baujahrbestimmung
Zottel
Geschrieben am: 28.12.2009, 10:32
Zitat


Unregistered









Hallo,
Ich bin der Zottel, aus dem tiefsten Westen (Ruhrgebiet), bin schon seit Längerem stiller Mitleser hier
und habe nun mal eine Frage....

Ich habe mir vor ein paar Wochen einen Neckermann Spatz aus 1. Hand gekauft...
der hat aber kein Baujahr eingeschlagen... wo finde ich eine Tabelle,
wo ich anhand der Rahmennummer dieses heraussfinden kann ?

In der Suche sprach jemand von der "Lehmann- Bibel", was ist das und wo bekomm ich die ?

Würde mich über ein paar Antworten freuen wink.gif

Gruß vom Zottel
Top
andritsch176
  Geschrieben am: 28.12.2009, 12:48
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 117
Mitgliedsnummer.: 2940
Mitglied seit: 22.12.2009



Tach Zottel.

Ich hab grad gelesen das du was suchst, womit du dein Baujahr eingrenzen kannt, indem du die Rahmennummer verwendest.

http://www.ddrmoped.de/forum/index.php?act...e=post&id=89075

Dat is sogar nen link von diesem Forum, wo erfahrene user Dinge für die Neulinge pinnen.

Ich hoffe dat hilft dir man weiter.

Der Dirk (ausm oberen Osten ;-))



--------------------
Fahrzeuge:
Schwalbe Bj. 1966
Spatz Bj. 1967 (im Aufbau)

Schwalbe bleibt Salonfähig & gehört zum guten Ton ;-)
PME-Mail
Top
andritsch176
Geschrieben am: 29.12.2009, 21:43
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 117
Mitgliedsnummer.: 2940
Mitglied seit: 22.12.2009



wie siehts aus? biste hingekommen mit der tabelle?


--------------------
Fahrzeuge:
Schwalbe Bj. 1966
Spatz Bj. 1967 (im Aufbau)

Schwalbe bleibt Salonfähig & gehört zum guten Ton ;-)
PME-Mail
Top
Zottel
Geschrieben am: 07.03.2010, 20:25
Zitat


Unregistered









Nochmal was zu meinem Spatz er ist Baujahr 68 oder 69, die Tabelle ist an der Stelle leider Lückenhaft _uhm.gif

Weiß vielleicht jemand mehr ?

Sind bei diesem Baujahr die alten Alu Hebel ohne Überzieher, die neuen mit weißem oder mit schwarzem original ? (alles am Spatz was Beige sein kann ist beige ! Nur hat er einen weißen und einen schwarzen Überzieher)

Sind beim Neckermann an der Kupplung und an der Bremse Schraubgegenhalter (an den Seilzügen) original verbaut?
Top
domdey
Geschrieben am: 09.03.2010, 21:57
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 11479
Mitgliedsnummer.: 392
Mitglied seit: 25.11.2006



Schraubgegenhalter ??? _uhm.gif _uhm.gif _uhm.gif


--------------------
Alexander der Grosse; grüsst aus Kolkwitz

Fahrzeuge:
SR 4-3 "Sperber" Bj '69
SR 4-1 "Spatz" Bj. '76
SR 4-2/1 "Star" Bj. '74
SR 4-4 "Habicht" Bj. '73
KR 51/1 (H) "Schwalbe Bj. '78
... und es kommen noch mehr ...
PME-Mail
Top
Soemtron
Geschrieben am: 09.03.2010, 23:23
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 591
Mitgliedsnummer.: 2148
Mitglied seit: 26.04.2009



... Bilder !!
Wir wollen sehen! rolleyes.gif rolleyes.gif

Gruß Steffan
PME-MailWebseite
Top
seg02
Geschrieben am: 10.03.2010, 17:51
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2011
Mitgliedsnummer.: 1724
Mitglied seit: 09.12.2008



Hallo Zottel,

das sind KEINE SCHRAUBGEGENHALTER!!!, das sind die Versteller für die Züge.
Ja diese waren auch original beim Neckermann verbaut!



--------------------
PME-Mail
Top
Sperberhaftes
Geschrieben am: 10.03.2010, 18:09
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 573
Mitgliedsnummer.: 2376
Mitglied seit: 22.06.2009



Kann jeder diese Liste ergänzen? Ich hätte nämlich auch noch Daten abzugeben.


--------------------
Ein Experte ist jemand, der immer mehr über immer weniger weiß - bis er letztendlich absolut alles über gar nichts mehr weiß. Gruß, der Florian
PME-Mail
Top
Zottel
Geschrieben am: 10.03.2010, 18:12
Zitat


Unregistered









Also ich meine die Nippelaufnahmen Hier

Bei mir ist stattdessen am Handgriff für die vordere Bremse, eine Schraubaufnahme verwendet, wo der Zug direkt geklemmt wird, ohne aufgelöteten Nippel.

Diese Teile sind bei mir an der Vorderbremse (am Handgriff),
an der Hinterbremse (am Fusbremshebel) und an der Schaltung oder Kupplung (muss ich morgen mal schaun) verbaut.

Ich gehe davon aus, dass diese beim Neckermann verbaut wurden um einfach Einheitszüge abzulängen und verwenden zu können? Kann mir einer da noch näheres zu sagen an welchen Stellen sie ab Werk überall verbaut wurden?

@ seg02

Ich meine nicht die Schrauben zum Einstellen oder was meinst du?
Top
Raphael
Geschrieben am: 10.03.2010, 18:26
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5863
Mitgliedsnummer.: 1772
Mitglied seit: 31.12.2008



Die müssen da nicht original dran gewesen sein , sowas bekommt man in den Reparaturkästchen mit Ersatzseilzügen .
Vorteil : Die sind eben universell einsetzbar .

Haltbarkeit ? hmm hmm.gif

Gruss,
Raphael


--------------------
" Es wird Tote geben." Dieser Schreibfehler in der Einladungskarte führte dazu , daß auf der Feier zu meinem 8. Geburtstag niemand kam.

Da erzähle ich meinem Psychologen meine Lebensgeschichte , und der Arsch sagt nur :"Boah, krasser Scheiss , ey !"

"Ich glaube, Gefahren warten nur auf jene, die nicht auf das Leben reagieren."

M.Gorbatschow




altearmee.org
PM
Top
domdey
Geschrieben am: 10.03.2010, 22:23
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 11479
Mitgliedsnummer.: 392
Mitglied seit: 25.11.2006



QUOTE (Raphael @ 10.03.2010, 18:26)
Die müssen da nicht original dran gewesen sein , sowas bekommt man in den Reparaturkästchen mit Ersatzseilzügen .
Vorteil : Die sind eben universell einsetzbar .

Haltbarkeit ? hmm hmm.gif

Gruss,
Raphael

Ich denke auch, dass sich der Vorbesitzer das nachträglich montierte, weil er die originalen Bowdenzüge nicht mehr bekam . hmm.gif


--------------------
Alexander der Grosse; grüsst aus Kolkwitz

Fahrzeuge:
SR 4-3 "Sperber" Bj '69
SR 4-1 "Spatz" Bj. '76
SR 4-2/1 "Star" Bj. '74
SR 4-4 "Habicht" Bj. '73
KR 51/1 (H) "Schwalbe Bj. '78
... und es kommen noch mehr ...
PME-Mail
Top
Zottel
Geschrieben am: 10.03.2010, 23:56
Zitat


Unregistered









Vielen Dank für die Antworten !

Tja bei den Neckermännern ist alles anders, desswegen fragte ich !

Hat denn noch jemand sowas an seinem Neckermann?

Ich habe noch ein paar alte Spatz/SR2 Armaturen liegen, dort war in einem genau so ein Teil verbaut, stellt sich also die Frage ob es Ost oder West Teile sind ?
Top
SimsonSammler1234
Geschrieben am: 11.03.2010, 00:24
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 13538
Mitgliedsnummer.: 2069
Mitglied seit: 07.04.2009



Kannst du vielleicht mal paar Fotos von den besagten Teilen an deinem Spatz machen und hier einstellen? Wäre sehr hilfreich deine ganzen Fragen vielleicht beantworten zu können.

Gruß Jörg


--------------------
Ersatzteile für die Überholung von Reibungsdämpfern gesucht? Schreibt mich an. Grüße Jörg
Originales Sitzbankschloß Vogelserie, Werkzeugkastendeckelschloß SR2, Seitendeckelschloß S50/S51 und andere Simson Schlösser ohne oder mit nicht passendem Schlüssel? Ihr wollt euer Originalschloß aber gerne wieder verwenden, weil die Nachbauten ja wie wir wissen nicht passen? Dann schreibt mir eine Nachricht, ich biete euch die Aufarbeitung, Reparatur und Schlüsselanpassung für diese Schlösser an. Biete auch komplette Schlösser zum Verkauf an.

Ich suche dauerhaft einzelne Schlösser (auch defekt) und BAB Schlüssel. Einfach alles anbieten.

Laut der Freigabe von MZA dürfen hier Simson Unterlagen veröffentlicht werden, die Erlaubnis dazu findest du HIER. Sollte es hier dennoch mal ein Problem mit einem Beitrag oder einer Veröffentlichung von mir geben, soll sich der Rechteinhaber bitte mit mir per PM in Verbindung setzen. Der Beitrag wird dann umgehend gelöscht.
PME-Mail
Top
domdey
Geschrieben am: 11.03.2010, 10:53
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 11479
Mitgliedsnummer.: 392
Mitglied seit: 25.11.2006



Ich sag' nur : Neckermann macht's möglich ! wink.gif


--------------------
Alexander der Grosse; grüsst aus Kolkwitz

Fahrzeuge:
SR 4-3 "Sperber" Bj '69
SR 4-1 "Spatz" Bj. '76
SR 4-2/1 "Star" Bj. '74
SR 4-4 "Habicht" Bj. '73
KR 51/1 (H) "Schwalbe Bj. '78
... und es kommen noch mehr ...
PME-Mail
Top
Doc Holliday
Geschrieben am: 11.03.2010, 12:02
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3592
Mitgliedsnummer.: 1191
Mitglied seit: 20.03.2008



Ich bin ja auch bestizer von einem Neckermann Spatz (der auch noch nie in der DDR war) bei ´meinem war das auch so mit den Bowdenzügen, dennoch denke ich dasses sich hier bei nur um eine Reparatur handelt. Fotos kann ich nachreichen.

An meinem Spatzen waren aber MAGURA Amaaturen verbaut..... _uhm.gif

Matze


--------------------
Schraubst Du noch, oder fährst Du schon ???
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen OptionenSeiten: (3) [1] 2 3  AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter