Headerlogo Forum


Seiten: (4) [1] 2 3 ... Letzte » ( Zum ersten neuen Beitrag ) AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Aufbau eines SR2 Baujahr 57
Martin_MV
Geschrieben am: 01.01.2010, 20:43
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 25
Mitgliedsnummer.: 2966
Mitglied seit: 01.01.2010



Hallo,

ich habe zu Weihnachten einen SR2 Baujahr 1957 von meinem Opa bekommen der ca. 20 Jahre in seiner Scheune stand.

Ich habe von dem Ding überhaupt keine Ahnung!!! ermm.gif

Nun will ich Ihn aufbauen und wieder in Betrieb nehmen wie sind da die ersten Schritte? _uhm.gif


--------------------

PME-Mail
Top
Sachswolf
Geschrieben am: 01.01.2010, 20:59
Zitat


Unregistered









Hallo Martin

und herzlich willkommen

Versuche sie mal anzuwerfen, dann weist du, ob sie noch läuft. Wenn es nicht geht, oder sie Probleme macht, können wir alle nach den Fehlern suchen und sie beseitigen.

Hast du ein Bild von der Esser?

Wäre toll, wenn du eins reinstellen würdest.

Grüße vom Sachswolf
Top
Auxburger
Geschrieben am: 01.01.2010, 21:04
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1447
Mitgliedsnummer.: 1960
Mitglied seit: 03.03.2009



Diesen Versuch aber bitte mit aller Vorsicht und ein bisschen Vorbereitung.

Mindestens:

* LANGSAM drehen und schauen, ob der Motor sich überhaupt durchdrehen lässt.
* Getriebeöl wechseln.
* Tank und Vergaser leeren, reinigen, frisches Gemisch rein.
* Kette fetten und ggf. spannen.

Dann kann man sich einen Hügel suchen, um bergab mal auf Zündfunken zu hoffen. Das ist besser als Kickstarter oder Pedale überzustrapazieren. Und immer schön langsam mit den uralten Reifen!

Viel Erfolg! ph34r.gif


--------------------
PME-Mail
Top
joker317
Geschrieben am: 02.01.2010, 01:43
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5880
Mitgliedsnummer.: 199
Mitglied seit: 20.01.2006



Jungs,

ich lese nicht oft in dieser Kategorie, aber jetzt hab ich es mal getan.

Wieso sollte man, wenn man ein Moped neu aufbauen will, erstmal den Motor anlassen?

Den wird man doch aller Wahrscheinlichkeit nach eh bei der Restauration neu machen, so dass es nichts bringt, wenn man versucht den mit allen Mitteln wieder gängig zu machen, dabei kann man mehr kaputt machen als man denkt.

Erste Schritt würde ich sagen erstmal Fehlteile ermitteln (macht sich im zusammengebauten Zustand am besten) dann auseinanderbauen, Teile strahlen/schleifen, auf Durchrostungen durchgucken....

MfG joker317
PME-MailICQ
Top
andi2
Geschrieben am: 02.01.2010, 07:16
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2858
Mitgliedsnummer.: 1290
Mitglied seit: 31.05.2008



Hallo,am sinnvollsten wäre vielleicht hier erstmal Bilder einzustellen.Dann kann man sich einen Überblick über das Fahrzeug schaffen,vielleicht ist der Lack auch erhaltenswürdig und der Motor braucht nur etwas Pflege.Eine Ferndiagnose ist nicht einfach jedenfalls kann ihn hier sicher bei Fragen und Problemen geholfen werden.mfg andi cool.gif


--------------------
gesendet von meinen Schultaschenrechner
PME-Mail
Top
Sachswolf
Geschrieben am: 02.01.2010, 09:21
Zitat


Unregistered









QUOTE (joker317 @ 02.01.2010, 01:43)
Jungs,

ich lese nicht oft in dieser Kategorie, aber jetzt hab ich es mal getan.

Wieso sollte man, wenn man ein Moped neu aufbauen will, erstmal den Motor anlassen?

Den wird man doch aller Wahrscheinlichkeit nach eh bei der Restauration neu machen, so dass es nichts bringt, wenn man versucht den mit allen Mitteln wieder gängig zu machen, dabei kann man mehr kaputt machen als man denkt.

Erste Schritt würde ich sagen erstmal Fehlteile ermitteln (macht sich im zusammengebauten Zustand am besten) dann auseinanderbauen, Teile strahlen/schleifen, auf Durchrostungen durchgucken....

MfG joker317

Hall Joker,

am Essermotor kann man icht viel kaputt machen. Das was was kaputt ist, ist nun mal verschlissen und das muss dann eh gewechselt werden.

Außer Ölwechsel, Vergaser und Kerze reihmigen, kann man ihn schon anspringen lassen. Alles andere wäre kein Problem unt tut den Motor nicht weh. Ein Unterbrecher kann man nachstellen, sowie ein Kupplung. Dichtungen können gewechselt werden, wenn Öl fließt. Kupplung und Gas kann man nachstellen. Die Zündung ist ebenfalls nach den Start erst ersichtlich. Das alles kann auch nach den starten des Motors machen werden, da man erst merkt, was alles nicht läuft, wenn man es getan hat.

Bei allen anderen Dingen muss der Motor eh zerlegt werden, da er würde auch nicht mehr anspringen.

@ Martin

Ich würde an deiner Stelle den Auspuff gleich mit als erstes reihnigen. Die sind immer total versüfft und du kannst schauen, ob die große Scheibe, die sich auf den Innerohr befindet, (gibts davon ein Fachbegriff?) weggerostet oder zerbogen ist. Die ist ganz wichtig, damit der Motor sein Gegendruck bekommt, sonst nimmt er Schaden. Dicht muss der Auspuff auch sein. Meist ist am Anschluss zum Zylinder die Dichtungsscheibe weggegammelt und die Schelle an der Verbindung vom Krümmer und Auspuff locker. Schau nach, ob das alles schön fest ist.

Sonst haut dir bei längerer Fahrt der Auspuff ab. wink.gif
Top
Sven
Geschrieben am: 02.01.2010, 09:41
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 788
Mitgliedsnummer.: 309
Mitglied seit: 10.08.2006



QUOTE (Sachswolf @ 02.01.2010, 09:21)
und du kannst schauen, ob die große Scheibe, die sich auf den Innerohr befindet, (gibts davon ein Fachbegriff?) weggerostet oder zerbogen ist.

Die "Scheibe" nennt sich Prallblech wink.gif

Grüße
Sven
PME-Mail
Top
Sachswolf
Geschrieben am: 02.01.2010, 09:51
Zitat


Unregistered









Danke Sven. thumbsup.gif
Top
Martin_MV
Geschrieben am: 02.01.2010, 13:57
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 25
Mitgliedsnummer.: 2966
Mitglied seit: 01.01.2010



hier mal ein Bild von meinem SR2

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------

PME-Mail
Top
Martin_MV
Geschrieben am: 02.01.2010, 14:00
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 25
Mitgliedsnummer.: 2966
Mitglied seit: 01.01.2010



noch mehr bilder

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------

PME-Mail
Top
Martin_MV
Geschrieben am: 02.01.2010, 14:01
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 25
Mitgliedsnummer.: 2966
Mitglied seit: 01.01.2010



-

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------

PME-Mail
Top
Martin_MV
Geschrieben am: 02.01.2010, 14:03
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 25
Mitgliedsnummer.: 2966
Mitglied seit: 01.01.2010



.-

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------

PME-Mail
Top
Martin_MV
Geschrieben am: 02.01.2010, 14:04
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 25
Mitgliedsnummer.: 2966
Mitglied seit: 01.01.2010



--

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------

PME-Mail
Top
Martin_MV
Geschrieben am: 02.01.2010, 14:06
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 25
Mitgliedsnummer.: 2966
Mitglied seit: 01.01.2010



---

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------

PME-Mail
Top
Martin_MV
Geschrieben am: 02.01.2010, 14:08
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 25
Mitgliedsnummer.: 2966
Mitglied seit: 01.01.2010



----

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------

PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen OptionenSeiten: (4) [1] 2 3 ... Letzte » AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter