Headerlogo Forum


Seiten: (2) [1] 2  ( Zum ersten neuen Beitrag ) GesperrtNeues ThemaUmfrage

> Seltsames Phänomen, brauche Hilfe, Simson und Kälte
schwummse
  Geschrieben am: 05.01.2010, 20:46
Zitat


Unregistered









Hallo liebe Gemeinde,auch ich bin seit lager Zeit ein Schwalbenfan,und hier meine sachlage wo ich eure hilfe benötige: Ich besitze eine simsons kr 51 also mit Kickstarter.Sie stand längere Zeit und ich habe sie zwischendurch immer wieder mal angemacht,sie sprang IMMER beim ersten Kick sofort an!!! Naja,jetzt ging es auf die Winterzeit zu,Ich hatte sie dann mal nicht regelmässig angemacht,und konnte sie nach vielen Versuchen starten,soweit so gut.Es wurde richtig eisige Kälte,und ich schmiss sie weiterhin zwischendurch mal an: So jetzt stand sie längere Zeit unter einem carpot bei der Kälte,ohne das ich sie zwischendurch angemacht habe,ich will sie wieder jetzt als mein Standart Gefährt benutzen,und ich kriege das verflixte Ding nicht mehr an. es war heute minus 4 Grad Ich konnte mich totkicken,sie will nicht mehr an gehen kein einzigen Ton,Gemisch ist drinne,Zündkerze gesäubert,nix.Ich war daraufhin bei einer Werkstatt,die mit 2 Rädern nich so viel anfangen können(AUTOWERKSTATT),sie haben die Zündkerze gesäubert und getrocknet da sie schon abgesoffen war,und meinte diese wäre in Ordnung.Sie sprang trotzdem nicht an,(Die werkstatt hat mir 5 euro abgenommen für 5 minuten ana Zündkerze schrauben und nachguckn!),nun frage ich euch was kann das sein? Hat sie vielleicht einfach nur Probleme bei der extremen Kälte wieder anzuspringen nach Standzeit ca 2 monate,oder ist vielleicht wirklich was kaputtgegangen obwohl ich sie nich wirklich gefahren habe? Ich muss dazu noch sagen: Diese Schwalbe ist wie neuwertig,Vergaser und alles Top Elektronik ebenso,und alles andere,wie gesagt sie sprang vorher und im sommer beim ersten Kick sofort an.ud sie kann ja wohl schlecht kaputt gehen davon das ich sie ab und zu mal kurz angemacht habe.Ich bin vielseitig mit Schleppern usw aba Schwalbe ist Neugebiet für mich.Würde mich über hilfe sehr freuen,da ich mehr auf dem Land wohne und eine Werstatt dafür sehr weit weg ist,und ich denke, eine Schwalbe kann man eigentlich immer selber reparieren wenn man den Ursprung findet des Problems,, Lieben Gruss Schwummse
Top
Auxburger
Geschrieben am: 05.01.2010, 21:03
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1447
Mitgliedsnummer.: 1960
Mitglied seit: 03.03.2009



Mahlzeit!

Den Startvergaser hast du aber gefunden und auch benutzt? Falls ja, dann gib mal mehr Details - vor allem welches Modell KR51 du hast, und welche Sorte Zündung verbaut ist.

Peter


--------------------
PME-Mail
Top
Weimaraner
Geschrieben am: 05.01.2010, 21:09
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1256
Mitgliedsnummer.: 624
Mitglied seit: 29.05.2007



Stell dich bitte mal mit Namen in der Userecke vor, daß macht es familiärer.
Ich persönlich würde meine Fahrzeuge nicht nur mal kurz starten nur um zu sehen, ob sie noch funktionieren. Zu jedem Start gehört auch eine Fahrt.
Wenn du den Zündkerzenstecker abziehst und an den Zylinder hälst und dabei ankickst, siehst Du dann einen Funken?
Grüße Andreas
PME-Mail
Top
schwummse
Geschrieben am: 05.01.2010, 21:20
Zitat


Unregistered









wie gesagt Zündkerze in Ordnung und ich habe sie sher wohl auch gefahren,und ich habe sie nich angemacht zum gucken sondern,damit se mir net komplett vom eis udn alles kaputtgeht,das ist wie mit autos,, stehen die 3 4 jahre ohne fahren gehen se kaputt..was für einen startvergase also wenn du den choke für kaltstart usw meinst,, ja den habe ich benutzt,,, und auch rumprobiert aba die macht keinen Mucks mehr.Zündkerze kann ich erst morgn schaun weil ich keinen zündschlüssel hier habe grade,
Top
schwummse
Geschrieben am: 05.01.2010, 21:22
Zitat


Unregistered









ich kann da sons nich allzuviele Angaben machen,es sind die originalen Teile verbaut,es wurde nie an ihr irgendwas anderwertiges eingesetzt oder rumgefummelt,sie rannte wirklich,bis die Kälte kam..
Top
fahrfisch
Geschrieben am: 05.01.2010, 22:43
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1773
Mitgliedsnummer.: 319
Mitglied seit: 06.09.2006



Hallo Schwummse,

Meiner Meinung nach müsste der Vergaser mal geleert werden, manchmal kommt durch Temperaturschwankungen Wasser rein und verstopft als Tropfen die Hauptdüse. Wenn es dann noch kalt wird und der Tropfen gefriert...
Und in den vollen Tank einen kleinen Spritzer Spiritus, damit das im Tank befindliche Wasser ungehindert durch den Vergaser und Motor kommt...

Sonst kann ich mir nicht viel anderes vorstellen, da die Kälte eigentlich nicht viel anrichten kann.

Hendrik

Wer bist du denn sonst so? wink.gif



--------------------
Signatur ham´wa nich, kommt aber wieder rein!
Müssense halt immer wieder mal nachfragen!
PME-MailWebseite
Top
schwummse
Geschrieben am: 06.01.2010, 02:52
Zitat


Unregistered









wo soll ich mich denn vorstellen is is doch gar nix zum vorstellen nen thread,,also ich hab auch gedacht könnte echt entweder feuchtigkeit vergaser liegen,wobei ich jetzt tausende posts gelesen habe das hunderte rollerfahrer ihre roller net ankriegen,,,nen heisser tipp war die zündkerze rauszudrehen,, ne spritze mit benzin zu nehmen und 2 tropfen in die brennkammer und dann zündkerze drauf dann sollte es funzen,, ich habe mnämlich die vermutung das das gemisch vl zu dick ist,,, mein chef sagte heute das ding brauch quasi einen eierbecher voll mit öl,, und rest benzin,, ich glaube ich hab da zu viel öl gekippt,,aba sie sprang ganze zeit an,, da is nur noch ein lkeiner rest drinne,kann es sein das der kleine rest im tank sich da bischen zu viel öl verfangen hat oder reste bischen dickflüssiger sind wenn sich am ende das öl vl absetzt bischhen? ,,gruss schwummse
Top
KaitoKuroba
Geschrieben am: 06.01.2010, 04:40
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 350
Mitgliedsnummer.: 2530
Mitglied seit: 01.08.2009



Vorstellungen kommen in die Userecke. Vorletztes Forum auf der Startseite. Einfach nen neuen Thread für dich aufmachen. smile.gif

Mit dem Eierbecher Öl und dem kleinen Rest bringst du mich jetzt grad ein wenig durcheinander. Wo hast du das Öl/Benzin denn nun reingekippt? In die Brennkammer oder den Tank? Oder meintest du mit dem kleinen Rest etwas anderes.

Bei -4 °C sollten eigentlich noch keine zu deutlichen Veränderungen beim Öl geschehen, die das Starten komplett verhindern. Beim Benzin natürlich erst recht nicht. Der einfachste Schritt dürfte wirklich erstmal sein, den Vergaser leer zu machen. Das sind ja auch nur zwei kleine Schräubchen und man hat den untereren Teil in der Hand (Benzinhahn vorher natürlich zudrehen wink.gif ). Danach wie beschrieben noch nen Schuss Spiritus in den Tank um das Wasser zu binden, was sich evtl. dort abgesetzt hat (den Zweck kann der Eierbecher Öl übrigens nicht erfüllen). Wenn du auf Nummer Sicher gehen willst, kipp auch ruhig noch ne Winzigkeit in die Brennkammer. Da aber wirklich nur etwas (Verschlussdeckel der Flasche reicht schon vollkommen).

Ansonsten wird es wahrscheinlich eher ne frickelige Fehlersuche, da, wie schon gesagt, an der zum Glück sehr einfachen Mechanik eigentlich nix ist, was sich durch die Kälte wirklich massiv stören lässt. Wenn du das mit dem Vergaser gemacht hast, kannst du allenfalls wie folgt beim Starten vorgehen (mache ich immer, wenn se mal zickt wink.gif ). Erstmal die Kerze zur Sicherheit nochmal abwischen, da sie sich nach zig missglückten Versuchen eh wieder verölt hat. Danach Choke/Startvergaser auf, Vollgas geben und mit nem ordentlichen Ruck in den Kicker treten. Ich persönlich hau mich da auch immer mit vollem Körpergewicht rein, was aber auch an meiner sehr geringen Kilozahl liegen mag. Also nicht übertreiben. Sonst ist der Kicker auch mal eben ab. wink.gif

Wenn nach dem dritten Versuch noch immer nix kommt, Choke/Startvergaser zumachen, wieder Vollgas und noch ein paar Kicks geben. Länger würde ich es nicht mit Choke versuchen, weil sie sonst eh nur noch absäuft, wenn man Pech hat.

Das wären so meine Erfahrungen, die ich die Tage mit der Kälte gemacht habe. Auch wenn sie nicht immer sofort wollte, sprang sie mit etwas murren zumindest trotzdem immer an. thumbsup.gif

Gruß
Chris

P.S.: Ah! Weil es mir grad einfällt: Schau mal ob dein Auspuff frei ist. Ist jetzt zwar äußerst unwahrscheinlich, aber bei meinem Vater hat es zu Zeiten seines Studiums wohl tatsächlich mal daran gelegen. Da war der Einsatz vom Schalldämpfer zugeeist, nachdem er sich irgendwo her massiv Wasser gezogen hatte. Er konnte es erst auch nicht glauben, bis nach ner Schonbehandlung mit nem Heißluftfön plötzlich ein kleiner Springbrunnen beim Starten am Heck der Simme entstand. laugh.gif


--------------------
Warum ich keinen Reiskocher fahren will?

S chneller
I nteressanter
M echanisch solider
S ound!
O ffroadtauglich
N unmal einfach besser :)
PME-MailICQMSN
Top
schwummse
  Geschrieben am: 06.01.2010, 09:16
Zitat


Unregistered









ne mit dem gemisch,, also eierbecher mit öl und benzin ganz normal in den tank,,, und in die brennkammer kommen 2 spritzer benzin rein ,dann zündkerze trocken machen und kicken dann sollte sie eigentlich angehen,ich gucke mir aba den vergaser vorher noma an,, und auspuff denk ich nich das sich da was abgesetzt hat gros aba ich gucke da au noma hole nacher nen zündschlüssel und dann mal sehen,,,übrigens,,das mit dem öl in die brennkammer würde ich tunlichst lassen,weil im tank ist ja schon ein benzin-öl gemisch,, wenn du ine die brennkammer noch öl dann tust zündet da ja gar nix mehr,und spritus hab e ich grade nicht da,, aba ich glaub auch nich das sich da was mit wasser gebildet hat da tank fest zu war und sie auch immer schön trocken stand,,,also leute ob ich mit ner schwalbe weite strecken fahre weiss ich nicht,ir scheint das die dinger tickende zeitbomben sind _uhm.gif
Top
Weimaraner
Geschrieben am: 06.01.2010, 09:32
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1256
Mitgliedsnummer.: 624
Mitglied seit: 29.05.2007



QUOTE (schwummse @ 06.01.2010, 09:16)
ich gucke mir aba den vergaser vorher noma an,, und auspuff denk ich nich das sich da was abgesetzt hat gros aba ich gucke da au noma hole nacher nen zündschlüssel und dann mal sehen,,,

Sag mal, Dein Geschreibsel wird ja immer unlesbarer! Bitte Rechtschreibung beachten, sonst wirst Du wahrscheinlich hier keine Antworten mehr bekommen. Das kann doch keine Mensch entziffern...
Andreas
PME-Mail
Top
fahrfisch
Geschrieben am: 06.01.2010, 09:58
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1773
Mitgliedsnummer.: 319
Mitglied seit: 06.09.2006



Nix tickende Zeitbomben.
Fahren müssen sie, ich habe allerdings aus deinen ersten Meldungen auch entnommen, dass du nicht viel gefahren bist, sie jedoch immer mal kurz laufen lassen hast. Dabei kommt man natürlich mit so einem Zweitakter schnell mal in die Situation, dass irgendwas verbruzzelt ist. Immerhin sind das Strömungsmaschinen, nicht wie beim Schlepper biggrin.gif .
Wenn ich dann so einen Kurzstreckenbetrieb unterstelle (wer weiß, wie dein Vorgänger gefahren ist) kann der Auspuff tatsächlich auch zu sein. Dann noch Kondensat im Tank und Kondensat (gefroren) im Auspuff...

Bitte macht nicht den Fehler und lastet unsachgemäße Bedienung dem Fahrzeug an.

Hendrik


--------------------
Signatur ham´wa nich, kommt aber wieder rein!
Müssense halt immer wieder mal nachfragen!
PME-MailWebseite
Top
seg02
Geschrieben am: 06.01.2010, 17:16
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2011
Mitgliedsnummer.: 1724
Mitglied seit: 09.12.2008



QUOTE
QUOTE (schwummse @ 06.01.2010, 09:16)
ich gucke mir aba den vergaser vorher noma an,, und auspuff denk ich nich das sich da was abgesetzt hat gros aba ich gucke da au noma hole nacher nen zündschlüssel und dann mal sehen,,, 
Sag mal, Dein Geschreibsel wird ja immer unlesbarer! Bitte Rechtschreibung beachten, sonst wirst Du wahrscheinlich hier keine Antworten mehr bekommen. Das kann doch keine Mensch entziffern...
Andreas


Hallo zusammen thumbsup.gif _clap_1.gif ,

@ Andreas,

P R I M A!!! cool.gif


--------------------
PME-Mail
Top
schwummse
Geschrieben am: 06.01.2010, 19:51
Zitat


Unregistered









Sag mal du musstest jetzt unbedingt dein Senf dazugeben ne?Hauptsache irgendwas posten oder was du Spinner,es reicht wenn mir das einer sagt hier.Da kriege ich echt sonen Hals bei sowas.Intressiert hier keinen ob du gleiche Meinung hast wie Andreas,einmal reicht,poste was zum Thema oder lasses sein... mad.gif grrr...
Top
apfelbaum
Geschrieben am: 06.01.2010, 19:57
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4060
Mitgliedsnummer.: 400
Mitglied seit: 29.11.2006



Jetzt komm mal wieder runter!!! Das ist eine ganz klare Beleidigung!!!
PME-Mail
Top
Auxburger
Geschrieben am: 06.01.2010, 19:59
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1447
Mitgliedsnummer.: 1960
Mitglied seit: 03.03.2009



Mit so einem Einstieg macht man sich Freunde in jedem Forum.

Merken: Wer anständige Antworten will, fragt freundlich und in verständlichem Deutsch. Keins von beidem ist optional.

Peter


--------------------
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen OptionenSeiten: (2) [1] 2  GesperrtNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter