Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Benzin Öl Gemisch, richtige Angaben für meine Schwalbe?
schwummse
Geschrieben am: 09.01.2010, 18:37
Zitat


Unregistered









So auf ein neues.Also Ich Habe mal nachgeschaut,da einige die Daten brauchten von meiner Schwalbe zum Thema meine gesperrten Threads.Und mir wirft sich grade eine neue Frage auf.Vl der Grund warum meine Schwalbe nicht mehr wollte.

Sie ist Baujahr 1975

Typ Kr 51/1 K

So da steht die braucht ein Gemisch von 1:33

Also 150 ml Öl auf 5 Liter Benzin,wenn ich richtig liege

Habe also ausgerechnet,und mal 150 ml Wasser in eine aufgeschnittene Redbulldose gefüllt,da ich leider ein Ersatz für Messbecher brauche.

Ergebnis war das 150 Ml Öl ein kleinen tacken mehr als die Hälfte der dose ist.

Stimmt das so? weil mir erscheint das ein bischen viel Öl.

Weil mein Chef mir damals predigte da würde nur zirka so viel Öl wie nen Eierbecher reinkommen.Das erschein mir wiederum zu wenig.

So meine 2 Frage: Ich habe eine neue Zündkerze für die Schwalbe besorgt.Und sie auch reingedreht,und habe vorher ein ganz bischen Pures Benzin mit einer Spritze in die Brennkammer gespritzt:Zündkerze drauf (funkte auch sehr gut)und gekickt.Aba sie sprang nicht an.Jetzt frage ich euch: wie kann das sein? Sie hätte dem Gesetz der Logik nach doch jetzt anspringen MÜSSN oder nicht?

Bin dankbar für jede Antwort und hoffe ihr seid jetzt mit der Rechtsschreibung zufrieden. Gruss Schwummse
Top
Peterle
Geschrieben am: 09.01.2010, 18:41
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2529
Mitgliedsnummer.: 1920
Mitglied seit: 22.02.2009



Siehst du, find das TOP das du jetzt ordentlich schreibst _console.gif thumbsup.gif _clap_1.gif !

----------------------------------------------------------------------
Nur weil sie funk muss sie nicht anspringen wink.gif .
Mein Tipp:
-Vergaser saubermachen
-Zündzeitpunkt einstellen/überprüfen

Denke aber das es am ersteren liegt.

Mit den 150 ml Öl STIMMT!!

Bei 1zu50 ungefähr 100ml auf 5liter Spritt!

MfG Hannes thumbsup.gif

EDIT: Dein Chef meinte bestimmt ein Schnapsglas voll Öl für die Telegabel der S51 pro Holm, interessiert aber bei der Schwalbe ja nicht! laugh.gif

Bearbeitet von Peterle am 09.01.2010, 18:42


--------------------
MfG Hannes aus Meck-Pomm
PME-Mail
Top
schwummse
Geschrieben am: 09.01.2010, 18:44
Zitat


Unregistered









Danke.Aber wo und wie stelle ich den Zündpunkt ein?

Ich werde sie heute Abend erstmal ins warme stellen,und das exate Verhältns tanken und sehen ob sie angeht.Ansonsten werde ich mir den Vergaser und den Luftfilter mal anschaun.Das mit dem Zündpunkt einstellen wie und wo,muss mir bitte einer erklären.

Gruss Schwummse

PS: Mein Chef war auch so schlau da Motoröl für Schlepper reinzukippen,und wunderte sich wieso die so unruhig läuft.
Top
Blanik
Geschrieben am: 09.01.2010, 18:49
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 532
Mitgliedsnummer.: 1970
Mitglied seit: 07.03.2009



Hallo,
von mir auch etwas Gescheites:

angehängte Datei ( Anzahl der Downloads: 1165 )
angehängte Datei  Mischung.doc
PME-Mail
Top
Peterle
Geschrieben am: 09.01.2010, 18:51
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2529
Mitgliedsnummer.: 1920
Mitglied seit: 22.02.2009



Die Mischung ist eigentlich wurstsuppe. Läuft auch theoretisch kurz ohne Öl im Sprit.
Mach mal erst mal den Vergaser sauber!

Hannes


--------------------
MfG Hannes aus Meck-Pomm
PME-Mail
Top
Auxburger
Geschrieben am: 09.01.2010, 19:34
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1446
Mitgliedsnummer.: 1960
Mitglied seit: 03.03.2009



Praktisch haben sich aber auch schon Leute einen Kolbenfresser gefahren, die auch gemeint haben, die paar hundert Meter von der Tanke nach Hause gingen ohne Öl.

Ein 1975er Motor im Originalzustand braucht auf jeden Fall 1:33 Gemisch, also wie richtig gerechnet 150 ml auf 5 Liter.


--------------------
PME-Mail
Top
Peterle
Geschrieben am: 09.01.2010, 19:37
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2529
Mitgliedsnummer.: 1920
Mitglied seit: 22.02.2009



Ich meinte doch damit blos das es eigentlich nicht am Öl liegt (besser ob man 1:50 statt 1:33) fährt, ob er anspringt oder nicht! wink.gif


--------------------
MfG Hannes aus Meck-Pomm
PME-Mail
Top
schwummse
Geschrieben am: 09.01.2010, 20:29
Zitat


Unregistered









SOO ES GIBT AKTUELE NEUIGKEITEN!!!!

Also: Die Schwalbe gibt weder Lebenszeichen,folgendes:

Ich habe also exaktes Gemisch getankt. Wie blöd gekickt und angeschoben paar mal nix.
Dann hab ich den Zündkere Stecker mal bischen anders raufgesteckt und dann gab sie kur einen Mucks von sich und ging sofort wieder aus ein paar mal.

So dann hab ich weitergekickt Und es gab einen Knall und etwas Rauch,un wieder keinen Mucks.

So nochmal angekickt und auf einma sprang sie an aba lief sofort auf vollen Hochtouren und drehte voll auf obwohl Gashebel nich aufgedreht war,und ging dann sofort wieder aus nach ca 5 Sekunden.

Zündkerze war schön braun

Habe mir nochmal die Zündkerze dann angeschaut da war ganz leicht bischen Öl dran auf jedn Fall schwares Zeug vl auch dreck,keine Ahnung.

so nochmals mehrmalige Versuche machte Muck und ging sofort wieder aus.

und wieder Zündkere nen ganz leichter Ölfleck oda sowas.

Kann man daras ejtzt endich ne Diagnose schliessen?

Lieben Gruss Schwummse
Top
apfelbaum
Geschrieben am: 10.01.2010, 12:11
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4060
Mitgliedsnummer.: 400
Mitglied seit: 29.11.2006



Mach mal bitte ein Foto von der Kerze.

Hier und hier hast du die Zündung beschrieben.

Gruß Konstantin
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter