Headerlogo Forum


Seiten: (3) [1] 2 3  ( Zum ersten neuen Beitrag ) AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Ich hab nen Esser, Anfänger-Restauration
Yves
Geschrieben am: 11.01.2010, 13:21
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 34
Mitgliedsnummer.: 2922
Mitglied seit: 16.12.2009



Hallo Leute,

habe diesen Esser im November bei einem Bekannten im Schuppen entdeckt. Er stand dort so seit ca.1980. Der Motor drehte nicht, der Tank innen verrostet usw.. Ich konnte ihn nicht einfach so nutzlos da stehen lassen.
Nun merke ich erstmal was für ein teures Hobby ich mir damit zugelegt habe (zumindest für die Dauer der Restauration).
Mittlerweile ist er zerlegt und der Motor lässt sich, dank WD 40, auch wieder drehen.

Er soll restauriert werden. Hinterher soll er wie ein richtig schöner Esser aussehen. In Maron, wie er mal war. Er hat einen Ersatzrahmen von 1970 mit der Nummer 168 2xx und einen Motor mit der Nummer 580 3xx.
Wie ist das damals gelaufen? Wurde bei defektem Rahmen ein neuer gekauft, der dann die Nummer von dem kaputten bekam und alle anderen Teile wurden wiederverwendet? Welchem Baujahr sieht er am nächsten?

Er muß nicht 100%ig original werden (wird er mit Ersatzrahmen ja eh nicht?), aber wenn er schon das ein oder andere Teil neu braucht, dann soll es auch dazu passen.

Bitte gebt Eure Meinungen ehrlich ab, ich kann das vertragen.

Gruß Yves

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PM
Top
ENIGMA
Geschrieben am: 11.01.2010, 17:24
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1952
Mitgliedsnummer.: 2215
Mitglied seit: 11.05.2009



Hallo Yves,so schlecht ist der SR2E Esser gar nicht,auch wenn er ein wenig ungepflegt aussieht, huh.gif aber das ist meist so nach so langer Zeit.Die Mopeds waren damals halt ein Gebrauchsgegenstand,der einen von A nach B bringen sollte,und schaufahren wie heute gabs nicht,hätte sicherlich auch niemand mal gedacht,das die sich mal solcher Beliebtheit erfreuen werden. rolleyes.gif Von der substanz her scheint er ja fast komplett,also eine gute Basis um ihn zu restaurieren,erhaltenswert ist der lack ja nun wirklich nicht in diesem Falle.Was augenscheinlich fehlt sind der Werkzeugdeckel und die Satteldecke ist vom Beigen Esser,der spiegel ist glaub ich vom Habicht,Tacho muss ein runder sein,der ovale ist vom vorgänger,der rechte griff sieht aus ebenfalls danach aus,linke armatur ist korrekt.Haste ja ein gutes stück arbeit vor dich,und mach dich auf was gefasst,ein dickes Poirtmone`solltste schon haben...Wie das nun mit den rahmen war,weiss ich selbt nicht,aber ich glaube kaum,das man die nummer von nem Alten genommen hatte,warum auch,wenns doch viel einfacher ist,nen neuen rahmen mit dessen nummer in die Papiere einzutragen.Guck mal,mein 57er Essser vor und nach der Restauration(hatt inzwíschen originale Halbnabe,suche halt noch nen Gummipuffersitz sad.gif Help)

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
ENIGMA
Geschrieben am: 11.01.2010, 17:29
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1952
Mitgliedsnummer.: 2215
Mitglied seit: 11.05.2009



Nach vielen vielen Stunden und Geldausgeberei sah er dann so aus.Wäre schön,wenn Deiner auch wieder so im alten,bzw.neuen Glanz erstrahlen könnte! wink.gif
Enrico

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
Cloyd
Geschrieben am: 11.01.2010, 18:01
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3467
Mitgliedsnummer.: 2144
Mitglied seit: 26.04.2009



Das ist viel Arbeit, die da wartet!
Die Rahmennummer müsste eigentlich 7-Stellig sein bei einem E-Rahmen.
Die Nummer, die Du angibts, ist von einem SR1! _uhm.gif
Motornummer passt ins Jahr 1959.Irgendwas stimmt da mit der Rahmennummer nicht.


Enrico, gib mal bitte die Rahmennummer Deines 57ers preis.Vielleicht braucht der ja keinen SR1 Sattel mehr.1957 wurde viel geändert und neu eingeführt.
Ich hab einen ziemlich späten 57er der nie verbastelt wurde mit der Nummer 289466.
Der hat sogar schon Vollnaben.
Sag mal, dann wird Dir geholfen.

mfg Toni


--------------------

1957 SR2,beige,Originalzustand
1958 SR2,beige,Opas Arbeits-Essi
1964 Schwalbe,orange,im Neuzustand
1964 Schwalbe,soll tundragrau werden
1964 Schwalbe, blau, patiniert
1964 Pedal-Spatz, soll maron werden
1964 Spatz, rot, patiniert

Nur wer sein Moped fährt, liebt sein Moped.
PME-Mail
Top
ENIGMA
Geschrieben am: 11.01.2010, 19:50
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1952
Mitgliedsnummer.: 2215
Mitglied seit: 11.05.2009



Aber gerne,guck: 278939 ermm.gif
PME-Mail
Top
mobiler4
Geschrieben am: 11.01.2010, 20:02
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5035
Mitgliedsnummer.: 1733
Mitglied seit: 15.12.2008



Moin moin Enrico, Edit sorry war der falsche Ansprechpartner ph34r.gif

na der ist aber schön ein Späterer ohne "Gummipuffersattel" das Geld kannste Dir Gott sei Dank sparen. Der müßte dastehen wie ein 58`er denk ich hmm.gif

Deiner hat schon die langen Ausbuchtungen am Federkasten und Vollnabe müßte der auch haben rolleyes.gif

schönen Gruß Tony


--------------------
schönen Gruß von der Küste

Tony
PME-Mail
Top
Cloyd
Geschrieben am: 11.01.2010, 20:04
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3467
Mitgliedsnummer.: 2144
Mitglied seit: 26.04.2009



Siehste Enrico, da brauchst Du also keinen SR1 Sattel mehr!
Der Sattel der drauf ist ist also der richtige.

Ich vermute, dass schon vor Rahmennummer 230000 der mit Stahlfeder verbaut wurde.Belegen kann ich es noch nicht.Dein Federkasten ist auch richtig.
Nur der Gepäckträger ist genaugenommen falsch.Der müsste eigentlich aus Alu sein und beidseitig Langlöcher haben.

Edit: Ob Voll oder Halbnaben ist bis Mitte 58 egal.1957 wurden Vollnaben eingeführt und bis 58 hinein gab es angeblich die Halbnaben optional.Hab ich aber noch nie gesehen.Bisher nur an 57ern.

mfg Toni


--------------------

1957 SR2,beige,Originalzustand
1958 SR2,beige,Opas Arbeits-Essi
1964 Schwalbe,orange,im Neuzustand
1964 Schwalbe,soll tundragrau werden
1964 Schwalbe, blau, patiniert
1964 Pedal-Spatz, soll maron werden
1964 Spatz, rot, patiniert

Nur wer sein Moped fährt, liebt sein Moped.
PME-Mail
Top
mobiler4
Geschrieben am: 11.01.2010, 20:10
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5035
Mitgliedsnummer.: 1733
Mitglied seit: 15.12.2008



Hi Toni,

nicht ganz richtig. Die Rahmennummer 234xxx stammt aus Mai 1957 und bis Juni wurden Halbnaben, Gummi gef. Sattel, Lampenhalterung ohne Bowdenzugdurchführungen, Federkasten mit kurzen Ausbuchtungen und z.T. bzw. evtl. auch SR1 Armaturen verbaut rolleyes.gif

schönen Gruß Tony


--------------------
schönen Gruß von der Küste

Tony
PME-Mail
Top
Cloyd
Geschrieben am: 11.01.2010, 20:16
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3467
Mitgliedsnummer.: 2144
Mitglied seit: 26.04.2009



Grüß Dich Tony,

Ok, ich denk mal das hört sich plausibel an.
Trotzdem hätte ich gern Knallharte Belege dafür.Kann man das irgendwo lesen, oder hast Du eine Referenz?

mfg Toni


--------------------

1957 SR2,beige,Originalzustand
1958 SR2,beige,Opas Arbeits-Essi
1964 Schwalbe,orange,im Neuzustand
1964 Schwalbe,soll tundragrau werden
1964 Schwalbe, blau, patiniert
1964 Pedal-Spatz, soll maron werden
1964 Spatz, rot, patiniert

Nur wer sein Moped fährt, liebt sein Moped.
PME-Mail
Top
ENIGMA
Geschrieben am: 11.01.2010, 20:26
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1952
Mitgliedsnummer.: 2215
Mitglied seit: 11.05.2009



Naja ok,das mit dem sattel wird richtig sein,ist eh fast gar nicht mehr zu bekommen,aber da scheinen sich die Meinungen eh zu teilen,was 57 noch vom einzer übernommen wurde oder nicht,hab mich da hier schon stundenlang belesen,das Thema gabs ja schon ein paar mal.Jemand schrieb mal zB. das der 57 noch mit Halbnabe und gummi.sattel ausgeliefert wurde,andere das halt das ausm Regal im werk verbaut wurde,was halt noch da war,so halt eben die H.Naben usw.,dann gabs Exportversionen mir Chromnaben und blablabla.
Ich seh das so:Ob ich nun bei nem 57 Halbnabe und nen gummisattel habe,ist eigentlich wurscht,niemand kann belegen,was nun vom werk aus drane war.Das teil ging duch x hände,wurde "modernisiert" oder auch nicht.Und aus welchem Monat ist der den nun?
Zum Thema Halbnabe such ich allerdings noch was,seit so lieb und guckt mal in dem aktuellem fread :hinterradritzel halbnabe- nach.DAAAAANkE thumbsup.gif
PME-Mail
Top
Yves
Geschrieben am: 12.01.2010, 08:57
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 34
Mitgliedsnummer.: 2922
Mitglied seit: 16.12.2009



Hallo Jungs,

und schon mal vielen Dank für Eure Kommentare.
Ja das mit der Rahmennummer ist so ne Sache. Wegen dieser Nummer kam ich ja zu der Annahme, das die alte Nummer übernommen wurde? Aber das passt ja nun auch wieder nicht.
Das lustige ist, ich habe dazu Papiere vom KBA Flensburg bekommen.

In welcher Farbe sollte denn der Sattel sein?

Ja und das liebe Geld. Ich kalkuliere mal mit insgesamt 900€ für das gesamte Projekt. Kaufpreis war ein Kasten Holsten, der Werkzeugdeckel lag eines Tages unterm Weihnachtsbaum (ich habe meine Frau im Verdacht) und für strahlen, spachteln, lackieren und linieren habe ich ein Angebot von 420€ bekommen.
Somit habe ich noch 460€ für Fehl- und Austauschteile. Werden wir doch mal sehen, was da letzten Endes da steht. Ich werde hier die Preise mit angeben und ganz am Ende der Restauration machen wir dann mal die Endrechnung.

Da ich nebenher einen zeitaufwendigen Job habe und ein Haus umbaue, habe ich geplant das Fahrzeug bis Anfang 2011 fertig zu haben.

Was sagt ihr zur Tankversiegelung? Sollte ich die vor der Lackierung in Angriff nehmen und hat jemand einen Tip, wo man das preisgünstig machen lassen kann. Die Tankversiegelung wegen einem Tank zu kaufen macht ja auch nicht wirklich Sinn. Außerdem habe ich bedenken, daß mir das nicht so richtig gelingt, man sieht es da drin ja nicht.
PM
Top
mobiler4
Geschrieben am: 12.01.2010, 09:35
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5035
Mitgliedsnummer.: 1733
Mitglied seit: 15.12.2008



QUOTE (Cloyd @ 11.01.2010, 20:16)
Trotzdem hätte ich gern Knallharte Belege dafür.Kann man das irgendwo lesen, oder hast Du eine Referenz?

Moinsen alle zusammen,

ein vielseitiges Thema hier in einem Beitrag.
Sorry Yves wenn wir Deinen Beitrag zuballern aber wenn der Handschuh liegt muß man ihn aufheben aber erst einmal zu Deiner Sattelfrage. Bei den Maronen SR2 waren die wohl zumeißt zweifarbig, entweder gelb/ rot oder anders herum. Schau mal hier rein: Thema Satteldecken

Zum Thema Tankversiegelung kannst Du in meinen Beitrag schauen hier ab Seite 15 ganz unten geht es los: Tankversiegelung
Mein Rat: Tu Dich mit 2 anderen Interessenten zusammen denn für 3 Tanks reicht es locker und es macht Spaß. Auf jeden Fall vor der Lackierung machen denn es ist eine riesen Sauerei dry.gif

@Tony, also um es ganz genau zu machen habe ich noch einmal nachgeschaut man kann ja nicht alles im Köppi haben rolleyes.gif und Deine Vermutung stimmt z.T. aber vorlegen kann ich es Dir nicht, ich kann Dir aber versichern, dass die folgenden Fakten von Spezialisten sauber recherchiert wurden anhand von Orginalfotos, Besichtigung von Orginalen Fahrzeugen, Literatur und Erfahrungswerten. Hinzu kommt mein Studieren des SR2 Forums innerhalb eines Jahres und das persönliche Klären offener Fragen denn auch ich bin in solchen Sachen sehr pingelig ph34r.gif
Hier noch einmal die Änderungen chronologisch geordnet beim 57`er SR2:

Änderungen ab 06/57:
- Felgenquerschnitt der Stahlfelge (das sieht man an der Sicke wo die Speichenlöcher sind, bis dahin war auch nur eine Linie drauf mittig)
- vordere Spritzlappenbefestigung von 4 auf 3 Schrauben reduziert,
- Lenkerarmaturen neue
- Lampenhalterung mit Bowdenzugdurchführungen

und nun nach genauem nachlesen cry.gif
Änderungen ab 09/57:
- Sattel mit Stahldruckfeder
- Federkasten mit langen Ausbuchtungen
Änderungen ab 10/57:
- Vollnabe

Zu den Monaten der Entstehung kann man natürlich nur schätzen oder hochrechnen da hast Du Recht. 389.774 SR2 wurden von 1957 - 1959 gebaut also ca. 129.925 in einem Jahr. Mit Rahmennummer 200.000 wurde begonnen also bleibt zu vermuten, dass Jahr 1957 mit Fahrzeug 329925 beendet wurde.
Nun durch 12 und fertig,oder _console.gif hmm.gif ermm.gif

schönen Gruß Tony


--------------------
schönen Gruß von der Küste

Tony
PME-Mail
Top
Yves
Geschrieben am: 12.01.2010, 10:18
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 34
Mitgliedsnummer.: 2922
Mitglied seit: 16.12.2009



Hallo Tony,

kein Problem, immer reinballern!
Auch wenn hier solche "Querthemen" entstehen, geht es doch um dasselbe - den Erhalt dieser Fahrzeuge.
Ich möchte hier Euer aller Erfahrung "saugen".
Man kann Bücher lesen so viel man will, das meißte und fundierteste Wissen liegt genau hier, hier in diesem Forum - dank Euch aller. thumbsup.gif

Also gehen wir als erstes die Tanksanierung an, damit die Teile zum Lackierer kommen.
Tanksanierer bitte melden!!!

PM
Top
Emme
Geschrieben am: 12.01.2010, 13:22
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2219
Mitgliedsnummer.: 1836
Mitglied seit: 22.01.2009



HalloYves!

Bin auch dabei mein 57er zurestarieren und man macht auch noch fehler. weep.gif
Alles auseinander bauen,viele Fotos machen ,das hilft später bein bauen und alles beschriften und in Folietüten. Sandstrahlen und dann siehst du was zuschweißen und zuspachtel ist. wink.gif Dann würde ich den Tankversiegeln. vorausgesetzt er ist Rost frei,wenn nicht vor den Sandstrahlen mit Trockenbauschrauben,Benzin und Diesel in den Betonmischer rein.
So würde ich es jetzt machen. rolleyes.gif

gruß Schubi
PME-Mail
Top
Yves
Geschrieben am: 12.01.2010, 15:09
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 34
Mitgliedsnummer.: 2922
Mitglied seit: 16.12.2009



Hallo Schubi,

ich habe mir gedacht ich lasse die Versiegelung jetzt machen, um die Teile dann zum Lackierer geben zu können, nur habe ich noch niemand gefunden, der das machen will.

Ja der Mensch hat mir ein Angebot für strahlen, spachteln, lackieren und linieren gemacht, heißt die alten Teile abgeben und vier Wochen später die schönen Teile abholen. Das ist einer der sich ausschließlich mit Restauration befasst, der sollte wissen was er tut.
Am meisten macht er Esser, AWO, RT usw.
Ich denke das sollte man angehen, muß halt nur den Tank vorher versiegeln.
PM
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen OptionenSeiten: (3) [1] 2 3  AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter