Headerlogo Forum


Seiten: (9) 1 [2] 3 4 ... Letzte » ( Zum ersten neuen Beitrag ) AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Zylinder und Zylinderköpfe SR 1, SR 2, SR 2E, KR50, Was gehört wo hin?
Sven
Geschrieben am: 24.08.2007, 05:55
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 788
Mitgliedsnummer.: 309
Mitglied seit: 10.08.2006



QUOTE (NorbertE @ 23. Aug 2007, 23:18)
Und dann geb ich ihm noch Methanol zu...Wofür?

Methanol ist ein wunderbarer Oktanzahlerhöher bzw. Antiklopfmittel. Außerdem sorgt er dafür, dass die Verbrennungstemperatur nicht über Maßen ansteigt, wirkt also aufgrund seines relativ geringen Heizwertes als "innere Kühlung". Blöd nur, dass sich Methanol nicht mit dem Zweitaktöl mischt. Ich habs kürzlich mal ausprobiert und kam aufgrund akuter Vergaserdüsenverstopfung nicht all zu weit wink.gif . Da helfen nur Emulgatoren, doch hatte mich bereits die Experimentierlust verlassen biggrin.gif .

Gruß Sven
PME-Mail
Top
andib558
Geschrieben am: 24.08.2007, 08:46
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1007
Mitgliedsnummer.: 377
Mitglied seit: 13.11.2006



Ich denke Norbert es ist wieder Zeit die Brille zu putzen denn auf dem Bild ist eine Zylinder zu sehen und kein Kopf!

Jürgen, kannst du vom letzten Kopf nochmal den Brennraum fotografieren, der ist sehr schlecht zu erkennen!? _clap_1.gif Und das I-Tüpfelchen auf dem F wär dann noch die Ansicht von unten mit Blick auf die Überströmer der verschiedenen Zylinder!

Ich denk Jürgen hat Recht die Schlagzahlen/buchstaben sind meist entwender die Maßangaben auch Schichtnummern und Gütezeichen kommen in Frage, Simson-Logo natürlich als Herstellerkennzeichnung!

Andi


--------------------
Ein Kluger bemerkt alles, ein Dummer macht über alles seine Bemerkungen!
PME-Mail
Top
apfelbaum
Geschrieben am: 24.08.2007, 09:20
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4063
Mitgliedsnummer.: 400
Mitglied seit: 29.11.2006



QUOTE (NorbertE @ 23. Aug 2007, 23:18)
Konsti, Dein Kopf ist "abgedreht", also bearbeitet, um die Verdichtung hoch zu kriegen. Der ist nicht original und die Schlagbuchstaben oder -zahlen kann ich auch reintun. laugh.gif

Für die Tuner, wie Jürgen schon schrieb: Man kann auf einen Sr1 auch einen 1:8 Kopf vom KR50 draufsetzen. Es geht. Eine Verdichtung (oben) von mehr als 1:10 ist kontraproduktiv(die Zündung sollte man dann auch vornehmen auf bis ca. 2,8 v OT).

Heißt das etwa, dass wenn ich den Zylinder irgendwo drauf setze, ich eine schlechtere Fahrleistung erwarten kann?
Oder hast du dich da wirklich nur getäuscht, so wie es Andi geschrieben hat? Recht hat er auf alle Fälle, den es ist ein Zylinder
PME-Mail
Top
NorbertE
Geschrieben am: 24.08.2007, 11:31
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 14958
Mitgliedsnummer.: 211
Mitglied seit: 05.02.2006



hmm.gif Ja, jetzt bei Licht betrachtet, ist Konstis Bild ein Zylinder laugh.gif
Untypisch sind die auf die Dichtfläche eingeschlagenen Zahlen/Buchstaben. Lass Dich also nicht verunsichern und nimm ihn.

Sven, ich bin ja mal eine Weile Modellheli geflogen und habe noch einige Liter Modelltreibstoff: 95%iges Methanol mit Synthetiköl gemischt.

Wenn man dieses kontrolliert zugibt, erreicht der Rh 50 Motor ungeahnte Drehzahlen biggrin.gif
Allerdings bestimmt nicht auf Dauer.

Die Modellmotore, die ich verwendet habe, waren 2-Takter mit Glühzündung mit 10ccm und 1,5 PS mit einer KW-Drehzahl von 14.500!!!!

Das Beimischen von Methanol habe ich mittels einer Spritze mit Kanüle in den Benzinschlauch probiert. Es gibt dort sicher elegantere Lösungen, aber da ging der Punk ab.. laugh.gif

Es sind Spielereien und für den Alltagsbetrieb nicht brauchbar, ich weiss rolleyes.gif

Grüsse Norbert


--------------------
Wenn die Sonne der Kultur tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.
Karl Kraus
PME-Mail
Top
Sven
Geschrieben am: 24.08.2007, 12:44
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 788
Mitgliedsnummer.: 309
Mitglied seit: 10.08.2006



QUOTE (NorbertE @ 24. Aug 2007, 12:31)
Sven, ich bin ja mal eine Weile Modellheli geflogen und habe noch einige Liter Modelltreibstoff: 95%iges Methanol mit Synthetiköl gemischt.



Stimmt Norbert, mit Synthetiköl mischt sich Methanol, ist mir aber fürn normalen 2-Takter zu teuer. Richtig spaßig ist dann die Kombination Nitromethan (als Sauerstoffspender) / Methanol. Aber das sollten wir dem armen Ding echt nicht antun, für so hohe Drehzahlen ist die Kurbelwelle etwas dünn ausgelegt und von den Temperaturen reden wir mal gar nicht laugh.gif . Jetzt aber auch genug mit dem Quatsch, ist ja hier gar nicht Thema biggrin.gif .

Gruß Sven

PME-Mail
Top
der Lehmann
Geschrieben am: 26.08.2007, 16:52
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 8556
Mitgliedsnummer.: 487
Mitglied seit: 17.02.2007



Hallo Bastler,

Norbert hat Recht mit den Kennzeichnungen auf den Zylindern. Jedoch hat es auch welche mit Kennung gegeben (siehe Konsti). Hier mal ein Beispiel mit "C" (sorry, verkehrt fotografiert). Die Buchstaben standen für die drei Kategorien der Serienzylinder, Alle die nicht in das Raster passten, flogen in den Schrott. Hier noch die Maßangeben nach "Werner":

A, 38mm, max. Aufmaß, 0005mm
B, 38mm, max. Mindermaß, 0,005mm
C, 37,995mm, max. Mindermaß 0,005mm

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Viele Grüße, Jürgen

Teilnahme UT 1 bis UT 6 und UT 8 bis UT 13
UT 14 in der Sächsischen Schweiz im Jahr 2021 auch abgesagt!

"Das Können ist des Dürfens Maß!" Paul Preuß
PME-Mail
Top
der Lehmann
Geschrieben am: 26.08.2007, 16:54
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 8556
Mitgliedsnummer.: 487
Mitglied seit: 17.02.2007



So sah die Kennzeichnung der Kolben aus. Hier ein Original-Serienkolben mit "A".

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Viele Grüße, Jürgen

Teilnahme UT 1 bis UT 6 und UT 8 bis UT 13
UT 14 in der Sächsischen Schweiz im Jahr 2021 auch abgesagt!

"Das Können ist des Dürfens Maß!" Paul Preuß
PME-Mail
Top
der Lehmann
Geschrieben am: 26.08.2007, 16:57
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 8556
Mitgliedsnummer.: 487
Mitglied seit: 17.02.2007



Und hier ein Beispiel der Kennzeichnung eines Aufmaßkolbens, 3. Ausschliff

Viele Grüße, Jürgen

@Andy, die Überströmkanäle könnte ich noch fotografieren, bringt aber wenig. Die etwas größeren Kanäle beim KR 50 mit 2,3 PS sind auf dem Foto sicher nicht zu sehen.

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Viele Grüße, Jürgen

Teilnahme UT 1 bis UT 6 und UT 8 bis UT 13
UT 14 in der Sächsischen Schweiz im Jahr 2021 auch abgesagt!

"Das Können ist des Dürfens Maß!" Paul Preuß
PME-Mail
Top
NorbertE
Geschrieben am: 26.08.2007, 18:04
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 14958
Mitgliedsnummer.: 211
Mitglied seit: 05.02.2006



Komm, Jürgen, lass uns über die 100-stel feilschen laugh.gif , da der 3. C-Schliff 38,68 und nicht ,67 war.

Der 0-Mass-C-Kolben hatte übrigens gar keinen Einschlag ausser dem "C"

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Wenn die Sonne der Kultur tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.
Karl Kraus
PME-Mail
Top
der Lehmann
Geschrieben am: 21.01.2008, 19:33
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 8556
Mitgliedsnummer.: 487
Mitglied seit: 17.02.2007



Hallo Leute,

ich möchte das Thema hiermit nochmals aufwärmen, da ich nun neue "Forschungsergebnisse" habe. smile.gif

Die Ausführung 3. und 4. habe ich letzten Sommer verwechselt, ich wusste es damals auch mangels Originalvorlagen nicht besser. Da ich jetzt (hoffendlich) alle Varianten der Zylinderköpfe zur Verfügung habe, habe ich die fehlerhaften Stellen editiert und mit neuen Bildern versehen.

Hier noch im Nachgang die baugleiche Variante SR 2E/KR 50 mit Verdichtung 7,5:1, jedoch mit Aufschrift KRo Rh 50.

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Viele Grüße, Jürgen

Teilnahme UT 1 bis UT 6 und UT 8 bis UT 13
UT 14 in der Sächsischen Schweiz im Jahr 2021 auch abgesagt!

"Das Können ist des Dürfens Maß!" Paul Preuß
PME-Mail
Top
der Lehmann
Geschrieben am: 21.01.2008, 19:37
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 8556
Mitgliedsnummer.: 487
Mitglied seit: 17.02.2007



... und hier noch ein Foto von der seitlichen Kennzahl vor der ersten linken Kühlrippe:

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Viele Grüße, Jürgen

Teilnahme UT 1 bis UT 6 und UT 8 bis UT 13
UT 14 in der Sächsischen Schweiz im Jahr 2021 auch abgesagt!

"Das Können ist des Dürfens Maß!" Paul Preuß
PME-Mail
Top
der Lehmann
Geschrieben am: 21.01.2008, 19:42
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 8556
Mitgliedsnummer.: 487
Mitglied seit: 17.02.2007



Aber Vorsicht.

Beim Nils seinem SR 2E ist an der Seite noch der alte Aufschrift vom SR 2 mit Kennnummer 08-0 dran, obwohl unten die 12-o aufgeschrieben ist. Offensichtlich ein Fehler bei der Umstellung der Gussform, bei der man vergessen hat, oben die Nummer zu berichtigen. Leider ist die Zahl wegen eines Gussfehlers schlecht zu lesen.

Also lieber mal drunter schauen.

Viele Grüße, Jürgen

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Viele Grüße, Jürgen

Teilnahme UT 1 bis UT 6 und UT 8 bis UT 13
UT 14 in der Sächsischen Schweiz im Jahr 2021 auch abgesagt!

"Das Können ist des Dürfens Maß!" Paul Preuß
PME-Mail
Top
der Lehmann
Geschrieben am: 05.02.2008, 21:47
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 8556
Mitgliedsnummer.: 487
Mitglied seit: 17.02.2007



Passend zur Kolbendiskussion habe ich das Thema Zylinder und Köpfe mal mit nach vorn geholt. Da kann Hendrik gleich mal schauen, welche Varianten er einbauen will/kann.

Jürgen


--------------------
Viele Grüße, Jürgen

Teilnahme UT 1 bis UT 6 und UT 8 bis UT 13
UT 14 in der Sächsischen Schweiz im Jahr 2021 auch abgesagt!

"Das Können ist des Dürfens Maß!" Paul Preuß
PME-Mail
Top
ddrschrauber
Geschrieben am: 08.04.2008, 19:26
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 7955
Mitgliedsnummer.: 1221
Mitglied seit: 07.04.2008



Ich habe mal ne Frage, ich habe auf meinen SR2 Baujahr ´59 einen Zylinder drauf der an der Krümmermutter zwei Nasen hat. Ich glaube die sind für ein Sicherungsblech der Krümmermutter. Meines Wissens hatten aber die SR1/2/2e kein Sicherungsblech. Wo stammt der Zylinder her, vielleicht vom KR50 oder vom Spatz?

Der Tim


--------------------
Fahrzeuge:
Simson:
SR2
SR2E
S50B2
Schikra
MZ:
ETZ 150
und noch ne Honda CB 500

Homepage der Simson Söhne
PME-Mail
Top
der Lehmann
Geschrieben am: 09.04.2008, 19:10
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 8556
Mitgliedsnummer.: 487
Mitglied seit: 17.02.2007



Hallo Tim,

diese Ausführung kenne ich nicht. Mach doch mal ein Foto für uns. Möglicherweise ist der vom Spatz??? Das müssten uns dann die Spatz-Experten sagen können.

Jürgen


--------------------
Viele Grüße, Jürgen

Teilnahme UT 1 bis UT 6 und UT 8 bis UT 13
UT 14 in der Sächsischen Schweiz im Jahr 2021 auch abgesagt!

"Das Können ist des Dürfens Maß!" Paul Preuß
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen OptionenSeiten: (9) 1 [2] 3 4 ... Letzte » AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter