Headerlogo Forum


Seiten: (11) 1 [2] 3 4 ... Letzte » ( Zum ersten neuen Beitrag ) AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Nullseriensperberbilder, Alle Infos zum roten Sperber hier rein!
Ostbiker
Geschrieben am: 02.12.2007, 18:49
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 6825
Mitgliedsnummer.: 75
Mitglied seit: 08.06.2005



Also:
@ Norbert, die Ochsenaugen gab es definitiv, sogar noch an 67ern. Die Lampenkanzel hat schon den Zentrierring um den Steuerkopf sogar die 66er. Was den Alukettenkasten angeht kenn ich diesen überhaupt nicht am Sperber und die Trommelabdeckplatte in der alten Form gab es definitiv auch nicht mehr. Sogar mein 65er Spatz hat zwar Alukettenkasten aber schon den neuen Deckel, der 66er Spatz sowieso, dazu schon Plaste und mein 66er Sperber auch nicht mehr.

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
MfG. Christian M.

http://www.facebook.com/SimsonfreundeAltmuhltal

wer Simson fährt, - fährt nie verkehrt
PME-MailWebseiteICQ
Top
Ostbiker
Geschrieben am: 02.12.2007, 18:57
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 6825
Mitgliedsnummer.: 75
Mitglied seit: 08.06.2005



Was mich noch stutzig macht sind die Alten Alu-Hebel ohne Überzüge. hmm.gif Die gab es zu Serienstart eigentlich auch nimmer _uhm.gif mein 66er hat schon die beigen Hülsen drüber und selbst mein 65er Spatz hat schon Überzüge!!!


--------------------
MfG. Christian M.

http://www.facebook.com/SimsonfreundeAltmuhltal

wer Simson fährt, - fährt nie verkehrt
PME-MailWebseiteICQ
Top
Concorde
Geschrieben am: 02.12.2007, 19:05
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 2518
Mitgliedsnummer.: 323
Mitglied seit: 14.09.2006



Komisch,

mein 66er Star hat aber noch die alten Kurzhebel dran!

MfG Thomas.
PME-Mail
Top
Ostbiker
Geschrieben am: 02.12.2007, 19:07
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 6825
Mitgliedsnummer.: 75
Mitglied seit: 08.06.2005



hmm.gif weitere Details sind: einige haben bereits den "neuen" Schriftzug und das beige Gepäckträgerspannband hab ich auch noch nie gesehen.. blink.gif blink.gif


--------------------
MfG. Christian M.

http://www.facebook.com/SimsonfreundeAltmuhltal

wer Simson fährt, - fährt nie verkehrt
PME-MailWebseiteICQ
Top
Ostbiker
Geschrieben am: 02.12.2007, 19:16
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 6825
Mitgliedsnummer.: 75
Mitglied seit: 08.06.2005



Nun entsteht die Frage, wann die Hebelüberzüge eingeführt worden. Ich war eigentlich immer der Meinung dass sie so 63/64 erstmals Verwendung fanden, da ich sie an den letzten SR2E bzw. an den KR50 mit Blechprägelenker immer wiederfand. hmm.gif wäre aber durchaus auch denkbar, das eben früher auch aus Verschleißgründen gerade beim Handschalthebel Bedarf bestand und dann aus symmetriegründen gleich beide gegen Neue ausgetauscht wurden.


--------------------
MfG. Christian M.

http://www.facebook.com/SimsonfreundeAltmuhltal

wer Simson fährt, - fährt nie verkehrt
PME-MailWebseiteICQ
Top
bikenils
Geschrieben am: 03.12.2007, 07:07
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5853
Mitgliedsnummer.: 358
Mitglied seit: 26.10.2006



Hallo Christian,

bei uns an der 66er Schwalbe sind auch die kurzen ohne Überzüge dran! Ist schon verwunderlich, da es die ja, wie du schon schriebst, am SR 2E und KR 50 bereits gab! Ich würde behaupten wollen, dass die Überzieher erst mit der /1 68 verbaut wurden. Bestätigen kann ich es nicht.


--------------------

"Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont." Aesop 6. Jh.v.Chr.
PME-Mail
Top
NorbertE
Geschrieben am: 03.12.2007, 08:03
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 14958
Mitgliedsnummer.: 211
Mitglied seit: 05.02.2006



Wenn ich mich auf unser Museumsgespräch bezüglich Fotos, Anleitungen usw. beziehe, wird es so sein, dass man zu Werbezwecken Vorserienmodelle gefertigt und eben auch fotografiert hat. Es sind auf den Fotos auch mindestens zwei zu sehn und die unterschiedlich. Mal fehlt der seitliche Aufbockgriff, mal hat einer die alte Nabenabdeckung vorn usw.

Letztendlich ist es von der Konzeption her ja ein Star mit geringen Modifikationen (Tankstrebe,Tank, hintere Fussrastenaufhängung).
Ich denke, die Pläne waren fertig und man hat einige Starrahmen modifiziert, die Starfarbe genommen und diese für Foto- und Testzwecke benutzt. Belegen kann ich diese Aussage nicht, aber vorstellbar ist es, wenn ich an das Gespräch zurückdenke.

Da fällt mir auch wieder eine Aussage von Scheibe ein zu den Testfahrten: Die Entwicklungsabteilung stand in der ersten Schicht an den Reissbrettern und bekam nach Feierabend ein Moped in die Hand gedrückt und musste als "zweite Schicht" damit eine täglich festgelegte km-Zahl mit Protokoll fahren. Beim SR1 waren es, glaube ich 200 km täglich ohmy.gif

Grüsse Norbert


--------------------
Wenn die Sonne der Kultur tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.
Karl Kraus
PME-Mail
Top
bikenils
Geschrieben am: 03.12.2007, 11:17
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5853
Mitgliedsnummer.: 358
Mitglied seit: 26.10.2006



Ein Grund für die Versuchemodellbilder in Prospekten ist der, das zur Einführung der Mopeds die Prospekte fertig sein mussten. Da wurden einfach Bilder vorher gemacht und dann gedruckt. Wenn man erst bei fertigen Mopeds angefangen hätte Bilder zu machen und dann die Prospekte zu drucken, wären die bei Verkauftstart nicht fertig gewesen.

Nils


--------------------

"Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont." Aesop 6. Jh.v.Chr.
PME-Mail
Top
domdey
Geschrieben am: 03.12.2007, 18:00
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 11939
Mitgliedsnummer.: 392
Mitglied seit: 25.11.2006



Die Plast-Hüllen kamen ja mit dem Sperber im April 1966 auf !
Übrigens war der Sperber auch der erste, welcher den breiteren Lenker hatte !
Das heisst : -andere Klemmstücke mit veränderten Kupplungs- und Handbrems-hebeln (natürlich jetzt mit Plasthüllen) und längere Gummigriffe.
Der breitere Lenker kam dann auch bei der KR51/1 und beim SR4-2/1 zum Einsatz.
Das ROT am Sperber kam nur bei der ersten Serie zum Einsatz ! thumbsup.gif
Noch 1966 nach Beginn der Serienproduktion wurde auf "Atlantikblau-Alabasterweiss" umgestellt.


--------------------
Alexander der Grosse; grüsst aus Kolkwitz

Fahrzeuge:
SR 4-3 "Sperber" Bj '69
SR 4-1 "Spatz" Bj. '76
SR 4-2/1 "Star" Bj. '74
SR 4-4 "Habicht" Bj. '73
KR 51/1 (H) "Schwalbe Bj. '78
... und es kommen noch mehr ...
PME-Mail
Top
SR dummy
Geschrieben am: 03.12.2007, 20:14
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 644
Mitgliedsnummer.: 289
Mitglied seit: 09.06.2006



Hallo Alex,

hast Du in irgendeiner offiziellen Schrift die Bezeichnung "atlantikblau" stehen?

Liebe Grüße Silvia
PME-Mail
Top
Ostbiker
Geschrieben am: 03.12.2007, 22:50
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 6825
Mitgliedsnummer.: 75
Mitglied seit: 08.06.2005



Da gab es auch 2 unterschiedliche Farbtöne, die ersten 66er waren heller. Guggst du! 66 und 67.

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
MfG. Christian M.

http://www.facebook.com/SimsonfreundeAltmuhltal

wer Simson fährt, - fährt nie verkehrt
PME-MailWebseiteICQ
Top
domdey
Geschrieben am: 04.12.2007, 12:07
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 11939
Mitgliedsnummer.: 392
Mitglied seit: 25.11.2006



Richtig ! Die ersten waren wirklich heller ! thumbsup.gif
Das mit dem atlantikblau hat mir mal einer vom Museum erzählt.
Aber die Blau-Töne waren eh' immer unterschiedlich.


--------------------
Alexander der Grosse; grüsst aus Kolkwitz

Fahrzeuge:
SR 4-3 "Sperber" Bj '69
SR 4-1 "Spatz" Bj. '76
SR 4-2/1 "Star" Bj. '74
SR 4-4 "Habicht" Bj. '73
KR 51/1 (H) "Schwalbe Bj. '78
... und es kommen noch mehr ...
PME-Mail
Top
Concorde
Geschrieben am: 04.12.2007, 19:10
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 2518
Mitgliedsnummer.: 323
Mitglied seit: 14.09.2006



QUOTE (Ostbiker @ 3. Dec 2007, 22:50)
Da gab es auch 2 unterschiedliche Farbtöne, die ersten 66er waren heller. Guggst du! 66 und 67.

Naja dann stell doch mal ein ordentliches Bild rein von dem frühen 66er Sperber.

Das Ding auf dem Bild ist doch verbastelt. Das hintere Schutzblech sieht extrem angepinselt aus und ist viel heller wie der Rahmen des Vogels.
Und der Rest des Lacks ist stumpf und matt was auch zu einer helleren Erscheinung führt.
Hast Du nicht ein besseres Bild?

MfG Thomas.
PME-Mail
Top
Ostbiker
Geschrieben am: 04.12.2007, 20:25
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 6825
Mitgliedsnummer.: 75
Mitglied seit: 08.06.2005



QUOTE (Siebenson @ 4. Dec 2007, 19:26)
Stoßdämpfer und Gepäckträger sind auch nicht original. Das Konglomerat ist als Vergleichsobjekt völlig ungeeignet.

Gruß

Swen-Uwe

wink.gif Stoßdämpfer sind original, der Rest ist im Kommen, man kann ja nicht immer auf Anhieb ein Goldstück erwerben. Etwas Mühe soll ja auch dabei sein und das ist der Spaß an der Sache. Mir ging es ja in erster Linie um den Farbton und nicht um Eure Detailkritischen Beobachtungen, die kann ich auch!!! mad.gif wink.gif laugh.gif


--------------------
MfG. Christian M.

http://www.facebook.com/SimsonfreundeAltmuhltal

wer Simson fährt, - fährt nie verkehrt
PME-MailWebseiteICQ
Top
Ostbiker
Geschrieben am: 04.12.2007, 20:40
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 6825
Mitgliedsnummer.: 75
Mitglied seit: 08.06.2005



hmm.gif ich habe bis dato 5 Modelle der 64-67er Jahre besessen und da war keines mit den Alu-Chrom Dämpfern dabei! hmm.gif
Ich geb ja zu, das das Foto schlecht ist, jedoch ist die Farbe selbst nach Tiefenlackreinigung definitiv heller als die des 67ers, der auch mal matt und verwittert war. Und mit dem Rot des Spatzes und Stares ist das Blau nie und nimmer zu vergleichen, denn das Rot war wirklich pervers Licht- und Witterungs-empfindlich cry.gif


--------------------
MfG. Christian M.

http://www.facebook.com/SimsonfreundeAltmuhltal

wer Simson fährt, - fährt nie verkehrt
PME-MailWebseiteICQ
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen OptionenSeiten: (11) 1 [2] 3 4 ... Letzte » AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter