Headerlogo Forum


Seiten: (2) [1] 2  ( Zum ersten neuen Beitrag ) AntwortenNeues ThemaUmfrage

> SR 2, Baujahr 1958
P601 k
Geschrieben am: 26.06.2018, 18:44
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 14
Mitgliedsnummer.: 10107
Mitglied seit: 26.06.2018



Hallo zusammen,

bin neu bei euch.
Habe etwas Rechtschreibprobleme und versuche alles möglichst sinnvoll und richtig zu Schreiben.

Normalerweise sind Trabant mein Hobby.
Jedoch wolte ich immer ein SR1 oder eine Schwalbe haben, daraus wurde nie was.
Die Kosten sind einfach zu viel bisher gewesen in meiner umgebung.

Durch zufall konnte ich diesen Scheunenfund Kaufen.

Nun möchte ich ihn wieder Fahrbar machen.
Die Patina bzw. das aussehen soll unverändert bleiben.



Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PM
Top
P601 k
Geschrieben am: 26.06.2018, 18:50
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 14
Mitgliedsnummer.: 10107
Mitglied seit: 26.06.2018



Einmal das Typenschild.

Die Nummer zeige ich noch nicht komplett.
Er soll sobald er auch Läuft und Angemeldet ist in die SR Liste mit aufgenommen werden.

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PM
Top
P601 k
Geschrieben am: 26.06.2018, 18:57
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 14
Mitgliedsnummer.: 10107
Mitglied seit: 26.06.2018



Einiges muss ich etwas abwandeln was nicht zum Baujahr Past.
Auch neugefertigte Teile werde ich verwenden.

Der Tachoantrieb ist Verhartzt gewesen und hat das Mitnehmer Blech leider runtergeareitet.
Rest ist wie neu wurde gereinigt und neu Abgeschmiert.
Diese Blech ist etwas Ärgerlich , die anleitung zum beheben hab ich hier schon gefunden und gelesen möchte nur ungern ein sogutes Plaste ritzel anbohren.

Sitz fehlt leider und einige kleinigkeiten wie als beispiel das Pasende Rücklicht.

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PM
Top
P601 k
Geschrieben am: 29.06.2018, 08:17
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 14
Mitgliedsnummer.: 10107
Mitglied seit: 26.06.2018



Der zusammenbau hat schon begonnen.

Einige Teile sind noch auf dem weg , die noch fehlen für den zusammenbau.
Motor wird nochmal interesant und kommt erst zum schluss dran.

Tank entrosten da weiß ich noch nicht wie, er ist nicht so stark verrostet hat aber schon einige brocken.
Er Richt auch noch nach DDR Sprit.

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PM
Top
Paulisch
Geschrieben am: 29.06.2018, 09:10
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 666
Mitgliedsnummer.: 8682
Mitglied seit: 28.01.2016



Wenn du die Teile nichtmal behandelst/versiegelst.
dann frage ich mich, warum das Moped auseinander gebaut wurde _uhm.gif


--------------------
Mit freundlichen Grüßen Pauli


57‘ SR2
64‘ SR2-4
69‘ SR2-4
75‘ S50 B
85‘ S51 B2-4
86‘ KR51/2 E
PME-Mail
Top
P601 k
Geschrieben am: 29.06.2018, 18:40
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 14
Mitgliedsnummer.: 10107
Mitglied seit: 26.06.2018



Das viel erst später auf , eher gesagt wurde ich erst später dran erinnert.

Wolte es so versigeln und belassen.
Dauert ja nicht solange alles zu zerlegen und behandeln.

PM
Top
P601 k
Geschrieben am: 22.12.2020, 13:59
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 14
Mitgliedsnummer.: 10107
Mitglied seit: 26.06.2018



Möchte euch nun nach sehr langer Zeit das Gute Stück auch Zeigen.

Dies jahr konnte ich ihn erstmals inbewegung setzten.

alles in Funktion lichter Schnarre tacho.

user posted image
user posted image
user posted image
user posted image

Eine Anhängerkuplung konnte ich auch bekommen im Neuwertigen zustand.

Mir fehlt leider noch der Rollka III dazu aber der wird sicher irgend wann auch dazukommen.
user posted image
user posted image

Findet man recht selten diese Anhänger Kupplungen.
Ne gebrauchte Vollständige such ich noch.


hoffe nästes jahr auch wieder ohne probleme mit mein SR2 durch die gegend zu Fahren.
PM
Top
SR57
Geschrieben am: 23.12.2020, 14:06
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1086
Mitgliedsnummer.: 6069
Mitglied seit: 22.12.2012



Mit WD40 + Stahlwolle und etwas Politur und Gedult wär noch einiges an oberflächlichem Rost entfernbar gewesen. Hast du das Zeug nur eingeölt ?
PME-Mail
Top
P601 k
Geschrieben am: 24.12.2020, 21:23
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 14
Mitgliedsnummer.: 10107
Mitglied seit: 26.06.2018



Habe nur Zart geölt gehabt.

Was ich nästes Jahr nochmal machen muss.

Wolte nicht zu viel daran machen.
PM
Top
P601 k
Geschrieben am: 19.04.2021, 20:16
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 14
Mitgliedsnummer.: 10107
Mitglied seit: 26.06.2018



Heute ist mir die Sattel Feder rausgebrochen.
Die Platte war nur einseitig noch dran andere seite schon seit sehr Lange gebrochen.

Genau angeschaut wird sich das demnäst wenn er Demontiert ist dann gibt es auch ein Bild dazu.

Elektrik und ich Werden auch keine Freunde.
Langsam nervt mich das immer was nicht geht am Licht.

Fern Licht top Rücklicht aus...
Standlicht Rücklicht an und schön hell.

Stück nach Hause mit Licht gefahren 500 meter alles aus Dunkel...
bin ich schon gespannt was nun wieder nicht stimmt das dies Passierte.
PM
Top
Wolfgang
Geschrieben am: 20.04.2021, 09:56
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2929
Mitgliedsnummer.: 195
Mitglied seit: 14.01.2006



Ich hänge Dir mal einen Schaltplan dran.
Das Rücklicht müsste eigentlich immer leuchten, unabhängig ob auf- oder abgeblendet ist (Klemme 56).

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Das Wort ist die Quelle aller Missverständnisse
PME-Mail
Top
P601 k
Geschrieben am: 21.04.2021, 09:22
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 14
Mitgliedsnummer.: 10107
Mitglied seit: 26.06.2018



Danke werde ich mir mal alles genauer anschauen.

wo genau was nicht past.
Anhängerzug soll ja mit rann dann wird das gleich zusammen gemacht
PM
Top
SR57
Geschrieben am: 21.04.2021, 10:33
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1086
Mitgliedsnummer.: 6069
Mitglied seit: 22.12.2012



QUOTE (P601 k @ 21.04.2021, 10:22)
Danke werde ich mir mal alles genauer anschauen.

wo genau was nicht past.
Anhängerzug soll ja mit rann dann wird das gleich zusammen gemacht

Bedenke das du nur 18Watt zur Verfügung hast, bei angesteckter Anhängerbeleuchtung sollte das Rücklicht deaktiviert sein sonst wird dunkel.
PME-Mail
Top
P601 k
Geschrieben am: 21.04.2021, 20:04
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 14
Mitgliedsnummer.: 10107
Mitglied seit: 26.06.2018



Ja da kommt ja eine Trennung dann geht das Rücklicht aus und am Anhänger dafür an.
So habe ich es hier schon rausgelesen.


Mit der Elektrik werd ich sicher noch einiges an Fragen haben, nur erst einmal eines nach dem andern.
Hoffe das geht so Bilder zu Zeigen ist einfacher für mich.
Das Stück ist rausgebrochen wird morgen Abend Geschweist das es wieder nutzbar ist.
user posted image
PM
Top
Otto
Geschrieben am: 21.04.2021, 20:47
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1748
Mitgliedsnummer.: 7023
Mitglied seit: 21.12.2013



Das Blech ist an den Abkantungen durchgerissen. Dort zu schweißen ist nicht TÜV-konformer Pfusch und wird auch nicht langfristig halten. Korrekter Weise müsste man das ganze Blech raustrennen, nachfertigen und neu einschweißen.

Schwer vorstellbar, wie dieser Schaden entstanden ist. Das ist eigentlich so ziemlich die stabilste Stelle an dem Sattelgestell. War da eine Feder dazwischen? Oder hatte das jemand starr mit dem Satteloberteil verschraubt, sodass die Stöße hart und ungefiltert auf das Unterteil übertragen wurden?


--------------------
Mein Fuhrpark

Twingo C06 Bj 1998 Alltagsfahrzeug zurzeit in Schweißkur
http://www.twingotuningforum.de/thread-38712.html
Saab 9-3 bj. 1999 (Schwedenstahl als temporärer Ersatz für den Twingo - Mulitmediadisplay wird gerade bei Domhöfer überholt)
C4 Grand Picasso von 2011 (Auto von meiner Frau, was eine Drecksbude mit dem berüchtigten VTi120 Motor - aus Citroen, Peugeot, BMW und Mini)
Trabant 601 Bj 1989 (lange nicht mehr bewegt...)
Ninja ZX6R Bj 1998 (als Neufahrzeug gekauft und dabei geblieben, soll eine rollende Restauration werden, derzeit 120.500km auf der Uhr)
SR2E Bj 1962 (seitdem in Familienbesitz, Überholung läuft)
Pegasus KM30 Bj 1994 (als Alltags und Reiserad, rollende Restauration, geschätzt 80.000km gelaufen, eine MIFA-Marke????)
Giant Terrago Bj 1999 (Mountainbike geschätzt 50.000 km gelaufen)
MIFA Klappie Bj 1972 (restauriert)
Diamant 35154 Schwanenhals (Projekt für irgendwann)
DKW RT100 Bj. 1938 (wird restauriert)
DKW RT100 Bj. 1939 (eigentlich Teileträger für oben, aber wer weiß...)
Express 98ccm Bj. 1949 (in Restaurierung)
Motobecane MB2 Bj. 1928 (wird restauriert)
weitere Fahrräder...
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen OptionenSeiten: (2) [1] 2  AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter