Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> SR2E Tacho will mal und mal mal nicht
Volka
Geschrieben am: 15.05.2019, 08:20
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 6
Mitgliedsnummer.: 10418
Mitglied seit: 16.01.2019



Schönen Guten Tach in die Runde!

Ich verzweifle gerade am Tachomitnehmer von meinem Esser!

Es ist noch der kleine mit der aussenliegenden Mitnehmerfahne verbaut.

Den Tachoantrieb hab ich beim Wiederaufbau des SR2E nach diesem Thread

http://www.ddrmoped.de/forum/index.php?showtopic=1818

aufgearbeitet. Die Teile sahen noch gut aus. Die Schnecke war nicht verbogen oder abgenutzt.

Funktionierte auch die ersten 100 km tadellos.

Plötzlich wollte er aber nicht mehr.

Wenn ich unten an die Tachowelle nen Akkuschrauber anbringe und drehen lass dann funktioniert der Tacho. Ich kann das also auf den Mitnehmer einschränken.

Wenn ich fahre springt das Tacho an. Dann wieder kein Ausschlag. Dann wird plötzlich kurzzeitig wieder die Geschwindigkeit angezeigt und wieder nicht.

Ich habe das Gefühl das die Tachowelle nicht richtig in der Aufnahme dieser Schnecke sitzt.
Kann das vielleicht ausgelutscht sein?

Mir ist auch aufgefallen das wenn ich das Rad rückwärts drehe das sich diese kleine schwarze Plastesicherung oben am Mitnehmer nach vorn rausschiebt. Das ist denke ich nicht normal.

Bin mir sicher das ich da beim zusammenbau nichts verkehrt gemacht habe oder ein Teil vergessen habe.

Ich kann bei Bedarf gerne Bilder einstellen.

Ich freue mich auf eure Antworten und hoffe auf den entscheidenden Tipp.

Gruß aus Magdeburg

Thomas



PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter