Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Unsere Jawa175, Bj. 1959, Jawa 175
MattO
Geschrieben am: 12.04.2021, 12:17
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3
Mitgliedsnummer.: 11845
Mitglied seit: 09.04.2021



Hallo Forum,
zur Vorstellung und damit ihr wisst, warum ich mich hier rumtreibe mal ein Bild von unserer Jawa 175.

30 Jahre stand sie in einem Keller, das Getriebe dreht und sie ist fast vollständig. Die Schlüssel für die Seitenkästen fehlen. Vielleicht hat ja jemand eine Idee, wie man die zerstörungsfrei aufbekommt.

Eigentlich soll sie nur wieder lauffähig gemacht werden und optisch nur gereinigt und poliert werden.
Was sollte man eurer Meinung nach alles machen, damit sie wieder gut fahrtüchtig ist?

Der Seitenspiegel mit dem Blinklicht drin - ist der ein Originalzubehör oder zu welchem Motorrad gehört der?

Grüße aus Südbrandenburg

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
mopedbesitzer88
Geschrieben am: 14.04.2021, 13:55
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5
Mitgliedsnummer.: 11848
Mitglied seit: 09.04.2021



Hallo MattO!

Finde der wird super aussehen, wenn du ihn auf Vordermann bringst.

Vielleicht hätte ich eine Lösung zu dem Problem mit den Seitenkästen: Den Deckel etwas runter drücken und zur Seite ziehen. Am Besten nach rechts oben. Vielleicht auch mal mit leichten "Schlägen" nachhelfen. Dann sollte der Deckel sich öffnen. Vielleicht reicht bei dem sogar eine Nagelfeile. _clap_1.gif

LG


--------------------
Liebe Grüße aus NRW :)
PME-Mail
Top
MattO
Geschrieben am: 18.05.2021, 09:27
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3
Mitgliedsnummer.: 11845
Mitglied seit: 09.04.2021



Danke für den Tipp, ich werde es bei nächster Gelegenheit ausprobieren und sagen, ob es geklappt hat.
PME-Mail
Top
fbird
Geschrieben am: 18.05.2021, 23:03
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 187
Mitgliedsnummer.: 1770
Mitglied seit: 31.12.2008




Den Tip brauchst du nicht auszuprobieren,der ist denkbar schlecht.Die Schlösser sind anders als bei SIMSON.
Schau dir mal Bilder von den Schlössern an.
Versuch von hinten die kleinen Stifte rauszubekommen,ansonsten im Schloss mit einem dünnen Metallstreifen oder ähnliches fummeln oder Aufbohren.

MfG Micha
PME-Mail
Top
bäcker89
Geschrieben am: 19.05.2021, 10:08
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 561
Mitgliedsnummer.: 4020
Mitglied seit: 23.11.2010



Kauf dir bei Amazon so ein billiges picklocking Set, habe so letztes Jahr das Lenkerschloss von einem AWO Rahmen Ausgebaut, muss es nur mal noch zu Jörg schicken, damit ich Schlüssel dazu habe.
Es dauert damit selbst ohne Vorerfahrung keine 10 Minuten und es geht nichts kaputt.
PME-Mail
Top
MattO
Geschrieben am: 19.05.2021, 15:55
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3
Mitgliedsnummer.: 11845
Mitglied seit: 09.04.2021



Oh .. na gut, das ich noch nicht dazu gekommen bin.

Lockpicking set hab ich schonmal kurz probiert - mit wenig Erfolg Ich hab da vielleicht nicht das beste Set und ich muss mir mal mehr zeit dafür nehmen.

da ich eh keine Schlüssel habe, kann ich auch gleich aufbohren - aber mir wiederstrebt das zerstörerische so.
PME-Mail
Top
schrottlieb
Geschrieben am: 11.01.2022, 14:51
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 121
Mitgliedsnummer.: 7478
Mitglied seit: 01.07.2014



Nur mal neben bei...
Das Rücklicht was da montiert ist gehört nicht zur JAWA sondern zur Pannonia. Gut erhalten ist das wirklich sehr begehrt!!!
Der Motor gehört ebenfalls nicht zu einer Jawa Typ 356. Diese Motor hätte einen Zylinder mit doppelter Auspuffanlage. (... und nein der Zylinder der hier zu sehen ist kann auch nicht auf den Motorrupf einer 356 gesetzt werden... Die Dichtfläche vom Fuß passt nicht!). Mir wirkt der Zylinder für 175 ccm auch etwas groß.... steht auf dem Motorgehäuse womöglich eine Motornummer welche mit 470 anfängt? Dann wäre die Jawa auf Cz250 ccm (CZ ist ein Unterschied zu Jawa... Sie hat Rundprofiel Rahmen und nur einen Auspuff) aufgepimpt.
Der Rahmen schein Vierkantprofiel zu sein... also Jawa.
Gruß Schrottlieb (Jörg)


--------------------
Gruß Jörg / Schrottlieb

Weiß der Schrottlieb keinen Rat,
greift er zu Hammer, Zange , Draht!

Es gibt Dinge, die kann man nicht reparieren!
Für alles andere gibt es WD40 und Panzertape!
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter