Headerlogo Forum


Seiten: (3) 1 2 [3]  ( Zum ersten neuen Beitrag ) AntwortenNeues ThemaUmfrage

> vernachlässigter 74 iger Habicht, Erwas Zuneigung
m@ngo
Geschrieben am: 26.02.2022, 18:54
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1377
Mitgliedsnummer.: 7560
Mitglied seit: 05.08.2014



50er HD. Schau mal ob der choke nicht klemmt


--------------------
stay tuned - mfg m@ngo
PME-Mail
Top
Bastell
Geschrieben am: 26.02.2022, 19:25
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 525
Mitgliedsnummer.: 10969
Mitglied seit: 18.01.2020



Vergaser vom Habicht ist orig. HD 50, Teillastnadel Nr. 3 Leerlaufdüse 40, Nadeldüse mit 4 Qwerbohrungen, den Schwimmerstand einstellen, die Vergaserwanne sollte nicht mehr wie halbvoll gefüllt sein. Hinter den Luftfiltereinsatz gehört eine Dichtung. Der gesamte Luftfilterkasten sollte dicht sein und keine Risse aufweisen. Die Luftfilterkästen gibt es jetzt wieder neu, in beige und transparent.


--------------------
Gruß Bernd
PME-Mail
Top
smartsurfer81
Geschrieben am: 26.02.2022, 23:27
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 979
Mitgliedsnummer.: 7045
Mitglied seit: 01.01.2014



@mango
Der Vergaser zieht keinen Kraftstoff in gewissen Gas Last Positionen
Mit dem Chocke hat es nichts zu tun.
Bei Chockebetätigung bekommt er dann satt Kraftstoff.

Bedüsung passt, Nadel ist auch die Richtige.
Nur war eine Nadeldüse mit 2 Querbohrungen verbaut.
Schwimmerstand habe ich vorher schon gemacht.

Probefahrt steht noch aus mit der 4 Löchrigen Nadeldüse.

Hab auf keinem Explosionsbild einen Dichtring unter der Patrone gefunden. Gibt es dafür Belege?

Der Lufikasten ist heile und Dichtungen intakt.
PME-Mail
Top
domdey
Geschrieben am: 27.02.2022, 09:40
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 11920
Mitgliedsnummer.: 392
Mitglied seit: 25.11.2006



Beim Plastansaugdämpfer gehört mit Sicherheit keine Dichtung hinter die Patrone. Die Druckfeder im Deckel drückt die Patrone gegen die Dichtfläche im Seitenteil. Die Gummi-Dichtscheibe zwischen dem Seitenteil des Ansaugdämpfers und des Ansaugtopfs darf nicht aufgequollen oder gerissen sein. Sonst zieht der Motor dort Falschluft, die das Gemisch unkontrolliert abmagert. Dann muss man auch den Choke zu Hilfe nehmen. Also, unbedingt auf Dichtheit des Ansaugsystems checken ! wink.gif


--------------------
Alexander der Grosse; grüsst aus Kolkwitz

Fahrzeuge:
SR 4-3 "Sperber" Bj '69
SR 4-1 "Spatz" Bj. '76
SR 4-2/1 "Star" Bj. '74
SR 4-4 "Habicht" Bj. '73
KR 51/1 (H) "Schwalbe Bj. '78
... und es kommen noch mehr ...
PME-Mail
Top
smartsurfer81
Geschrieben am: 27.02.2022, 10:30
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 979
Mitgliedsnummer.: 7045
Mitglied seit: 01.01.2014



Welche Dichtscheibe meinst du denn???
Kennt jemand die Auswirkungen wenn man anstatt der Nadeldüse mir 4 Bohrungen die Düse mit 2 Bihrungen fährt?
Abmagerung oder Anfettung?
PME-Mail
Top
smartsurfer81
Geschrieben am: 27.02.2022, 13:28
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 979
Mitgliedsnummer.: 7045
Mitglied seit: 01.01.2014



Noch mal der Aufbau vom Luftfilter, wenn etwas fehlt bitte bescheid geben.

Von links beginnend die lange 6 er Schraube in das linke Gehäuseteil gesteckt, innen dann eine U Scheibe, darauf die lange Hülse, dann noch eine U Scheibe, dann das Mittelteil drauf mit Gummidichtung,verschraubt mit Mutter.
Auf das Mittelteil wieder die umlaufende Dichtung, Filterpatrone rein und Deckel mit Feder drauf.

Bin ebend kurz gefahren. Es fühlt sich besser an mit der 4 Loch Nadeldüse, aber noch nicht ganz so optimal im Teillast.
Die Gemischschraubd könnte noch etwas rein, sie ist 2 Umdrehungen raus.
Hab aber noch nicht probiert.
Die Nadel hängt in der vierten von oben und ist auch eind 04 er wie rein gehört.
PME-Mail
Top
Bastell
Geschrieben am: 27.02.2022, 18:49
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 525
Mitgliedsnummer.: 10969
Mitglied seit: 18.01.2020



Die Luftschraube 1,5 offen.


--------------------
Gruß Bernd
PME-Mail
Top
boerdy61
Geschrieben am: 27.02.2022, 19:11
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5254
Mitgliedsnummer.: 1054
Mitglied seit: 21.01.2008





--------------------
Gruß Thorsten

boerdy61

Das kleinste Kapitel eigener Erfahrung ist mehr wert als Millionen fremder Erfahrung.
Gotthold Ephraim Lessing
PME-MailWebseite
Top
domdey
Geschrieben am: 27.02.2022, 22:56
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 11920
Mitgliedsnummer.: 392
Mitglied seit: 25.11.2006



QUOTE (smartsurfer81 @ 27.02.2022, 11:30)
Welche Dichtscheibe meinst du denn???
Kennt jemand die Auswirkungen wenn man anstatt der Nadeldüse mir 4 Bohrungen die Düse mit 2 Bihrungen fährt?
Abmagerung oder Anfettung?


--------------------
Alexander der Grosse; grüsst aus Kolkwitz

Fahrzeuge:
SR 4-3 "Sperber" Bj '69
SR 4-1 "Spatz" Bj. '76
SR 4-2/1 "Star" Bj. '74
SR 4-4 "Habicht" Bj. '73
KR 51/1 (H) "Schwalbe Bj. '78
... und es kommen noch mehr ...
PME-Mail
Top
domdey
Geschrieben am: 27.02.2022, 23:03
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 11920
Mitgliedsnummer.: 392
Mitglied seit: 25.11.2006





--------------------
Alexander der Grosse; grüsst aus Kolkwitz

Fahrzeuge:
SR 4-3 "Sperber" Bj '69
SR 4-1 "Spatz" Bj. '76
SR 4-2/1 "Star" Bj. '74
SR 4-4 "Habicht" Bj. '73
KR 51/1 (H) "Schwalbe Bj. '78
... und es kommen noch mehr ...
PME-Mail
Top
smartsurfer81
Geschrieben am: 01.03.2022, 17:50
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 979
Mitgliedsnummer.: 7045
Mitglied seit: 01.01.2014



Da kann ich lange nach einer Dichtscheibe im Luftfilter suchen.
Das ist doch eine Dichtung...

Ich habe jetzt doch mal den Zubehör-Sitzbezug welcher sehr straff saß gelüftet.....und, der Bezug darunter präsentierte sich in sehr gutem Zustand.
Ich gehe davon aus dass der Bezug aufgezogen wurde als das Moped noch recht neu war.

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
smartsurfer81
Geschrieben am: 01.03.2022, 21:21
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 979
Mitgliedsnummer.: 7045
Mitglied seit: 01.01.2014



Ich habe noch ein Detail gefunden.
Der Halter vom rechten Seitenblech, wurde er bearbeitet oder ist es so bei den großen Ansauggeräuschdämpfern, um ihn besser Ausbauen zu können?

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
domdey
Geschrieben am: 02.03.2022, 19:35
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 11920
Mitgliedsnummer.: 392
Mitglied seit: 25.11.2006



Bei meinem Star oder Habicht ist es nicht so. Da hat sich ein Vorbesitzer dran zu schaffen gemacht.


--------------------
Alexander der Grosse; grüsst aus Kolkwitz

Fahrzeuge:
SR 4-3 "Sperber" Bj '69
SR 4-1 "Spatz" Bj. '76
SR 4-2/1 "Star" Bj. '74
SR 4-4 "Habicht" Bj. '73
KR 51/1 (H) "Schwalbe Bj. '78
... und es kommen noch mehr ...
PME-Mail
Top
Jimbo195
Geschrieben am: 22.03.2022, 14:52
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 142
Mitgliedsnummer.: 6905
Mitglied seit: 21.10.2013



Ich habe jetzt erst dieses Thema gefunden, weil ich ja selbst einen Habicht zurecht mache und bin vom Tempo begeistert. Was du in Tagen schaffst dauert bei mir leider Jahre. Aber einige Fotos haben mich an meinen Aufbau erinnert. Sehr gut und weiter so! _clap_1.gif


--------------------
Sammler mit Liebe zum Originallack
PME-Mail
Top
smartsurfer81
Geschrieben am: 22.03.2022, 15:00
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 979
Mitgliedsnummer.: 7045
Mitglied seit: 01.01.2014



Danke für die Blumen.
Ja ich bin da immer sehr ehrgeizig.
Hab ihn ja nicht aufgebaut. Bißchen zerlegt und hier und da was repariert. Das war im Großen und Ganzen nicht viel.
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen OptionenSeiten: (3) 1 2 [3]  AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter