Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> ES 150/1 keine Spannung, keine Spannung nach Probefahrt
Simson-oberberg
  Geschrieben am: 16.02.2022, 08:46
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 105
Mitgliedsnummer.: 8754
Mitglied seit: 29.02.2016



Hallo zusammen,

kurz zu mir. Ich bin 34 Jahre alt und mein Hobby sind Mopeds.
Vorrangig eigentlich Simson, jedoch habe ich mir damals eine MZ ES150/1 Bj. 1971 zugelegt.

Diese habe ich bis zum letzten Wochenende soweit hergerichtet, sodass ich eine erste Probefahrt durchgeführt habe. Moped lief einigermaßen ok, muss den Vergaser noch richtig einstellen.
Verbaut ist die originale 6V Zündanlage. Moped ist soweit im Originalzustand.

Nach der Probefahrt habe ich das Moped wieder in die Garage gestellt.
Jetzt wollte ich gestern kurz prüfen, ob das Bremslicht funktioniert und wollte das Moped dazu kurz anmachen... Dann passierte leider gar nichts mehr _uhm.gif

Selbst die rote Ladekontrollleuchte funktionierte nicht mehr. Blinker und Hupe auch nicht mehr. Dann habe ich den linken Seitendeckel demontiert um mal zu schauen was da los ist. Hier habe ich festgestellt, das die 8A Sicherung welche nach dem Batterie-PlusPol mittels rot/grünem Kabel verbunden ist, defekt war.

Nach Austausch der Sicherung geht leider immer noch nichts.
Die Batterie ist neu 6V Blitz wartungsfrei.

Ich muss dazu sagen, das ich diesmal vergessen habe den Schlüssel zu ziehen. Soweit ich das noch weiß stand der auf der zweiten Schalterstellung von rechts.

Jetzt ist meine Frage, wo ist der Fehler ???

Ich habe die Batterie bereits danach nochmal geladen den Abend, aber es tut sich trotzdem nichts mehr...

Wo könnte der Fehler liegen?

Anbei dazu noch 2 Fotos.


Vielen Dank vorab und schöne Grüße aus dem Oberbergischen Kreis
Florian


Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Fahrzeuge:
S51 B1-4
KR51/1
SR4-4
Duo 4/1
MZ ES 150/1
BMW R25/2
PME-Mail
Top
Moped Micha
Geschrieben am: 16.02.2022, 12:11
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 869
Mitgliedsnummer.: 9051
Mitglied seit: 16.08.2016



Hast du ein Multimeter zum Messen der Spannung, ggf. Durchgang?
Hast du beim Herrichten der ES alle Kontakte gesäubert, den Regler überprüft?
Ist die neue Batterie wirklich in Ordnung?


--------------------
Bleibt gesund!

Grüße
Micha
PME-MailMSN
Top
Doc Holliday
Geschrieben am: 16.02.2022, 13:13
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3952
Mitgliedsnummer.: 1191
Mitglied seit: 20.03.2008



Wenn ich Dein Bild sehe und die Anschlüsse am Regler, würde ich da anfangen.
Erst mal mit einer feinen Messig Bürste alles reinigen. Ein Multimeter wäre von Vorteil zur not geht auch ein Prüflampe.

Batterie laden. 1 Tag stehen lassen und dann mal mit der Prüflampe oder Messgerät schauen ob noch Spannung drauf ist.
Wenn ja, Batterie montieren.
Prüflampe in die Plusleitung einschleusen, Zündung aus.
Jetzt darf nichts leuchten.

Dann bitte berichten


--------------------
Schraubst Du noch, oder fährst Du schon ???
PME-Mail
Top
Simson-oberberg
Geschrieben am: 16.02.2022, 14:37
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 105
Mitgliedsnummer.: 8754
Mitglied seit: 29.02.2016



Hallo zusammen,
vielen Dank für Eure schnellen Antworten.
Echt super smile.gif

Ich hoffe ich komme spätestens am Wochenende dazu, der Sache weiter auf den Grund zu gehen.

Vielen Dank nochmal für die Tipps.

Gruß Florian



--------------------
Fahrzeuge:
S51 B1-4
KR51/1
SR4-4
Duo 4/1
MZ ES 150/1
BMW R25/2
PME-Mail
Top
andi2
Geschrieben am: 18.02.2022, 19:29
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3134
Mitgliedsnummer.: 1290
Mitglied seit: 31.05.2008



Hallo Flori möchte mich den Vorrednern anschliessen.Die E -Anlge ist nun über 50 Jahre alt,kenne ähnliche Probleme von meiner ES.Kontrolliere auch alle Flachstecker verbindungen Richtung Regler und Sicherungen.Hatten sich bei mir einfach lose geruckelt oder waren sehr lose.mfg andi cool.gif


--------------------
Grüsse aus Bad Duerrenberg
PME-Mail
Top
Wolbert
Geschrieben am: 21.02.2022, 08:15
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 10
Mitgliedsnummer.: 10070
Mitglied seit: 04.06.2018



Guten Morgen !
Kommt denn am Zündschloß Klemme 30 der Strom an ?
Wenn ja dann auf "Zündung ein" schalten und prüfen ob an Klemme 15/54 Strom raus kommt. Wenn nicht, dann Zündschloß defekt.
Gruß Wolbert
PME-Mail
Top
Simson-oberberg
Geschrieben am: 25.02.2022, 17:29
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 105
Mitgliedsnummer.: 8754
Mitglied seit: 29.02.2016



Hallo zusammen,
vielen Dank für Eure zahlreichen Tipps.
Echt super.

Da ich letztes WE jemanden beim Umzug helfen musste, bin ich heute erst dazu gekommen dabei zu gucken.

Ich habe den Fehler gefunden !

Es hat sich wirklich eine Kontaktklemme am Zündschloss (rot/grün) losgerappelt.

Jetzt geht es wieder.

Vielen Dank an ALLE !

Schönes WE

_clap_1.gif


--------------------
Fahrzeuge:
S51 B1-4
KR51/1
SR4-4
Duo 4/1
MZ ES 150/1
BMW R25/2
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter