Headerlogo Forum


Seiten: (3) [1] 2 3  ( Zum ersten neuen Beitrag ) AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Jawa Mustang 23 Vergaserproblem
kickstarter
Geschrieben am: 15.05.2022, 19:21
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 33
Mitgliedsnummer.: 12324
Mitglied seit: 15.03.2022



Moin Leute, langsam werden nach und nach die Krankheiten meiner Jawa beseitigt.

Eine Sache läuft allerdings noch nicht so wie ich es mir vorstelle.

Baustelle Vergaser. Hab den alten Vergaser neu Bedüst (68er, 38er), neuen Schwimmer plus allen Extras.

Nun zum Problem:
Die Jawa springt ganz gut an, läuft auch recht ordentlich im Stand und im ersten und zweiten Gang nimmt sie auch seeehr direkt Gas an. Im zweiten Gang schafft sie 40kmh (GPS gemessen). Im dritten hat sie ein kleines Loch bei der Gasannahme und schafft dann nur noch 50kmh.

Leider lässt sich der Vergaser nicht wirklich einstellen.. sobald ich die Leerlaufdüse ein kleines Stück öffne, stirbt die Jawa.
Ich ging wie folgt vor. "Grundeinstellung" der Leehraufdüse 1,5 Umdrehungen geöffnet -> Jawa springt nicht an. Leerlaufschraube zu -> Jawa springt an. Luftfilter ist neu. Probleb besteht sowohl beim Original Luftfilter, als auch mit Sportluftfilter (Pilz).

Bin dann ca 10 min gefahren -> Leerlauf eingelegt und Leerlaufschraube rein bis der Motor recht hoch dreht. Danach die Leerlaufdüse angefangen zu öffen (in der Theorie sollte sie höher drehn und iwan abfallen -> viertel Umdrehung zurück) leider stirbt sie dann ab, wenn ca 1/8 Umdrehunt geöffnet wurde.

Könnte das Problem am Vergaser liegen, Motor (Nebenluft) oder Zündzeitpunkt?

LG
PME-Mail
Top
volker
Geschrieben am: 16.05.2022, 19:44
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 27
Mitgliedsnummer.: 9076
Mitglied seit: 28.08.2016



Hallo,
der Auspuff ist nicht verkokt? Das ging bei diesem Moped immer sehr schnell und äußerte sich ähnlich, bis die Jawa dann irgendwann im höchsten Gang bald abstarb.
PME-Mail
Top
kickstarter
Geschrieben am: 17.05.2022, 10:15
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 33
Mitgliedsnummer.: 12324
Mitglied seit: 15.03.2022



Klingt nach einer möglichen Stelle. Bin die am Anfang auch recht fett gefahren 1:20 und da ist die schwarze Suppe schon ordentlich aus dem Auspuff gekommen.

Werd ich mir mal anschauen! Ist Freibrennen eigentlich erlaubt , oder muss ich den Freischrubben?

Hast du eine Idee was das Problem mit der Leerlaufdüse verursachen könnte?

Lg
PME-Mail
Top
volker
Geschrieben am: 17.05.2022, 18:02
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 27
Mitgliedsnummer.: 9076
Mitglied seit: 28.08.2016



Hallo,
ich würde zuerst mal den Auspuff zerlegen und reinigen und erst danach den Vergaser neu einstellen. Denn ist der Auspuff zugesetzt, bekommst Du das Moped nie richtig eingestellt.
Als ich das Moped in den 70-er Jahren besaß, habe den Auspuff immer mechanisch und mit Benzin gereinigt. Ausbrennen habe ich nie probiert.
PME-Mail
Top
kickstarter
Geschrieben am: 17.05.2022, 20:32
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 33
Mitgliedsnummer.: 12324
Mitglied seit: 15.03.2022



Danke für den Tipp smile.gif.
Ich werde den Auspuff spätestens am Wochenende einmal genauer untersuchen und berichten !

Gruß
PME-Mail
Top
kickstarter
Geschrieben am: 24.05.2022, 06:47
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 33
Mitgliedsnummer.: 12324
Mitglied seit: 15.03.2022



Gestern endlich dazu gekommen den Auspuff zu demontieren, um ihn anschließend zu reinigen. Ich hoffe es hat etwas gebracht.

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
kickstarter
Geschrieben am: 24.05.2022, 06:48
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 33
Mitgliedsnummer.: 12324
Mitglied seit: 15.03.2022



Dämpfer

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
kickstarter
Geschrieben am: 24.05.2022, 06:50
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 33
Mitgliedsnummer.: 12324
Mitglied seit: 15.03.2022



Gereinigt

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
volker
Geschrieben am: 24.05.2022, 20:08
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 27
Mitgliedsnummer.: 9076
Mitglied seit: 28.08.2016



Schön. Nun drücken wir die Daumen....
PME-Mail
Top
corsajäger
Geschrieben am: 24.05.2022, 21:56
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 290
Mitgliedsnummer.: 8790
Mitglied seit: 24.03.2016



Jetzt nochmal zu deiner Anfangsfrage...
Der Jikov hat doch nur eine Leerlaufschraube, die den Gasschieber in der Höhe beeinflusst. Eine Leerlaufluftgemischschraube, wie bei der Simson hast du doch gar nicht dran? Im Jikov sind Hauptdüse und Leerlaufdüse fest eingeschraubt. Stellen kann man nur über die Leerlaufschraube den Leerlauf im Stand und über das Plättchen die Düsennadel. Den Schwimmer kann man noch einstellen und das wars hmm.gif
Ich ärgere mich auch gerade mit dem Jikov herum... _console.gif

https://www.jawa-50.cz/clanek/navod-na-seri...v-2917-psb.html


--------------------
Beste Grüße
Peter
PM
Top
kickstarter
Geschrieben am: 25.05.2022, 08:26
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 33
Mitgliedsnummer.: 12324
Mitglied seit: 15.03.2022



Wenn das so ist wird mir einiges klar. Hatte mich gewundert wieso sich die Leerlaufluftgemischschraube eigenständig rausdreht beim fahren, wenn sie nicht "fest" verschraubt ist. Also muss sie komplett reingedreht sein .... erklärt auch wieso der Motor abstirbt wenn sie geöffnet wird.

Bei der Simson kannte ich es so, dass damit das Gemisch im Leerlauf eingestellt wird. War im Glauben, dass es sich hier um die selbe Funktionalität handelt.

Also Hauptdüse und Leerlaufluftgemischdüse komplett reinschrauben und nur mit der Leerlaufschraube arbeiten.

Ganz vergessen.. nach der Reinigung des Auspuffs lief die Jawa gestern richtig ordentlich. Hab 60kmh geschafft und sie sprang nach dem ersten kick an smile.gif.

Fand das Kerzenbild nur etwas hell....

PME-Mail
Top
kickstarter
Geschrieben am: 25.05.2022, 08:27
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 33
Mitgliedsnummer.: 12324
Mitglied seit: 15.03.2022



Kerzenbild

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
volker
Geschrieben am: 25.05.2022, 19:49
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 27
Mitgliedsnummer.: 9076
Mitglied seit: 28.08.2016



Hallo,
wenn sie 60 läuft, hast Du den Perfektzustand. Denn schneller lief sie nie wirklich. Sie war immer etwas schlapper, als die S50 und S51.
Wenn die Kerze so ein helles Bild hat, könnte der Vergaser bei Volllast etwas mager eingestellt sein, denke ich zumindest.
PME-Mail
Top
corsajäger
Geschrieben am: 27.05.2022, 08:29
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 290
Mitgliedsnummer.: 8790
Mitglied seit: 24.03.2016



Ich hab bei mir eine 72er HD verbaut. Probier das doch mal. Ich denke, ein bisschen fetter oben raus würde besser sein, bei deiner. Habe den Duells Reparatursatz gekauft. Ich weiß nicht mehr was, aber irgendwas hatte in dem Set nicht passen wollen _uhm.gif Glaube der Tupfer oder das Nadelventil hatte nicht gepasst.
Die Nachbauqualität ist je nach Kaufpreis bei Jawa nicht so berauschend, da ist man von Simson etwas besseres gewohnt.


--------------------
Beste Grüße
Peter
PM
Top
kickstarter
Geschrieben am: 06.06.2022, 22:59
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 33
Mitgliedsnummer.: 12324
Mitglied seit: 15.03.2022



Moin, muss mich nochmal zu Wort melden smile.gif
Muss meine Aussage mit den 60Kmh revidieren. Hatte in meiner GPS Historie nachgeschaut und es waren 51Kmh.

Bin in der letzten Woche einige Testfahrten gefahren mit folgenden Teilen:
(wenn ich von Set spreche, meine ich Düsen + Nadel)
- alter Vergaser
- neuerer Vergaser
- altes Set
- Reparaturset 68er
- Reparaturset 72er
****************************

- Alter Vergaser + altes Set -> Kerze ist schwarz und ölig -> 50kmh
- Alter Vergaser + 68er Set -> Kerze ist recht hell -> 50kmh
- Alter Vergaser + 72Set -> bis ca. 1/2 offener Gaszug Gasannahme ok , volle Öffnung 0 sofortiger Leistungsabfall
****************************

- neuerer Vergaser + altes Set -> Kerze etwas hell -> 50kmh
- neuerer Vergaser + 68er Set -> Kerze etwas hell -> 50kmh
- neuerer Vergaser + 72er Set -> bis ca. 1/2 offener Gaszug Gasannahme ok , volle Öffnung 0 sofortiger Leistungsabfall

Ich habe das Gefühl, das vielleicht Teile einer "Neckermann" Jawa verbaut sind. Ab 3/4 Öffnung bis 4/4 Öffnung passiert nix, sie bleibt bei 50kmh.

Mich machte der Ansaugstutzen etwas stutzig. Der Vergaser hat eine Rechteckige Öffnung, mein Ass aber eine Runde welche deutlich kleiner ist. Laut Bildern im Netzt hat der Mustang ASS ebenfalls eine rechteckige Öffnung, die mit der des Vergasers übereinstimmt (macht natürlich auch Sinn). Dadurch kann natürlich auch deutlich weniger des Kraftstoffgemisches in die Brennkammer gelangen.

Habt ihr sonst noch Infos, welche Änderungen die westdeutschen Jawa Mustangs im Vergleich zu den ostdeutschen erfahren haben? Ich würde gern der Sache auf den Grund gehen smile.gif

LG
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen OptionenSeiten: (3) [1] 2 3  AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter