Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Bedüsung 24N2 Vergaser / Zündung einstellen
andretaubert1980
Geschrieben am: 13.06.2022, 10:55
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5
Mitgliedsnummer.: 12395
Mitglied seit: 08.06.2022



Hallo, bin neu hier und habe gleich eine Frage.

Habe seit April 2022 eine TS125 (Baujahr 1977). Hier ist ein BVF Vergaser 24N2 verbaut.

Welche Bedüsung ist in diesem Vergaser für die TS125 optimal.

Momentan ist eine 120er Hauptdüse verbaut.

Zum zweiten Teil. Es ist eine VAPE verbaut. habe ich hier auch die Möglichkeit, wie bei der S51 VAPE den ZZP zu verstellen?

Sie läuft recht gut, jedoch bei ca. 3000-3500 U/min bockt sie teilweise.

Vielen Dank für Eure Hilfe.
PME-Mail
Top
Moped Micha
Geschrieben am: 13.06.2022, 14:54
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 714
Mitgliedsnummer.: 9051
Mitglied seit: 16.08.2016



Die Zündung kannst du, wie bei Simson verändern und solltestzur Kontrolle "abblitzen".

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Bleibt gesund!

Grüße
Micha
PME-MailMSN
Top
andretaubert1980
Geschrieben am: 14.06.2022, 08:32
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5
Mitgliedsnummer.: 12395
Mitglied seit: 08.06.2022



Die Werte, welche in den Klammern stehen, was bedeuten die? z.B. Hauptdüse 115 (120)
PME-Mail
Top
Moped Micha
Geschrieben am: 14.06.2022, 10:50
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 714
Mitgliedsnummer.: 9051
Mitglied seit: 16.08.2016



QUOTE (andretaubert1980 @ 14.06.2022, 08:32)
Die Werte, welche in den Klammern stehen, was bedeuten die? z.B. Hauptdüse 115 (120)

Die Werte in den Klammern, beim 24er sind für die 150er, die ohne für die 125er.


--------------------
Bleibt gesund!

Grüße
Micha
PME-MailMSN
Top
andretaubert1980
Geschrieben am: 14.06.2022, 19:27
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5
Mitgliedsnummer.: 12395
Mitglied seit: 08.06.2022



Hallo, leider kann ich die Zündung nicht verändern. Die Grundplatte ist mit dem Gehäuse fest verschraubt. Bei der S51 kann man die Grundplatte drehen.
PME-Mail
Top
Moped Micha
Geschrieben am: 14.06.2022, 21:10
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 714
Mitgliedsnummer.: 9051
Mitglied seit: 16.08.2016



QUOTE (andretaubert1980 @ 14.06.2022, 19:27)
Hallo, leider kann ich die Zündung nicht verändern. Die Grundplatte ist mit dem Gehäuse fest verschraubt. Bei der S51 kann man die Grundplatte drehen.

Wie sieht es mit dem Rotor aus? Hast du den Zündzeitpunkt schon überprüft mittels Stroboskop/"Zündpistole"?


--------------------
Bleibt gesund!

Grüße
Micha
PME-MailMSN
Top
andretaubert1980
Geschrieben am: 14.06.2022, 21:59
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5
Mitgliedsnummer.: 12395
Mitglied seit: 08.06.2022



Rotor ist auch mittels Passstift auf der Kurbelwelle fixiert.

Werde am Wochende mal die Bedüsung tauschen und dann testen.



Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
andretaubert1980
Geschrieben am: 14.06.2022, 22:02
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5
Mitgliedsnummer.: 12395
Mitglied seit: 08.06.2022



Hier sieht man die Fixierung der Grundplatte.

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
Moped Micha
Geschrieben am: 14.06.2022, 22:36
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 714
Mitgliedsnummer.: 9051
Mitglied seit: 16.08.2016



QUOTE (andretaubert1980 @ 14.06.2022, 21:59)
Rotor ist auch mittels Passstift auf der Kurbelwelle fixiert.

Werde am Wochende mal die Bedüsung tauschen und dann testen.

Den Passstift kann man entfernen. Soweit ich mich erinnere, sind bei MZ zwei Möglichkeiten die Grundplatte zu verschrauben.

Ist det Stator richtig verschraubt auf der Grundplatte? Was zeigt die Einbauanleitung?


--------------------
Bleibt gesund!

Grüße
Micha
PME-MailMSN
Top
Moped Micha
Geschrieben am: 14.06.2022, 22:41
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 714
Mitgliedsnummer.: 9051
Mitglied seit: 16.08.2016



QUOTE (Moped Micha @ 14.06.2022, 22:36)
QUOTE (andretaubert1980 @ 14.06.2022, 21:59)
Rotor ist auch mittels Passstift auf der Kurbelwelle fixiert.

Werde am Wochende mal die Bedüsung tauschen und dann testen.

Den Passstift kann man entfernen. Soweit ich mich erinnere, sind bei MZ zwei Möglichkeiten die Grundplatte zu verschrauben.

Ist det Stator richtig verschraubt auf der Grundplatte? Was zeigt die Einbauanleitung?

Das sieht eigentlich gut aus.

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Bleibt gesund!

Grüße
Micha
PME-MailMSN
Top
Moped Micha
Geschrieben am: 14.06.2022, 22:44
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 714
Mitgliedsnummer.: 9051
Mitglied seit: 16.08.2016



Wie alt sind denn deine Simmerringe? Gibt es Nebenluft? Ist der Zerstäuber mit allen Teilen sauber? Stimmt der Pegel in der Schwimmerkammer?


--------------------
Bleibt gesund!

Grüße
Micha
PME-MailMSN
Top
Moped Micha
Geschrieben am: 15.06.2022, 21:59
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 714
Mitgliedsnummer.: 9051
Mitglied seit: 16.08.2016



Ist an den Übergängen Zündkabel/Kerzenstecker alles i.O.? Hast du mal eine ander ZK verbaut, NGK zum Beispiel? Hast du das Relais für die Vape angeschlossen? Wenn ja, zickt die auch wenn du das blaue Kabel abziehst?

Ist am Krümmer alles dicht?


--------------------
Bleibt gesund!

Grüße
Micha
PME-MailMSN
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter