Headerlogo Forum


Seiten: (2) 1 [2]  ( Zum ersten neuen Beitrag ) AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Gehäusetemperatur
NorbertE
Geschrieben am: 12.01.2011, 17:11
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 14957
Mitgliedsnummer.: 211
Mitglied seit: 05.02.2006



Dazu muss man wissen, dass die Suhler das nicht wegen der "Laufruhe" gemacht haben. Ein funktionstüchtiges Lager in einem 2-Takter ist so ziemlich das Letzte, was zu hören ist. laugh.gif Der Käfig hat auch wenig Einfluss auf Rundlauf etc.
68 war das Wettrennen um die Substitution von Metall durch "Plaste und Elaste" schon voll im Gange. Ältere Leser werden es wissen, dass z.B. bei Alltagsgegenständen, die mal aus Metall waren, plötzlich "Plaste" zum Einsatz kam, was vielfach nicht hielt, was es versprach.

So auch bei den Kugellagern, die, wenn sie heiss werden, so aussehen, wie auf dem Foto unten. Diese Regelung wurde übrigens paar Jahre später (steht auch in einer Serviceinfo) mit Ausnahme der KW-Lager wieder zurückgenommen.

Ich werd im Frühjahr, wenn die Mopeds wieder fliegen, mal mit dem Infarotthermometer hantieren. wink.gif

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Wenn die Sonne der Kultur tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.
Karl Kraus
PME-Mail
Top
Cloyd
Geschrieben am: 12.01.2011, 17:28
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3467
Mitgliedsnummer.: 2144
Mitglied seit: 26.04.2009



Mein Mopedfitze riet mir von diesen Miramidkäfig Lagern ab.

Zitat: "...die hat mein Vater schon zu DDR Zeiten immer rausgeschmissen, wenn ein Motor von Kunden da war...die taugen nix..."

Es scheint diese Lager auch nicht mehr zu geben.Höchstens Restbestände.
Norbert, im Norma gabs erst ein Infrarotthermometer für 20€. wink.gif


mfg Toni


--------------------

1957 SR2,beige,Originalzustand
1958 SR2,beige,Opas Arbeits-Essi
1964 Schwalbe,orange,im Neuzustand
1964 Schwalbe,soll tundragrau werden
1964 Schwalbe, blau, patiniert
1964 Pedal-Spatz, soll maron werden
1964 Spatz, rot, patiniert

Nur wer sein Moped fährt, liebt sein Moped.
PME-Mail
Top
Callifan
Geschrieben am: 12.01.2011, 17:36
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 619
Mitgliedsnummer.: 350
Mitglied seit: 18.10.2006



Hallo,

Ich habe damals, weil es so im Reparaturhandbuch stand bei meiner ETZ150 diese Lager verbaut.
Ich muss sagen selbst nach 10Tkm ist da absolut nichts von Lagerluft zu spüren.

Waren aber auch SKF Lager..

Heutzutage baue ich aber auch nur noch die normalen ein..

mfg Toni
PME-Mail
Top
ddrschrauber
Geschrieben am: 12.01.2011, 17:48
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 7943
Mitgliedsnummer.: 1221
Mitglied seit: 07.04.2008



Die Kunststoffkäfige werden deswegen an der Kurbelwelle verwendet, weil der Motor dann nicht gemahlen wird, falls mal ein Käfig in die Binsen geht. Metall richtet mehr Schaden an, als Kunststoff.
Es gibt noch einen Grund, weswegen der Motor nicht viel heißer als 100°C werden darf: Alu hat den doppelten Ausdehnungskoeffizienten, wie Stahl. Irgendwann hat das Lager eine Spielpassung und dreht sich im Lagersitz mit.

Der Tim


--------------------
Fahrzeuge:
Simson:
SR2
SR2E
S50B2
Schikra
MZ:
ETZ 150
und noch ne Honda CB 500

Homepage der Simson Söhne
PME-Mail
Top
Doc Holliday
Geschrieben am: 12.01.2011, 18:46
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3813
Mitgliedsnummer.: 1191
Mitglied seit: 20.03.2008



Nun zu den Polamyd Käfigen.....

ich kenne einen Schrauber, der zu DDR Zeiten mehrmals deutscher Meister war im Motocross.... quasi Hille sein Nachbar. Er hat mir mal erklärt diese Lager mit Polamyd Käfig und Lagerluft C4 ist das beste "on top" . In Folge vom Polamyd Käfig hat man(n) weniger Geräusche und die zusätzlich Lagerluft gleicht evtl. Fluchtfehler oder ähnliches aus.... der Mann ist nun weit über 70 und weiß wovon er spricht.

@ Norbert

die Polamyd Käfig Lager sind aber nicht so geschmolzen... da war die Heißluftpistole oder die Heizplatte im Weg..... laugh.gif wink.gif

Gruß Matze


--------------------
Schraubst Du noch, oder fährst Du schon ???
PME-Mail
Top
NorbertE
Geschrieben am: 12.01.2011, 19:01
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 14957
Mitgliedsnummer.: 211
Mitglied seit: 05.02.2006



Schiesswütiger: mit lauer Luft geht garnicht. Wenn schon, denn schon... laugh.gif

Ich hantiere mit blauer Gasflamme. wink.gif (Logisch, dass da die Lager kommen wink.gif )

Du weisst aber schon, dass bei Renntechnik/Crosstechnik der Motor nach dem jeweiligen Lauf "zerpflückt" wurde/wird. wink.gif hat also mit dem Alltagsgebrauch wenig zu tun und ich traue den Dingern nicht.


--------------------
Wenn die Sonne der Kultur tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.
Karl Kraus
PME-Mail
Top
pneubusiness
Geschrieben am: 12.01.2011, 20:10
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 6871
Mitgliedsnummer.: 1854
Mitglied seit: 30.01.2009



QUOTE (Cloyd @ 12.01.2011, 17:28)
Es scheint diese Lager auch nicht mehr zu geben.Höchstens Restbestände.

mfg Toni

Hallo Toni,

ich hab noch etliche davon 6301 allerdings. Darum will die wahrscheinlich keiner haben ph34r.gif

An den 2,90 kann es ja wohl net liegen hmm.gif


Gruß Tino


--------------------
MfG Tino

Man(n) lernt nie aus ...


SR1 Bj. 55 maron (original)
SR2 Bj. 59 british racing green
Husqvarna WR240 Bj. 83 weiß
PME-Mail
Top
der Lehmann
Geschrieben am: 12.01.2011, 20:13
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 8279
Mitgliedsnummer.: 487
Mitglied seit: 17.02.2007



QUOTE (NorbertE @ 12.01.2011, 01:14)

Was denkt Ihr: Wir warm in Grad Celsius wird im Normbetrieb das Kurbelgehäuse eines (beim Essi Rh50) Motors?


Hallo Norbert,

die Temperatur ist mir wurscht.

Hauptsache die Karre läuft...und das volles Rohr. laugh.gif cry.gif


--------------------
Viele Grüße, Jürgen

Teilnahme UT 1 bis UT 6 und UT 8 bis UT 13
UT 14 in der Sächsischen Schweiz ist abgesagt!

"Das Können ist des Dürfens Maß!" Paul Preuß
PME-Mail
Top
SimsonSammler1234
Geschrieben am: 12.01.2011, 22:53
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 14895
Mitgliedsnummer.: 2069
Mitglied seit: 07.04.2009



QUOTE (NorbertE @ 12.01.2011, 17:01)
Na, Jörg, Du hättest eigentlich der Erste gewesen sein müssen, ders wissen muss. wink.gif

Auf die Frage bin ich zu dieser nachtschlafenden Zeit beim Stöbern in Unterlagen gekommen.

Da hast du recht Norbert. rolleyes.gif Aber du weißt ja jetzt auch wie umfangreich die Simson Service Informationen sind, da ist es nicht einfach alles im Kopf zu behalten. Manche Sachen hab ich auch nur überflogen oder gar überlesen. wink.gif

Jedes Mal, wenn ich mir die Unterlagen wieder zu Gemüte führe, finde ich wieder was neues, was ich noch nicht gelesen oder gewusst habe. wink.gif

Mir fehlen jetzt aber immer noch die Unterlagen von Anfang 64 -67. Vor allem die Unterlagen wären mal noch sehr interessant. Ich hoff, ich bekomm die auch irgendwann noch obwohl mein Ordner jetzt schon voll ist.

Jörg


--------------------
Grüße Jörg

Suche auch dauerhaft defekte, schlüssellose BAB Schlösser und Schlüssel. Einfach alles anbieten.

Originales BAB Schloss defekt oder ohne Schlüssel? ich biete euch die Aufarbeitung, Reparatur und Schlüsselanpassung für diese Schlösser an. Biete auch generalüberholte Schlösser zum Verkauf. Einfach anfragen.


Biete Ersatzteile für die Überholung von Reibungsdämpfern. Schreibt mich an.

Laut der Freigabe von MZA dürfen hier Simson Unterlagen veröffentlicht werden, die Erlaubnis dazu findest du HIER. Sollte es hier dennoch mal ein Problem mit einem Beitrag oder einer Veröffentlichung von mir geben, soll sich der Rechteinhaber bitte mit mir per PM in Verbindung setzen. Der Beitrag wird dann umgehend gelöscht.
PME-Mail
Top
NorbertE
Geschrieben am: 13.01.2011, 00:16
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 14957
Mitgliedsnummer.: 211
Mitglied seit: 05.02.2006



Jörg, und ich als alter Ossi lese da noch mehr raus, als Du es kannst. Ist nicht böse oder abwertend, es ist eine Tatsache. Man muss die DDR erlebt haben, um bestimmte Fakten rauszulesen. wink.gif
Z.B. wird im Laufe der Jahre der Ton den Werkstätten gegenüber wesentlich rauer und rigider.
Simson-Kunden waren die Beta-Tester und die Werkstätten die Buhmänner.
War es anfangs noch schön übersichtlich mit AWO, Essi bis hin zur KR51, wurde es mit Erweiterung der Vogelserie, Einführung S5X usw. zunehmend chaotischer mit Weiterentwicklungen, Verbesserungen, neuen Teilen.
Es zieht sich schön die Materialknappheit durch: Anfangs war eine neue KW kein Problem (Regeneriert wurden die schon immer), dann kam die Definition, was eine regenerierungsfähige KW ist und was nicht und die Vergütung dafür.
Zuletzt wurde eine neue KW nur noch ausgegeben, wenn man eine "Bescheinigung" über eine nicht regenerierungsfähige KW vorweisen konnte.
Da stehn über die Jahre verteilt zwischen den Zeilen viele solche Dinge.

Natürlich auch viele Fachinfos. thumbsup.gif Viele Dinge stehn da als ganz lapidarer Satz da: Z.B. irgendwann nach 64 steht da, dass die E-Rahmen nach Produktionseinstellung Essi nummeriert wurden ab dem letzen ausgeliefertem Moped, die für Schwalbe, Star, Spatz usw. aber aus der laufenden Produktion genommen werden.

Bei den Veränderungen im E-Teilesortiment müsste man aber eben immer die entsprechende Ausgabe der E-Teileliste daneben liegen haben. Wer hat die schon von allen Typen.


--------------------
Wenn die Sonne der Kultur tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.
Karl Kraus
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen OptionenSeiten: (2) 1 [2]  AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter