Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Habicht Gepäckträger
Alex1992
Geschrieben am: 29.05.2011, 11:16
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5
Mitgliedsnummer.: 4510
Mitglied seit: 27.05.2011



Guten Tag, ich habe eine Frage an alle stolzen Habicht/Sperberbesitzer. Ich habe eine kleine Frage an euch bezüglich des Gepäckträgers. Ich habe mir kürzlich einen Habicht gekauft, den ich mit meinem Vater wieder auf Fordermann bringen will _clap_1.gif
Der Gepäckträger ist oben lose. Nun meine Frage: Habt ihr an euren Habichten dieses Teil oder ist der Gepäckträger einfach nur normal angeschraubt?http://www.akf-shop.de/shop/product_info.php/info/p447_Haltegriff-fuer-Gepaecktraeger-KR-Chrom.html
Das Problem bei meinem ist, daß ich dafür keinen Platz mehr habe. Die eventuel leicht verbastelte Sitzbank ist zu lang und endet da, wo dieses Teil wäre. Oder habe ich an meinem Vögelchen eine Sitzbank neueren Datum.
Liebe Grüße
Alex
PME-Mail
Top
Stefan87
Geschrieben am: 29.05.2011, 11:27
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 593
Mitgliedsnummer.: 1125
Mitglied seit: 25.02.2008



Hallo, hast du noch die beiden Halterungen, die oben zwischen Gepäckträger und Schutzblech geschraubt werden? Diesen Aufbockgriff aus deinem Link hatte aber der Habicht nie serienmäßig. Den hatten nur Star und Schwalbe. Spatz, Sperber, Habicht haben einen Aufbockgriff seitlich am Rahmen angebracht.

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
4. Oldtimertreffen vom 18.-20.08.29017 in Luisenthal/Thür.
mit Abendprogramm und Campingmöglichkeiten!


Oldtimer-Motorsportfreunde Käfernburg e. V.

Betriebssystem: Ubuntu 16.04 Xenial Xerus

71er Wartburg 353 deluxe
90er Wartburg 1.3 Trans
62er Essi, heruntergekommen, nicht fahrbereit
63er Krach50, in Teilen, im Aufbau
65er Spatz, original, fahrbereit
68er Star, original, fahrbereit
70er Sperber, original, fahrbereit
73er Habicht, neu aufgebaut


Grüße aus dem Thüringer Wald
PME-Mail
Top
Sperberhaftes
Geschrieben am: 29.05.2011, 11:39
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 573
Mitgliedsnummer.: 2376
Mitglied seit: 22.06.2009



Genau, und der Spatz, Sperber, Habicht Aufbockgriff sieht dann so aus (siehe über hinterem Stoßdämpfer). wink.gif

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Ein Experte ist jemand, der immer mehr über immer weniger weiß - bis er letztendlich absolut alles über gar nichts mehr weiß. Gruß, der Florian
PME-Mail
Top
domdey
Geschrieben am: 29.05.2011, 17:45
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 11479
Mitgliedsnummer.: 392
Mitglied seit: 25.11.2006



Das mit dem hinteren Aufbockgriff kann bei Sperber und Habicht ja nicht passen, gerade weil diese Fahrzeuge ja die lange Doppelsitzbank haben . wink.gif


--------------------
Alexander der Grosse; grüsst aus Kolkwitz

Fahrzeuge:
SR 4-3 "Sperber" Bj '69
SR 4-1 "Spatz" Bj. '76
SR 4-2/1 "Star" Bj. '74
SR 4-4 "Habicht" Bj. '73
KR 51/1 (H) "Schwalbe Bj. '78
... und es kommen noch mehr ...
PME-Mail
Top
Alex1992
Geschrieben am: 29.05.2011, 18:00
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5
Mitgliedsnummer.: 4510
Mitglied seit: 27.05.2011



Jo, die Halterung zwischen Blech und Gepäckträger ist noch da. Es scheinen also nur Schrauben zu fehlen smile.gif
Der eigentliche Aufbockgriff http://www.akf-shop.de/shop/product_info.p...ar-Habicht.html ist auf der einen Seite am Stoßdämpfer befestigt oder?
Ah und danke euch allen für die Hilfe _clap_1.gif
PME-Mail
Top
domdey
Geschrieben am: 29.05.2011, 18:12
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 11479
Mitgliedsnummer.: 392
Mitglied seit: 25.11.2006



Der angezeigte Aufbockgriff ist korrekt . Er wird aussen links auf den oberen Befestigungsbolzen für das Federbein gesteckt, dort mittels Federscheibe und 8er Hutmutter befestigt . Am Rahmen wird er mit einer Sechskantschraube M6X12, Federscheibe und Mutter M6 verschraubt .

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Alexander der Grosse; grüsst aus Kolkwitz

Fahrzeuge:
SR 4-3 "Sperber" Bj '69
SR 4-1 "Spatz" Bj. '76
SR 4-2/1 "Star" Bj. '74
SR 4-4 "Habicht" Bj. '73
KR 51/1 (H) "Schwalbe Bj. '78
... und es kommen noch mehr ...
PME-Mail
Top
Alex1992
Geschrieben am: 29.05.2011, 19:00
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5
Mitgliedsnummer.: 4510
Mitglied seit: 27.05.2011



Perfekt, spätestens jetzt sidn alle Unklarheiten beseitigt. Besten Dank thumbsup.gif
PME-Mail
Top
domdey
Geschrieben am: 29.05.2011, 21:51
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 11479
Mitgliedsnummer.: 392
Mitglied seit: 25.11.2006



Aber, sowas von gerne geschehen . smile.gif


--------------------
Alexander der Grosse; grüsst aus Kolkwitz

Fahrzeuge:
SR 4-3 "Sperber" Bj '69
SR 4-1 "Spatz" Bj. '76
SR 4-2/1 "Star" Bj. '74
SR 4-4 "Habicht" Bj. '73
KR 51/1 (H) "Schwalbe Bj. '78
... und es kommen noch mehr ...
PME-Mail
Top
leipzigerhabicht
Geschrieben am: 19.08.2011, 20:43
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 582
Mitgliedsnummer.: 4621
Mitglied seit: 26.06.2011



Ich nutze gleich mal diesen Thread, weil er genau das Thema meiner Frage behandelt:
Kann mir jemand bitte mal ein gutes Foto eines originalen DDR-Gepäckträgers vom Habicht, ca. 73, reinstellen?
Ich habe keine Ahnung, was den originalen Gepäckträger vom Nachbau unterscheidet...

Danke!


--------------------
Lasst uns das Straßenbild mit originalen Fahrzeugen bereichern!
PME-Mail
Top
domdey
Geschrieben am: 20.08.2011, 21:51
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 11479
Mitgliedsnummer.: 392
Mitglied seit: 25.11.2006



Eigentlich nur die besch... Chromqualität der Nachbauten . hmm.gif


--------------------
Alexander der Grosse; grüsst aus Kolkwitz

Fahrzeuge:
SR 4-3 "Sperber" Bj '69
SR 4-1 "Spatz" Bj. '76
SR 4-2/1 "Star" Bj. '74
SR 4-4 "Habicht" Bj. '73
KR 51/1 (H) "Schwalbe Bj. '78
... und es kommen noch mehr ...
PME-Mail
Top
SimsonSammler1234
Geschrieben am: 21.08.2011, 22:19
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 13553
Mitgliedsnummer.: 2069
Mitglied seit: 07.04.2009



QUOTE (domdey @ 20.08.2011, 22:51)
Eigentlich nur die besch... Chromqualität der Nachbauten . hmm.gif

Also die Chromqualität kann ich eigentlich nicht bemängeln.

Zu bemängeln gibt es lediglich die Plastestopfen, welche das Rohr an der Oberseite verschließen. Diese sind viel flacher als bei den originalen Gepäckträgern.

Das ist eigentlich der Einzige Unterschied.

Und bei den beigen Gepäckträgern sind die Überzüge farblich viel zu hell und die Stopfen sind oben wie auch bei den normalen Gepäckträgern schwarz und nicht wie beim originalen grau.

An den Stopfen kann man auch wunderbar Nachbau und Original unterscheiden.

Die alte Ausführung des Gepäckträgers, gibt es übrigens nicht als Nachbau. Da muss man den orginalen aufarbeiten und neu verchromen lassen.

Jörg


--------------------
Ersatzteile für die Überholung von Reibungsdämpfern gesucht? Schreibt mich an. Grüße Jörg
Originales Sitzbankschloß Vogelserie, Werkzeugkastendeckelschloß SR2, Seitendeckelschloß S50/S51 und andere Simson Schlösser ohne oder mit nicht passendem Schlüssel? Ihr wollt euer Originalschloß aber gerne wieder verwenden, weil die Nachbauten ja wie wir wissen nicht passen? Dann schreibt mir eine Nachricht, ich biete euch die Aufarbeitung, Reparatur und Schlüsselanpassung für diese Schlösser an. Biete auch komplette Schlösser zum Verkauf an.

Ich suche dauerhaft einzelne Schlösser (auch defekt) und BAB Schlüssel. Einfach alles anbieten.

Laut der Freigabe von MZA dürfen hier Simson Unterlagen veröffentlicht werden, die Erlaubnis dazu findest du HIER. Sollte es hier dennoch mal ein Problem mit einem Beitrag oder einer Veröffentlichung von mir geben, soll sich der Rechteinhaber bitte mit mir per PM in Verbindung setzen. Der Beitrag wird dann umgehend gelöscht.
PME-Mail
Top
leipzigerhabicht
Geschrieben am: 21.08.2011, 22:38
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 582
Mitgliedsnummer.: 4621
Mitglied seit: 26.06.2011



QUOTE
Zu bemängeln gibt es lediglich, dass die Plastestopfen, welche das Rohr an der Oberseite verschließt viel lacher ist, als bei den originalen Gepäckträgern.

Meintest du "flacher" oder ist mir hier ein Vokabular entgangen, das ich kennen sollte? biggrin.gif


--------------------
Lasst uns das Straßenbild mit originalen Fahrzeugen bereichern!
PME-Mail
Top
domdey
Geschrieben am: 21.08.2011, 22:40
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 11479
Mitgliedsnummer.: 392
Mitglied seit: 25.11.2006



QUOTE (SimsonSammler1234 @ 21.08.2011, 23:19)

Also die Chromqualität kann ich eigentlich nicht bemängeln.

Zu bemängeln gibt es lediglich, dass die Plastestopfen, welche das Rohr an der Oberseite verschließt viel lacher ist, als bei den originalen Gepäckträgern.

Das ist eigentlich der Einzige Unterschied.

Und bei den beigen Gepäckträgern sind die Überzüge farblich viel zu hell und die Stopfen sind oben wie auch bei den normalen Gepäckträgern schwarz und nicht wie beim originalen grau.

An den Stopfen kann man auch wunderbar Nachbau und Original unterscheiden.

Die alte Ausführung des Gepäckträgers, gibt es übrigens nicht als Nachbau. Da muss man den orginalen aufarbeiten und neu verchromen lassen.

Jörg

Siehe oldieng . Von dem habe ich einen neu aufgearbeiteten . Die Chromqualität ist erst seit kurzem besser geworden . Bleibt die Frage, ob man für die hellen Nachbaugepäckträger nicht ähnliche Stopfen auftreiben kann . hmm.gif Aber, das gehört hier nicht rein . Denn schwarze Gepäckträger gab's schon seit Ende 1969, den Habicht erst seit 1972 . rolleyes.gif


--------------------
Alexander der Grosse; grüsst aus Kolkwitz

Fahrzeuge:
SR 4-3 "Sperber" Bj '69
SR 4-1 "Spatz" Bj. '76
SR 4-2/1 "Star" Bj. '74
SR 4-4 "Habicht" Bj. '73
KR 51/1 (H) "Schwalbe Bj. '78
... und es kommen noch mehr ...
PME-Mail
Top
SimsonSammler1234
Geschrieben am: 22.08.2011, 14:17
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 13553
Mitgliedsnummer.: 2069
Mitglied seit: 07.04.2009



QUOTE (domdey @ 21.08.2011, 23:40)
QUOTE (SimsonSammler1234 @ 21.08.2011, 23:19)

Also die Chromqualität kann ich eigentlich nicht bemängeln.

Zu bemängeln gibt es lediglich, dass die Plastestopfen, welche das Rohr an der Oberseite verschließt viel lacher ist, als bei den originalen Gepäckträgern.

Das ist eigentlich der Einzige Unterschied.

Und bei den beigen Gepäckträgern sind die Überzüge farblich viel zu hell und die Stopfen sind oben wie auch bei den normalen Gepäckträgern schwarz und nicht wie beim originalen grau.

An den Stopfen kann man auch wunderbar Nachbau und Original unterscheiden.

Die alte Ausführung des Gepäckträgers, gibt es übrigens nicht als Nachbau. Da muss man den orginalen aufarbeiten und neu verchromen lassen.

Jörg

Siehe oldieng . Von dem habe ich einen neu aufgearbeiteten . Die Chromqualität ist erst seit kurzem besser geworden . Bleibt die Frage, ob man für die hellen Nachbaugepäckträger nicht ähnliche Stopfen auftreiben kann . hmm.gif Aber, das gehört hier nicht rein . Denn schwarze Gepäckträger gab's schon seit Ende 1969, den Habicht erst seit 1972 . rolleyes.gif

Hi Alex,

ich weiß ja nicht was du da für einen Gepäckträger gekauft hast, aber ich kann in seinem Shop keinen aufgearbeiteten finden. Nur den ganz normalen Nachbau.

Und so einen Nachbaugepäckträger mit hellem Schutzrohr braucht man sich auch nicht kaufen. Passt ja farblich eh nicht! Es reicht für die Modelle 67-69 wenn man sich einen schwarzen kauft und die originalen Teile aufarbeitet und am neuen Gepäcktäger verbaut. wink.gif

Und stimmt Alex, das gehört hier eigentliche nicht her, weil es hier ja um einen 73er Habicht geht.

Jörg


--------------------
Ersatzteile für die Überholung von Reibungsdämpfern gesucht? Schreibt mich an. Grüße Jörg
Originales Sitzbankschloß Vogelserie, Werkzeugkastendeckelschloß SR2, Seitendeckelschloß S50/S51 und andere Simson Schlösser ohne oder mit nicht passendem Schlüssel? Ihr wollt euer Originalschloß aber gerne wieder verwenden, weil die Nachbauten ja wie wir wissen nicht passen? Dann schreibt mir eine Nachricht, ich biete euch die Aufarbeitung, Reparatur und Schlüsselanpassung für diese Schlösser an. Biete auch komplette Schlösser zum Verkauf an.

Ich suche dauerhaft einzelne Schlösser (auch defekt) und BAB Schlüssel. Einfach alles anbieten.

Laut der Freigabe von MZA dürfen hier Simson Unterlagen veröffentlicht werden, die Erlaubnis dazu findest du HIER. Sollte es hier dennoch mal ein Problem mit einem Beitrag oder einer Veröffentlichung von mir geben, soll sich der Rechteinhaber bitte mit mir per PM in Verbindung setzen. Der Beitrag wird dann umgehend gelöscht.
PME-Mail
Top
domdey
Geschrieben am: 22.08.2011, 22:19
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 11479
Mitgliedsnummer.: 392
Mitglied seit: 25.11.2006



Den aufgearbeiteten Gepäckträger sah ich bei Meistro Engisch auf 'nem Verkaufsstand . 'Ne Woche später luchste ich ihm den Gepäckträger ab . wink.gif
Jetzt ist er an meinem Spatz . thumbsup.gif


--------------------
Alexander der Grosse; grüsst aus Kolkwitz

Fahrzeuge:
SR 4-3 "Sperber" Bj '69
SR 4-1 "Spatz" Bj. '76
SR 4-2/1 "Star" Bj. '74
SR 4-4 "Habicht" Bj. '73
KR 51/1 (H) "Schwalbe Bj. '78
... und es kommen noch mehr ...
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter