Headerlogo Forum


Seiten: (98) « Erste ... 2 3 [4] 5 6 ... Letzte » ( Zum ersten neuen Beitrag ) AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Meine KR51/ 1 soll wieder fliegen!, Bastelbude hoch 3
Onkelgartzi28
Geschrieben am: 14.10.2012, 23:14
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1242
Mitgliedsnummer.: 5498
Mitglied seit: 21.05.2012



Hier nochmal, ganz simpel erklärt:
laugh.gif

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Gruß Benny


Meins!:
Moppeds:
SR2E Bj. 1963 (Patina)
KR51 Bj. 1964 (im Langzeit-Patina-Aufbau)
KR51 Bj. 1966 (im Patina-Aufbau)
SR4-2/1 Bj. 1969 (Patina)
S51 E Bj. 1983 (hinten angestellt :( )

Fahrräder:
26er Opel Doppelstabil Bj. 1936
28er Diamant Modell EH Bj. 1953
PME-Mail
Top
Skipper
Geschrieben am: 15.10.2012, 14:53
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 195
Mitgliedsnummer.: 4884
Mitglied seit: 27.09.2011



QUOTE (Onkelgartzi28 @ 15.10.2012, 00:14)
Hier nochmal, ganz simpel erklärt:
laugh.gif

RichtiCH!!!


laugh.gif

Ja und Standgas wird bei der "röhrenden" Schwalbe eingestellt _clap_1.gif


--------------------
Gruß Hagen

KR51/1 - Schwalbe (BJ. 1974): Scheunenfund, Alltagsgefährt
S51/1 12Volt (BJ 1990): Touren-Möp
SR2E (BJ 1962): Stallfund, Winterprojekt
SR 4-2/2 - Star (BJ 1974): zerlegt, auf der Suche nach Fehlteilen
SR 4-3 - Sperber (BJ 1969): zerlegt
S50 B1 (BJ 1976): zerlegt

“form follows function"
PME-Mail
Top
Zelofano18
Geschrieben am: 15.10.2012, 20:50
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1680
Mitgliedsnummer.: 4315
Mitglied seit: 25.03.2011



Heute bin ich mal kurz gefahren und der Tacho funktioniert tatsächlich! _clap_1.gif
Er wackelt auch so gut wie gar nicht!

Wie finde ich am besten heraus, ob meine Schwalbe eine Tachobeleuchtung hat?
Konnte so auf den ersten Blick nichts erkennen. Ein Gühbirnchen habe ich nicht gesehen.
Das wird mal herausgefunden, wenn ich meine Klausuren geschrieben habe. dry.gif

Ab Mittwoch hab ich endlich wieder mehr Zeit! smile.gif

Danke Benny für deine Aufzeichnungen. Habe mir mal ein Geodreieck geschnappt. Sind bei mir zwar nicht genau 45 grad, aber wenns funzt fummel ich da nicht weiter dran herum.

Auch ein Dankeschön für den Hinweis, dass das Bremsschild nicht ordnugsgemäß von mir eingebaut wurde. ph34r.gif
Werde ich mir für die Zukunft merken! thumbsup.gif

Das wars mal wieder für heute. Jetzt schön für Schule lernen. ph34r.gif

Vincent
PME-Mail
Top
Onkelgartzi28
Geschrieben am: 16.10.2012, 08:02
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1242
Mitgliedsnummer.: 5498
Mitglied seit: 21.05.2012



Die Tachobeleuchtung kannste sehen wenn du den Scheinwerfer von rausbaust. Da is dann am Zündschloss so ne kleine Glühlampe dran, kann sein dass die kaputt ist.

Freut mich dass ich helfen konnte! smile.gif
Und das mit dem Bremsschild hätte auch böse enden können.


--------------------
Gruß Benny


Meins!:
Moppeds:
SR2E Bj. 1963 (Patina)
KR51 Bj. 1964 (im Langzeit-Patina-Aufbau)
KR51 Bj. 1966 (im Patina-Aufbau)
SR4-2/1 Bj. 1969 (Patina)
S51 E Bj. 1983 (hinten angestellt :( )

Fahrräder:
26er Opel Doppelstabil Bj. 1936
28er Diamant Modell EH Bj. 1953
PME-Mail
Top
Zelofano18
Geschrieben am: 18.10.2012, 16:08
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1680
Mitgliedsnummer.: 4315
Mitglied seit: 25.03.2011



Hallo,

monentan habe ich leder wieder Probleme, die ohne Hilfe nicht hinbekomme! Der Kickstarter sitzt zwar auf der Kurbelwelle berührt jetzt aber ohne kicken die Verkleidung! ph34r.gif Ist der einfach nur schief oder hinüber?

Ich wollte dann den Kickstarter demontieren, habe ihn aber nicht abbauen können. Hab vorsichtig dran gerüttelt und gezogen leider ohne Erfolg. Auch vorsichtiges aufbiegen mittels eines Schraubenziehers hat nicht geklappt.

Und dann habe ich die größte Dummheit gemacht. Ich habe mal den Schalthebel losmontiert, da ich dachte, dass ich den Kickstarter nicht abbekommen, wenn der Schalthebel direkt davor ist. Die Position des Schalthebels habe ich mir gemerkt und nach weiteren sinnlosen Versuchen wieder befestigt! Jetzt bekomme ich jedoch die Gänge nicht mehr rein. blink.gif
Daraufhin habe ich den Schalthebel wieder gelockert und etwas anders befestigt.

Jedenfalls bekomme nur noch sehr schlecht bis gar nicht rein und wenn ich die Kupplung ziehe knakt es und der Gang will nicht rein. Mit weniger Kupplung funzt das besser.

Den Kicker wollte ich aus 2 Gründen lösen:

1. Kickstarter berührt Verkleidung und Auspuff
2. Seit kurzem tritt Öl an der Kickstarterwelle aus

Hätte ich bloß nicht den Schalthebel gelöst! Ich habe mir gedacht, dass ich das doch wieder so hinbekomme, wie es vorher verbaut war. dry.gif Ich bin doch schließlich nicht ganz bescheuert. rolleyes.gif

Kann mir jemand von euch sagen, wie die korrekte Stellung vom befestigtem Schalthebel ist?

Die leichtesten Sachen werden bei mir immer zu Dramen, zumindest aus meiner Sicht!

Ich hoffe ihr könnt mir einen Ratschlag geben!?

Anbei noch ein Foto vom Kickstarter...

Gruß Vincent

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
Jansen83
Geschrieben am: 18.10.2012, 18:45
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1099
Mitgliedsnummer.: 745
Mitglied seit: 01.08.2007



Kickstarter scheint auf den schnellen Blick falsch oder verbogen _uhm.gif

Dass Öl aus dem Simmerring läuft kan nichts mit dem Lösen des Schalthebels zu tun haben wink.gif Wenns schlimmer wird: Öl ablassen, Deckel abmachen und Simmerring wechseln. Keine große Sache.

Zum Thema Schaltwippe: Löse sie und schraube sie so fest, dass du den ersten Gang einlegen kannst. Ist dieser nun drin löse die Schaltwippe erneut und stell den Hebel so ein, dass er bei eingelegten ersten Gang kurz über dem Trittbrett liegt.
Das Knacken kann davon kommen, dass du die Schraube der Schaltwippe zu sehr angeknallt hast. Damit drückst du die Hohlwelle zusammen, die wiederum den Kickstarter mitnimmt...

Alles kein Hexenwerk aber immer Gemach!


--------------------
It´s a Zony!
PME-MailICQ
Top
Zelofano18
Geschrieben am: 18.10.2012, 19:46
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1680
Mitgliedsnummer.: 4315
Mitglied seit: 25.03.2011




Danke Jansen 83 für deinen Ratschlag! Ich werde mich morgen nochmal ganz in Ruhe vor die Schwalbe setzen und versuchen alles wieder zusammenzubauen, dass es auch hoffentlich wieder funzt!

Das mit dem Kickstarter verstehe ich auch nicht! hmm.gif Der Kickstarter muss schließlich schon richtig auf der Kickstarterwelle, sonst verbiegt man die bestimmt oder?

Ich würde mal sagen die Kickstarterwelle ist eig auch ok (wurde erneuert). Ich hatte das mal, dass die Schaltwippe immer gegen den Tunnel gekommen ist, aber da war der Motor nicht 100 % befestigt und ein bisschen schräg verbaut. Ich habe auch immer behutsam gekickt und vorher geprüft, dass der Kicker sich auch kicken lässt, damit man da nichts kaputtknallt!

Entweder ist der Kickstarter krumm oder gehört nicht an die Schwalbe. _uhm.gif Er sitzt jedenfalls nicht wirklich gerade drauf.

Ich frage mich auch schon, ob es bei den Kickstartern von den Simson Mopeds Unterschiede gibt? Ich meine bezüglich Verzahnung oder Länge etc.
Wer kennt da vielleicht Unterschiede oder kann mir einen Link geben, wo man sagen kann dieser Kickstarter ist der richtige oder das Nachbauteil kann man guten Gewissens anbauen?

Hoffentlich habe ich morgen Erfolg! smile.gif

PS: Wie bekomme ich nun den Kickstarter ab? Draufschieben geht problemlos nur kurz bevor man ihn runternehmen kann komme ich einfach nicht weiter! Alles rütteln und ziehen hat leider nichts gebracht und Gewalt möchte auf jeden Falls vermeiden!
Wer hat noch Tipps? Bin immer dankbar! thumbsup.gif

Gruß Vincent
PME-Mail
Top
Gudupower
Geschrieben am: 18.10.2012, 21:04
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4410
Mitgliedsnummer.: 5541
Mitglied seit: 02.06.2012



Bei der /1 Schwalbe ist es ziemlich normal, dass es am Kickstarter immer etwas undicht ist. Solange es nicht schlimmer wird, darf das so sein. smile.gif

Die Schaltwippe stellst du so ein, dass bein eingelegtem Gang und runtergedrückter Wippe etwa 1,5cm Platz zum Trittbrett bleibt. So war es wohl Original. cool.gif

Funktiniert der Kicker denn problemlos? Wenn ja, dann kann er eigentlich nur verbogen sein. Abmachen ist ziemlich schwer, gerade bei der Schwalbe, habe ich selber gestern. Der Kickstarter ist so ähnlich wie eine Schelle an der Halterung ist es offen und wenn du die Schraube rein drehst wird es immer enger bis es packt und sitzt. Wenn du die Schraube draußen hast kannst du nun einen Schraubendreher in diesen Spalt schieben wo es offen ist und somit geht das ganze leichter runter. Aber ist schon ein Geduldsakt. Kannst auch einen Gummi Hammer nehmen und mit "Gefühlvollen" Stößen das ganze immer ein Stückchen weiter bewegen und ganz zum Schluss, musst du etwas tricksen, weil dann die Schwalbwippe im weg ist, aber das schaffst du schon. Ich musste den Kickstarter zum Schluss leicht verkannten um ihn zu befreien.

Ich hoffe es ist verständlich. hmm.gif

Grundsätzlich ist der normale Simson Kickstarter aber immer der Gleiche, war ja bei allen Modellen gleiche oder ähnliche Motoren. thumbsup.gif


--------------------
PM
Top
Auxburger
Geschrieben am: 19.10.2012, 11:31
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1522
Mitgliedsnummer.: 1960
Mitglied seit: 03.03.2009



Es gibt durchaus unterschiedliche Kickstarter - kurze und lange. Mit dem Erscheinen der Schwalbe /1S gab's einen deutlich längeren. Der war eine Zeit lang an allen Ausführungen einheitlich. Später dann, wohl zum Material-Sparen, gab's für die handgekuppelten Motoren wieder den kurzen.


--------------------
PME-Mail
Top
Gudupower
Geschrieben am: 19.10.2012, 11:37
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4410
Mitgliedsnummer.: 5541
Mitglied seit: 02.06.2012



Wieder was gelernt. smile.gif


--------------------
PM
Top
Zelofano18
Geschrieben am: 20.10.2012, 13:45
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1680
Mitgliedsnummer.: 4315
Mitglied seit: 25.03.2011



Hallo,

dank eurer Hilfe hab ich es wieder einigermaße hinbekommen! thumbsup.gif Ich glaube die Schaltwippe könnte noch ein wenig weiter runter, aber das bekomme ich schon hin.

Ob nun der Kickstarter verbogen ist kann ich nicht sagen. Nachdem ich endlich abbekommen habe, habe ich festgestellt, das an der Stelle, wo die Schraube durchgeht ein langer Riß ist. unsure.gif
Ich glaube nicht, dass der beim Deontieren entstanden ist. Jedenfalls sitzt der Kickstarter meiner Ansicht nach nicht besonders gut auf der Kickstarterwelle.

Ich habe mal versucht den zu biegen im Schraubstock und Hammer. Hatte aber keinen Erfolg. Hat sich nicht verbiegen lassen. Jedenfalls kann ich den Kicker jetzt gar nicht mehr treten, weil er nach ein paar cm an die Verkleidung kommt. Vorher saß der wohl nicht ganz auf der Kickstarterwelle und ließ sich noch treten.

Ich glaube da ist ein neuer fällig!

Welchen würdet ihr mir empfehlen? Teilemärkte gibt es bei mir nicht und ansonsten gibts wohl nur die Nachbauten von mza oder?

Oder soll ich im Teilemarkt mal anfragen, ob wer noch einen guten gebrauchten mir eventuell geben würde?
Ich hänge noch ein paar Bilder an. Leider kann bekomme ich die Bilder nicht schärfer.


Andere Frage: Wenn ich bei laufenden Motor die Handfläche auf den Auspuffausgang halte müsste doch eigentlich ein spürbarer Gegendruck entstehen oder nicht? Bei mir ist läuft sich auch, wenn ich meine Hand draufhalte.


So erstmal die Bilder:

Gruß Vincent

PS: Ich habe noch mehrere Fragen, aber die schreibe ich lieber nach und nach hin, damits nicht allzu unübersichtlich wird und all meine Fragen hoffentlich beantwortet können! biggrin.gif

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
Zelofano18
Geschrieben am: 20.10.2012, 13:48
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1680
Mitgliedsnummer.: 4315
Mitglied seit: 25.03.2011



Ich sehe noch ein paar Rechtschreibfehler! Sorry. Nächstes mal lese ich wieder Korrektur, bevor ich poste! laugh.gif


Vielleicht erkennt ihr ja was auf den Bildern? _uhm.gif

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
Gudupower
Geschrieben am: 20.10.2012, 13:53
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4410
Mitgliedsnummer.: 5541
Mitglied seit: 02.06.2012



Also bei so einem Riss lohnt das echt nicht mehr, war bei mir auch. Kickstarter kannst ruhig einen Originalen nehmen, davon gibt es noch genug. Schau mal bei ebay bei Moped Kult, die haben welche in verschiedenen Zuständen und Preisen, oder du fragst einfach Jörg (Simsonsammler1234). wink.gif


--------------------
PM
Top
Onkelgartzi28
Geschrieben am: 20.10.2012, 15:10
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1242
Mitgliedsnummer.: 5498
Mitglied seit: 21.05.2012



Die Kickstarter waren aber nicht alle gleich! Wie der Auxburger schon sagte, gibt es unterschiedliche Längen, UND bis (ich glaube 68?) waren die auch feiner verzahnt!
Dieser passt auch nicht auf grobverzahnte Wellen, und umgekehrt auch nicht! (was ja eigentlich logisch ist tongue.gif )

Aber deiner wird einfach nur verzogen sein. Die Länge ist aber die Richtige bei dir.
Und dein Kickstarter ist schon der Grobverzahnte, ich hoffe deine Welle auch.


--------------------
Gruß Benny


Meins!:
Moppeds:
SR2E Bj. 1963 (Patina)
KR51 Bj. 1964 (im Langzeit-Patina-Aufbau)
KR51 Bj. 1966 (im Patina-Aufbau)
SR4-2/1 Bj. 1969 (Patina)
S51 E Bj. 1983 (hinten angestellt :( )

Fahrräder:
26er Opel Doppelstabil Bj. 1936
28er Diamant Modell EH Bj. 1953
PME-Mail
Top
Gudupower
Geschrieben am: 20.10.2012, 17:06
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4410
Mitgliedsnummer.: 5541
Mitglied seit: 02.06.2012



Deswegen liebe ich dieses Forum. Wir streiten uns hier wenigstens um wichtige Sachen, wie z.B. die Farbe der Bowdenzüge und ob diese Halterung schon 69 verbaut war. tongue.gif _clap_1.gif wub.gif


--------------------
PM
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen OptionenSeiten: (98) « Erste ... 2 3 [4] 5 6 ... Letzte » AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter