Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Knieschutzschild Spatz, Wie wird´s befestigt?
SR4-1K
Geschrieben am: 13.10.2013, 09:27
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 791
Mitgliedsnummer.: 900
Mitglied seit: 28.10.2007



Ich habe seit einer Weile ein Knieschutzschild/Beinschild für den Spatz liegen, welches ich - der nächste Winter kommt bestimmt - neulich anbauen wollte.
Es sind zwei Halter am Schild angenietet: Einer oben, der so aussieht, als ob man dort einfach mit einer Schelle an den Rahmen unter den Tank geht. Der zweite Halter befindet sich unten, etwas unterhalb des Krümmerlochs. Es sind zwei Haltestäbe dabei, welche aber keinerlei Rahmenteile/Schraubverbindungen oder sonstwas erreichen.
Meine Frage: Wo wird das normalerweise befestigt?
Am Rahmen? An der Motoraufhängung? Am Fußrastenträger...?

Falls es schon ein Thema, gibt reicht der Link oder ein Verschieben dorthin, ich habe nichts gefunden.


Daniel


--------------------
Ein Spatz ist auch ne Eule.

Tempo 30 in Wohngebieten dient nicht der Schikanierung der Autofahrer,
sondern dem Schutz der Anwohner vor Lärm, Dreck und Unfällen.
PME-Mail
Top
Rush
Geschrieben am: 13.10.2013, 10:40
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3505
Mitgliedsnummer.: 5410
Mitglied seit: 17.04.2012



Ich hab zwar keins aber soweit ich weiß wird das Knieblech oben am Rahmenrohr mit einer Schelle und unten mit 2Streben an der Motoraufhängung (wo auch der Kopf verschraubt ist ) befestigt .


--------------------
MfG Rico
OST-Fahrzeugefahrer grüßen OST-Fahrzeugefahrer!....
Besser man hat was und braucht's nicht als braucht was und hat's nicht
PME-Mail
Top
Sperberhaftes
Geschrieben am: 13.10.2013, 12:50
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 573
Mitgliedsnummer.: 2376
Mitglied seit: 22.06.2009



Die zwei Rundstäbe unten am Knieschild werden mit M6 Schrauben an den Fußrastenträger geschraubt.

Das geht aber nur bis Bj. 73 oder 74 hmm.gif , danach sind keine Löcher mehr im Fußrastenträger vorhanden.
Der Grund ist, dass es ab 68 glaube ich eine neu Ausführung des Knieschildes gab.
Diese besitzt kein Ausschnitt für den Krümmer und wird mit 4 Blechstreben befestigt.
2 werden an die M8 Schrauben seitlich an der Lampenkanzel geschraubt und die anderen beiden an die vordere Motorhalterung.
Letztere Ausführung ist wegen der Lampenkanzel-Befestigung original nicht am Spatz verwendbar.


--------------------
Ein Experte ist jemand, der immer mehr über immer weniger weiß - bis er letztendlich absolut alles über gar nichts mehr weiß. Gruß, der Florian
PME-Mail
Top
SR4-1K
Geschrieben am: 13.10.2013, 19:03
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 791
Mitgliedsnummer.: 900
Mitglied seit: 28.10.2007



Den Gedanken hatte ich auch schon. Passt nur alles irgendwie nicht.


--------------------
Ein Spatz ist auch ne Eule.

Tempo 30 in Wohngebieten dient nicht der Schikanierung der Autofahrer,
sondern dem Schutz der Anwohner vor Lärm, Dreck und Unfällen.
PME-Mail
Top
Rene´
Geschrieben am: 13.10.2013, 19:16
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1603
Mitgliedsnummer.: 5607
Mitglied seit: 21.06.2012



Kannst von mir ein Knieblech haben mit allen Halterungen ( Tundragrau im Bestzustand) wink.gif thumbsup.gif
PME-Mail
Top
Rene
Geschrieben am: 14.10.2013, 13:03
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 569
Mitgliedsnummer.: 1759
Mitglied seit: 27.12.2008



Schau mal hier rein Klick
PME-Mail
Top
SR4-1K
Geschrieben am: 14.10.2013, 18:43
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 791
Mitgliedsnummer.: 900
Mitglied seit: 28.10.2007



Stimmt, mein Bruder (SR-Prinz) hat am Neckermann eins dran. Da muss ich bloß in die Garage fahren und abschauen...

Danke für den Link.


--------------------
Ein Spatz ist auch ne Eule.

Tempo 30 in Wohngebieten dient nicht der Schikanierung der Autofahrer,
sondern dem Schutz der Anwohner vor Lärm, Dreck und Unfällen.
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter