Headerlogo Forum


Seiten: (3) [1] 2 3  ( Zum ersten neuen Beitrag ) AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Meine S50 B-2, Restauration
SimmeFahrer
Geschrieben am: 12.06.2017, 19:19
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 30
Mitgliedsnummer.: 9523
Mitglied seit: 29.05.2017



Hallo zusammen,
heute möchte ich euch mein Lieblings Moped vorstellen, meine S50 B-2 Baujahr 1977. Das Moped ist seit 1989 in unserem Besitz.
Damals hat mein Vater das Moped für 100 Mark gekauft und ist jahrelang täglich bei jedem Wetter damit an die Arbeit gefahren. Als ich dann irgendwann fahren lernen durfte dann natürlich auf der S50!
Leider hat mein Vater das Moped nie sehr gepflegt, es wurde in den kompletten Jahren nicht ein einziges mal gewaschen cry.gif _uhm.gif

Seit 2011 stand sie nur noch in der Ecke bis ich sie letztes Jahr raus geholt habe.

Zur Zeit bin ich mitten in der Restauration mit ein Paar Rückschlägen aber dazu später mehr.

Hier mal ein Paar Bilder wie das Moped letztes Jahr aussah........
Viele Leute sagten mir ein Restauration lohnt nicht da zu viel reingesteckt werden muss, Ich bin aber anderer Meinung. Jede Simson lohnt sich zu restaurieren und da ich sie eh niemals verkaufen werde spielt auch das Geld keine Rolle was ich reinstecke.


Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Meine Moped's

S50N BJ 1975
S50B BJ 1975
S50B2 BJ 1977
S51B2-4 BJ1980
S51B2-4 BJ 1985
KR51/1 BJ 1968
PME-Mail
Top
SimmeFahrer
Geschrieben am: 12.06.2017, 19:24
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 30
Mitgliedsnummer.: 9523
Mitglied seit: 29.05.2017



Der relativ gute Lack und die Sitzbank täuschen über den Zustand.

Das Vordere Schutzblech ist in der Mitte komplett durch gerostet. Die Hintere Schwinge ist abgerostet, der Rahmen im Bereich der Motorhalterung sehr tiefe Roststellen, Kickstarterwelle defekt, Getriebe lässt sich nicht richtig Schalten usw usw.

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Meine Moped's

S50N BJ 1975
S50B BJ 1975
S50B2 BJ 1977
S51B2-4 BJ1980
S51B2-4 BJ 1985
KR51/1 BJ 1968
PME-Mail
Top
subfossil
Geschrieben am: 12.06.2017, 20:17
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2807
Mitgliedsnummer.: 4240
Mitglied seit: 24.02.2011



Auseinander nehmen, Bestandsaufnahme machen, defekte oder fehlende Teile neu besorgen, dem Lackierer 400€ rüber schieben und fertig... wink.gif

Tank und Seitendeckel würde ich allerdings nicht lackieren sondern im jetzigen Zustand konservieren.


--------------------
Mfg Nico
PME-Mail
Top
Chrisman
Geschrieben am: 12.06.2017, 22:43
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 137
Mitgliedsnummer.: 3964
Mitglied seit: 03.11.2010



Eine Restaurierung lohnt nicht? blink.gif

Gerade, weil man sehr daran hängt, viele schöne Erinnerungen daran hat und es so lange in Familienbesitz ist, lohnt eine Restaurierung immer! Ich würde mich glücklich schätzen, wäre ich im Besitz einer Simson in Familienbesitz.
Die 78er S50B2 ist noch im Besitz meines Vaters, die möchte er aber nicht rausgeben und die damals von meinem Bruder neu gekaufte S53 wurde gestohlen.

Auf den ersten Blick sieht sie vielleicht etwas heruntergekommen aus, aber unrettbare Lackteile können neu lackiert, Chromteile neu verchromt werden. Kommt darauf an, welchen Standard der Restaurierung du haben möchtest. Leichte Patina mit Gebrauchsspuren oder wie aus dem Laden.

Auf alle Fälle liebe ich die S50-Reihe und freue mich, weiter von dir zu lesen.

MfG
Christian


--------------------
Persönlichkeiten werden nicht durch schöne Reden geformt, sondern durch Arbeit und eigene Leistung.

(A. Einstein)



KR51 Bj. 1964
KR51/1 Bj. 1970
S50B2 Bj. 1977
S50B2 Bj. 1979
SR50/80 Bj. 1986
MWH/RB Bj. 1990
[/COLOR]
PME-Mail
Top
Paulisch
Geschrieben am: 13.06.2017, 08:19
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 364
Mitgliedsnummer.: 8682
Mitglied seit: 28.01.2016



Ich finde die Basis auch sehr schön.
Es muss ja auch nicht morgen fertig werden,
immer so nach und nach wie man die Teile findet.
Das macht super Spaß, ich freue mich immer total wenn ich mal ein Originalteil
an einem meiner Mopeds ergänzen kann _clap_1.gif


--------------------
Mit freundlichen Grüßen Pauli


SR2 Bj.57 Mintgrün in Arbeit/Neuaufbau hackt grade noch am Sattel
S50B Bj.75 Rot in Arbeit/Neuaufbau Spiegel und Rücklichtkappe fehlt
S51B2-4 Bj.85 Billiardgrün Patinaaufbau
KR51/2 Bj.86 Kackbraun Patinaaufbau fertig
PME-Mail
Top
SimmeFahrer
Geschrieben am: 13.06.2017, 10:44
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 30
Mitgliedsnummer.: 9523
Mitglied seit: 29.05.2017



Ich habe dann das Moped komplett zerlegt. Alle Lager raus. Rahmen im Bereich der Motorhalterung geschliffen und eine gebrauchte Hinterradschwinge besorgt. Dann habe ich alles gesandstrahlt und zum Pulverbeschichten gegeben. Der Rahmen wurde grundiert und schwarz gepulvert.

Hier ein Bild der Schwinge........

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Meine Moped's

S50N BJ 1975
S50B BJ 1975
S50B2 BJ 1977
S51B2-4 BJ1980
S51B2-4 BJ 1985
KR51/1 BJ 1968
PME-Mail
Top
SimmeFahrer
Geschrieben am: 13.06.2017, 11:06
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 30
Mitgliedsnummer.: 9523
Mitglied seit: 29.05.2017



Fußrastenträger und Fußbremshebel habe ich ebenfalls als gebraucht Teil besorgt da extrem verbogen.

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Meine Moped's

S50N BJ 1975
S50B BJ 1975
S50B2 BJ 1977
S51B2-4 BJ1980
S51B2-4 BJ 1985
KR51/1 BJ 1968
PME-Mail
Top
SimmeFahrer
Geschrieben am: 14.06.2017, 18:19
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 30
Mitgliedsnummer.: 9523
Mitglied seit: 29.05.2017



Hallo,

So weiter geht's mit meinem Bericht. Als nächstes habe ich den Rahmen mit neuen Schrauben zusammen gebaut. Chromteile wie Lenker werden ersetzt. Neue Dämpfer mit Chromkappe eurden ebenfals verbaut. Die Tittenlampe hat eine so große Delle das ich sie ebenfalls ersetzt habe.

Hier ein Bild

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Meine Moped's

S50N BJ 1975
S50B BJ 1975
S50B2 BJ 1977
S51B2-4 BJ1980
S51B2-4 BJ 1985
KR51/1 BJ 1968
PME-Mail
Top
subfossil
Geschrieben am: 15.06.2017, 09:34
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2807
Mitgliedsnummer.: 4240
Mitglied seit: 24.02.2011



Sieht doch schon mal gut aus. thumbsup.gif

Die S Reihe ist wirklich ein dankbares Fahrzeug bei Restauration/Wiederaufbau...


--------------------
Mfg Nico
PME-Mail
Top
SimmeFahrer
Geschrieben am: 15.06.2017, 15:46
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 30
Mitgliedsnummer.: 9523
Mitglied seit: 29.05.2017



Hallo zusammen,

Da das Schutzblech vorne nicht mehr zu retten war habe ich mir ein neues Strebenschutzblech besorgt. Das Schutzblech ist ein Nachbau aber selbst beim genauen Vergleich zum Originalen fast kein Unterschied feststellbar. Ich bin positiv überrascht.
Das hintere Schutzblech ist an einigen Stellen ebenfalls durchgerostet und wurde auch ersetzt. Die langen Schutzbleche habe ich nicht als nachbau gefunden daher kommt ein kurzes dran. Ich denke damit kann ich leben und hoffe das ich hier nicht gesteinigt werde blink.gif

Aber mal was anderes, ist ein solcher Restaurationsbericht hier überhaupt gewünscht? Kenne das eben so aus meinem eigenen Oldtimer Forum wo dies als Restaurationstagebuch sogar eine eigene rubrik hat!?

Hier die Kotflügel.....

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Meine Moped's

S50N BJ 1975
S50B BJ 1975
S50B2 BJ 1977
S51B2-4 BJ1980
S51B2-4 BJ 1985
KR51/1 BJ 1968
PME-Mail
Top
S50FanPL
Geschrieben am: 15.06.2017, 18:00
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 380
Mitgliedsnummer.: 9059
Mitglied seit: 22.08.2016



So ein Restaurationsbericht ist hier sowas von erwünscht, weil es einfach Spaß macht zu zuschauen
Wenn aus Schrott wieder was neues entsteht.
Also weiter berichten und schön fleißig Fotos machen.


--------------------


Gruß Nathanael




Euch sind Aluteile an euren Simsons kaputt gegangen? Sagt mir Bescheid.
In den meisten Fällen kann ich euch das wieder schweißen und ihr müsst nichts weghauen.
PME-Mail
Top
Andi0105
Geschrieben am: 15.06.2017, 18:32
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4114
Mitgliedsnummer.: 3868
Mitglied seit: 26.09.2010



QUOTE (SimmeFahrer @ 15.06.2017, 16:46)
Da das Schutzblech vorne nicht mehr zu retten war habe ich mir ein neues Strebenschutzblech besorgt. Das Schutzblech ist ein Nachbau aber selbst beim genauen Vergleich zum Originalen fast kein Unterschied feststellbar.

Das Strebenschutzi gibts als Nachbau??

Mfg Andi
PME-Mail
Top
SimmeFahrer
Geschrieben am: 15.06.2017, 18:49
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 30
Mitgliedsnummer.: 9523
Mitglied seit: 29.05.2017



QUOTE (Andi0105 @ 15.06.2017, 18:32)
QUOTE (SimmeFahrer @ 15.06.2017, 16:46)
Da das Schutzblech vorne nicht mehr zu retten war habe ich mir ein neues Strebenschutzblech besorgt. Das Schutzblech ist ein Nachbau aber selbst beim genauen Vergleich zum Originalen fast kein Unterschied feststellbar.

Das Strebenschutzi gibts als Nachbau??

Mfg Andi

Ja gibt es und gar nicht mal so teuer.

Hier der Link wo ich es bestellt habe: http://www.ost2rad.de/Simson-Ersatzteile/R...uegel-vorn.html


--------------------
Meine Moped's

S50N BJ 1975
S50B BJ 1975
S50B2 BJ 1977
S51B2-4 BJ1980
S51B2-4 BJ 1985
KR51/1 BJ 1968
PME-Mail
Top
Paulisch
Geschrieben am: 16.06.2017, 08:14
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 364
Mitgliedsnummer.: 8682
Mitglied seit: 28.01.2016



Das Nachbaustrebenschutzblech ist eher S51.
Es hat vorne diese einkerbungen an den Seiten, beim S50 war das rund gebördelt.
Ich selbst hätte es nicht verbaut da es noch genug originale gibt,
aber als Stilbruch sehe ich das nicht.
Sieht bis hierher sehr gut aus!


--------------------
Mit freundlichen Grüßen Pauli


SR2 Bj.57 Mintgrün in Arbeit/Neuaufbau hackt grade noch am Sattel
S50B Bj.75 Rot in Arbeit/Neuaufbau Spiegel und Rücklichtkappe fehlt
S51B2-4 Bj.85 Billiardgrün Patinaaufbau
KR51/2 Bj.86 Kackbraun Patinaaufbau fertig
PME-Mail
Top
S50FanPL
Geschrieben am: 17.06.2017, 07:09
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 380
Mitgliedsnummer.: 9059
Mitglied seit: 22.08.2016



Also von den Bildern her zu urteilen sind da keine Einkerbungen.
Die Preise die inzwischen für gebrauchte aufgerufen werden sind auch nicht mehr normal.
Und dann muss man die immer noch restaurieren. Die haben ja zu 90% vorn an der Spitze ne Macke.
Der Preis für das Nachbauschutzblech ist echt nicht verkehrt.


--------------------


Gruß Nathanael




Euch sind Aluteile an euren Simsons kaputt gegangen? Sagt mir Bescheid.
In den meisten Fällen kann ich euch das wieder schweißen und ihr müsst nichts weghauen.
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen OptionenSeiten: (3) [1] 2 3  AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter