Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Startvergaserhebel, Bowdenzug
tankverschluß
Geschrieben am: 29.08.2015, 02:09
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 94
Mitgliedsnummer.: 7475
Mitglied seit: 30.06.2014



Hallo, weiß einer von euch wie es sein kann, dass

wenn mein Startvergaserhebel nach links zeigt der Startvergaser geöffnet ist (bowdenzug ist nicht gespannt)

Und wenn der Startvergaserhebel nach rechts zeigt der Startvergaser geschlossen ist? eigentlich müsste es doch umgekehrt sein, oder?

Jedes mal wenn der Startvergaserhebel in seiner normalen Stellung ist (auf links) tourt der Motor hoch.

Wie kann so etwas zustande kommen? _uhm.gif

Eigentlich muss ich den Bowdenzug doch ziehen damit der Startvergaser sich öffnet....

Ich hoffe mal, dass ich mich mit dieser Frage nicht all zu sehr zum Obst mache blink.gif
wacko.gif


--------------------
MFG

Niels

Simson Fahrer die ihresgleichen nicht grüßen, sollte man für eine Woche das Fahrzeug entziehen. ;)
PME-Mail
Top
docralle
Geschrieben am: 29.08.2015, 05:08
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5595
Mitgliedsnummer.: 3883
Mitglied seit: 01.10.2010



Naja, ganz einfach mal Abschrauben und Guggen. Ich meine den Kolben am Versager. Der "Choke" wird nur im kalten Zustand des Motors benötigt, der Motor bekommt ein fetteres Gemisch. Das einzige, was passieren kann, ist das der Gummi nach unten rausfällt.



--------------------
Geduld ist etwas, was einem weiterbringt.

1986-2016 Der Roller wird 30
Mein Fuhrpark:

SR 50 CE (neues Projekt)

Meine 51er

1 Mifa Universal (510); 1 Mifa Klappi (904) und 2 schöne Diamantfahräder....


Gruß Ralle
PME-Mail
Top
tankverschluß
Geschrieben am: 29.08.2015, 09:55
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 94
Mitgliedsnummer.: 7475
Mitglied seit: 30.06.2014



Man docralle bist du extra so früh aufgestanden um meine Fragen zu beantworten? biggrin.gif

Nen fettes Dankeschön dafür !!! thumbsup.gif


--------------------
MFG

Niels

Simson Fahrer die ihresgleichen nicht grüßen, sollte man für eine Woche das Fahrzeug entziehen. ;)
PME-Mail
Top
Gudupower
Geschrieben am: 29.08.2015, 10:52
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4379
Mitgliedsnummer.: 5541
Mitglied seit: 02.06.2012



Guckt mal ob der Bowdenzug richtig eingehangen ist und nicht zu kurz oder so...
Vielleicht klemmt auch der Schieber oder die Feder fehlt oder eben der Gummi, einfach mal schauen. wink.gif thumbsup.gif


--------------------
PM
Top
TheJecheru
Geschrieben am: 29.08.2015, 14:29
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 80
Mitgliedsnummer.: 8323
Mitglied seit: 31.07.2015



Moin!!

Wenn der Motor hoch tourt, wenn Du den Choke schließt, also nach links, hört sich das für mich so an, als müßtest Du den Hebel nach links lassen, und die Standgasschraube am Vergaser runterdrehen. Dann läuft der Motor im "Normalzustand".

Gruß Jens


--------------------
Zweitakt fahren macht Laune, sagt der Jens

MZ ETZ 150 von 1988
Simson Star von 1973
Simson S 51 von 1983
PME-Mail
Top
Quax
Geschrieben am: 29.08.2015, 18:16
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 145
Mitgliedsnummer.: 6662
Mitglied seit: 21.07.2013



Hebel nach links=Startvergaser abgeschaltet (Kolben verschließt Bohrung und Bowdenzug ist entspannt)

mfg Gert
PM
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter